PEGIDA - und wie gehts weiter?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 81, 82, 83, 84, 85, 86  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Politik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
udorudi
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 15.02.2016
Beiträge: 358

BeitragBeitrags-Nr.: 209574 | Verfasst am: 02.01.2018 - 19:54    Titel: Antworten mit Zitat

PIV hat Folgendes geschrieben:
... Diese Politik führt in jeder Hinsicht in die Katastrophe: finanziell, sozial, sicherheitspolitisch. Sie isoliert zudem Deutschland in Europa und erzeugt weltweit Kopfschütteln. ...


Schwere Zeiten für den weißen Mann in Deutschland, man hat ausgedient und ist nicht mehr viel wert.
Und wenn doch mal jemand ordnend zur Tat schreitet, wird daraus direkt eine "fremdenfeindliche Attacke".
Nur weil der Wüstensohn sich barbarisch benimmt, darf man noch lange nicht verbal und körperlich zur Tat schreiten.

STAATSSCHUTZ ERMITTELT
http://www.bild.de/regional/berlin/rassi ... tm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter


Oder wie der gute Serge Menga dazu sagen würde - "WAS MACHEN... HAHA...die haben keine Eier"
https://www.youtube.com/watch?v=2PvGZYgP_58

_
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
udorudi
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 15.02.2016
Beiträge: 358

BeitragBeitrags-Nr.: 209575 | Verfasst am: 03.01.2018 - 07:10    Titel: Antworten mit Zitat

Glaubt dir keiner -
Wer sich noch an den unter Propagandaminister Goebbels produzierten Propagandafilm "Kolberg" erinnert,
der lernt nun die umgekehrte Version der Öffentlich Rechtlichen kennen.
Wenn die fanatisch-linksgrüne Familie wegen der AfD aus Europa fliehen muss:


Zitat:
...schildert das Schicksal einer Familie, die unter lebensbedrohlichen Umständen
vor der Verfolgung durch ein totalitäres System flieht, aus einer ungewöhnlichen Perspektive:
In naher Zukunft: Europa ist im Chaos versunken. Rechtsextreme haben in vielen Ländern
die Macht übernommen
. Aus dem demokratischen Staat, der Deutschland einmal war,
ist ein totalitäres System geworden, das Andersdenkende, Muslime und Homosexuelle verfolgt....



Themenabend "Flucht aus Europa"
Mittwoch, 14. Februar 2018, um 20:15 Uhr
http://www.daserste.de/specials/ueber-uns/themenabend-flucht-aus-europa-100.html

_
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mainlu
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 23.10.2005
Beiträge: 101

BeitragBeitrags-Nr.: 209576 | Verfasst am: 03.01.2018 - 08:04    Titel: Antworten mit Zitat

Andersdenkende werde in diesem Land schon seit geraumer Zeit verfolgt und zwar jeder der anders denkt als die Regierung!
Wie demokratisch ist Deutschland noch?

servus
mainlu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1661
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 209577 | Verfasst am: 03.01.2018 - 08:44    Titel: Antworten mit Zitat

udorudi hat Folgendes geschrieben:
Glaubt dir keiner -
Wer sich noch an den unter Propagandaminister Goebbels produzierten Propagandafilm "Kolberg" erinnert,
der lernt nun die umgekehrte Version der Öffentlich Rechtlichen kennen.
Wenn die fanatisch-linksgrüne Familie wegen der AfD aus Europa fliehen muss:


Zitat:
...schildert das Schicksal einer Familie, die unter lebensbedrohlichen Umständen
vor der Verfolgung durch ein totalitäres System flieht, aus einer ungewöhnlichen Perspektive:
In naher Zukunft: Europa ist im Chaos versunken. Rechtsextreme haben in vielen Ländern
die Macht übernommen
. Aus dem demokratischen Staat, der Deutschland einmal war,
ist ein totalitäres System geworden, das Andersdenkende, Muslime und Homosexuelle verfolgt....



