Bilder Panzer Operation Cobra und Kesselschlacht Falaise
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Panzerfahrzeuge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mlenzin
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 09.10.2015
Beiträge: 5

BeitragBeitrags-Nr.: 205435 | Verfasst am: 22.01.2016 - 18:42    Titel: Bilder Panzer Operation Cobra und Kesselschlacht Falaise Antworten mit Zitat

Suche, möglichst hochaufgelöste, Bilder von Panzer im Einsatz in der Schlacht in der Normandie 1944. Interessant wären einerseits Bilder vom Sherman und oder von den deutschen Modellen IV, V und VI (Tiger I und II).

Vorallem während der Operation Cobra, Einnahme von Caen und Kesselschlacht um Falaise (Falaise Pocket).

2 - 3 Bilder werden gebraucht für ein Bericht über die Panzereinsätze in der Schlacht in der Normandie. Auflage wird ca 25000 sein, lokale Militärzeitschrift. Bin natuerlich bereit auch entsprechend für Lizenzrechte zu bezahlen.

Danke für Hinweis.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
tomx992
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 15.11.2005
Beiträge: 1106

BeitragBeitrags-Nr.: 205438 | Verfasst am: 22.01.2016 - 20:52    Titel: Re: Bilder Panzer Operation Cobra und Kesselschlacht Falaise Antworten mit Zitat

mlenzin hat Folgendes geschrieben:
Suche, möglichst hochaufgelöste, Bilder von Panzer im Einsatz in der Schlacht in der Normandie 1944. Interessant wären einerseits Bilder vom Sherman und oder von den deutschen Modellen IV, V und VI (Tiger I und II).

Vorallem während der Operation Cobra, Einnahme von Caen und Kesselschlacht um Falaise (Falaise Pocket).

2 - 3 Bilder werden gebraucht für ein Bericht über die Panzereinsätze in der Schlacht in der Normandie. Auflage wird ca 25000 sein, lokale Militärzeitschrift. Bin natuerlich bereit auch entsprechend für Lizenzrechte zu bezahlen.

Danke für Hinweis.


Sorry, habe hier selbst nur aktuelle Bilder durch meine unzähligen Besuche rund um Falaise und Caen. Und die vielen Gespräche mit alten Einheimischen.

Keine Ahnung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mlenzin
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 09.10.2015
Beiträge: 5

BeitragBeitrags-Nr.: 205439 | Verfasst am: 22.01.2016 - 21:41    Titel: Antworten mit Zitat

Interessant - plane auch im März in die Normandie zu reisen auf den Spuren der Schlacht um Frankreich. Stationen werden sein: St Lo, Carentan, Caen und natürlich Falaise.

Hast Du Tips oder auch eine speziel gute Karte wo der Normandie Breakout und die Operationen ersichtlich sind ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
tomx992
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 15.11.2005
Beiträge: 1106

BeitragBeitrags-Nr.: 205447 | Verfasst am: 23.01.2016 - 16:05    Titel: Antworten mit Zitat

mlenzin hat Folgendes geschrieben:
Interessant - plane auch im März in die Normandie zu reisen auf den Spuren der Schlacht um Frankreich. Stationen werden sein: St Lo, Carentan, Caen und natürlich Falaise.

Hast Du Tips oder auch eine speziel gute Karte wo der Normandie Breakout und die Operationen ersichtlich sind ?


Warst Du schon einmal dort, oder ist es das erste mal?

St.-Lô, Carentan, Caen, Falaise, Argentan, Vimoutiers, Mont Ormel, Villers-Bocage, etc. etc. habe ich alles durch. War bereits 3x dort. Habe jeweils für ca. 1 Woche in Falaise gelebt, bei Einheimischen älteren Leuten und bin von dort aus quasi jeden Bunker, jedes Wrack, jedes Museum abgefahren. Ich denke ich habe 90% der Dinge dort angesehen.

Bin natürlich mit den üblichen Büchern über die Gegend, vorallem die über die 503. schwere PzAbt. und mit vorheriger Unterrichtung von Leutnant von Rosen hin. Vor ein paar Monaten komplettierte ich noch das Ganze mit der genauen Stelle von Wittmann`s Tiger. Direkt auf einem Feld.

Sehr interessent. Ich wollte schon seit Jahren meine Fotos online stellen (ca. 10.000), aber komme irgendwie nie dazu.

