Unabhängigkeitstag in Estland
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Politik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gardes du Corps
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 29.09.2005
Beiträge: 1389
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 204463 | Verfasst am: 25.02.2015 - 17:45    Titel: Unabhängigkeitstag in Estland Antworten mit Zitat

"Die Welt" berichtet heute
USA halten Militärparade an Russlands Grenze ab

Es ist ein symbolischer Akt, der Wladimir Putin verstimmen dürfte. Am Unabhängigkeitstag Estlands ziehen US-Truppen durch die Stadt Narwa. Nur ein Fluss trennt die Grenzstadt von Russland.
http://www.welt.de/politik/ausland/artic ... litaerparade-an-Russlands-Grenze-ab.html

ganz ehrlich, ich finde das ziemlich geschmacklos von den Briten und den Amerikanern, in Sichtweite Russlands (Ivangorod auf der anderen Seite der Brücke, 2 Autostunden bis St.Petersburg) zu paradieren. Und provokativ!

Immerhin waren sie es, die das Baltikum an Stalin verrieten und auch die Waldbrüder in ihrem Befreiungskampf im Stich ließen ...

In Narwa ist die höchste Konzentration an Russen in den baltischen Staaten. Nahezu 90% ...

Sehenswert der Soldatenfriedhof
https://www.google.de/maps/place/Narva+Saksa+S%C3%B5durite+Kalmistu/@59.393747,28.193263,462m/data=!3m2!1e3!4b1!4m2!3m1!1s0x469437e8f19f3f77:0xb36706007f2b2daf

in der Hermannsfeste (eine alten Schwedenfestung) steht die letzte mir bekannte Lenin-Statue innerhalb der EU mit Ausnahme der DDR2.0
https://www.google.de/maps/place/Peterbu ... stland/@59.3762031,28.1990309,462m/data=!3m2!1e3!4b1!4m2!3m1!1s0x46944827bd7d1d59:0x3b22cfc09f9fc92f
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1924

BeitragBeitrags-Nr.: 204472 | Verfasst am: 01.03.2015 - 00:07    Titel: Re: Unabhängigkeitstag in Estland Antworten mit Zitat

Gardes du Corps hat Folgendes geschrieben:

ganz ehrlich, ich finde das ziemlich geschmacklos von den Briten und den Amerikanern, in Sichtweite Russlands (Ivangorod auf der anderen Seite der Brücke, 2 Autostunden bis St.Petersburg) zu paradieren. Und provokativ!


Ach, ist doch nur ne kleine Retourkutsche für die Tupolews vor Cornwall... Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PIV
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 3706

BeitragBeitrags-Nr.: 206245 | Verfasst am: 26.06.2016 - 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

Und hier Vera Lengsfeld zu den Esten. Auch sehr lesenswert!

http://vera-lengsfeld.de/2016/06/26/tallin-luxuswohnen-im-kgb-haus/#more-324
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gardes du Corps
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 29.09.2005
Beiträge: 1389
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 206263 | Verfasst am: 01.07.2016 - 06:32    Titel: Antworten mit Zitat

schöner Bericht, zumal ich vor 10 Jahren Narwa und Tallinn / Reval besuchte.

schade, dass die Autorin das 2. "n" im Namen vergaß, aber ich schreibe sie an
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gardes du Corps
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 29.09.2005
Beiträge: 1389
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 206264 | Verfasst am: 01.07.2016 - 19:15    Titel: Antworten mit Zitat

sie hat es geändert und sich bei mir bedankt Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Politik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.