Handgranten
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Sonstige Waffen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sven
Supermoderator
Supermoderator


Anmeldedatum: 09.03.2003
Beiträge: 2065
Wohnort: Nienburg/Weser

BeitragBeitrags-Nr.: 896 | Verfasst am: 22.04.2003 - 19:27    Titel: Handgranten Antworten mit Zitat

Warum benutzten die dt. Soldaten Stielhandgranaten und werden die noch heute irgendwo benutzt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Agent Smith
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 23.04.2003
Beiträge: 21

BeitragBeitrags-Nr.: 904 | Verfasst am: 23.04.2003 - 00:23    Titel: Antworten mit Zitat

Wahrscheinlich weil die Anderen Granaten von den Tommys Bzw Amis waren ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sven
Supermoderator
Supermoderator


Anmeldedatum: 09.03.2003
Beiträge: 2065
Wohnort: Nienburg/Weser

BeitragBeitrags-Nr.: 912 | Verfasst am: 23.04.2003 - 00:39    Titel: Antworten mit Zitat

ne, es geht mir ja um die Form. Man hätte ja auch Eierhandgranaten (heißen glaub ich so) bauen können. Ne Stielhandgranate lässt sich besser werfen, aber das wird ja wohl kaum ein Grund gewesen sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Tr!bAl
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 23.04.2003
Beiträge: 110
Wohnort: zu Hause

BeitragBeitrags-Nr.: 942 | Verfasst am: 23.04.2003 - 00:59    Titel: Antworten mit Zitat

Den Deutschen war vieleicht dasmals das Aussehn wichtig
wer weiss das schon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sven
Supermoderator
Supermoderator


Anmeldedatum: 09.03.2003
Beiträge: 2065
Wohnort: Nienburg/Weser

BeitragBeitrags-Nr.: 952 | Verfasst am: 23.04.2003 - 01:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ne, das muss ja einen (ernsten) Grund gehabt haben. Ich wüßte jetzt auf anhieb keinen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
THE CAMPMAN
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 04.04.2003
Beiträge: 467
Wohnort: Sachsen

BeitragBeitrags-Nr.: 964 | Verfasst am: 23.04.2003 - 12:34    Titel: Antworten mit Zitat

Ganz einfach:
Die Stielhandgranaten ließen sich leichter werfen als Eierhandgaranten.
Musste mal versuchen einen Stock soweit wie möglich zu werfen und dann einen eierförmigen Stein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sven
Supermoderator
Supermoderator


Anmeldedatum: 09.03.2003
Beiträge: 2065
Wohnort: Nienburg/Weser

BeitragBeitrags-Nr.: 965 | Verfasst am: 23.04.2003 - 12:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, das sagte ich ja auch schon. Aber warum haben die Amis dann keine beutzt? Die hätten ja auch massen von denen herstellen können.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
THE CAMPMAN
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 04.04.2003
Beiträge: 467
Wohnort: Sachsen

BeitragBeitrags-Nr.: 1004 | Verfasst am: 23.04.2003 - 15:08    Titel: Antworten mit Zitat

hm
das sind halt Amis Rollene Augen
und ich glaube mal, dass Granaten nicht kriegsentscheident sind oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ghoul
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 21.03.2003
Beiträge: 47
Wohnort: Erichshagen

BeitragBeitrags-Nr.: 1016 | Verfasst am: 23.04.2003 - 16:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke mal die haben die wirklich nur benutzt weil sie sich besser werfen lassen aber andererseits wird da doch auch mehr Material verbraucht. Also wäre es nicht besser gewesen andere Granaten zu verwenden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
THE CAMPMAN
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 04.04.2003
Beiträge: 467
Wohnort: Sachsen

BeitragBeitrags-Nr.: 1028 | Verfasst am: 23.04.2003 - 18:08    Titel: Antworten mit Zitat

Naja der Stiel war ja aus Holz.
Holz gabs ja damals wie Sand am Meer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ghoul
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 21.03.2003
Beiträge: 47
Wohnort: Erichshagen

BeitragBeitrags-Nr.: 1053 | Verfasst am: 24.04.2003 - 14:12    Titel: Antworten mit Zitat

Stimmt damals hatten wir ja noch Wälder Grins
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tr!bAl
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 23.04.2003
Beiträge: 110
Wohnort: zu Hause

BeitragBeitrags-Nr.: 1184 | Verfasst am: 24.04.2003 - 22:26    Titel: Antworten mit Zitat

die hatten die teile schon 1924
http://www.gebirgsjaeger.4mg.com/stigr24.jpg


und von '42
http://www.gebirgsjaeger.4mg.com/stigr39.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
THE CAMPMAN
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 04.04.2003
Beiträge: 467
Wohnort: Sachsen

BeitragBeitrags-Nr.: 1336 | Verfasst am: 27.04.2003 - 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

ich habe mal noch ein bisschen überlegt:
Der Holzstiel erhöht ja auch die Schadenswirkung, denn der Stiel splittert ja bei der Explosion.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sven
Supermoderator
Supermoderator


Anmeldedatum: 09.03.2003
Beiträge: 2065
Wohnort: Nienburg/Weser

BeitragBeitrags-Nr.: 1340 | Verfasst am: 28.04.2003 - 15:49    Titel: Antworten mit Zitat

Explodiert der Stiel richtig mit? Ich denke aber mal das die Splitterwirkung des Stieles eher gering ist. Man hätte die Splitterwirkung sicherlich anders verstärkt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
THE CAMPMAN
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 04.04.2003
Beiträge: 467
Wohnort: Sachsen

BeitragBeitrags-Nr.: 1342 | Verfasst am: 28.04.2003 - 16:29    Titel: Antworten mit Zitat

Dee der Stiel explodiert nichgt mit.
Der Sprengssatz ist ja am Stiel fest gemacht und wenn der explodiert wird betimmt der ein oder andere Splitter entstehehn.
Außerdem wenn der Stiel ganz bleibt wird er ja auch weggeschleudert (insofern dass die Grannate günsitg liegt).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Sonstige Waffen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.