Ungarische Panzer - Entwicklung und Einsatz im WK2
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Panzerfahrzeuge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
*ALEX*
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 23.08.2004
Beiträge: 4576
Wohnort: Ungarn

BeitragBeitrags-Nr.: 38686 | Verfasst am: 08.11.2004 - 19:27    Titel: Antworten mit Zitat

Über den Tas hab ich noch folgendes gefunden:
Die beiden Motoren konnten getrennt, und gemeinsam arbeiten, das Getriebe hatte 2*5 Gänge - auch unter belastung Schaltbar.
Die Panzerung bestand aus 20, 50 und 120 mm starken Platten (wahrschienlich hinten, seitlich und vorne). Die Frontpanzerung hatte einen Neigungswinckel von 40 Grad.

Das Ende dieses Panzers (und des JgPzs) kam am 27.07.1944 in Gestallt von amerikanischen Bombern, die das Panzerwerk total zerstörten. Die fertigen Teile der 4 Tas (Fahrgestell, Getriebe, Motoren) branten völlig aus.

Quelle wie oben.

MfG

Alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Maczek
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 11.11.2004
Beiträge: 6
Wohnort: Polen

BeitragBeitrags-Nr.: 39004 | Verfasst am: 11.11.2004 - 18:36    Titel: Antworten mit Zitat

http://republika.pl/dobiegniew/csaba.jpg

CSABA 39M

http://republika.pl/dobiegniew/nimrod_4.jpg

Nimrod

http://republika.pl/dobiegniew/toldi1.jpg

Toldi I

http://republika.pl/dobiegniew/toldi2a_1.jpg

Toldi IIa(?)

http://republika.pl/dobiegniew/antitanktoldi.jpg

Panzerjager Toldi

http://republika.pl/dobiegniew/turan21.jpg

Turan II

http://republika.pl/dobiegniew/turan12.jpg

Turan I

http://republika.pl/dobiegniew/tur3.jpg

Turan III

http://republika.pl/dobiegniew/tur31.jpg

Turan III

http://republika.pl/dobiegniew/zrinyii.jpg

Zrinyi I

http://republika.pl/dobiegniew/zrinyi6.jpg

Zrinyi II

http://republika.pl/dobiegniew/tas.jpg

TAS

http://republika.pl/dobiegniew/guntas.jpg

Panzerjager TAS


http://forum.axishistory.com

http://mailer.fsu.edu/~akirk/tanks/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sven
Supermoderator
Supermoderator


Anmeldedatum: 09.03.2003
Beiträge: 2065
Wohnort: Nienburg/Weser

BeitragBeitrags-Nr.: 39026 | Verfasst am: 11.11.2004 - 19:45    Titel: Antworten mit Zitat

Der Panzerjäger TAS sieht je echt erste Sahne aus!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Kosmos
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 20.07.2004
Beiträge: 1652

BeitragBeitrags-Nr.: 39033 | Verfasst am: 11.11.2004 - 20:07    Titel: Antworten mit Zitat

stimmt, verdammt schade das es keine Photos gibt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Felix
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 26.07.2004
Beiträge: 1633
Wohnort: Moosheim

BeitragBeitrags-Nr.: 39034 | Verfasst am: 11.11.2004 - 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

Beim TuranIII dachte ich zu erst ich sehe einen P IV Ausf.H. Verrückt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Maczek
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 11.11.2004
Beiträge: 6
Wohnort: Polen

BeitragBeitrags-Nr.: 39080 | Verfasst am: 12.11.2004 - 00:20    Titel: Antworten mit Zitat

Panzerjager TAS

http://republika.pl/dobiegniew/tas2.jpg

http://forum.axishistory.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sascha.P
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 25.04.2004
Beiträge: 2197
Wohnort: Düsseldorf

BeitragBeitrags-Nr.: 39118 | Verfasst am: 12.11.2004 - 14:48    Titel: Antworten mit Zitat

Für mich hat der TAS mit Turm ein kleinwenig Änlichkeit mit den Panther! Meine Meinung Panzer

Der Turan 3 sieht auch ein bischen aus wien Panzer 4,,vor allen wegen der Kanonne! Meine Meinung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
*ALEX*
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 23.08.2004
Beiträge: 4576
Wohnort: Ungarn

BeitragBeitrags-Nr.: 39145 | Verfasst am: 12.11.2004 - 15:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, die ähnlichkeit Turán III - Pz.IV ist deswegen so groß, weil die Kanone 43M eine Lizenzvariante des KwK L/43 war.
Unterschieden können die beiden am Fahrwerk, an der genieteten Panzerung und an dem selten hohen Turm werden.

