Heereswerkmeister d.R. Georg Neubert
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » schwere Panzerabteilung 503
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23712
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 50623 | Verfasst am: 19.02.2005 - 11:44    Titel: Heereswerkmeister d.R. Georg Neubert Antworten mit Zitat

Neubert Georg
Ritterkreuz des Kriegsverdienstkreuzes mit Schwertern 16.04.44
Heereswerkmeister der Reserve
Werkstattkompanie/ schwere Panzer-Abteilung 503

Wurde am 30.07.44 HINGERICHTET im Zusammenhang mit dem 20.Juli !

Wußtet Ihr das schon ?

Hab das hier grade von Dieter Zinke erhalten :

* 07.06.1899 in Halsbach bei Freiburg, 30.07.1944 hingerichtet in Berlin (in Zusammenhang mit der Verschwörung von 20.07.1944 )
Schlossermeister
Heereswerkmeister der Reserve erst bei der 3. / Panzerabwehr-Abteilung 246
seit 05.12.1942 bei der 14. / Panzergrenadier-Regiment 104 (21. Panzer-Division), Afrika
Werkstattkompanie/ schwere Panzer-Abteilung 503 (Quelle: Hannes Eckstein / Leider kein Datum für die Versetzung zur 503. !)
Freund von Graf Stauffenberg
Kommentar GFM von Manstein: "ein ebenso wertvoller Charakter wie hervorragender Organisator des Nachschubwesens"
Ausgezeichnet "für technische Verbesserungen"

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kommandantenneffe
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 03.10.2004
Beiträge: 1184
Wohnort: Salzgitter

BeitragBeitrags-Nr.: 51628 | Verfasst am: 27.02.2005 - 03:31    Titel: Antworten mit Zitat

@ Jan-Hendrik
Ich war heute mit Uffz. Jäckel bei Fw. Weigl.Unter anderem sind wir auch durch Deinen Beitrag auf Georg Neubert gekommen.Also:Gut bekannt war er,alle haben sich nur gewundert,daß er mit einmal 'spurlos' verschwunden war.
Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23712
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 51814 | Verfasst am: 28.02.2005 - 18:10    Titel: Antworten mit Zitat

Dem Bericht im Buch über die Kinderkrankheiten des Tigers zu folge müßte er bereits im Januar 1943 zu Fünf-Loch-Drei gekommen sein .

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kommandantenneffe
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 03.10.2004
Beiträge: 1184
Wohnort: Salzgitter

BeitragBeitrags-Nr.: 52459 | Verfasst am: 06.03.2005 - 15:53    Titel: Antworten mit Zitat

@ Jan-Hendrik
Warum taucht Neubert denn in der Liste von Okt.-Mai 45 auf?Freie Gliederung 1.1.45.
Haste die Liste?
Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23712
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 52460 | Verfasst am: 06.03.2005 - 15:55    Titel: Antworten mit Zitat

Danke , habs gefunden ! Ich glaube , das wird noch ein ganz schönes Puzzle werden !

Hier besagte Liste . Leider haben wir keine Datierung zu diesem Dokument :

Klicken, um Originalbild anzuzeigen


Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kommandantenneffe
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 03.10.2004
Beiträge: 1184
Wohnort: Salzgitter

BeitragBeitrags-Nr.: 53230 | Verfasst am: 15.03.2005 - 00:00    Titel: Antworten mit Zitat

Nur ganz kurz:
Oberwerkmeister Neubert hat den Krieg überlebt... Lachen .Der Name ist sicher eine Verwechselung.
Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kommandantenneffe
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 03.10.2004
Beiträge: 1184
Wohnort: Salzgitter

BeitragBeitrags-Nr.: 177494 | Verfasst am: 07.11.2009 - 14:41    Titel: Antworten mit Zitat

Georg Neubert ist am 19.6.1981 in Freiberg/Sa. verstorben..
Dem Eheschliessungseintrag Nr. 372/1921 waren keine Kinder beigeschrieben.
Quelle:Hauskartei der Stadt Freiberg ca. 1952-1992) im Stadtarchiv Freiberg.
Winken Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Joschi
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 02.06.2007
Beiträge: 106

BeitragBeitrags-Nr.: 177495 | Verfasst am: 07.11.2009 - 15:30    Titel: Antworten mit Zitat

also bei den bibliografien zum 20.juli taucht sein name NICHT auf,.....

Joschi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PIV
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 3714

BeitragBeitrags-Nr.: 177496 | Verfasst am: 07.11.2009 - 15:32    Titel: Antworten mit Zitat

Und wer ist dann hingerichtet worden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kommandantenneffe
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 03.10.2004
Beiträge: 1184
Wohnort: Salzgitter

BeitragBeitrags-Nr.: 177497 | Verfasst am: 07.11.2009 - 15:43    Titel: Antworten mit Zitat

@ PIV
ein anderer Georg Neubert,ein Namensvetter..als er als Rentner in die damalige BRD reisen durfte,hat er mit Herrn v. Rosen telefoniert.
Winken Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Joschi
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 02.06.2007
Beiträge: 106

BeitragBeitrags-Nr.: 177498 | Verfasst am: 07.11.2009 - 15:54    Titel: Antworten mit Zitat

sorry,..der name neubert taucht überhaupt nicht auf,....

http://www.denkmalprojekt.org/Gedenkbuecher/gb_20_juli_44.htm


es war im axis-forum ja auch nicht ne feststellung,....sondern ich betrachte das eher als vermutung,

aber der jan-hendrik wird da von dem dieter sicher ne antwort bekommen


Joschi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kommandantenneffe
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 03.10.2004
Beiträge: 1184
Wohnort: Salzgitter

BeitragBeitrags-Nr.: 177499 | Verfasst am: 07.11.2009 - 15:57    Titel: Antworten mit Zitat

@ Joschi
ich weiss nciht,wer das 'Gerücht' aufgebracht hat..
Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23712
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 177542 | Verfasst am: 08.11.2009 - 19:18    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Gut gemacht!

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ingo
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 23.04.2006
Beiträge: 89

BeitragBeitrags-Nr.: 177723 | Verfasst am: 11.11.2009 - 19:51    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn er im sächsischen Freiberg verstorben ist, dann werfe ich einfach mal die Frage in den Raum, ob denn sein bisher angegebener Geburtsort stimmt ??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kommandantenneffe
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 03.10.2004
Beiträge: 1184
Wohnort: Salzgitter

BeitragBeitrags-Nr.: 177794 | Verfasst am: 12.11.2009 - 21:43    Titel: Antworten mit Zitat

@ ingo
warum soll der nciht stimmen?Er ist außerdem in amtlichen Wehrmachtsunterlagen vermerkt-was ist Dein Problem Fragend
Außerdem wurde eine Anfrage gestellt,wo geb.-datum udn Geb.-Ort angegeben werden müssen und eine Antwort bekommen...
Winken Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » schwere Panzerabteilung 503 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.