"Mölders" wird umbenannt - es reicht!
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 13, 14, 15  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Politik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kai
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 09.07.2004
Beiträge: 672
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 48036 | Verfasst am: 28.01.2005 - 21:26    Titel: "Mölders" wird umbenannt - es reicht! Antworten mit Zitat

Die Verknoppung der Nation schreitet in ekelhaften Schritten voran, um dem Deutschen Volke ein möglichst falsches Bild der Geschichte vermitteln.

Nun will Struck das JG Mölders umbenennen, weil der ja angeblich ein sooo schlimmer Nazi war.

Mir reicht es!

Kann sich Struck nicht mal beim MGFA nach einer Biographie des Herrn Mölders erkundigen oder warum man ihm eine Kaserne und ein JG widmet?

Warum will keiner sehen, dass Mölders kein einziges Verbrechen begangen hat?
Warum will keiner sehen, dass Mölders zum Namenspatron wurde, weil er die Luftkampftaktik revolutionierte?
Warum will keiner sehen, dass Mölders gegen Ende seines Lebens gegen Hitlers Politik demonstrierte, in dem er offen dagegen ansprach und seine Orden ablegte?

Und viel schlimmer - warum meldet sich keiner vom MGFA?

Armes Deutschland.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,339036,00.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23704
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 48040 | Verfasst am: 28.01.2005 - 21:29    Titel: Antworten mit Zitat

Oweia !

Das passiert also , wenn man die BW hirnlosen Bürokraten überläßt ! Wenn da eine gewisse Angelika Beer nicht hinter den Kulissen gewirkt hat ....

Ehrlich , ich finds echt traurig ! Das hat der Mann echt nicht verdient .

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
frank
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 07.08.2004
Beiträge: 1446
Wohnort: Düsseldorf

BeitragBeitrags-Nr.: 48078 | Verfasst am: 29.01.2005 - 11:41    Titel: Antworten mit Zitat

ja,ist eine schlimme sache!!

die rot-grünen werden uns noch richtig fertigmachen!

was wird aus "steinhoff"?


frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dead-Horse
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 29.10.2004
Beiträge: 321
Wohnort: Bielefeld

BeitragBeitrags-Nr.: 48085 | Verfasst am: 29.01.2005 - 12:34    Titel: Antworten mit Zitat

Zur Zeit müssen alle Bundeswehr-Heereseinheiten ihre Wappen untersuchen lassen ob dort Zeichen der ehem. Wehrmacht enthalten sind.
Diese müssen dann umgehend aus dem Wappen entfernt werden.

Zur Zeit schon durchgeführt:
PzGrenBtl. 212 : vorher Windhund (116.PzDiv.) jetzt schwarzes Feld.
PzGrenBtl. 192: Zeichen der 7. PzDiv.: muss entfernt werden.
PzBtl. 33: Afikapalme: muss entfert werden...


ARSCHLÖCHER!

Die wissen halt nichts mit Tradition anzufangen. So bekommt man nie eine Identität.

*Ihr habt sie gewählt - ich nicht!*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23704
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 48086 | Verfasst am: 29.01.2005 - 12:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ich auch nicht , ich hab immer vor diesen Spasten gewarnt !

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sascha.P
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 25.04.2004
Beiträge: 2197
Wohnort: Düsseldorf

BeitragBeitrags-Nr.: 48117 | Verfasst am: 29.01.2005 - 15:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hab sie Auch nicht gewählt und werde es auch nie tun!

Das ist übelster Traditionsbruch!!! Schreien Schreien Schreien Dagegen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jörg-Sebastian
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 03.05.2004
Beiträge: 2741
Wohnort: Betzdorf/ Rheinland-Pfalz

BeitragBeitrags-Nr.: 48119 | Verfasst am: 29.01.2005 - 16:00    Titel: Antworten mit Zitat

Frechheit so was! Bald ist gewiss die Rommelkaserne auch mit nem anderen Namen, und die Kasernen werden nach unseren "Befreiern" wie Patton oder Montgomery genannt...

MfG

Jörg-Seb.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23704
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 48121 | Verfasst am: 29.01.2005 - 16:02    Titel: Antworten mit Zitat

Vor allem beleidigt man jeden Soldaten , der unter diesem Namen gedient , egal ob auf dem Zerstörer Mölders , ob beim JG Mölders oder in der Mölderskaserne ! Und wofür ? Für historischen Quatschfug auf Knopp-Niveau !

Neider mit der Volksverknoppung !

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
*ALEX*
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 23.08.2004
Beiträge: 4576
Wohnort: Ungarn

BeitragBeitrags-Nr.: 48125 | Verfasst am: 29.01.2005 - 17:04    Titel: Antworten mit Zitat

Neues Unwort des Jahres?

Volksverknoppung...