Themenabend "Flucht aus Europa"
Mittwoch, 14. Februar 2018, um 20:15 Uhr
http://www.daserste.de/specials/ueber-uns/themenabend-flucht-aus-europa-100.html

_


Schaue schon lange nicht mehr das "Flachzangenfernsehen" (ARD/ZDF), der überbezahlten Intendanten des Politbüros der merkelhörigen Medien (so genannte Ö.-R.) an. Wenn ein Staat einen derartigen zwangsfinanzierten Propagandamoloch aufbaut, deren Intendanten, Redakteure usw.usf. aus Parteibuchinhabern der rotgrünschwarzen Meinungsmafia besteht, wird man unwillkürlich an die Jahre 1933-1945 oder 1949-1989 erinnert! Jedem seine "Goebbelsschnauze" oder "Schwarzer Kanal"? Nein, danke.
Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
udorudi
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 15.02.2016
Beiträge: 358

BeitragBeitrags-Nr.: 209578 | Verfasst am: 03.01.2018 - 09:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, an Frechheit nicht zu überbieten, wenn dieser Tage Merkels Ex-Regierungssprecher Ulrich Wilhelm neuer ARD-Chef wird. Prompt fordert er auch, die Futtertöpfe neu zu füllen und weg von Komödien hin zu mehr multikultureller Dokumentationsarbeit:
https://www.google.de/amp/amp-rtlnext.rt ... rt-hoeheren-rundfunkbeitrag-4137831.html


Und was Otto Normalbürger bereits vor zwei Jahren ahnte, ist jetzt per wissenschaftlicher Studie amtlich. Selbst in der beschaulichen Steppe Niedersachsens wütet die gefährlichste Personengruppe der Welt. Junge perspektivlose Wüstensöhne fallen durch exorbitante Gewalttaten auf.
Nur eine bessere All-inclustive Betreuung mit vollem Familiennachzug soll diese Aggressoren besänftigen können:
StudieMehr Gewaltkriminalität durch mehr Zuwanderer
http://www.sueddeutsche.de/panorama/exkl ... nalitaet-durch-mehr-zuwanderer-1.3811192
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PIV
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 3891

BeitragBeitrags-Nr.: 209579 | Verfasst am: 03.01.2018 - 09:53    Titel: Antworten mit Zitat

Wir werden uns noch umgucken, zu welchen umerzieherischen und ideologischen Höchstleistungen der mitarbeitermäßig, senderanzahlmäßig und finanziell größte und bestausgestatteste staatliche Propagandaapparat der Welt noch auflaufen wird. Dagegen sind die täglichen NS-und Hitlerdokus, die auf irgendeinem der staatlichen Sender immer laufen, noch pillepalle. Immerhin hat man sogar schon das das "Heiligtum" der ARD, den Tatort, mit einem klar auf die AfD und sogar Einzelpersonen der AfD gestrickten Inhalt als Propagandamittel genutzt. Da wird es bald kein Halten mehr geben, bei der Angst der Regierenden vor Macht-und Postenverlust!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PIV
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 3891

BeitragBeitrags-Nr.: 209583 | Verfasst am: 04.01.2018 - 10:17    Titel: Antworten mit Zitat

Was aus Deutschland geworden ist!

http://www.achgut.com/artikel/das_ramadan_blutbad_von_oldenburg_ein_prozessbericht

http://www.achgut.com/artikel/ein_fall_fuer_den_staatsschutz

Friedlich heißt in Wirklichkeit lebensbedrohlich

Am Neujahrsmorgen überschlugen sich die Mainstream-Medien mit Meldungen, wie friedlich angeblich die diesjährigen Silvesterfeiern verlaufen seien. Diese Botschaft sollte offenbar um jeden Preis in die Köpfe gehämmert werden. Die Realität wurde in den Wörtchen „weitgehend“ oder „überwiegend“ versteckt. So waren die Meinungsmacher abgesichert. Wie 2015 und 2016 zeichnete sich das wahre Bild der Ereignisse erst durch die Berichte im Netz ab.

Inzwischen kann man wissen, dass sich unter der „friedlichen“ Oberfläche eine Orgie der Gewalt verbarg.

In Leipzig war der linksradikale Angriff auf die Polizei so schlimm, dass der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, ihn „lebensbedrohend“ nannte.

