Sammelthread Marinemuseen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Sonstiges Nichttechnische
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23709
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 27331 | Verfasst am: 25.08.2004 - 21:38    Titel: Sammelthread Marinemuseen Antworten mit Zitat

Hier könnt Ihr Empfehlungen posten , Fragen stellen und Berichte über Besuche reinschreiben !

Meine Empfehlung : Westerplatte bei Danzig , schönes Freilichtmuseum , an dem Ort , wo quasi der 2.WK begann . Die Geschehnisse werden einem in einer Austellung innerhalb eines Gebäudes erläutert , ansonsten kann man sich ALLES aus nächster Nähe anschauen , Bunker , Kampfspuren usw .


Jan-Hendrik

P.S: War schon mal jemand auf Rügen ? Gibts da etwas interessantes ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Olli
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 01.03.2004
Beiträge: 1294
Wohnort: Bergisch Gladbach

BeitragBeitrags-Nr.: 27412 | Verfasst am: 26.08.2004 - 18:53    Titel: Antworten mit Zitat

Naja - U-995 in Kiel + Museum Laboe...

Ansonsten, wenn man mal zufällig in London sein sollte, dann lohnt sich ein Besuch auf der HMS Belfast - das größte, aus dem 2. WK stammende (europäische) Kriegsschiff, das es da noch gibt!

Pearl Harbor - is zwar sehr pathetisch dort, aber allemal interessant (vor allem, wenn bei Niedrigwasser noch die Barbetten der Arizona aus dem Wasser rausgucken....)!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7802
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 27415 | Verfasst am: 26.08.2004 - 18:58    Titel: Antworten mit Zitat

Schiffartsmuseum in Bremerhaven nicht vergessen.
Tolles Museum, viele Modelle und Schaustücke, dazu ein Seehund und das Typ XXI vor der Tür. Da kann man einen schönen Nachmittag verbringen.

Außerdem ein Nischenmuseum ist das Wrackmuseum in Cuxhaven. Sehr viele Informationen und Schaustücke über Schiffsverluste in der Nordsee. Auch ein Kleinst-U-Boot Seehund (oder war es ein Hecht) ist dort, welches man in den achtzigern mitsamt der Besatzung im Watt gefunden hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23709
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 27419 | Verfasst am: 26.08.2004 - 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

In welchem Zustand ist die "Wilhelm Bauer" eigentlich ?

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7802
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 27432 | Verfasst am: 26.08.2004 - 20:17    Titel: Antworten mit Zitat

Äußerlich komplett auf Typ XXI-Stand, mit Flak usw.
Innen sind zum Teil noch Einbauteile der 60er Jahre vorhanden, aber nicht viel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23709
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 27450 | Verfasst am: 26.08.2004 - 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

So , eben entdeckt :

Ein britisches U-Boot ist in Sassnitz auf Rügen zu besichtigen :

http://www.hms-otus.com/indexgerman.html


Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Olli
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 01.03.2004
Beiträge: 1294
Wohnort: Bergisch Gladbach

BeitragBeitrags-Nr.: 27537 | Verfasst am: 27.08.2004 - 16:35    Titel: Antworten mit Zitat

Oh-da fällt mir noch eins ein:
Die HMS Victory, das Flaggschiff Nelsons in der Schlacht von Trafalgar ist in (verdammt - Portsmouth????) zu besichtigen! Wir hatten damals leider keine Zeit, da die Fähre nicht gewartet hat... (waren in damals in Duxford zur Flugschau in England!)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
*ALEX*
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 23.08.2004
Beiträge: 4576
Wohnort: Ungarn

BeitragBeitrags-Nr.: 27543 | Verfasst am: 27.08.2004 - 17:12    Titel: Antworten mit Zitat

Marinemuseum in Grenwich, London. Liegt unterhalb des Observatoriums. Die Cutty Sark liegt an der nächsten Ecke.

Wenn ich mich recht erinnere steht irgendwo in der Gegend auch ein russisches U-Boot rum.

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
faljen
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 13.08.2004
Beiträge: 46
Wohnort: Kraichtal

BeitragBeitrags-Nr.: 33438 | Verfasst am: 30.09.2004 - 00:10    Titel: Antworten mit Zitat

In Portsmouth gibts nicht nur die "Victory"(Bärenstarkes Schiff). Sondern auch noch die "HMS Warrior" das der schwergepanzertste Segelschiff seiner Zeit. Und der rest der "Mary Rose" die sie vor ein paar Jahren gehoben haben.
Nicht zu verachten ist ebenfalls die Rundfahrt im Marinehafen.
Daselbe gilt für Toulon(F).Wenn man Glück hat sieht man Flugzeugträger usw.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23709
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 40999 | Verfasst am: 29.11.2004 - 12:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hier noch was :

http://acn.waw.pl/bs/ekspozycje/ekspozycje.htm

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23709
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 41014 | Verfasst am: 29.11.2004 - 15:30    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn das mal einer lesen könnt ?

Küstenartilleriegeschütz in Norwegen , Kaliber 40,6cm !

http://home.online.no/~petterso/yearbook/gside3.htm

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23709
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 42107 | Verfasst am: 11.12.2004 - 08:46    Titel: Antworten mit Zitat

Wie dämlich können eigentlich Kommunalpolitiker sein ? Die Marine hat U21 bereits demilitarisiert , wollten es Eckernförde für deren Unterwassermuseum stiften ! Was passiert : die Herren im Stadtrat zu Ecktown wissen nix damit anzufangen , also wird des Boot verhökert , wahrscheinlich als Schrott ! Wieder ein Stück dt. Marinegeschichte weniger ...

Wahrscheinlich bauen se dann stattdessen das nächste Schwulen & Lesben-Museum !


Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Olli
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 01.03.2004
Beiträge: 1294
Wohnort: Bergisch Gladbach

BeitragBeitrags-Nr.: 42134 | Verfasst am: 11.12.2004 - 13:36    Titel: Antworten mit Zitat

Tja - erinnert mich irgendwie an das Angebot der Türken, die "Goeben" an Deutschland zu verkaufen - aber damals bestand ja auch kein Interesse... Das wär´ heute das größte noch existierende prä-WK II Schiff in Europa!!!!

Manchmal sind einige Leute einfach zu kurzsichtig!!!!!!
Meine Meinung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23709
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 42249 | Verfasst am: 11.12.2004 - 21:11    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube , wir müßten mal zusammenschmeißen ....

Stadt Eckernförde versteigert U-Boot "U-21" im Internet

Eckernförde (dpa/lno) - Die Stadt Eckernförde bietet ihr U-Boot "U 21" zur freien Versteigerung im Internet an. Für das von der Marine ausgemusterte und von der Werft HDW Kiel verschenkte 50 Meter lange Boot konnte wegen heftiger politischer Querelen in der Stadt an der Ostsee keine Verwendung als Museum zur erhofften Steigerung des Tourismus verwirklicht werden. Trotz erbitterter Kontroversen der politischen Parteien hatte die Ratsversammlung den Verkauf im Oktober völlig überraschend einstimmig beschlossen.

http://www.kn-online.de/news/archiv/?id=1554558&dbci=1


Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Olli
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 01.03.2004
Beiträge: 1294
Wohnort: Bergisch Gladbach

BeitragBeitrags-Nr.: 42449 | Verfasst am: 13.12.2004 - 08:41    Titel: Antworten mit Zitat

Und dann damit auf dem Rhein rum-ubooten...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Sonstiges Nichttechnische Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.