KZs in Alt-Juguslawien?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Sonstiges Nichttechnische
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jörg-Sebastian
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 03.05.2004
Beiträge: 2741
Wohnort: Betzdorf/ Rheinland-Pfalz

BeitragBeitrags-Nr.: 49156 | Verfasst am: 07.02.2005 - 00:20    Titel: KZs in Alt-Juguslawien? Antworten mit Zitat

Ich habe neulich eine Doku gesehen, da waren eine Art Konzentrationslager in Juguslawien, wo bosnische ect. Männer und Frauen drin waren. Sie sahen ziehmlich abgemakert aus, wie halt auch bei den KZs in Deutschland vor 1945. Gab es wirklich im Alten Juguslawien (wir reden von der Milosovic-Zeit oder auch schon vorher?) KZs?

MfG

Jörg-Seb.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7890
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 49172 | Verfasst am: 07.02.2005 - 10:26    Titel: Antworten mit Zitat

Es gab Lager der Serben, wo Gefangene unter unmenschlichen Bedingungen gehalten wurden. Aber ob man sie KZ nenne sollte weiß ich nicht.

Die KZ im Kosovo waren allerdings eine Propaganda-Ente.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
PsYcho
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 16.07.2004
Beiträge: 629

BeitragBeitrags-Nr.: 49183 | Verfasst am: 07.02.2005 - 13:06    Titel: Re: KZs in Alt-Juguslawien? Antworten mit Zitat

Jörg-Sebastian hat Folgendes geschrieben:
Ich habe neulich eine Doku gesehen, da waren eine Art Konzentrationslager in Juguslawien, wo bosnische ect. Männer und Frauen drin waren. Sie sahen ziehmlich abgemakert aus, wie halt auch bei den KZs in Deutschland vor 1945. Gab es wirklich im Alten Juguslawien (wir reden von der Milosovic-Zeit oder auch schon vorher?) KZs?

MfG

Jörg-Seb.


http://www.arbeiterfotografie.com/galerie/kein-krieg/hintergrund/2002-02-14-tagesschau-kz-bild.jpg
Meinste das?

BTW:
ch stimme Hoover da zu.
Außerdem glaub ich das alle Seiten solche Lager gehalten haben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panzerlexikon
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 15.11.2003
Beiträge: 982

BeitragBeitrags-Nr.: 49190 | Verfasst am: 07.02.2005 - 14:17    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Es gab Lager der Serben, wo Gefangene unter unmenschlichen Bedingungen gehalten wurden. Aber ob man sie KZ nenne sollte weiß ich nicht.

Natürlich waren das Konzentrationslager:In ihnen wurden aus religiösen und politischen Gründen vor allem Muslime festgehalten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7890
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 49199 | Verfasst am: 07.02.2005 - 15:14    Titel: Antworten mit Zitat

Dann waren es Sammellager für ethnisch Andersdenkende. Immer, wenn irgendwo von einem Gefangenenlager gesprochen wird, sind es gleich KZ.

Ich weiß nicht, ob man die serbischen usw Lager mit einem KZ vergleichen kann, man müsste sagen, welche Art KZ und von welchem Land (Buren-Lager?)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23815
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 49208 | Verfasst am: 07.02.2005 - 17:16    Titel: Antworten mit Zitat

ethnisch Andersdenkende...

Das hätte ich doch mal gern erklärt , werter Frank2 !

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7890
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 49228 | Verfasst am: 07.02.2005 - 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

Okay, dämliche Beschreibung. In Kroatien habe ich erfahren, dass es nicht nur Moslems (Bosniaken), Orthodoxe (Serben) und Katholiken (Kroaten) gibt, sondern auch bosnische Orthodoxe usw. Und diese wurden (vielleicht wegen Mißtrauens) ebenso ermordet oder verschleppt. Also nicht nur "reinrassige" Moslems, sondern auch konvertierte und verdächtige.

Ob die da unten wussten, wen die gerade umbrachten?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jörg-Sebastian
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 03.05.2004
Beiträge: 2741
Wohnort: Betzdorf/ Rheinland-Pfalz

BeitragBeitrags-Nr.: 49238 | Verfasst am: 07.02.2005 - 21:30    Titel: Antworten mit Zitat

Genau die Doku meine ich PsYcho!
Zum KZ: Ich habe ja geschrieben, eine Art KZ...., aber im Endeffekt war es doch ein KZ...Menschen wurden unter unmöglichen Lebensbedingungen Konzentriert Gefangengehalten....

