Festungen & Befestigungsanlagen in West- und Nordeuropa
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Sonstige Waffen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bunker_fan
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 23.03.2006
Beiträge: 64
Wohnort: Süddeutschland

BeitragBeitrags-Nr.: 91421 | Verfasst am: 03.04.2006 - 14:34    Titel: Befestigungsanlagen von West- Nordeuropa Antworten mit Zitat

Hallo Leute,

wie sicher schon einige mitbekommen haben bin ich dabei mein zweites Buch "Vom Oder-Warthe-Bogen bis zum Atlantikwall". europäische Befestigungen Band 1 abzuschöießen.

Natürlich habe ich die Absicht weitere Bände über die europäischen Befestigungsanlagen des II. WK. Dabei wäre mir EURE Hilfe sehr recht, denn ich kann nicht überall sein und alle Anlagen aufsuchen.

Ich möchte Euch hier ein Angebot machen:
Wenn ihr irgendwo hinfahrt um bunker anzusehen, schreibt mir doch bitte vorher oder sagt hier im forum bescheid. Ich habe sehr sehr viele archivunterlagen und kann teilweise stellungskarten zur verfügung stellen wobei Ihr Euch eine menge zeit beim suchen spart.

Ich würde mich dann über eine CD-ROM mit euren bilder freuen ! Natürlich wird jeder in der Quelle aufgeführt der mir behilflich war, das ist doch ehrensache!

Unterlagen habe ich über
Norwegen / Finnland / Schweden / Dänemark / Frankreich / Spanien / Italien / Holland / Belgien.

mal sehen wie das Echo ist !

Gruß bunker_fan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Tobias Giebel
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.02.2005
Beiträge: 3648
Wohnort: Wittingen, Niedersachsen, Deutschland

BeitragBeitrags-Nr.: 91427 | Verfasst am: 03.04.2006 - 14:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo bunker fan,

ist dir folgendes "Buch" bekannt?

Peter Többicke, "Militärgeschichtlicher Reiseführer Hürtgenwald", Mittler Verlag, 150 Seiten

Kann ich nur empfehlen!

Winken

Gruß
Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
bunker_fan
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 23.03.2006
Beiträge: 64
Wohnort: Süddeutschland

BeitragBeitrags-Nr.: 91716 | Verfasst am: 05.04.2006 - 13:32    Titel: Bef West- und Nord Europa Antworten mit Zitat

Hallo Leute,

Danke für den Typ ---aber --- der Westwall ist abgehackt und im Band I beschrieben. Natürlich kann man auf ein paar Seiten nicht den gesamten Westwall (WW) z.B. darstellen sondern nur ein paar Gesichtspunkte aufgreifen.

Auch die Maginot-Linie (ML) ist darin enthalten, für diese Befestigung gilt das gleiche wie oben. Ich wollte über die ML eine Art Typenhandbuch Veröffentlichen das heißt, welchen Typ von Kasematten gab es Infanterie, Artillerie, welche Typen von Panzerversenktürme für 135 mm, 81 mm, 75 mm, 25 mm, Pak-Mg, Mg und welche Panzerglocken wurden eingesetzt in der ML! Wie ist eine Kleine Werkgruppe, eine Werkgruppe oder Großgruppe aufgebaut usw.

Aber der Verlag hat nicht mitgespielt ...zu Umfassent zu technisch .. das Manuskript liegt hier.

Im Band II will ich unbedingt Eben Emael bringen oder die Bunker an den Albert-Kanal entlang sowie Anlagen aus Holland so zum Beispiel die Issel-Meer-Stellung oder die Ram-Peel-Stellung um nur ein paar zu nennen.

Über die "Franco-Linie" wo der Name wohl wieder herkommt, hatte ich auch noch keine Zeit und sowie noch wenig Informationen, und Bilder.

Über Gibraltar gibt es ein paar Pläne und Unterlagen, aber Bilder? Man soll vom Zaun aus einen guten Überblick haben, und kein Schwein ist da zu sehen, allerdings wäre da ein gutes Tele angebracht!

