Tipps & Tricks [Teil I]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 15, 16, 17, 18  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Sonstiges » Modellbau
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7793
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 39136 | Verfasst am: 12.11.2004 - 15:10    Titel: Antworten mit Zitat

Such dir den Figurensatz von Dragon "Self propelled Gun Crew", haben zwar Wintertanranzüge an, sind aber ganz gut zum Umbau geeignet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Daniel.P
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.12.2003
Beiträge: 1715
Wohnort: oppendorf

BeitragBeitrags-Nr.: 39193 | Verfasst am: 12.11.2004 - 18:02    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube ich schwenke um

Ich nehme eine Pak 40 , das im gebüsch steht, und auf der Straße rollt ein T34 oder so, und die Pak eröffnet das Feuer Grins

Nun würd ich wissen welcher hanomag die gezogen hat?!

Is die inf dabei ?

https://ssl.kundenserver.de/s88486655.ei ... 0_Gesch=FCtze/images/35047ta_450x227.jpg


und kann man den hanomag zum ziehen benutzen ??

https://ssl.kundenserver.de/s88486655.ei ... enpanzerwagen/images/35020ta_420x285.jpg

und der panzer 4 , is der gut zu bauen ?

https://ssl.kundenserver.de/s88486655.ei ... _Kampfpanzer/images/1328acad_350x207.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Oliver
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.10.2003
Beiträge: 3935

BeitragBeitrags-Nr.: 39220 | Verfasst am: 12.11.2004 - 19:59    Titel: Antworten mit Zitat

@ Panzerfahrer-Piper

Frage 1: Ja die Geschützbedienung liegt bei ( sind aber nicht so schön weil schon älter )
Frage 2:Natürlich haben die Hanomags die Pak gezogen.Zum Kriegsende hin wurde alles benutzt was die PaK`s bewegen konnte.
Frage 3:Ich hatte den Panzer IV Ausf.H mit Schürzen von Academy.Katastrophe kann ich nur sagen.Der Tiger war um Klassen besser.Wenn du einen guten Panzer IV haben willst,dann nimm den von Tamiya.

Mfg Oliver
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daniel.P
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.12.2003
Beiträge: 1715
Wohnort: oppendorf

BeitragBeitrags-Nr.: 39221 | Verfasst am: 12.11.2004 - 20:01    Titel: Antworten mit Zitat

Nun nehm ich wohl doch den Panzer V Panther Ausf. A - Italeri 1/35, der soll net schlecht sein, hab ich ma gehört?^^
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Oliver
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.10.2003
Beiträge: 3935

BeitragBeitrags-Nr.: 39223 | Verfasst am: 12.11.2004 - 20:07    Titel: Antworten mit Zitat

Da kann ich nichts zu sagen.Der Panther Ausf.A von Tamiya soll angeblich zu groß sein ( 1:32 anstatt 1:35 ).Ich hab den Panther Ausf.D von Italerie.War nicht schlecht.

Mfg Oliver
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daniel.P
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.12.2003
Beiträge: 1715
Wohnort: oppendorf

BeitragBeitrags-Nr.: 39226 | Verfasst am: 12.11.2004 - 20:25    Titel: Antworten mit Zitat

Ich sprach von Italrie und nich Tamiya Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lisa.Phillips
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 29.09.2004
Beiträge: 213

BeitragBeitrags-Nr.: 39235 | Verfasst am: 12.11.2004 - 20:51    Titel: Antworten mit Zitat

Nimm den Panther A von Dragon.

Der ist zwar etwas teurer aber dafür Klassen besser (allerdings fehlen die Ätzteile für die Lüftungsgitter - aber die hat der Italeribausatz auch nicht - dafür wenigstens Einzelgliederketten und deutlich bessere Seitenschürzen).

Geschützbedienungen gibt es recht wohlfeil von Trumpeter und Dragon.
Sind zwar beide für die Leopold gedacht, passen aber zu jedem Geschütz.

Eine alte aber gute Geschützbedienung in SS-Tarnanjacken liegen dem lIG (ebenfalls ex-Esci) und der 5 cm-Pak (ex-Dragon) bei.
Diese Pak ist auch wiederum besser als Italeris 7,5 Pak (und mit ca. 8 ¤ gegenüber demselben Dragonmodell für DM 28 ein wahres Schnäppchen), die demnächst allerdings von AFV-Club und (schon wieder) Dragon neu herauskommt und hoffentlich besser werden als die "alten Kameraden" von Tamiya oder Italeri.

Die 3,7 Pak von Dragon überzeugte mich (auch im Preis-/Leistungsverhältnis) nämlich nicht unbedingt im Vergleich zu Tamiyas Oldtimerpendant ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tom!
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 17.08.2004
Beiträge: 227
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragBeitrags-Nr.: 39244 | Verfasst am: 12.11.2004 - 22:10    Titel: Antworten mit Zitat

Nebenbei, weiß einer, wo ich ne 2 cm Flak 30 und ne 3,7 cm Flak 18 als Modell bekommen kann? Wenn möglich sogar in 1:72 und 1:35?

Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lisa.Phillips
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 29.09.2004
Beiträge: 213

BeitragBeitrags-Nr.: 39247 | Verfasst am: 12.11.2004 - 22:59    Titel: Antworten mit Zitat

Die C30 (allerdings das alte Escimodell) ist auf der neuen Demag-Halbkette von Italeri - mit Anhänger.

Von einer 3,7 Flak 18 wüßte ich kein Modell - aber ich kenne nicht alle Kleinserienhersteller ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daniel.P
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.12.2003
Beiträge: 1715
Wohnort: oppendorf

BeitragBeitrags-Nr.: 39248 | Verfasst am: 12.11.2004 - 23:12    Titel: Antworten mit Zitat

Irgendwie verwirrt mich das alles Keine Ahnung

Aber ich nehm das, wass ich für richtig halte, und nen Panzer mit einzelgliederketten , eher nich, das war bei 1:72 schon kagge Grins

aba ma schauen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Oliver
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.10.2003
Beiträge: 3935

BeitragBeitrags-Nr.: 39250 | Verfasst am: 12.11.2004 - 23:23    Titel: Antworten mit Zitat

Panzerfahrer-Piper hat Folgendes geschrieben:
Ich sprach von Italrie und nich Tamiya Winken


Ich doch auch nicht.Mein erster teil der Antwort ....Da kann ich nichts zu sagen....bezieht sich auf deine Frage.Bevor du auf den Trichter kommst den von Tamiya kaufen zu wollen hab ich....Der Panther Ausf.A von Tamiya soll angeblich zu groß sein ( 1:32 anstatt 1:35 ).....angehängt.

Mfg Oliver
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grand Slam
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 19.11.2004
Beiträge: 1259
Wohnort: Chiemsee

BeitragBeitrags-Nr.: 52492 | Verfasst am: 06.03.2005 - 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
Hab mir jetzt endlich Bastelkreiben gekauft weis jedoch nicht wie man sie am besten benutzt, soll man die verdunnen und draufmalen oder so draufsteichen?
Könnt ihr mir vieleichts ein paar Tips geben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Oliver
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.10.2003
Beiträge: 3935

BeitragBeitrags-Nr.: 52495 | Verfasst am: 06.03.2005 - 21:39    Titel: Antworten mit Zitat

Du meinst bestimmt Pastellkreiden,oder?Bastelkreiben sagt mir nichts Grins .Falls du die Kreide meinst,dann versuch ich dir mal kurz deren Anwendung näher zu bringen Grins .Du nimmst den gewünschten Farbtonund schabst davon mit einem Messer was ab,am besten in irgendein Behältnis.Nun nimmst du einen Pinsel ( am besten einen alten Pinsel weil du ihn hinterher zu nichts anderem mehr nehmen kannst ) und nimmst nun das Pulver / Krümelzeugs auf und behandelst damit die entsprechenden Bereiche am Modell.Am besten eignen sind Borstenpinsel dafür.Hinterher musst du noch eine Schicht Mattlack drüber machen,sonst geht die ganze Kreide weider runter.Auf keinen Fall auf die Kreide fassen,sonst hast du hinterher jede menge Fingerabdrücke auf dem Modell.Wenn der Mattlack drüber ist,ist es kein Problem mehr.Dann kannst du das Modelle anfassen wo du willst.Vielleicht musst du die Kreide mehrfach auftragen bis das gewünschte Ergebnis erziehlt wird,denn wenn du Mattlack drüber sprühst fliegt ein Tei ja wieder runter.Am besten du probierst das erstmal an einem alten Modell oder an der Unterseite eines Modells.

Mfg Oliver
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grand Slam
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 19.11.2004
Beiträge: 1259
Wohnort: Chiemsee

BeitragBeitrags-Nr.: 52497 | Verfasst am: 06.03.2005 - 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

Natürlich Pastelkreide Schreien
Aha danke vielmals Lachen
Noch eine Frage, kann man auch die Kreide und den Mattlak mischen und daraufstrechen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Oliver
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.10.2003
Beiträge: 3935

BeitragBeitrags-Nr.: 52505 | Verfasst am: 07.03.2005 - 09:32    Titel: Antworten mit Zitat

Das hab ich noch nicht probiert und ich hab auch noch nirgends gelesen das es jemand so gemacht hat.Höchstens das der Mattlack hinterher mit dem Pinsel aufgetragen wurde,aber anders auch nicht.Wenn man den Mattlack mit dem Pinsel aufträgt,läuft man Gefahr das die Kreide wieder komplett verwischt bzw. entfernt wird.

Mfg Oliver
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Sonstiges » Modellbau Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 15, 16, 17, 18  Weiter
Seite 16 von 18

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.