Weiß einer wo diese "Lager" waren, also an welcher Stadt?
Und danke für die bis jetzt schon gegebenen Infos...

MfG

Jörg-Seb.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
PsYcho
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 16.07.2004
Beiträge: 629

BeitragBeitrags-Nr.: 49253 | Verfasst am: 07.02.2005 - 22:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hoover hat Folgendes geschrieben:
Okay, dämliche Beschreibung. In Kroatien habe ich erfahren, dass es nicht nur Moslems (Bosniaken), Orthodoxe (Serben) und Katholiken (Kroaten) gibt, sondern auch bosnische Orthodoxe usw. Und diese wurden (vielleicht wegen Mißtrauens) ebenso ermordet oder verschleppt. Also nicht nur "reinrassige" Moslems, sondern auch konvertierte und verdächtige.

Ob die da unten wussten, wen die gerade umbrachten?


"Reinrassige Moslems" ist auch nicht viel besser als "ethnisch andersdenkende "
Grins

Jörg-Sebastian hat Folgendes geschrieben:

Genau die Doku meine ich PsYcho!
Zum KZ: Ich habe ja geschrieben, eine Art KZ...., aber im Endeffekt war es doch ein KZ...Menschen wurden unter unmöglichen Lebensbedingungen Konzentriert Gefangengehalten....

Aufn WDR (glaub Monitor) lief mal eine Reportage über das Lager.
Naja, war nicht so wie es hingestellt wurde.
Also es war kein Todeslager in dem Moslems hineingetrieben wurden damit sie dort verhungern.

Jörg-Sebastian hat Folgendes geschrieben:

Weiß einer wo diese "Lager" waren, also an welcher Stadt?
Und danke für die bis jetzt schon gegebenen Infos...

Wahrscheinlich wieder so ein Dorf ohne Vokale

EDIT:
Habs...
Trnopolje heis das Dorf... Sag ich ja kaum Vokale....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ironhorst
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 21.09.2007
Beiträge: 18
Wohnort: hamburg

BeitragBeitrags-Nr.: 130618 | Verfasst am: 28.09.2007 - 15:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hoover hat Folgendes geschrieben:
Es gab Lager der Serben, wo Gefangene unter unmenschlichen Bedingungen gehalten wurden. Aber ob man sie KZ nenne sollte weiß ich nicht.

Die KZ im Kosovo waren allerdings eine Propaganda-Ente.

Wie meinst du das eine ente
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23815
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 130635 | Verfasst am: 28.09.2007 - 17:12    Titel: Antworten mit Zitat

Das die Mär vom Hufeinsen-Plan etc. , die uns BinBaden alias BMVg Scharping damals präsentierte, eben billige Propaganda zur Rechtfertigung der Beteilung von BW-Truppen in einem völkerrechtswidrigen Angriffskrieg war Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ironhorst
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 21.09.2007
Beiträge: 18
Wohnort: hamburg

BeitragBeitrags-Nr.: 130764 | Verfasst am: 01.10.2007 - 19:17    Titel: Antworten mit Zitat

HM ich weiss nicht ich war 1999 selber dabei und das was ich gesehen habe hatte mit "Propaganda"nichts im entferntesten zu tun
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ironhorst
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 21.09.2007
Beiträge: 18
Wohnort: hamburg

BeitragBeitrags-Nr.: 130765 | Verfasst am: 01.10.2007 - 19:20    Titel: Antworten mit Zitat

Wo nimmst du dein Wissen über DIESE SACHE AUS DER BILD ZEITUNG?
So wie es wirklich da unten war habt ihr zu Hause nie zusehen bekommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23815
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 130786 | Verfasst am: 02.10.2007 - 08:37    Titel: Antworten mit Zitat

Erstens mal glaube ich nicht, daß deine Wenigkeit auch nur im entferntesten beurteilen kann, woher ich meine Informationen beziehe Zwinkern

Zweitens würde ich ihm dringest anraten hier inskünfitg eine konstruktiveren Ton anzuschlagen Idee

Drittens gebe er doch einfach mal den Begriff "Hufeisenplan" in eine Suchmaschine seiner Wahl ein...und staune Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ironhorst
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 21.09.2007
Beiträge: 18
Wohnort: hamburg

BeitragBeitrags-Nr.: 130925 | Verfasst am: 04.10.2007 - 18:20    Titel: Antworten mit Zitat

Ok Jan-Hendrik ich war etwas schnell mit meinen Aüsserrung.Es tut mir Leid. Weinen Weinen Weinen Werde mich in zukunft zurück halten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Sonstiges Nichttechnische Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.