Kling lustig, ist es aber nicht... Dagegen

Mfg

alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
frank
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 07.08.2004
Beiträge: 1446
Wohnort: Düsseldorf

BeitragBeitrags-Nr.: 48156 | Verfasst am: 29.01.2005 - 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

es ist eine frechheit!

kennt jemand die kaserne"ordensburg" vogelsang?wird noch von den belgiern genutzt,und zwar mit dem alten adler,die anlage strotzt vor geschichte.
ich war dort 1993 für eine woche auf einem lehrgang.besonders das kasino und der see hatten es mir angetan,wunderschön kann ich nur sagen.das gelände ist so gross das man mit radfahrzeugen 60 km/h fahren darf.was wird denn aus so einer einrichtung?sie wird bestimmt ein opfer der pioniere.

wie dem auch sei,geschichte lässt sich nun mal nicht einfach "umbennen".

mal schauen was da noch so kommt...



frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Oliver
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.10.2003
Beiträge: 3935

BeitragBeitrags-Nr.: 48159 | Verfasst am: 29.01.2005 - 21:00    Titel: Antworten mit Zitat

Irgendwann werden auch die Balkenkreuze aus den Modellbausätzen entfernt oder sogar ganz verboten Deutsche Fahrzeuge aus dem 2.Wk zu bauen.Diesen Herren in Berlin und Brüssel trau ich alles zu Dagegen .

Mfg Oliver

PS: Die " Eisernen Kreuze " an Bundeswehrfahrzeugen werden dann auch entfernt,man könnte ja auf falsche Gedanken kommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kai
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 09.07.2004
Beiträge: 672
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 48278 | Verfasst am: 30.01.2005 - 17:48    Titel: Antworten mit Zitat

Nun, ich habe dem Herrn Struck eine E-Mail gesandt, natürlich ohne die Einbildung, er würde sie lesen... aber wer weiß. Besser als gar nichts zu machen.

Text folgender:

Zitat:
Sehr geehrter Hr.Dr.Struck,

ich habe mit Stolz gedient und dieser Stolz rührte nicht in geringem Maße
von den eignen Traditionen der Bundeswehr her. Die Bw ist eine demokratisch
durch und durch gefestigte Streitmacht, deren Mitglieder hart und
aufopferungsvoll dafür gearbeitet haben, dass sie im Ausland wie in der dt.
Bevölkerung Respekt verdient und auch erhalten hat.

Die Wehrmacht kann und darf als ganzes keine Tradition begründen. Doch
einige ihrer Angehörigen sehr wohl, man denke nur an Stauffenberg.

Ein ebensolcher Mann ist Werner Mölders. Nicht weil er über hundert
Feindflugzeuge abgeschossen hat oder weil er niemals zivile Ziele
angegriffen hat – nein, der Grund ist ein anderer.
Als ein Stauffenberg noch nicht einmal an Widerstand dachte, sandte Mölders
sein Parteibuch demonstrativ zurück und protestierte in einem Schreiben an
Hitler gegen dessen Kirchenpolitik. Zudem setzte er sich immer rücksichtslos
gegenüber politischen Strömungen für das Wohl seiner Männer ein.

Dieser Mann hat nachweislich nie ein Verbrechen begangen und sein fester
Glaube und Charakter in Verbindung mit seinen soldatischen Tugenden lassen
ihn in meinen Augen als ein Vorbild für die Soldaten unserer großartigen Bw
erscheinen.

So protestiere denn auch ich gegen ihre Politik, Herr Struck.

Ich bitte sie ihre kompetenten Untergebenen beim MGFA aufzusuchen, sich nach
einer Biographie des Herrn Mölders zu erkundigen und letztlich ein
intensives Gespräch mit ihren MGFA-Historikern zu beginnen.

Hoffentlich vertrauen Sie ihren eignen Fachmännern mehr als reißerischen
Sensationsmagazinen.


Mit freundlichem Gruß

Ihr Wähler,

Kai xx


Und ja, das mit dem Wähler – Schande über mich – stimmt. Aber der Fehler passiert mir bestimmt nicht noch mal...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23704
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 48280 | Verfasst am: 30.01.2005 - 17:56    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr gut formuliert , Kai !

Und das mit der Wahl : haks unter "jugendlichem Leichtsinn" ab ...

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kai
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 09.07.2004
Beiträge: 672
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 48288 | Verfasst am: 30.01.2005 - 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

Jan-Hendrik hat Folgendes geschrieben:
Sehr gut formuliert , Kai !


Danke!

Jan-Hendrik hat Folgendes geschrieben:
"jugendlicher Leichtsinn"


Wenns nur Alternativen gäbe (nicht das Rot-Grün eine Lösung darstellt)... aber das ist ein anderes Thema.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sascha.P
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 25.04.2004
Beiträge: 2197
Wohnort: Düsseldorf

BeitragBeitrags-Nr.: 48303 | Verfasst am: 30.01.2005 - 21:26    Titel: Antworten mit Zitat

Werde Bei der Nächsten Wahl sowieso die Neue Partei wählen,weg mit Rot-Grün! Meine Meinung Dafür
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Politik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 13, 14, 15  Weiter
Seite 1 von 15

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.