Aber auch an vielen anderen Orten war es lebensgefährlich. In Bonn beschossen Unbekannte Feiernde aus einem fahrenden Auto mit Silvesterraketen. In Salzgitter wurde ein zwölfjähriges Mädchen von einem Mann mit Migrationshintergrund mit einer illegalen Handfeuerwaffe angeschossen. In Berlin-Schöneberg ging ein Syrer mit einem Messer auf zufällige Passanten los. In München versuchte eine anderer Syrer einem Mann die Augen mit den Daumen auszudrücken. In Düsseldorf raste ein Auto in eine Menschenmenge. Im Saarland wurden fünf Polizisten bei einer Schlägerei zwischen zwei Großfamilien „einer mobilen ethnischen Volksgruppe“, wie es in der Pressemitteilung heißt, verletzt. In Speyer kam es zu einer Vergewaltigung einer Spaziergängerin durch einen Sudanesen im Domgarten. Auch sonst gab es trotz der massivsten Polizeipräsenz, die es je bei Silvesterfeiern gab, zu sexuellen Übergriffen. Sie seien aber viel seltener gewesen als 2015 und 2016, versichern uns die Medien. Der Grund dafür wird nicht erwähnt. Es waren deutlich weniger Frauen in Köln oder in Hamburg unterwegs, als in den Jahren zuvor. Auf Fotos von der Kölner Domplatte und der Hamburger Feiermeile sind fast nur Männer zu sehen. Wo keine Frauen sind, kann es keine Übergriffe auf Frauen geben. Der Frust der extra angereisten Event-Touristen mit Migrationshintergrund, in Düsseldorf waren es 1000, entlud sich nicht selten gegen Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte.


http://vera-lengsfeld.de/2018/01/04/friedlich-heisst-in-wirklichkeit-lebensbedrohlich/#more-2170
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
udorudi
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 15.02.2016
Beiträge: 358

BeitragBeitrags-Nr.: 209586 | Verfasst am: 04.01.2018 - 21:54    Titel: Antworten mit Zitat

PIV hat Folgendes geschrieben:
...Auf Fotos von der Kölner Domplatte und der Hamburger Feiermeile sind fast nur Männer zu sehen. Wo keine Frauen sind, kann es keine Übergriffe auf Frauen geben. Der Frust der extra angereisten Event-Touristen mit Migrationshintergrund, in Düsseldorf waren es 1000, entlud sich nicht selten gegen Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte....


Den fahrenden Mehrfachraketenwerfer aus Bonn hat sie noch vergessen:
https://twitter.com/Bedb_Puetz/status/947579901858734080

Absolut unverständlich, warum der orientalische Mob so viel Spaß an der Ballerei hat,
aber das Kämpfen in Syrien den jesidischen Schönheiten überläßt:
https://twitter.com/OssiMarzahn76/status/948949299588685824

Mit dem Motto "Meine Ehre heißt Treue zu Assad" hätte man locker Kampfverbände mit 300.000 testosterongeladenen Jungmännern
aufstellen können, die den IS in wenigen Monaten hinweggefegt hätten. Der syrische Präsident hätte uralte Prägemaschinen
aus Deutschland einfliegen müssen, für die vielen Verleihungen an Nahkampfbroschen und Eisernen Kreuzen.
Egal, der ungläubige Europäer scheint die leichtere Beute zu sein - den bekommt man schon mit Küchenmessern
und Haushaltswerkzeugen in die Flucht geschlagen. Und gehts mal schief, ist immerhin so gut wie immer die Straffreiheit garantiert Grins

Pizzafahrer mit Kettensäge und Beil angegriffen
https://www.wochenblatt.de/polizei/kelhe ... gegriffen#gallery&0&0&220218


_
Achtung, dieser Beitrag kann Spuren von Satire enthalten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PIV
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 3891

BeitragBeitrags-Nr.: 209589 | Verfasst am: 05.01.2018 - 13:22    Titel: Antworten mit Zitat

„Schon zehn- bis zwölfjährige Kinder greifen Polizisten an“

https://www.welt.de/vermischtes/article1 ... efte-von-Polizei-und-Rettungsdienst.html

„Wir werden soziale Unruhen haben!“

http://www.epochtimes.de/politik/deutsch ... rden-soziale-unruhen-haben-a2313035.html

http://www.journalistenwatch.com/2018/01 ... rnt-vor-buergerkriegsaehnlichen-unruhen/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
udorudi
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 15.02.2016
Beiträge: 358