Edit: gerade bzgl. Kessel von Falaise habe ich von älteren Menschen dort einige Dinge erfahren, die in den Kriegsbüchern etwas anders geschrieben stehen. Mal sehen wann ich wieder hinfahre. Frankreich ist mir aber derzeit etwas "unheimlich" geworden, seit den Anschlägen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
S197
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 15.05.2014
Beiträge: 157
Wohnort: NRW

BeitragBeitrags-Nr.: 205448 | Verfasst am: 23.01.2016 - 16:12    Titel: Antworten mit Zitat

[quote="tomx992"][
Sehr interessent. Ich wollte schon seit Jahren meine Fotos online stellen (ca. 10.000), aber komme irgendwie nie dazu.

Was, und da wartest Du immer noch? Stell doch bitte mal so nach und nach eine Auswahl ein. Das ist doch sehr interessant.

Winken
Thorsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tomx992
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 15.11.2005
Beiträge: 1106

BeitragBeitrags-Nr.: 205449 | Verfasst am: 23.01.2016 - 16:19    Titel: Antworten mit Zitat

S197 hat Folgendes geschrieben:


Was, und da wartest Du immer noch? Stell doch bitte mal so nach und nach eine Auswahl ein. Das ist doch sehr interessant.

Winken
Thorsten


Ja ich weiß, aber wenn will ich es richtig machen. Wollte das schon im richtigen Kontext machen. Google-Maps mit GPS-Daten neben dem Bild. Wenn möglich vorher/nachher Bild usw. Und das ist natürlich etwas Arbeit.
Wollte dazu einen extra Blog starten, aber da ich beruflich nur mit Onlinedingen zu tun habe, kommt natürlich das eigene Hobby viel zu kurz leider.

Dazu kommt, dass mein erster Normandie-Urlaub nun schon ein paar Jahre her ist, und ich diese Fotos nur 1x gesichtet habe und hier natürlich teilweise erst recherchieren muss, welches Foto das nun genau ist, und wo ich es aufgenommen hatte.

In der Normandie hast Du ja quasi an jeder Straßenecke ein Mahnmal, Denkmal, Wrack, historische Karte etc. etc. Irgendwann bleibt man gar nicht mehr für jedes Foto stehen.

Mittlerweile habe ich schon einen Großteil des Westwalls abgefahren, Ardennenoffensive, Maginotlinie usw.

Edit: und dazu kommt, dass ich gar nicht weiß, ob das viele Leute interessieren würde. Wenn ich in meinem kompletten Bekanntenkreis Fotos davon zeige, interessiert das genau 0,0%. Leider Keine Ahnung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
S197
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 15.05.2014
Beiträge: 157
Wohnort: NRW

BeitragBeitrags-Nr.: 205481 | Verfasst am: 24.01.2016 - 21:50    Titel: Antworten mit Zitat

[quote="tomx992"]
S197 hat Folgendes geschrieben:


Edit: und dazu kommt, dass ich gar nicht weiß, ob das viele Leute interessieren würde. Wenn ich in meinem kompletten Bekanntenkreis Fotos davon zeige, interessiert das genau 0,0%. Leider Keine Ahnung


Ist bei mir fast genauso. Aber gerade dafür ist doch das Forum da. Hier hättest Du bestimmt viele Interessenten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andre
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 05.11.2006
Beiträge: 598
Wohnort: Lüneburg

BeitragBeitrags-Nr.: 205493 | Verfasst am: 27.01.2016 - 19:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tom,

hier bist Du in guter Gesellschaft. Ich weiß gar nicht wie die Leute das früher ohne Internet gemacht haben.

Hast Du auch schon einmal die Reste vom Wittmann Tiger beim örtlichen Bauern in der Scheune besichtigt?

Viele Grüße
Andre
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
S197
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 15.05.2014
Beiträge: 157
Wohnort: NRW

BeitragBeitrags-Nr.: 205500 | Verfasst am: 27.01.2016 - 22:00    Titel: Antworten mit Zitat

Was ist denn noch übrig? Was hast Du da besichtigen können?

Grüße
Thorsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andre
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 05.11.2006
Beiträge: 598
Wohnort: Lüneburg

BeitragBeitrags-Nr.: 205502 | Verfasst am: 28.01.2016 - 00:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Hier ein grdsl. Überblick:

http://images.google.de/imgres?imgurl=ht ... ahUKEwiQ06Hch8vKAhUB3iwKHRcABIEQrQMINTAH

Einiges Altmetall war dann bis vor wenigen Jahren nach höflicher Frage bei einem Landwirt in der Scheune zu beschauen. Teile der Sammlung befinden sich heute im Overlord-Museum in Colleville.

