Bluff od. Wirklichkeit - Korea gibt Besitz von Atomwaffen zu
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Auseinandersetzungen der Neuzeit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Robert
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 24.09.2004
Beiträge: 307
Wohnort: Bayern

BeitragBeitrags-Nr.: 49582 | Verfasst am: 11.02.2005 - 13:38    Titel: Bluff od. Wirklichkeit - Korea gibt Besitz von Atomwaffen zu Antworten mit Zitat

Was meint ihr, hat Korea Atomwaffen?

Australien meinte, dass sei ein Bluff.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,341204,00.html

Rumsfeld und Rice sind sich ja selbst net so ganz einig.

Also ich glaubs erst, wenn sie nen Atomwaffentest durchgeführt haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jörg-Sebastian
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 03.05.2004
Beiträge: 2741
Wohnort: Betzdorf/ Rheinland-Pfalz

BeitragBeitrags-Nr.: 49586 | Verfasst am: 11.02.2005 - 14:39    Titel: Antworten mit Zitat

Wo wollen den die Nordkoreaner Atomtests durchführen?
Naja, wenn sie Atombomben haben, dann wird es gefährlich, denn gar Japan liegt in Reichweite der Mehrstufenrakete (Namen vergessen...).
Auch könnten andere Länder (Iran, Lybien) mit Technik und Forschung versorgt werden..., also ich vertrete hier voll und ganz die US-Politik! Hartes Durchgreifen, denn mit dem Iran und Nordkorea lässt sich anscheinend nicht verhandeln, gerade weil Nordkorea ja die Teilnahme an den Sechs-Parteien-Gesprächen mit den USA, China, Russland, Südkorea und Japan gekündigt hat! Diese Gespräche sollten eine Lösung des Konfliktes erbringen!


MfG

Jörg-Seb.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23664
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 49587 | Verfasst am: 11.02.2005 - 14:48    Titel: Antworten mit Zitat

Naja , das mit dem Atomtechnik-Verteilen übernehmen ja schon die dicken Verbündeten der USA , sprich : die Pakistanis !

Ich denke sie bluffen ...

Ich glaub den Kram nämlich auch nicht , bevor nicht ein Test einen Beweis erbracht hat .

Eher versuchen unsere Steinzeit-Kommunisten irgendwie zu überleben !

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Robert
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 24.09.2004
Beiträge: 307
Wohnort: Bayern

BeitragBeitrags-Nr.: 49590 | Verfasst am: 11.02.2005 - 15:17    Titel: Antworten mit Zitat

Dem Regime steht das Wasser bis zum Hals.

Das Zugeben, dass sie welche besitzen verschlimmert aber die Sache eher, als es hilft.
China ist sicher nicht begeistert, was die Nordkoreaner momentan machen.
Damit riskieren sie ihre Schutzmacht und Unterstützer zu verlieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
*ALEX*
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 23.08.2004
Beiträge: 4576
Wohnort: Ungarn

BeitragBeitrags-Nr.: 49601 | Verfasst am: 11.02.2005 - 16:40    Titel: Antworten mit Zitat

Nu ja. Wenn Bush glaubt(oder weiss), dass ein Land MVW hat, greift er dieses Land mit Sicherheit nicht an. Könnte sich ja wehren!

Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Chinesen ganz genau wissen, was die Koreaner haben ider nicht haben...


Mfg


alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sascha.P
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 25.04.2004
Beiträge: 2197
Wohnort: Düsseldorf

BeitragBeitrags-Nr.: 49609 | Verfasst am: 11.02.2005 - 17:20    Titel: Antworten mit Zitat

Was soll man dazu sagen..... Keine Ahnung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
*ALEX*
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 23.08.2004
Beiträge: 4576
Wohnort: Ungarn

BeitragBeitrags-Nr.: 49617 | Verfasst am: 11.02.2005 - 18:38    Titel: Antworten mit Zitat

Deine Meinung?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sascha.P
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 25.04.2004
Beiträge: 2197
Wohnort: Düsseldorf

BeitragBeitrags-Nr.: 49642 | Verfasst am: 11.02.2005 - 20:21    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Meinung?

