Gibt es eine zivile Nutzung von Halbkettenfahrzeugen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Sonstiges » Modellbau
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
CaptainFlint
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 10.01.2015
Beiträge: 1

BeitragBeitrags-Nr.: 204279 | Verfasst am: 12.01.2015 - 19:57    Titel: Gibt es eine zivile Nutzung von Halbkettenfahrzeugen Antworten mit Zitat

Hallo Panzergemeinde,
ich würde gern ein deutsche Halbkettenfahrzeug, am liebsten ein Sd.KFZ10 als Modell bauen. Nun ist das kein Problem, weil es gute Dokumentationen und viele Bilder gibt. Ich würde allerdings gern den millitärischen gegen einen zivielen Anstrich tauschen.
Jetzt die Frage: Ist eine zivile Nachnutzung von Halbkettenfahrzeugen auf einem Bild festgehalten? Hat jemand eine Quelle zur Nachnutzung? Gab es eine Nachnutzung überhaupt?('Keine Ahnung')
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Axt
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 19.11.2014
Beiträge: 2

BeitragBeitrags-Nr.: 204325 | Verfasst am: 22.01.2015 - 20:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Als einziges zivilgenutztes Halbkettenfahrzeug ist mir ein Exemplar der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) bekannt, welches im Bremerhavener Schiffsmuseum ausgestellt ist. Dabei handelt es sich wohl um ein Sd.Kfz 11.

Gruß, Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eifeler
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 26.06.2008
Beiträge: 65
Wohnort: am Fuß der Eifel

BeitragBeitrags-Nr.: 204347 | Verfasst am: 28.01.2015 - 23:26    Titel: Antworten mit Zitat

Axt hat Folgendes geschrieben:
Hallo,

Als einziges zivilgenutztes Halbkettenfahrzeug ist mir ein Exemplar der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) bekannt, welches im Bremerhavener Schiffsmuseum ausgestellt ist. Dabei handelt es sich wohl um ein Sd.Kfz 11.

Gruß, Andreas


Auf Sylt stand bis in die 90er Jahre auch ein Halbketten-Chassis rum das zum gleichen Zweck genutzt worden sein soll.

In Luxemburg hat ein Sammler mal eins gerettet das mit einem Baggeraufbau versehen wurde.

Kettenkräder wurden nach dem Krieg gern zum Holzrücken hergenommen.

Man kann getrost davon ausgehen das die Fahrzeuge, wenn sie noch brauchbar waren, nach dem Krieg durchaus aufgebraucht wurden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tobias Giebel
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.02.2005
Beiträge: 3648
Wohnort: Wittingen, Niedersachsen, Deutschland

BeitragBeitrags-Nr.: 204355 | Verfasst am: 31.01.2015 - 02:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

aber doch wahrscheinlich nur soweit man sie in Einzelfällen vor der Beschlagnahme
durch die Alliierten bewahren konnte? Als (Halb-)Kettenfahrzeuge der Wehrmacht
wurden diese doch mit Sicherheit von Briten und Amerikanern als Kriegswaffen den
vielen Sammelplätzen zugeführt und, soweit sie diese nicht selber gebrauchen
konnten, vernichtet/verschrottet, oder?


Winken

Gruß
Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
S197
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 15.05.2014
Beiträge: 157
Wohnort: NRW

BeitragBeitrags-Nr.: 205749 | Verfasst am: 04.03.2016 - 17:51    Titel: Antworten mit Zitat

In unserer Nachbarstadt Witten gab es bis in die 1980er-Jahre das namhafte Schwertransport- und Autokran-Unternehmen Paul Rosenkranz.
Dort wurde bis in die frühen 1950er-Jahre ein Sd.Kfz. 9/1 mit einem aufgebauten 6-t Bilstein-Kran eingesetzt, das aus ehemaligen
Wehrmachtsbeständen stammte. Das Fahrzeug diente vorrangig zum Einriss von Gebäudetrümmern.

Der Einsatz fand nicht etwa wegen Verschleißerscheinungen sondern einfach deshalb ein Ende, weil das Kettenlaufwerk den -teilweise neuen-
Straßenbelägen erheblich zusetzte. Die Behörden verweigerten irgendwann die Verlängerung der Betriebserlaubnis.

Ausgehend von dem mir bekannten Foto wurde die Lackierung in Wehrmachtsgrau beibehalten. Motorhaube und Kühlerrahmen erscheinen noch
etwas dunkler, vielleicht eine schwarze Nachlackierung?

Das Fahrzeug war bei Anwohnern im Umfeld der Firma aufgrund des verursachten Lärms (Kette auf gepflasterten Straßen) sagen wir mal
wohlbekannt.

Quelle: Paul Rosenkranz Spedition-Omnibusreisen-Autokranarbeiten-Schwertransporte, Verlag Podszun-Motorbücher GmbH 2009, Autor:
Wolfgang Weinbach, Seite 42.

Rosenkranz hatte übrigens in der Nachkriegszeit auch einige M20 Diamond T 980-Zugmaschinen mit Anhängern Typ M9, einen Ward La France
M1A1 Heavy Wrecker und einige Faun L K5 S (Wehrmachtsmodell mit Schienenfahreinrichtung) im Einsatz. Beim Ward La France wurde der
Benzinmotor gegen einen sparsameren Dieselmotor ausgetaucht.

Winken
Thorsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7841
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 205774 | Verfasst am: 06.03.2016 - 16:57    Titel: Antworten mit Zitat

Diverse Feuerwehren haben alte Halbketten gerne genutzt als Zugmaschinen oder als Kranwagen. Verschwanden aber meist, wenn die Ersatzteile aus waren oder die Betriebskosten zu viel wurden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
MarioL
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 02.01.2005
Beiträge: 1989

BeitragBeitrags-Nr.: 205777 | Verfasst am: 06.03.2016 - 20:24    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist doch was Nettes

http://i64.tinypic.com/j9ttz9.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
S197
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 15.05.2014
Beiträge: 157
Wohnort: NRW

BeitragBeitrags-Nr.: 205788 | Verfasst am: 07.03.2016 - 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

Das nenn ich mal Entmilitarisierung! Grins

Grüße
Thorsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Sonstiges » Modellbau Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.