Neues Artilleriekonzept für die BW ?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Artillerie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23731
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 29692 | Verfasst am: 10.09.2004 - 10:37    Titel: Neues Artilleriekonzept für die BW ? Antworten mit Zitat

Schaut Euch des mal an :

http://www.sondereinheiten.de/forum/viewtopic.php?t=8082&highlight=

Dann den Beitrag von "Carlos" lesen , dort sind interessante Bilder , dazu etwas typisches "Heeresgesülze" und gaaanz weit unten etwas zum "AGM" !

Was haltet Ihr davon ?


Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
flask03
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 05.06.2004
Beiträge: 401
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragBeitrags-Nr.: 29701 | Verfasst am: 10.09.2004 - 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, ich bin nicht unbedingt ein Experte für solcherlei Dinge, aber so ein Artilleriesystem mit Ladeautomatik, nur 2 Mann Bedienung und der Möglichkeit per Flugzeug transportiert zu weden wäre doch genau das richtige für die BW und den Export (wenn die Grünen nicht wieder ihr Veto einlegen). Und da es auf schon vorhandenen Systemen beruht dürfe es auch recht günstig in der Anschafung sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kosmos
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 20.07.2004
Beiträge: 1652

BeitragBeitrags-Nr.: 29884 | Verfasst am: 11.09.2004 - 12:08    Titel: Antworten mit Zitat

nun, das wäre was richtiges für die Amis. Bundeswehr bräuchte sowas eher weniger oder gar nicht, einzig frage ich mich warum man in PH2000 keine solche Automatik eingebaut hat......, dies wäre tatsächlich interessant.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7847
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 29913 | Verfasst am: 11.09.2004 - 13:02    Titel: Antworten mit Zitat

Die PzH 2000 hat nicht einmal eine Klimaanlage, sod ass im Hochsommer auch schon mal der LCD-Bildschirm ausfällt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Kosmos
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 20.07.2004
Beiträge: 1652

BeitragBeitrags-Nr.: 29935 | Verfasst am: 11.09.2004 - 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

echt? könnte es sein das man einige Sache aufgespart hat um dieses neues Fahrzeug als Ergänzung atraktiver zu machen?

Ich denke aber das man die Klimaanlage nur bei Bundeswehr ausläßt, sollte jemand PH2000 kaufen wollen dann stünde eine Klimaanlage bereit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7847
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 29992 | Verfasst am: 11.09.2004 - 17:42    Titel: Antworten mit Zitat

Greichenland hat die PzH 2000 mit allen Extras gekauft, die Bw nur eine Sparversion.
Hört sich komisch an, ist aber so...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Felix
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 26.07.2004
Beiträge: 1633
Wohnort: Moosheim

BeitragBeitrags-Nr.: 30003 | Verfasst am: 11.09.2004 - 18:23    Titel: Antworten mit Zitat

Und damit soll die Bundeswehr im Ernstfall einen Krieg für sich entscheiden? Fragend Dasglauben die doch selber nicht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
*ALEX*
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 23.08.2004
Beiträge: 4576
Wohnort: Ungarn

BeitragBeitrags-Nr.: 30004 | Verfasst am: 11.09.2004 - 18:24    Titel: Antworten mit Zitat

Wieso?

Die Hummel hatten auch keine Klimaanlage, und nicht mal einen Dach!

Grins

Mfg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7847
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 30005 | Verfasst am: 11.09.2004 - 18:25    Titel: Antworten mit Zitat

Welchen Krieg denn? Es wird keine Weltkriege oder so mehr geben, sondern vielmehr Kleinkriege, Guerillakriege usw. Und die meisten werden religiöse oder wirtschaftliche Gründe haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Felix
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 26.07.2004
Beiträge: 1633
Wohnort: Moosheim

BeitragBeitrags-Nr.: 30008 | Verfasst am: 11.09.2004 - 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

Ich rede auch nicht von Weltkriegen sondern von, wie schon gesagt wurde, von Kleinkriegen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Kosmos
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 20.07.2004
Beiträge: 1652

BeitragBeitrags-Nr.: 30013 | Verfasst am: 11.09.2004 - 19:13    Titel: Antworten mit Zitat

Huszar hat Folgendes geschrieben:
Wieso?

Die Hummel hatten auch keine Klimaanlage, und nicht mal einen Dach!

Grins

Mfg


und hat Deutschland da wirklich alles für sich entschieden?
Lachen Lachen Lachen Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gomann
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 15.11.2004
Beiträge: 33
Wohnort: Hessen

BeitragBeitrags-Nr.: 39989 | Verfasst am: 18.11.2004 - 21:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hoover hat Folgendes geschrieben:
Die PzH 2000 hat nicht einmal eine Klimaanlage, sod ass im Hochsommer auch schon mal der LCD-Bildschirm ausfällt.


Der MARS-Werfer aber auch nicht, nur ´ne Heizung mit den Variationen (wirklich) "brutal heiss" und "aus". Das AGM ist sicher ´ne gute Idee, warum man aber auf die Lafette vom MARS zurückgreift, verstehe ich nicht wirklich. Da ich darauf Führerschein gemacht habe, weiß ich, daß das Teil
- untermotorisiert ist
- der Motor "heult" charakteristisch, MARS-Werfer sind WEIT zu hören
- das Ding ist aus Alu, für ein Waffensystem, das sich deutlich weiter am VRV
als ein RakArt-System befinden würde (schon allein aufgrund der geringeren Reichweite) wäre ein Minimum an Panzerung nicht schlecht (s. M 109 oder PzH 2000)
- die meisten MARS-Werfer des Btl waren meistens aufgrund fehlender (und übrigens maßlos überteuerter) US-Ersatzteile nicht einsatzbereit, warum nicht
von dem umgebauten Bradley weg zu bsplw. der Marder-Lafette ?(im Artillerie-Museum in Idar-Oberstein stehen z.B. auch RakWerfer Prototypen auf Leo I Basis).

Gruß,
Gomann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ta152
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 30.12.2004
Beiträge: 341

BeitragBeitrags-Nr.: 44231 | Verfasst am: 30.12.2004 - 15:37    Titel: Antworten mit Zitat

Der Vorteil des MARS Fahrgestells ist das es deutlich leichter ist. Für die Aufgabenstellung der AGM ist die taktische mobilität relativ unwichtig, wichtig ist die strategische. Leichter Panzerschutz ist bei AGM gegeben.

Mal schauen ob ein richtiger Prototyp gebaut wird, auf den Bildern fehlt mit dem Ladeautomaten eine wichtige Komponente.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hitman
Gast





BeitragBeitrags-Nr.: 53204 | Verfasst am: 14.03.2005 - 16:52    Titel: Antworten mit Zitat

Kosmos hat Folgendes geschrieben:
nun, das wäre was richtiges für die Amis. Bundeswehr bräuchte sowas eher weniger oder gar nicht, einzig frage ich mich warum man in PH2000 keine solche Automatik eingebaut hat......, dies wäre tatsächlich interessant.


Die PzH2k hat eine Ansetzautomatik. Das Laden des Geschosses ist, wie beim Leo2 auch, manuell schneller, zuverlässiger, wartungsärmer und billiger.
Nach oben
Ta152
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 30.12.2004
Beiträge: 341

BeitragBeitrags-Nr.: 53210 | Verfasst am: 14.03.2005 - 18:36    Titel: Antworten mit Zitat

Das Geschoss wird bei dewr PzH2k automatisch geladen, nur die Treibladungen werden manuell geladen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Artillerie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.