Die Isonzo-Schlachten
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » militärische Operationen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 28962 | Verfasst am: 06.09.2004 - 12:34    Titel: Die Isonzo-Schlachten Antworten mit Zitat

Suche alles , was mir über diese Schlachten weiterhilft : Links , Literatur , Photos , etc ...


Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Florian
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 08.04.2003
Beiträge: 422
Wohnort: Antholz

BeitragBeitrags-Nr.: 29044 | Verfasst am: 06.09.2004 - 19:04    Titel: Antworten mit Zitat

endlich mal was über die dolomiten Dafür

also, zwischen 1915 und 1917 gab es 12 Isonzoschlachte, bei denen beide Seiten (also Ö/U und Italien) unglaubliche Verluste erlitten.
erst mit dem deutsch österreichischen vorstoß bei Flitsch/Tolmein, stießen die Armeen der Mittelmächte bis an den Piave vor, wo sie bis wenige Monate vor der Niederlage Stellung bezogen.

Hier einige Links die meiner Meinung nach objektiv und den wahren Sachverhalt darstellen:

http://www.grandeguerra.it (italienisch)
http://www.dolomitenfreunde.at
http://gebirge.twschwarzer.de/ (sehr umfangreich)

mfg
Rommel24
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 29045 | Verfasst am: 06.09.2004 - 19:07    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Kamerad , sowas suchte ich !

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Florian
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 08.04.2003
Beiträge: 422
Wohnort: Antholz

BeitragBeitrags-Nr.: 29048 | Verfasst am: 06.09.2004 - 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

immer ein vergnügen.

PS:

In der nächsten Zeit wird im Panzer Archiv eine neue Artikelserie veröffentlicht, die ebenfalls über dieses Thema handelt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 29050 | Verfasst am: 06.09.2004 - 19:14    Titel: Antworten mit Zitat

Wunderprächtig ...

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
flask03
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 05.06.2004
Beiträge: 401
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragBeitrags-Nr.: 29514 | Verfasst am: 09.09.2004 - 14:38    Titel: Antworten mit Zitat

Gute Seiten. Danke für den Tipp.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 48258 | Verfasst am: 30.01.2005 - 13:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ja mei , Florian , mer haben 2005 ....

Warte immer noch ...

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Florian
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 08.04.2003
Beiträge: 422
Wohnort: Antholz

BeitragBeitrags-Nr.: 48406 | Verfasst am: 31.01.2005 - 20:20    Titel: Antworten mit Zitat

jo mei wos konn i dou tiun Idee ,
ich hab die unterlagen bereits dem jan zugeschickt, er hatte aber bisher noch nicht zeit etwas darin zu unternehmen. Keine Ahnung bisher habe ich den monte piano und den kleinen lagazuoi dokumentiert, weitere berge folgen, sobald die dolomiten wieder schneefrei sind.

mfg
Florian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
*ALEX*
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 23.08.2004
Beiträge: 4576
Wohnort: Ungarn

BeitragBeitrags-Nr.: 48496 | Verfasst am: 01.02.2005 - 18:21    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt da unten jede Menge Museen und Gedenkstätten. Hab vor, im Sommer da mal eine Tour zu machen.

Oberhalb von Trento (ich weiss, etwas weiter weg) liegt das kleine Dorf Molveno, da gibts einen Soldatenfriedhof, die Pfosten der Zaunkette sind aus 15er Granaten gemacht...

Mfg

alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Florian
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 08.04.2003
Beiträge: 422
Wohnort: Antholz

BeitragBeitrags-Nr.: 49024 | Verfasst am: 05.02.2005 - 19:27    Titel: Antworten mit Zitat

rund um trient (dt. für trento) gibt es immer noch eine kette von verscheidensten sperrforts, die teilweise für den tourismus erschlosse sind. etwa das werk gschwendt in lafraun, das ich im sommer besucht habe. wäre sehr empfehlenswert!
mfg
Florian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 49026 | Verfasst am: 05.02.2005 - 19:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hast Du Bilder gemacht ?

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Florian
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 08.04.2003
Beiträge: 422
Wohnort: Antholz

BeitragBeitrags-Nr.: 49030 | Verfasst am: 05.02.2005 - 19:42    Titel: Antworten mit Zitat

klar, aber wie onlinestellen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 49031 | Verfasst am: 05.02.2005 - 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

Webspace ?

Wenn nich , dann Oliver per PN fragen , der hats bisher jedem erklärt gekriegt !

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Andreas
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 22.05.2005
Beiträge: 144
Wohnort: Fürth/Mittelfranken

BeitragBeitrags-Nr.: 59750 | Verfasst am: 22.05.2005 - 18:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jan-Hendrik,

letzten Sommer lief im Bayrischen Fernsehen eine dreiteilige Doko über den Alpenkrieg.
Die Doku ist wohl Ende der 70er oder Anfang der 80er gedreht worden. Jedenfalls sind noch viele Zeitzeugen darin interviewt worden. Sehr interessant.

Die Videos gibt&s zu kaufen unter:

http://www.br-shop.de/

und dann in der Suchfunktion "Der Alpenkrieg" eingeben.

Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 59752 | Verfasst am: 22.05.2005 - 18:23    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für den Hinweis !

Und erstmal Herzlich Willkommen im Forum !

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » militärische Operationen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.