BeitragBeitrags-Nr.: 209597 | Verfasst am: 05.01.2018 - 20:15    Titel: Antworten mit Zitat

PIV hat Folgendes geschrieben:
„Wir werden soziale Unruhen haben!“


Ja, es bleibt spannend im kalten, trüben Lande, wenn Multimillionär Schulz jetzt bei den GroKo-Verhandlungen
auf den bedingungslosen Familiennachzug besteht. Sie alle bleiben sich treu bis zum Untergang, die Kanzlerin
mit ihren emotionslosen Führervisionen, die SPD knüpft an alte Zeiten des Hochverrats an.

Seltsamerweise lassen sie jüngst etwas Dampf aus dem Kessel und erlauben seriöse Kritik mit gesundem Sachverstand.
Ein schöner Artikel von Ansgar Graw in den Leitmedien:
Eine realistische Einwanderung muss streng sein
https://www.welt.de/debatte/kommentare/a ... ische-Einwanderung-muss-streng-sein.html

Damit der Biodeutsche wohl bei der Stange bleibt und sich noch in irgendeiner Form Hoffnung auf eine Trendwende macht.
Sonst kauft er sich wirklich noch ein Ticket für die Bahnahrt zur Revolution. Zwinkern
Indes wird der Normalbürger schneller laufen müssen im arbeitsverdichteten Hamsterrad, um die horrenden Mieten in den verbliebenen
sicheren Stadtvierteln bezahlen zu können. Sind Kinder im Haushalt, kommt noch der Kampf und die Finanzierung für eine gute Schulbildung
fernab der überfüllten Multikulti-Einrichtungen hinzu. Dazu läuft stetig die Sanduhr, die Gefahr mit Ende Sechzig dann ein leeres Sparbuch
und winzige Grundversorgung zu haben, war niemals größer. Nie waren soviel sportliche Herausforderungen gleichzeitig zu meistern,
nie war der Weg des Deutschen mit mehr scharfen Küchenmessern gespickt, als im besten Deutschland, das wir je hatten.

Aber mit der Tagesschau als Kompass in einer komplizierten Welt muss sich keiner fürchten, so das Eigenlob des Senders.
Und nur ganz wenige stört die Ausrichtung der Nadel, die fest auf das Kanzleramt ausgerichtet ist:
Wo zeigt der Kompass denn hin?
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/me ... d-aktuell-feiert-jubilaeum-15370727.html

_
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PIV
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 3891

BeitragBeitrags-Nr.: 209612 | Verfasst am: 07.01.2018 - 14:38    Titel: Antworten mit Zitat

Und immer, wenn man glaubt es geht nicht noch wahnsinniger in Absurdistan, wird eines Besseren belehrt.

Bundespolizei senkt Anforderungen an Bewerber

Deshalb hat die Bundespolizei eine „Einstellungsoffensive“ gestartet und tourt mit ihrer „Speed-Dating“-Infoveranstaltung an diesem Wochenende durch 20 Städte. Die Bewerbungsfrist wurde bis zum 31. Dezember verlängert. Außerdem wurden die Anforderungen an die potenziellen Bewerber auf einen Ausbildungsplatz drastisch gesenkt. Wer zum Beispiel eine Ausbildung für den mittleren Polizeivollzugsdienst absolvieren möchte, der muss beim Einstellungstest ein Diktat von zweihundert Wörtern schreiben – und darf 24 Rechtschreibfehler machen, um gerade noch zu bestehen. Dabei kann der Bewerber einen Body-Mass-Index (BMI) von 35 haben – das ist nach WHO-Tabelle „Adipositas Grad I“. Einen BMI von 35 hat zum Beispiel, wer bei einer Körpergröße von 1,70 Meter 100 Kilogramm wiegt. Auch die bislang geforderte Mindestkörpergröße wurde abgeschafft. „Das ist dem Umstand geschuldet, dass wir dringend Leute brauchen“, sagte Petersen.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/speed- ... -anforderungen-an-bewerber/12554982.html
Rofl Lachen Grins Verrückt Haarsträubend
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
udorudi
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 15.02.2016
Beiträge: 358

BeitragBeitrags-Nr.: 209613 | Verfasst am: 07.01.2018 - 20:05    Titel: Antworten mit Zitat

PIV hat Folgendes geschrieben:
Und immer, wenn man glaubt es geht nicht noch wahnsinniger in Absurdistan, wird eines Besseren belehrt.

