Deutsche Panzerprojekte des 1. Weltkriegs
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Panzerfahrzeuge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Panzerwerfer 42
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 13.08.2004
Beiträge: 186
Wohnort: Dresden

BeitragBeitrags-Nr.: 25205 | Verfasst am: 14.08.2004 - 19:09    Titel: Deutsche Panzerprojekte des 1. Weltkriegs Antworten mit Zitat

Moin Leute, hat jemand zufällig Zeichnungen, Skizzen, Fotos und Daten über deutsche Panzerprojekte des 1. Weltkriegs, insbesondere vom K-Wagen, A7V-U und den LK-Typen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sven
Supermoderator
Supermoderator


Anmeldedatum: 09.03.2003
Beiträge: 2065
Wohnort: Nienburg/Weser

BeitragBeitrags-Nr.: 25207 | Verfasst am: 14.08.2004 - 19:21    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.tracks-n-troops.com/Kora/KR7201.jpg

http://www.landships.freeservers.com/kwagtop_plan.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Sascha.P
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 25.04.2004
Beiträge: 2197
Wohnort: Düsseldorf

BeitragBeitrags-Nr.: 25215 | Verfasst am: 14.08.2004 - 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

Sieht aus wien vorsintflutlicher Rasenmäher!!!! Meine Meinung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
THE CAMPMAN
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 04.04.2003
Beiträge: 467
Wohnort: Sachsen

BeitragBeitrags-Nr.: 25239 | Verfasst am: 15.08.2004 - 09:22    Titel: Antworten mit Zitat

Dein vorsintflutlicher Rasenmäher hätte sich aber denn ganz schön durch die Engländer usw. mähen können. Verrückt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sven
Supermoderator
Supermoderator


Anmeldedatum: 09.03.2003
Beiträge: 2065
Wohnort: Nienburg/Weser

BeitragBeitrags-Nr.: 25284 | Verfasst am: 15.08.2004 - 12:51    Titel: Antworten mit Zitat

Mit anfangs nur 200 PS ?

Sollte nachher ja 600 bekommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Panzerwerfer 42
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 13.08.2004
Beiträge: 186
Wohnort: Dresden

BeitragBeitrags-Nr.: 25298 | Verfasst am: 15.08.2004 - 13:47    Titel: Antworten mit Zitat

Sind ja schon 2 Stück fast fertig gestellt worden. Gibt auch nur ein Foto, wo beide in der Montagehalle stehen. Die Kanonenbewaffnung bestand aus vier 7,5 cm-Kanonen, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Olli
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 01.03.2004
Beiträge: 1294
Wohnort: Bergisch Gladbach

BeitragBeitrags-Nr.: 25320 | Verfasst am: 15.08.2004 - 15:51    Titel: Antworten mit Zitat

War auch geplant, den engl. Mark IV (?) mehr oder weniger einfach nachzubauen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panzerwerfer 42
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 13.08.2004
Beiträge: 186
Wohnort: Dresden

BeitragBeitrags-Nr.: 25346 | Verfasst am: 15.08.2004 - 16:54    Titel: Antworten mit Zitat

Vom Typ Mark V hatten die Deutschen über 20 Beutepanzer. Der war aber nichts im Vergleich mit dem A7V.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Olli
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 01.03.2004
Beiträge: 1294
Wohnort: Bergisch Gladbach

BeitragBeitrags-Nr.: 25507 | Verfasst am: 16.08.2004 - 18:23    Titel: Antworten mit Zitat

Das der A7V besser war steht ausser Frage!!

Dennoch gab´s diese Überlegung...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Knut Knudsen
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 10.06.2004
Beiträge: 494
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 25542 | Verfasst am: 16.08.2004 - 19:07    Titel: Antworten mit Zitat

die alte Leier ZUUUUUUUUUUU SPÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄT!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
uziel
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 26.07.2004
Beiträge: 62

BeitragBeitrags-Nr.: 25547 | Verfasst am: 16.08.2004 - 19:14    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
die alte Leier ZUUUUUUUUUUU SPÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄT!


und ZU WENIIIIG Zwinkern


Sicherlich keine für damalige Verhältnisse schlechte Konstruktion ,aber selbst wenn die Mittel bereit gestanden hätten wesentlich mehr zu bauen,hätte dieser Panzer am Kriegsausgang nichts ändern können.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sascha.P
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 25.04.2004
Beiträge: 2197
Wohnort: Düsseldorf

BeitragBeitrags-Nr.: 25580 | Verfasst am: 16.08.2004 - 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

Jup!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7847
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 25593 | Verfasst am: 16.08.2004 - 20:38    Titel: Antworten mit Zitat

Der Mark III-IV war aber geländegängiger. Der A7V blieb oft mit seiner Nase im Gelände stecken.

Ich denke, die Typen gaben sich nicht viel.
Aber die wirklich interessanten Typen waren für mich der Renault FT17 und der Whippet-light tank.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Felix
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 26.07.2004
Beiträge: 1633
Wohnort: Moosheim

BeitragBeitrags-Nr.: 26593 | Verfasst am: 20.08.2004 - 13:06    Titel: Antworten mit Zitat

Gibt auch nur ein Foto, wo beide in der Montagehalle stehen.


Hat jemand dieses Foto?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Sascha.P
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 25.04.2004
Beiträge: 2197
Wohnort: Düsseldorf

BeitragBeitrags-Nr.: 30729 | Verfasst am: 15.09.2004 - 19:27    Titel: Antworten mit Zitat

Der A7V war viel zu Unsicher,ein Beispiel:Ein Mark 5 hat alleine 3 von ihnen ausgeschaltet.Zwei durch seine Bewaffnung,der andere ist auf der "Hastigen"flucht einfach Umgekippt! Verrückt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Panzerfahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.