Windgewehre
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Sonstige Waffen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rotsöckchen
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 10.09.2004
Beiträge: 2

BeitragBeitrags-Nr.: 31058 | Verfasst am: 17.09.2004 - 14:22    Titel: Windgewehre Antworten mit Zitat

hallo allerseits,vielleicht kennt ja hier einer die antwort: was ist einwindgewehrund wozu hat man es benutzt Fragend

schon im vorraus danke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7856
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 31068 | Verfasst am: 17.09.2004 - 14:34    Titel: Antworten mit Zitat

Windgewehre sind frühe Luftgewehre aus dem 19. Jhrdt.

Ludwig II. soll mit einem solchen beschossen worden sein und dann ertrunken. Die Teile konnten einen höllischen Druck aufbauen, der für Schussweiten bis 40 Meter ausreichte.

Gab vor einigen Monaten einen Bericht im Visier darüber.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
rotsöckchen
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 10.09.2004
Beiträge: 2

BeitragBeitrags-Nr.: 31074 | Verfasst am: 17.09.2004 - 14:44    Titel: Antworten mit Zitat

@Hoover,tschuldigung hatte nochwas vergessen-ich hatte es im Zusammenhang bei der Artillerie mal gelesen Rot werden

trotzdem danke Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23742
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 31078 | Verfasst am: 17.09.2004 - 14:56    Titel: Antworten mit Zitat

Ach , denn meint der die Windkanone ...

Jan-Hendrik

Edit : Schau mal hier :

http://www.geocities.com/pentagon/2833/wunderwaffen/supergun/windcannon/windcannon.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
skydiver
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 24.05.2004
Beiträge: 128

BeitragBeitrags-Nr.: 31267 | Verfasst am: 18.09.2004 - 10:08    Titel: Antworten mit Zitat

Kein Spam

...leider bisher alles falsch Grins

es gab tatsächlich in Art.einheiten ein Windgewehr!

Wie bekannt ist,fließen beim Ari.schießen versch.Verbesserungen ein(ballist.,meteorolog.).Die meteorolog.wurden anhand der Wettermeldung der Meteo.züge errechnet.Wenn der Fall eintrat das diese nicht empfangen werden konnte,hatte man die Möglichkeit eine sog.behelfsmäßige Wettermeldung zu erstellen(Gültigkeit 2h für volle Vorb.)und zwar innerhalb der Art.abt.
Um z.Bsp.die exakte Windrichtung zu bestimmen,nutze man besagtes Windgewehr.Das Teil bestand aus einem Karabinerlauf,welcher in einem Dreibein fixiert und horizontiert wurde.Mittels Treibladung wurden Bleikugeln mit Fähnchen verschossen,dass ganze 3mal,dann Mittelpunkt bilden und mit Richtkreis Richtungswinkel bestimmen.Ich glaube das mußte insg.3mal gemacht werden wg.der geforderten Genauigkeit.

Hoffentlich wars einigermaßen verständlich,wenn nicht fragen Zunge rausstrecken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
czuwaj
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 05.01.2008
Beiträge: 4
Wohnort: Budapest

BeitragBeitrags-Nr.: 136182 | Verfasst am: 05.01.2008 - 19:21    Titel: Was ist das?? Antworten mit Zitat

Hallo!

Könn ihr mir sagen was ist es auf dem Bildern?

Hier sind die Bilder:
http://kepfeltoltes.hu/view/071220/IMGP0817_www.kepfeltoltes.hu_.jpg
http://kepfeltoltes.hu/view/071220/IMGP0818_www.kepfeltoltes.hu_.jpg
http://kepfeltoltes.hu/view/071220/IMGP0822_www.kepfeltoltes.hu_.jpg

Es ist 12,7 cm hoch und die inneren Durchmesser ist 7,35 cm gross.

Es steht eine Auftschrift an der Seite. Es ist "Patr 7,5 cm"


Danke für der Hilfe.

Czuwaj
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Sonstige Waffen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.