Bundespolizei senkt Anforderungen an Bewerber



Stand die Tage nicht auch etwas mit Tattoos in den Gazetten? Soll jetzt fast jedes Motiv erlaubt sein bei Berliner Polizisten,
bis auf SS-Runen und dem Hakenkreuz.


Sehr schön auch die FAZ heute zum Thema Altersbestimmung - wenn der 12-jährige Abbas schon Anzug trägt,
mit Drogen dealt, 100 Einträge in der Polizeiakte hat und mehr Waffen als eine ganze Kompanie bei sich trägt:
Kinder mit Bärten
http://www.faz.net/aktuell/politik/inlan ... inder-mit-baerten-15377977.html?GEPC=s30


Der Kinderkanal versucht derweil dank randvollem Gebührentopf allen Kritikern des Willkommensuniversum Wind aus den Segeln zu nehmen,
wahre Liebe für deutsche Mädchen gibt es nur mit einem jungen syrischen Flüchtling.
Nur der Bart lässt ihn wie Mitte 30 aussehen:
GEZ-Kinderfernsehen propagiert Islamisierung
https://philosophia-perennis.com/2018/01/07/kika-kandel/


Und jetzt noch zur guten Nachricht - einer von fünf Analphabeten schafft den Deutsch-Test und kann in absehbarer Zeit
einer Tätigkeit als Hilfskraft nachhehen. Die Illusion mit dem Handwerk und einer Ausbildung hat man ja so gut wie aufgegeben,
nachdem erste Versuche zu einer Abbrecherquote von 95% führten:
Nur einer von fünf Analphabeten schafft Deutsch-Test
https://www.welt.de/incoming/article1722 ... f-Analphabeten-schafft-Deutsch-Test.html


So langsam wird auch den gutbetuchten Staatspensionären in ihren Villenvierteln Angst und Bange um das Land (oder ihre Sicherheit),
eine lesenswerte Kritik vom ehemaligen Diplomat und Staatsreferenten Volker Seitz:
Die Parallelgesellschaft der Politiker
http://www.achgut.com/artikel/jenseits_von_afrika

_
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PIV
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 3891

BeitragBeitrags-Nr.: 209616 | Verfasst am: 08.01.2018 - 19:50    Titel: Antworten mit Zitat

Nicht nur die Renten sind in Deutschland bekanntlich sicher! Rofl Lachen Grins Cool

Terroristen: Hin mit dem Schlauchboot, zurück mit der Caritas

http://www.achgut.com/artikel/terroristen_hin_mit_dem_schlauchboot_zurueck_mit_der_caritas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PIV
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 3891

BeitragBeitrags-Nr.: 209618 | Verfasst am: 09.01.2018 - 11:13    Titel: Antworten mit Zitat

Willkommenskultur: Jetzt bezahlen die Armen die Moral der Reichen

http://www.achgut.com/artikel/willkommenskultur_jetzt_bezahlen_die_armen_die_moral_der_reichen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
udorudi
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 15.02.2016
Beiträge: 358

BeitragBeitrags-Nr.: 209621 | Verfasst am: 09.01.2018 - 19:00    Titel: Antworten mit Zitat

PIV hat Folgendes geschrieben:
Willkommenskultur: Jetzt bezahlen die Armen die Moral der Reichen

http://www.achgut.com/artikel/willkommenskultur_jetzt_bezahlen_die_armen_die_moral_der_reichen


Schöner, tiefsinniger Artikel. Und wer verteidigt vehement die Erschleichung von Sozialleistungen, wer stiftet permanent zum Sozialbetrug an? WELT-Online hat die Verräterclique ausfindig gemacht. Ein ganzes Land im Würgegriff einer militanten Ärzteschaft:
Organisierter Widerstand gegen die Altersfeststellung
https://www.welt.de/politik/deutschland/ ... -Diese-Lobby-organisiert-Widerstand.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Politik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 81, 82, 83, 84, 85, 86  Weiter
Seite 82 von 86

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.