Der VDK und seine hohen moralischen Ansprüche
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Sonstiges » Allgemeines Forum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1639
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 202978 | Verfasst am: 11.10.2013 - 10:19    Titel: Der VDK und seine hohen moralischen Ansprüche Antworten mit Zitat

Moin zusammen,

das hat mich heute doch aus der Fassung gebracht, aber lest selbst:

http://polskaweb.eu/tausende-tote-deutsc ... und-geschaendet-worden-sein-6756321.html

Ärgerlich
Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PIV
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 3778

BeitragBeitrags-Nr.: 202979 | Verfasst am: 11.10.2013 - 11:43    Titel: Antworten mit Zitat

In der Tat, eine Schande und eine Mail an den VB mit einer Anfrage dsbzgl. und einer Beschwerde wert.

info@volksbund.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gardes du Corps
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 29.09.2005
Beiträge: 1469
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 202980 | Verfasst am: 11.10.2013 - 15:12    Titel: Antworten mit Zitat

na ja ... immer ruhig mit den Pferden
wahrscheinlich ist der - im Wesentlichen auf sich allein gestellte - VDK einem ganz üblen Burschen aufgesessen.
Fakt ist, dass die Arbeit in Osteuropa mehr als nicht einfach ist.
Da müssen Leute geschmiert werden und unverschämt viel Geld gilt für irgendwelche Genehmigungen und Stempel drauf.
Man darf sich Osteuropa nicht wie Deutschland vorstellen. Ansonsten können sich die Ergebnisse des VDK durchaus sehen lassen.

p.s. ich gebe auch eine jährliche Spenden im Abo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
PIV
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 3778

BeitragBeitrags-Nr.: 202981 | Verfasst am: 11.10.2013 - 15:17    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin auch Spender, GdC, gerade deshalb ärgert mich so etwas. Denn auch wenn man im Osten etwas anders arbeiten muß als hier und in Westeuropa ist Polen nicht die Ukraine oder Rußland und hat der VDK auch eine Aufsichts-und Fürsorgepflicht. Nicht nur für die Spendengelder, sondern auch für die Arbeiten, die jemand für ihn erledigt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gardes du Corps
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 29.09.2005
Beiträge: 1469
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 202982 | Verfasst am: 11.10.2013 - 16:02    Titel: Antworten mit Zitat

zweifellos hast Du recht ... aber ich denke, deren Aufgabe ist bei der Ignoranz unserer Regierung nicht einfach und ich kann mir gut vorstellen, dass die Masse der Spender immer mehr weg stirbt. Da muss man schon sehr Idealist sein ...

als ich an den Löchern in Stalingrad stand, in die die deutschen Soldaten geworfen wurden, war ich auch fassungslos ... wütend wurde ich, als ich einen russischen NKWD-Staatsanwalt, der uns 1991 die Akten der in Stalingrad verreckten Gefangenen für 3.000 DM/Stück verkaufen wollte, als Militärexperte in der Stalingrad-Reportage bei Guido Knopp wiedererkannte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Sonstiges » Allgemeines Forum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.