Der Pz.Kpfw. V (Sd.Kfz. 171) Panther
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 54, 55, 56  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Panzerfahrzeuge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Marc
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 28.04.2004
Beiträge: 643

BeitragBeitrags-Nr.: 44608 | Verfasst am: 03.01.2005 - 14:26    Titel: Der Pz.Kpfw. V (Sd.Kfz. 171) Panther Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

mir ist seit einiger Zeit aufgefallen das hier und fast überall anders immer nur über den Tiger bzw Tiger II geredet wird.
Da wird von den Tollen erfolgen der 503 oder denen von Wittmann und seinem Tiger geschrieben und erzählt, aber man leist fast nirgends was über Den Panther...
War dieser nicht so beliebt? oder woran liegt das? den leistungen nach zu urteilen müsste dieser dem Tiger ja zumindest ebenbürtig gewesen sein...
Auch wenn man die Liste der erfolgreichsten Panzerfahrer leist steht da fast nie ein Panther...
Also, dann schießt mal los... was gibt es für Interessante Panther Storys...
aber jetzt bitte ncith die mit den 3 sperber Panthern (oder wie die Dinger heißen).
Gab es bei den Panthern auch "bekannte" Divisionen bzw Abteilungen oder so?

Wie sah der Feind den Panther?
war er gefürchteter als der tiger?

Mfg
Marc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daniel.P
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.12.2003
Beiträge: 1715
Wohnort: oppendorf

BeitragBeitrags-Nr.: 44609 | Verfasst am: 03.01.2005 - 14:28    Titel: Antworten mit Zitat

Was die Liste angeht, der Ernst Barkmann (so hieß er doch?) müsste doch nach Wittman kommen?!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MarioL
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 02.01.2005
Beiträge: 1989

BeitragBeitrags-Nr.: 44613 | Verfasst am: 03.01.2005 - 14:46    Titel: Antworten mit Zitat

Es gab viele Panzerkommandanten die mehr Abschüsse hatten als Wittmann, aber er wurde halt zu Propagandazwecken "ausgeschlachtet".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sascha.P
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 25.04.2004
Beiträge: 2197
Wohnort: Düsseldorf

BeitragBeitrags-Nr.: 44637 | Verfasst am: 03.01.2005 - 16:52    Titel: Antworten mit Zitat

Der Panther....viele meinen ja,er war der Beste Panzer des Krieges.Und ganz unter uns,so teile ich diese Meinung auch! Meine Meinung Ich finde ihn sogar noch besser als meinen Heißgeliebten Königstiger!In den Ardennen waren ja auch die Panther die Speerspitze,und die Kts standen eher im Weg rum,als den Schnellen Panthern folgen zukönnen Panzer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marc
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 28.04.2004
Beiträge: 643

BeitragBeitrags-Nr.: 44639 | Verfasst am: 03.01.2005 - 16:56    Titel: Antworten mit Zitat

Jaja, auch die Produktions Zahlen (Tiger ca 1700 und Panther ca 6000)
Sprechen ja eigetnlich eher für ihn, aber fällt euch das ncith auf, das fast auf alles fotos usw immer nur Tiger zu sehen sind,
waren diese von der Prodaganda lieber gesehen? weil die evtl Bulliger aussehen wegen ihrer Kantigen Form?

Mfg
Marc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KraZEE Ivan
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 02.02.2004
Beiträge: 222

BeitragBeitrags-Nr.: 44719 | Verfasst am: 04.01.2005 - 00:53    Titel: Antworten mit Zitat

Meiner Meinung nach (aber bitte nicht schlagen) war der Tiger beliebter weil es rein deutsche Entwicklung war. Beim Panther hat man sich von dem T-34 inspirieren lassen. Meine Meinung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robert
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 24.09.2004
Beiträge: 307
Wohnort: Bayern

BeitragBeitrags-Nr.: 44724 | Verfasst am: 04.01.2005 - 08:11    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
der Tiger beliebter weil es rein deutsche Entwicklung war. Beim Panther hat man sich von dem T-34 inspirieren lassen.


das ist mit verlaub falsch, wenn man nach dem panzer-archiv geht.

Zitat:
Die Panther-Kommission, wie sie inzwischen hieß, entschied sich für die konventionellere und rein deutsche Entwicklung von MAN (VK3002 MAN).

Steht unter Panzer V im 3ten Absatz "Erste Entwicklungen"

Du verwechselst das wahrscheinlich mit dem Prototypen von Daimler. Dieser hatte sich sehr stark an den T34 orientiert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Patrick
Supermoderator
Supermoderator


Anmeldedatum: 07.04.2003
Beiträge: 854
Wohnort: Österreich

BeitragBeitrags-Nr.: 44727 | Verfasst am: 04.01.2005 - 09:00    Titel: Antworten mit Zitat

KraZEE Ivan hat Folgendes geschrieben:
war der Tiger beliebter weil es rein deutsche Entwicklung war. Beim Panther hat man sich von dem T-34 inspirieren lassen.


Nein, das ist definitiv falsch. Der Panther wurde zwar als Antwort auf den T-34 entworfen und gebaut, ist aber trotzdem eine deutsche Konstruktion. Außer bestimmten Merkmalen wie der geneigten Panzerung hat der Panther nicht viel mit dem T-34 gemein.