Der Zrínyi gefällt mir von den Serienfahrzeugen am meisten. Klasse Form, gute Bewaffnung... War unser einziger wirklich wirksame Panzer.

Der Nimród war extrem gut gegen Infanterie, gegen Panzer war er aber praktisch nutzlos. Eine Geschichte aus 1942, als unsere 2.Armee am Don stand:
2-3 Nimróds standen in einem Abschnitt "wache", ohne Inf, Pak, Ari, usw. Auf einmal griff ein russisches Battalion volltrunken an. Die Ladeschützen pakten die 40mm Ladestreifen einen nach dem anderen in die Kanonen. Die russen kamen nicht heran, die wenigen Überlebenden zerstreuten sich...

Leider weiss ich die Quelle nicht mehr, versuchs aber zu finden. (Oder ihr glaubt mir)

MfG

Alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sascha.P
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 25.04.2004
Beiträge: 2197
Wohnort: Düsseldorf

BeitragBeitrags-Nr.: 39148 | Verfasst am: 12.11.2004 - 15:37    Titel: Antworten mit Zitat

Huii,40 mm??Ganz schönes Kaliber gegen Infanterie!!! Panzer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23704
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 39149 | Verfasst am: 12.11.2004 - 15:41    Titel: Antworten mit Zitat

Wat meinste wie so ein 20mm-Flakvierling gg. Infantrie wirkte ?

Jan-Hendrik


Zuletzt bearbeitet von Jan-Hendrik am 12.11.2004 - 15:43, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
*ALEX*
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 23.08.2004
Beiträge: 4576
Wohnort: Ungarn

BeitragBeitrags-Nr.: 39150 | Verfasst am: 12.11.2004 - 15:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, 40mm Bofors! Eine (wenn nicht DER) der besten leichte Flak-Geschützen im 2WK...

Mit Sprenggranaten gegen Inf ist zwar ein bissl gemein, aber ein Battalion gegen 3 Nimrods ist es auch... Grins


aLex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Oliver
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.10.2003
Beiträge: 3935

BeitragBeitrags-Nr.: 39153 | Verfasst am: 12.11.2004 - 15:47    Titel: Antworten mit Zitat

Soweit ich weiß ist das auch heutzutage verboten.Man darf wohl im V-Fall nicht mit 20mm,30mm oder ähnlichem auf Menschen schießen.Nur auf Fahrzeuge.Aber wer hält sich da schon dran? Grins

Mfg Oliver
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23704
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 39154 | Verfasst am: 12.11.2004 - 15:49    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube , wenn da ein ganzes Batallion auf mich zugestürmt kommt , dann interessiert mich sowas nur noch peripher ....

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sascha.P
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 25.04.2004
Beiträge: 2197
Wohnort: Düsseldorf

BeitragBeitrags-Nr.: 39166 | Verfasst am: 12.11.2004 - 16:38    Titel: Antworten mit Zitat

Möchte nicht auf der Gegnerseite sein,wenn sich Zwei Wirbelwinde über eine Infanteriedivision hermachen!!!Da kann ich echt drauf verzichten! Meine Meinung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maczek
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 11.11.2004
Beiträge: 6
Wohnort: Polen

BeitragBeitrags-Nr.: 39195 | Verfasst am: 12.11.2004 - 18:06    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Es wurde in kleinen Stückzahlen ein Pionier- und Sanifahrzeug auf Nimród-Basis gebaut, mit der Bezeichnung 43M gepanzerter geländegängiger Rettungs- und Transportwagen gebaut. Der Drehturm wurde entfernt, eine fester Aufbau wurde installiert, die Panzerung teils auf 20mm erhöht. Bewaffnung 1 MG mit 1500 Schuss. In 10 Minuten konnte das Fahrzeug vom Pionier auf Verwundeten-Transport umgabaut werden.


http://republika.pl/dobiegniew/lehel_a_02_s.jpg

43M Lehel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Panzerfahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.