Auf Mallorca sind alle großen Küstenbatterien noch vom Militär besetzt, die kleineren Anlagen im Strandbereich sind kein Problem ebenso auf den anderen spanischen Urlaubsinseln.

Im Bereich Nord gibt es die "Mannerheim-Linie" davon sind Unterlagen, Bilder, Karten vorhanden kein Problem.

Im Bereich von Schweden gibt es ein paar Angaben aber kein Bildmaterial!

Norwegen selbst, der Atlantikwall wäre ein Buch extra, viele viele Unterlagen, Pläne, Karten und Bilder sind bereits vorhanden.
Da fällt mir ein gutes Buch ein "Der Atlantikwall in Norwegen" Festung Stavanger 1940 bis 1945. Das Buch kostet 35.- Euro aber es ist das beste was es über diese Festung gibt kann ich Euch nur Empfehlen, ein MUSS für Atlantikwall -Fans !!! Und alle Bilder die im Buch sind gibt es extra auf einer CD-Rom dazu --- eine super Sache!

Ich kann Euch bei Interesse die Bestellanschrift hier reionschreiben.

Ich denke sonst gibt es im West- Nordeuropa nichts mehr, doch Dänemark sorry -Kurt- aber auch darüber wird schon etwas im Buch Band I zu finden sein!

Kann man nicht für die Befestigungsanlagen im Süden oder Südosten auch noch ein extra Theme aufmachen? Wäre eventuell für Italien, Griechenland (Metaxas-Linie), Jugoslawien (Kriegshafen Kotor) und Nordafrika mit der Festung Tobruk und Mereth-Linie ... nicht schlecht

Gruß bunker-fan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
waYne
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 13.06.2003
Beiträge: 619
Wohnort: bei Heidelberg

BeitragBeitrags-Nr.: 92892 | Verfasst am: 13.04.2006 - 18:10    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Kinners^^

Hier mal eine sehr interessante Seite über eine Bunkerstellung, von der ich selbst kaum etwas gehört habe!

http://www.neckar-enz-stellung.de

Meine Frage:

Ich wohne im Neckartal, was sich östlich von Heidelberg bis nach Heilbronn erstreckt.

Einige Orte weiter in Zwingenberg/Bergstr. gibt es am Bahnhof einen kleinen Unterstand. Die Türöffnung ist denene der Westwallunterstände ähnlich Oval. Auf der KArte der Neckar-Enz Stellung sieht man aber, das diese Linie gar nicht bei mir unten vorbei geht.

Weis irgendjemand ob es hier eine Bunkerlinie gab????


Cheers

waYne Teufel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
bunker_fan
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 23.03.2006
Beiträge: 64
Wohnort: Süddeutschland

BeitragBeitrags-Nr.: 93841 | Verfasst am: 21.04.2006 - 17:46    Titel: neckar enz Antworten mit Zitat

Hallo,

über die Neckar-Enz-Stellung gibt es einen Landkarten Bestand im Archiv. Habe die Karten vor Jahren mal abgelichtet, ist aber eine fussel Arbeit da genau nachzusehen wo Anlagen waren wenn man fremd in dieser Gegend ist!

Gruß bunker_fan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
E-120 Maus
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 09.09.2006
Beiträge: 118

BeitragBeitrags-Nr.: 105995 | Verfasst am: 27.09.2006 - 20:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hi
Hat jemand Infos über den Isteiner Klotz Festung am Westwall, fast an der Schweizer Grenze Basel.
Gruß Nico
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23712
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 112069 | Verfasst am: 31.12.2006 - 12:09    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Um welche Panzer-Abteilung handelt es sich bei der erwähnten?


