Bücher / Taugt oder taugt nicht ?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 44, 45, 46, 47  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Sonstiges » Medien
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tobias Giebel
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.02.2005
Beiträge: 3648
Wohnort: Wittingen, Niedersachsen, Deutschland

BeitragBeitrags-Nr.: 191465 | Verfasst am: 07.01.2011 - 10:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

da Uwe es gerade wieder als Literaturtip eingestellt hat:

"Die deutsche Flakartillerie 1935-1945 / Ihre Großverbände und Regimenter" von
Karl Heinz Hummel


wie steht das zu:

"Flak. Die Geschichte der deutschen Flakartillerie und der Einsatz der
Luftwaffenhelfer" von Horst-Adalbert Koch


???

Sollte man beide haben weil sich beide Ergänzen? Oder ist es nur nötig sich eines
von beiden zu holen?

Winken

Gruß
Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1639
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 191471 | Verfasst am: 07.01.2011 - 13:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tobias,

Koch habe ich leider nicht, daher ist wohl das Hummel-Buch, nach meiner pers. Einschätzung nach, eine sehr gute Alternative.
V.a. aber ist der Preis, von knapp 30,- Euro, für das 488 Seiten umfassende Werk m.E. "unschlagbar".

Winken
Uwe2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tobias Giebel
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.02.2005
Beiträge: 3648
Wohnort: Wittingen, Niedersachsen, Deutschland

BeitragBeitrags-Nr.: 191476 | Verfasst am: 07.01.2011 - 14:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Uwe,

der Preis ist wirklich bezahlbar. Ich frage weil ich mir den Koch eigentlich demnächst
bestellen wollte. Wenn mir jetzt aber jemand sagt im Gegensatz zu Hummel ist Koch
schon längst nicht mehr aktuell (das Buch hat ja immerhin einige Jahre auf dem
Buckel) würde ich mir natürlich nur den Hummel kaufen.

Vielleicht, dem Titel nach zu urteilen, geht der Koch auch mehr auf die Geschichte
der Truppengattung ein und Hummel nur auf die Verbände?

Winken

Gruß
Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1639
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 191480 | Verfasst am: 07.01.2011 - 16:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tobias,

geschichtliches nur allgemein. Aber wenn Du darüber etwas lesen magst, so empfehle ich Dir die Beiträge von Oberst a.D. Alexander Nieper in DSJB 1970 (S. 145-152) und 1971 (S. 152-165), Von der Ballon- zur Flugabwehrkanone. Zwinkern

Ansonsten hier das Inhaltsverzeichnis bei "Hummel":

Einführung - S. 7
1. Kapitel Flak-Korps und gleichrangige Verbände - S. 17
a) Flak-Korps - S. 18
b) Sonstige Großverbände auf Korpsebene - S. 37
2. Kapitel Flak-Divisionen und gleichrangige Verbände - S. 43
a) Flak-Divisionen - S. 44
b) Sonstige Großverbände auf Divisionsebene - S. 111
3. Kapitel Flak-Brigaden und gleichrangige Verbände - S. 127
a) Flak-Brigaden - S. 128
b) Sonstige Großverbände auf Brigadeebene - S. 170
Ihre Regimenter - S. 185
Grundsätzliche Vorbemerkungen - S. 187
a) Flak-Regimenter - S. 189
b) Festungsflak-Regimenter - S. 404
c) Flakscheinwerfer-Regimenter - S. 408
d) Eisenbahn-Flak-Regimenter (E) - S. 434
e) Eisenbahn-Transportschutz-Regimenter (E.Tr.) - S. 438
f) Flak-Sturmregimenter - S. 440
g) Fallschirm-Flak-Regimenter - S. 446
h) Flak-Ersatz-Regimenter - S. 451
i) Flak-Ausbildungs-Regimenter - S. 456
j) Sonstige Regimenter - S. 461
Nachwort - S. 478
Quellenverweise - S. 480
Register - S. 481

Winken
Uwe2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tobias Giebel
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.02.2005
Beiträge: 3648
Wohnort: Wittingen, Niedersachsen, Deutschland

BeitragBeitrags-Nr.: 191481 | Verfasst am: 07.01.2011 - 16:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Uwe,

danke für das Inhaltsverzeichnis. So in der Art habe ich mir den Aufbau des Buches,
dem Titel nach geurteilt, vorgestellt.

Mal schaun was die nächste Soldabrechnung sagt, vielleicht sind ja auch beide
Bücher drin. Zwinkern

Winken

Gruß
Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2975
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 191734 | Verfasst am: 15.01.2011 - 08:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

kennt jemand

Nationalsozialistische Aussenpolitik

Hans-Adolf Jacobsen

(944 Seiten von 1968)


die Jacobsen Bücher sind eigentlich immer sehr gut, Highlights

"Dünkirchen" (Wehrmacht im Kampf) und

"Fall Gelb"

danke Uwe Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tobias Giebel
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.02.2005
Beiträge: 3648
Wohnort: Wittingen, Niedersachsen, Deutschland

BeitragBeitrags-Nr.: 191903 | Verfasst am: 21.01.2011 - 17:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

habe jetzt den Koch zur FLAK vorliegen.

