Knallkrebse als Sonarstörer...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Marine
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ronin
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 690
Wohnort: Tuttlingen

BeitragBeitrags-Nr.: 204095 | Verfasst am: 25.09.2014 - 13:57    Titel: Knallkrebse als Sonarstörer... Antworten mit Zitat

Hallo in die Runde !

Letztens habe ich über Knallkrebse (Alpheidae), auch als Pistolenkrebse bekannt, einen Bericht bei Wikipedia gelesen.

Hierbei fiel mir dieser Satz speziell ins Auge:

Zitat:
"Die Krebse wurden während des Zweiten Weltkriegs bekannt, als sie die Sonarortungen des Militärs durch ihre Knallgeräusche störten."


Nun hätte ich gerne gewußt, ob Ihr konkret Fälle kennt, wo diese Tierchen das Sonar störten ?
Beheimatet sind die Krebse überwiegend in den Tropen und Subtropen, wobei besonders viele Arten hierbei in Korallenriffen leben.
Es gibt jedoch auch einige Arten die bis in gemäßigte (temperate) Breiten und der Tiefsee vorkommen.

Über Antworten würde ich mich sehr freuen.

Ronin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Marine Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.