Die "Aufarbeiter"
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Sonstiges Nichttechnische
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1626
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 205201 | Verfasst am: 09.12.2015 - 20:14    Titel: Die "Aufarbeiter" Antworten mit Zitat

Moin zusammen,

stelle dies mal ohne weitere Wertung zur Diskussion:

..."Der erste Hinweis auf Erschiessungen von Deserteuren und sog. "Wehrkraftzersetzern" kam vor 25 Jahren von Werner Müller, Landessekreträr der VVN/BdA in den Buch "Heimatgeschichtlicher Wegweiser zu Stätten des Widerstandes und der Verfolgung 1933 bis 1944 / Niedersachsen I". Werner Müller war als politisch Verfolgter Kommunist selber im II. Weltkrieg als Soldat im Strafbattallion 500, das unter dem Kommado des SS-Generals Dirlewanger stand und hat wie nur wenige überlebt."...

Ein Beitrag im FdW, der mir doch etwas zur Qualität von sog. "Aufarbeiterseiten" im I-Netz zu denken gibt.

Winken
Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Armin
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 25.05.2004
Beiträge: 2057
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 205214 | Verfasst am: 11.12.2015 - 17:37    Titel: Antworten mit Zitat

VVN/BdA = Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten

Aus dieser Richtung erwarte ich keine objektiven Beiträge zur Erfassung deutscher Militärgeschichte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gardes du Corps
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 29.09.2005
Beiträge: 1389
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 205215 | Verfasst am: 11.12.2015 - 20:24    Titel: Antworten mit Zitat

die zur Zeit nach Deutschland einströmen, sind auch zu 80%+ Deserteure.
Sind hier gut aufgehoben ... und unsere Junge müssen jetzt in alten Maschinen, ohne Ersatzteilen, mit zu wenig Flugstunden Aufklärungsflüge tun ...
konstante Fluggeschwindigkeit, kein Tiefflug, keine Ausweichbewegung, während de Filmens kein Ausstoß von Täuschkörpern ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
PIV
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 3707

BeitragBeitrags-Nr.: 205218 | Verfasst am: 12.12.2015 - 15:31    Titel: Antworten mit Zitat

Gardes du Corps hat Folgendes geschrieben:
die zur Zeit nach Deutschland einströmen, sind auch zu 80%+ Deserteure.
Sind hier gut aufgehoben ... und unsere Junge müssen jetzt in alten Maschinen, ohne Ersatzteilen, mit zu wenig Flugstunden Aufklärungsflüge tun ...
konstante Fluggeschwindigkeit, kein Tiefflug, keine Ausweichbewegung, während de Filmens kein Ausstoß von Täuschkörpern ...


Naja, da wo es wirklich am Boden brennt fliegen die Russen und kein anderer!

Ich bin sicher, diese lahme Tornado-Flugshow wird nicht in brenzlige Situationen kommen und ist ein reiner Propagandaakt, zumal es ja nichts gibt, was amerikanische oder französische Aufklärer, Drohnen oder Satelliten nicht mindestens genauso und besser können!

Syrien ist doch schon lange von US-Satelliten von oben bis unten vermessen und kartographiert worden, vor den Einsätzen das ganze Prozedere an den geplanten Einsatzpunkten nochmal und Drohnen als Aufklärer und Überwacher vorweg. Es bedarf ganz sicher nicht der Oltimerveranstaltung der BW dort unten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Sonstiges Nichttechnische Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.