Wie ich es mir dachte geht der Koch auf den ersten 400 Seiten auf die Geschichte
und den Einsatz der Flakartillerie von 1870 bis zum Ende des 2. Weltkrieges ein
(natürlich mit Schwerpunkt 2. WK). Dabei ist er stellenweise ähnlich geschrieben wie
der Freter (für die die ihn kennen hilfreich). Auf den 275 Seiten Anhang (!!!) ist dann
von RK-Trägern der Flakartillerie bis hin zur knapp 60 seitigen Truppenliste alles zu
finden.

Also: Man sollte Hummel UND Koch besitzen.

Winken

Gruß
Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
stürmtruppens
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 21.04.2011
Beiträge: 23

BeitragBeitrags-Nr.: 194728 | Verfasst am: 15.05.2011 - 18:46    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Abend,

lohnt es sich eigentlich Carell zu lesen? Im heimischen Bücherschrank haben wir Unternehmen Barbarossa und Verbrannte Erde zu lesen. Mich interessiert wie gut die Informationen über den Verlauf der Operationen sind. Manche Bekannte halten Carell für einen DER Historiker zu diesem Thema, während andere ihn zum Märchenautor ohne historischen Wert degradierten.

Wie lohnend ist ein lesen seiner Bücher für den interessierten?

Ich danke für Antworten. Zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7836
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 194766 | Verfasst am: 16.05.2011 - 10:02    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Manche Bekannte halten Carell für einen DER Historiker zu diesem Thema,

Sicher....


Zitat:
während andere ihn zum Märchenautor ohne historischen Wert degradierten.

wie ich...

Also, Carell schriebt auf Landserbuchniveau. Sie kommen oder Barabrossa sind nett zu lesen, aber eher arm an historischen Fakten. Zur Unterhaltung ganz gut. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 195188 | Verfasst am: 09.06.2011 - 19:17    Titel: Antworten mit Zitat

Zum Einstieg ist Carell ja ganz nett: aber ehrlich, das ist Stand von vor 50 Jahren Zwinkern



Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
steffen04
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 12.01.2007
Beiträge: 190
Wohnort: SchwAlb

BeitragBeitrags-Nr.: 195214 | Verfasst am: 10.06.2011 - 17:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hoover hat Folgendes geschrieben:


Also, Carell schriebt auf Landserbuchniveau.


Oh, nee: wir Carell-Leser standen immer meterhoch über den Landserlesern!!!!.

Aber Fakt: alles 50 Jahre alt (siehe oben), und schon allein sprachlich kaum mehr lesbar ("der Russe", "der Ami"...).

Wenn´s bei dir im regal steht: lesen. Aber Kaufen würd ich´s nicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2975
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 195387 | Verfasst am: 19.06.2011 - 07:33    Titel: Antworten mit Zitat

Winken

kennt jemand die Reihe der Bücher aus dem Helios Verlag rund um die Kämpfe im Westen 1944/45 und den Westwall - sind ja inzw. eine ganze Menge - danke

eine kurze Einschätzung wäre schön - lohnen??

uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andre
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 05.11.2006
Beiträge: 598
Wohnort: Lüneburg

BeitragBeitrags-Nr.: 198350 | Verfasst am: 30.01.2012 - 08:20    Titel: Die Hilfsgemeinschaft auf Gegenseitigkeit (HIAG) 1950 - 1990 Antworten mit Zitat

Guten Morgen,

hat schon jemand das Buch

"Die Hilfsgemeinschaft auf Gegenseitigkeit (HIAG) 1950 - 1990 - Veteranen der Waffen-SS in der Bundesrepublik" von Karten Wilke

gelesen und kann es empfehlen?

Ich habe auch im Forum nebenan gefragt und würde mich über Eure Meinung sehr freuen.

Gruß
Andre
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stürmtruppens
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 21.04.2011
Beiträge: 23

BeitragBeitrags-Nr.: 199038 | Verfasst am: 13.04.2012 - 22:11    Titel: Antworten mit Zitat

Wie lohnend sind eigendlich die Stackpole Bücher? Dort gibt es Bücher die auf dem deutschen Markt sehr viel Geld kosten, für richtig günstig. Gibt es dort Mängel in der Übersetzung oder Kürzungen oder lohnt es sich einfach Englisch zu können?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 199042 | Verfasst am: 15.04.2012 - 06:06    Titel: Antworten mit Zitat

Es sind einfach verbilligte Nachdrucke. Kartoniert, schwarzweiß...in etwa wie die Neuauflagen aus dem Nebelverlag Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Sonstiges » Medien Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 44, 45, 46, 47  Weiter
Seite 45 von 47

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.