Am meisten gebrauchtes Gewehr der Amerikaner
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Sonstige Waffen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sven
Supermoderator
Supermoderator


Anmeldedatum: 09.03.2003
Beiträge: 2065
Wohnort: Nienburg/Weser

BeitragBeitrags-Nr.: 1589 | Verfasst am: 04.05.2003 - 13:48    Titel: Antworten mit Zitat

Genau, das meine ich auch. Deswegen hat man z.B. bei Mohaa auch ein Nachteil als dt., dafür hat die im Spiel mehr wumms.

Warum haben die net auch sowas produziert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Patrick
Supermoderator
Supermoderator


Anmeldedatum: 07.04.2003
Beiträge: 854
Wohnort: Österreich

BeitragBeitrags-Nr.: 1590 | Verfasst am: 04.05.2003 - 13:49    Titel: Antworten mit Zitat

Genau So!

Herzlichst Mijölnia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
THE CAMPMAN
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 04.04.2003
Beiträge: 467
Wohnort: Sachsen

BeitragBeitrags-Nr.: 1592 | Verfasst am: 04.05.2003 - 15:59    Titel: Antworten mit Zitat

Tja die deutschen hatte ja das StG 44.
Das hatte die Durchschlagskraft von einem gewehr und die feuergeschwindigkeit von einer MP.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sven
Supermoderator
Supermoderator


Anmeldedatum: 09.03.2003
Beiträge: 2065
Wohnort: Nienburg/Weser

BeitragBeitrags-Nr.: 1594 | Verfasst am: 04.05.2003 - 17:27    Titel: Antworten mit Zitat

Kam aber erst, wie der Name schon sagt, 1944.

Es wurde entworfen, weil man die Schlagkraft der Armee steigern wollte. Da man aber nicht mehr Männer an die Front karren konnte, sollte der einzelne Mann aufgewertet werden. So dachte man sich das StGw44 aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
THE CAMPMAN
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 04.04.2003
Beiträge: 467
Wohnort: Sachsen

BeitragBeitrags-Nr.: 1597 | Verfasst am: 04.05.2003 - 18:41    Titel: Antworten mit Zitat

Ja das war nicht schöecht.
Aber wie gesagt es kam zu spät.
Aber das StG44 dieht sehr gut aus.
Ich habe nämlich schon mal ein Original gesehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Florian
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 08.04.2003
Beiträge: 422
Wohnort: Antholz

BeitragBeitrags-Nr.: 1796 | Verfasst am: 12.05.2003 - 07:36    Titel: Antworten mit Zitat

ach so, wo kann man das besichtigen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Tr!bAl
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 22.04.2003
Beiträge: 110
Wohnort: zu Hause

BeitragBeitrags-Nr.: 1827 | Verfasst am: 13.05.2003 - 12:56    Titel: Antworten mit Zitat

insgesamt würde ich sagen war/ist die m-16 das meist genutzte gewehr der amis von vietnam bis heute
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sven
Supermoderator
Supermoderator


Anmeldedatum: 09.03.2003
Beiträge: 2065
Wohnort: Nienburg/Weser

BeitragBeitrags-Nr.: 1832 | Verfasst am: 13.05.2003 - 13:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ich meinte im 2 WK.

Allerdings gebe ich dir recht. Das M-16 ist da am meist eingesetzte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Hector
Gast





BeitragBeitrags-Nr.: 3886 | Verfasst am: 31.10.2003 - 00:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würd sagen die m1 carbine war die meist produzierte Waffe von den Amerikanern im WK2. Über 6 Millionen Stück. Hier noch ne gute Seite zur m1 carbine und anderen Waffen.
http://www.waffenhq.de/index1024.html


Zuletzt bearbeitet von Hector am 31.10.2003 - 13:39, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
waYne
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 13.06.2003
Beiträge: 619
Wohnort: bei Heidelberg

BeitragBeitrags-Nr.: 3889 | Verfasst am: 31.10.2003 - 12:43    Titel: Antworten mit Zitat

handwaffen aller Art lassen sich am besten in der Militärwissenschaftlichen Studiensammlung des Bundes in Koblenz besichtigen.

greetz

Jagdtiger

Panzer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
[KoolSavas]
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 25.03.2003
Beiträge: 1089
Wohnort: Hannover

BeitragBeitrags-Nr.: 6125 | Verfasst am: 25.02.2004 - 14:15    Titel: Antworten mit Zitat

Wie spricht man "Repetier" aus?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gunman
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 13.05.2004
Beiträge: 43
Wohnort: Bissendorf/Osnabrück

BeitragBeitrags-Nr.: 11214 | Verfasst am: 13.05.2004 - 13:55    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke genau so wie Hector, denn Schützen die mit dem M1 Garand keinen Blumentopf gewinnen konnten hatten aber gute Schießleistungen mit dem M1 Carbine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
bantam
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 15.04.2004
Beiträge: 119
Wohnort: Baden/CH

BeitragBeitrags-Nr.: 11225 | Verfasst am: 13.05.2004 - 17:26    Titel: Antworten mit Zitat

gelöscht

Zuletzt bearbeitet von bantam am 04.02.2007 - 09:28, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oliver
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.10.2003
Beiträge: 3935

BeitragBeitrags-Nr.: 12555 | Verfasst am: 31.05.2004 - 11:45    Titel: Antworten mit Zitat

Lord of the Board hat Folgendes geschrieben:
Das mag wohl sein. Trotzdem würde ich die M1Garant bevorzugen.

Die M1Garant ist je eigentlich besser als die Mauser, oder? Schließlich muss man dan nicht jedesmal wieder nachladen.


Mann musste die M1 Garant aber erst lehrschiessen bevor ein neues Magazin eingeführt werden konnte.Da konnte man nicht mal einfach ein neues Magazin vor einem Gefecht einführen.


Mfg Oliver
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sascha.P
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 25.04.2004
Beiträge: 2197
Wohnort: Düsseldorf

BeitragBeitrags-Nr.: 12563 | Verfasst am: 31.05.2004 - 13:25    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke der M1 Carabiner war das meist genutzte Gewehr der Amis im Krieg.Ausserdem war das M16 gar nicht mal so gut,ich hab mal gehört,das sehr viele G.is in Vietnam ihre M16 einfach wegschmissen und statdessen ne (erbeutete) Ak-47 benutzten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Sonstige Waffen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.