Hier Teile der Sammlung noch in der Scheune (etwas runterscrollen):

http://images.google.de/imgres?imgurl=ht ... ahUKEwjwt7-6icvKAhUGXCwKHf0nCTkQrQMIKTAD

Viele Grüße
Andre
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
S197
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 15.05.2014
Beiträge: 157
Wohnort: NRW

BeitragBeitrags-Nr.: 205504 | Verfasst am: 28.01.2016 - 21:10    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Dir!!! Äußerst interessant!!!

Winken
Thorsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tomx992
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 15.11.2005
Beiträge: 1106

BeitragBeitrags-Nr.: 205588 | Verfasst am: 11.02.2016 - 21:32    Titel: Antworten mit Zitat

S197 hat Folgendes geschrieben:
Was ist denn noch übrig? Was hast Du da besichtigen können?

Grüße
Thorsten


von wittmanns tiger ist natürlich überhaupt nichts mehr übrig. aber den genauen standort kann man besichtigen. ansonsten hast Du natürlich überall viele panzer rumstehen. unzählige!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
S197
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 15.05.2014
Beiträge: 157
Wohnort: NRW

BeitragBeitrags-Nr.: 205592 | Verfasst am: 12.02.2016 - 11:39    Titel: Antworten mit Zitat

tomx992 hat Folgendes geschrieben:
S197 hat Folgendes geschrieben:
Was ist denn noch übrig? Was hast Du da besichtigen können?

Grüße
Thorsten


von wittmanns tiger ist natürlich überhaupt nichts mehr übrig. aber den genauen standort kann man besichtigen. ansonsten hast Du natürlich überall viele panzer rumstehen. unzählige!


Danke für die Info. Ich hatte mir das bisher immer so vorgestellt, dass vielleicht alle 15 - 20 KM ein Sherman als Mahnmal steht, aber nicht mehr.

Winken
Thorsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tomx992
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 15.11.2005
Beiträge: 1106

BeitragBeitrags-Nr.: 205595 | Verfasst am: 12.02.2016 - 15:07    Titel: Antworten mit Zitat

Nun, wenn man mal mit ca. 100km Landungsstränden rechnet, dann wären 4-5 Panzer ja auch nicht so schlecht, im Vergleich zu uns hier in Deutschland.
Natürlich geht es ja noch ca. 50km landeinwärts (z.b. nach Falaise). In diesem gesamten Gebiet steht schon sehr viel herum. Und sei es nur irgendwelche Mahnmale, Gedenktafeln.

Aber ohne jetzt meine Fotos zu durchforsten erinnere ich mich allein schon an folgende Panzer:

- Cromwell
- Churchill Crocodile
- Tiger I (Vimoutiers)
- 4-5 Sherman`s in verschiedenen Ausführungen (z.b. Utah Beach stehen 2)
- M10 Wolverine
- Halbkettenfahrzeuge

In Aromanches steht auf dem Hügel auch ein M4 Sherman, und am Hafen unterhalb noch eine 8,8 Flak und eine kleinere Kanone. Dort in der Nähe auch mitten im Kreisverkehr ein M4.

Mit sonstigen Deutschen Panzern sieht es schlecht aus. In Bayeux z.b. ist ein tolles Museum, dort steht ein Hetzer draußen.

Im Museum am Mont Ormel (Hauptpunkt im Kessel von Falaise) stehen unter anderem ebenfalls ein M4.


Hingegen in Belgien gibt es einen tollen Panther und einen Tiger II.

Edit: unabhängig von den Panzern bereise ich auch immer gern die einzelnen Forts und Bunker. Man kann in viele einfach so reingehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
S197
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 15.05.2014
Beiträge: 157
Wohnort: NRW

BeitragBeitrags-Nr.: 205606 | Verfasst am: 13.02.2016 - 13:26    Titel: Antworten mit Zitat

Auf DMAX lief vor einigen Monaten eine Sendung über einen britischen Militärfahrzeugsammler und -händler (Bruce Crompton???). Dem war es gelungen, in der Normandie in einer Scheune einen -wenn auch teilweise demontierten- Schwimmwagen von "Das Reich" im Originalzustand zu finden. Hast Du dieses Fahrzeug auch mal gesehen?

Ich glaube nicht, dass diese Sendung ein Fake war. Alles sah ziemlich echt aus.

Winken
Thorsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Panzerfahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.