Um Herrn Giebel auf seine Frage von Seite 7 zu antworten :

PzAbt. 213

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Stahlgewitter
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 18.01.2007
Beiträge: 71

BeitragBeitrags-Nr.: 117735 | Verfasst am: 19.03.2007 - 10:36    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe da zurzeit ein Buch "Der Atlantikwall bei Ringköbing" abzugeben, falls jemand Interesse hat, ich dachte es passt hier vielleicht.

http://forum.panzer-archiv.de/viewtopic.php?t=6017

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tobias Giebel
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.02.2005
Beiträge: 3648
Wohnort: Wittingen, Niedersachsen, Deutschland

BeitragBeitrags-Nr.: 120315 | Verfasst am: 23.04.2007 - 20:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

jetzt erst durch Zufall entdeckt!

Danke dir, Jan-Hendrik!

Was genaueres zur Fahrzeugausstattung der 213er?

Winken

Gruß
Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23712
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 120316 | Verfasst am: 23.04.2007 - 20:55    Titel: Antworten mit Zitat

Na du bist ja ein Blitzmerker Zunge rausstrecken

2 Kp. Beutepanzer, mehr hätte ich och nicht im Moment...abner vielleicht wäre es sinnvoller die im Thread zu den 200er-Verbänden zu besprechen Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23712
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 130416 | Verfasst am: 24.09.2007 - 17:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hier findet ihr einige interessante Dokumente zu den Atlantikwall-Bauten als PDF-Dateien zum Runterladen Cool

atlantik.nl

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Robert K.
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 27.05.2006
Beiträge: 1117
Wohnort: Rhein-Main

BeitragBeitrags-Nr.: 132672 | Verfasst am: 03.11.2007 - 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

http://i153.photobucket.com/albums/s236/miloslavhrabec/Bunker.jpg

Tschüss
Robert K.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
grassi
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 13.12.2004
Beiträge: 478

BeitragBeitrags-Nr.: 135700 | Verfasst am: 28.12.2007 - 23:39    Titel: Antworten mit Zitat

Aufnahmen von Bunkern an der Küste des bretonischen Dépratements Morbihan.
Gelegentlich ist die Westküste der Halbinsel von Quiberon zu sehen, militärhistorisch Interessierten vielleicht nicht unbekannt.
Die Fotos stammen aus einem Strandabschnitt, der nach dem Krieg lange Jahre von der französischen Armee genutzt bzw. gesperrt war.

Die Aufnahmen stammen vom 1. September 2007 bzw. vom 7. September 2007.

Gesprengter Bunker auf der Dünenspitze.
http://i5.tinypic.com/82nux5e.jpg

http://i18.tinypic.com/8bivqs4.jpg

http://i3.tinypic.com/6t11bhl.jpg

Was auch immer das ist - dieser Bau liegt unmittelbar im seeabgewandten Rücken des gerade gezeigten Bunkers.
Vielleicht klärt mich ja jemand auf.
http://i7.tinypic.com/6yyeqog.jpg

http://i12.tinypic.com/7xv6bur.jpg

Im Hintergrund streckt sich die Westküste der Halbinsel Quiberon.
http://i18.tinypic.com/6ob4w79.jpg

grassi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
linki92
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 08.12.2007
Beiträge: 29
Wohnort: Kleinlangheim

BeitragBeitrags-Nr.: 135709 | Verfasst am: 29.12.2007 - 01:47    Titel: Antworten mit Zitat

hi

ich habe wieder ein Bild gefunden von einen Geschütz des gerade im Bau ist. Es stand in Nordfrankreich im Raum Calais.

http://i11.tinypic.com/821i69j.jpg

und dann habe ich noch ne Frage:
Gibt es überhaupt ne ziemlich feste Zahl von Geschützen die im Atlantikwall verbaut war? Fragend

mfg Simon Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23712
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 135718 | Verfasst am: 29.12.2007 - 11:05    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Gibt es überhaupt ne ziemlich feste Zahl von Geschützen die im Atlantikwall verbaut war?


Literatur-Übersicht zum Thema

Atlantikwall in Frankreich

Atlantikwall in Dänemark

Deutsches Atlantikwall-Archiv

Atlantikwall in Norwegen

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Sonstige Waffen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 8 von 9

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.