Ich denke mal das "legendäre" am Tiger war vor allem die Tatsache, dass er als er auf dem Schlachtfeld erschien, alle potentiellen Gegner vernichten konnte und selbst außerordentlich gut geschützt war. Eine ähnliche "Periode der Überlegenheit" hatte m.M n eben nur der T-34 der ja ebenso "legendär" war.

Herzlichst Mijölnia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Lisa.Phillips
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 29.09.2004
Beiträge: 213

BeitragBeitrags-Nr.: 44730 | Verfasst am: 04.01.2005 - 09:22    Titel: Antworten mit Zitat

"... Du verwechselst das wahrscheinlich mit dem Prototypen von Daimler. Dieser hatte sich sehr stark an den T34 orientiert ..."

Der "DB-T34":

http://forum.freenet.de/statics/pictures/forum/1104826881900.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KraZEE Ivan
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 02.02.2004
Beiträge: 222

BeitragBeitrags-Nr.: 44790 | Verfasst am: 04.01.2005 - 17:13    Titel: Antworten mit Zitat

Die seitliche Panzerng des T-34 konnte von Pz IV durchschlagen werden.

Der KW-1 jedoch konnte nur von einer 8,8 oder mit viel Glück durch die Ari vernichtete werden.
In beiden Fällen wurden die Vorteile meistens durch unerfahrene Besatzung zunichte gemacht.

Das mit der Inspirierung habe ich hier im Forum gelesen Schreien
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Patrick
Supermoderator
Supermoderator


Anmeldedatum: 07.04.2003
Beiträge: 854
Wohnort: Österreich

BeitragBeitrags-Nr.: 44831 | Verfasst am: 04.01.2005 - 21:51    Titel: Antworten mit Zitat

@KraZEE Ivan

Es ging auch nicht um den Begriff inspirieren. Aber wenn du sagst dass der Tiger beliebter ist als der Panther weil er eine rein deutsche Entwicklung war dann impliziert das dass der Panther keine rein deutsche Entwicklung war. Und das ist nun mal falsch.
Zwinkern


Herzlichst Mijölnia


Zuletzt bearbeitet von Patrick am 04.01.2005 - 23:18, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
KraZEE Ivan
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 02.02.2004
Beiträge: 222

BeitragBeitrags-Nr.: 44847 | Verfasst am: 04.01.2005 - 23:01    Titel: Antworten mit Zitat

Ok "nspirieren" war vielleicht übertrieben, aber ein paar Sachen haben die schon abgeschaut. Die Sachen hatten die Maschinen dan auch gemeinsam. Die Gemeinsamkeiten konnte man auch sehen. Wie z.B. die abgeschrägte Panzerung (breite Ketten, und grosse Laufrollen hatte der Tiger auch, aber die fallen nicht so auf).
Deswegen meinte Jemand das der Panther vieleicht den sowjetischen Maschinen ein bisschen ähnlich sieht, wogegen der Tiger so richtig kantig ist, gibt damit so einen starken eckigen Profil ab. Richtig arisch (nur eine Vermutung).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madman
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 13.06.2003
Beiträge: 705
Wohnort: schweiz

BeitragBeitrags-Nr.: 44852 | Verfasst am: 04.01.2005 - 23:12    Titel: Antworten mit Zitat

Abgeschaut haben sich die Deutschen schon. Der Panther hat auch eine Kanone, richtig entdeckt. Aber sonst hat der Panther doch fast nix mit dem T34 gemeinsam. Bei der Entwicklung kommt's ja nicht auf das äussere Erscheinungsbild an sondern auf die Technik.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KraZEE Ivan
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 02.02.2004
Beiträge: 222

BeitragBeitrags-Nr.: 44859 | Verfasst am: 04.01.2005 - 23:28    Titel: Antworten mit Zitat

madman hat Folgendes geschrieben:
.. Bei der Entwicklung kommt's ja nicht auf das äussere Erscheinungsbild an sondern auf die Technik.

Aber bei der Propaganda kommts vor allem auf äussere an. Das meinte ich auch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kosmos
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 20.07.2004
Beiträge: 1652

BeitragBeitrags-Nr.: 44863 | Verfasst am: 04.01.2005 - 23:41    Titel: Antworten mit Zitat

alle tun die fremde Technik sich anschauen und wenn nötig fließen die Sachen in die eigenen Entwicklungen ein, mit abgeschrägten Panzerung wurde in Deutschland anscheinend schon früher experimentiert aber es kann natürlich sein das erst T34 es gezeigt hat wie effektiv sie ist was den Anstoß in diese Richtung gab. Breite Ketten sind keine Mode sondern eine Notwendigkeit und grosse Laufrollen sind auch nichts ungewöhnliches wenn man sich Schachtellaufwerk oder ähnliches auf anderen Fahrzeugen anschaut.

Für mich ist Panther ultramoderner Nachfolger von PIII, vielleicht zu modern aber das ist eine andere Geschichte.

----------------------------------------------------------------

Zitat:
In beiden Fällen wurden die Vorteile meistens durch unerfahrene Besatzung zunichte gemacht


nicht nur Besatzungen, auch Taktik von unten bis nach ganz oben, nichts hat gestimmt, allein wenn man sich anschaut wieviele KW und wieviele deutsche Panzer gebaut wurden dann wirds einem übel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Panzerfahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 54, 55, 56  Weiter
Seite 1 von 56

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.