Meiner Meinung nach nicht mehr über so ne Scheiße Nachdenken!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jörg-Sebastian
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 03.05.2004
Beiträge: 2741
Wohnort: Betzdorf/ Rheinland-Pfalz

BeitragBeitrags-Nr.: 49648 | Verfasst am: 11.02.2005 - 20:34    Titel: Antworten mit Zitat

Und warum postest du dann, wenn du keine Meinung hast? (NO SPAM!)Zudem ist das keine Scheiße sondern evtl. wichtig für die weitere Außenpolitik der USA...

MfG

Jörg-Seb.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Panzerlexikon
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 15.11.2003
Beiträge: 982

BeitragBeitrags-Nr.: 49656 | Verfasst am: 11.02.2005 - 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Also ich glaubs erst, wenn sie nen Atomwaffentest durchgeführt haben.

Ich glaube kaum,dass sie das tun,denn die eine Atombombe,die sie gebaut haben,werden sie nicht sinnlos in die Luft sprengen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robert
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 24.09.2004
Beiträge: 307
Wohnort: Bayern

BeitragBeitrags-Nr.: 49671 | Verfasst am: 11.02.2005 - 22:32    Titel: Antworten mit Zitat

dann muss man sich halt die Frage stellen, ob sie funktioniert.
eine funktionierende bombe zu bauen, ist gar net so einfach.
es gibt zwar gott sei dank nicht viel literatur darüber (sprich anleitung "Wie baue ich meine eigene Atombombe), aber bei Tom Clancys "Echo aller Furcht" wirds ziemlich detailliert beschrieben, wie die Arbeitsschritte ausschauen. In der Anmerkung des Buches berichtet er auch, dass er das alles aus öffentlich zugänglicher Literatur (glaub sogar incl. quellenangabe) hat.

Es kommt ja auch nicht nur darauf an, genug atomwaffenfähiges Material zu haben.

Solche Atomwaffentests sind auch dazu da, um die anderen zu perfektionieren, d. h. kleiner zu machen. Nur mit dem Wissen kann man sprengstarke Atomwaffen konstruieren, die auch mit einer Trägerrakete transportierbar sind.

Das berühmte Foto von "Little Boy" kennt man ja...sowas bekommt man net so einfach in eine Mittelstreckenrakete, wie die NKs haben, rein.

Grüße
Robert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Donar
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 16.01.2005
Beiträge: 52

BeitragBeitrags-Nr.: 49746 | Verfasst am: 12.02.2005 - 15:15    Titel: Antworten mit Zitat

@Robert: atomwaffen zu bauen ist wirklich nicht einfach!

selbst wenn man Uran besitzt, muss man es in komplizierten zentrifugen anreichern

ich glaube auch nicht, das nordkorea atomwaffen besitzt, und wenn: wieso sagen sie es jetzt?

derzeit ist das land doch so isoliert, dass es nie material dafür bekommen hätte (jaaaaaaaaa, Pakistan, aber nur weil einer gequatscht hat, können die koreaner noch keine bombe bauen)

ich bin dennoch für ein hartes durchgreifen, allein um die hungernde bevölkerung zu befreien!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23664
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 49750 | Verfasst am: 12.02.2005 - 15:25    Titel: Antworten mit Zitat

Irrtum , Pakistan hat sie auch mit dem Know-how zum bauen der entsprechenden Anlagen ausgestattet ...

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Robert
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 24.09.2004
Beiträge: 307
Wohnort: Bayern

BeitragBeitrags-Nr.: 49755 | Verfasst am: 12.02.2005 - 15:35    Titel: Antworten mit Zitat

Richtig, die lieben Freunde der Amerikaner waren so nett, die Nordkoreaner mit den notwendigen Maschinen auszurüsten.

Aber noch mal, selbst wenn man das notwendige Material und die Maschinen hat, so eine (funktionierende) Bombe zu bauen ist schwierig. Ich glaube es erst, wenn sie eine zum Test zünden.

Davor sage ich, ja, sie haben die Technologie dazu und ja, auch das Material, aber sie müssen erst mal beweisen, dass ihre bombe auch funktioniert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sascha.P
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 25.04.2004
Beiträge: 2197
Wohnort: Düsseldorf

BeitragBeitrags-Nr.: 49756 | Verfasst am: 12.02.2005 - 15:37    Titel: Antworten mit Zitat

Erst eine Testen ist gut!Wo sollen sie sie den Testen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Auseinandersetzungen der Neuzeit Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.