Bilder der 503. , Teil II
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 17, 18, 19  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » schwere Panzerabteilung 503
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Oliver
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.10.2003
Beiträge: 3935

BeitragBeitrags-Nr.: 58626 | Verfasst am: 11.05.2005 - 11:30    Titel: Antworten mit Zitat

Ich sage nur : Not macht erfinderisch Zwinkern .Auf den einem Bild beseitigen sie gerade Spuren eines bzw. mehrerer Tiger II beim Chateau de Canteloup.Zum Teil haben sie einfach nur Dreck bzw. Erde draufgeworfen und z.T, auch einfach nur Steine.Solche Spuren können ja veräterisch sein.

Mfg Oliver
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eisenschwein
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 25.03.2005
Beiträge: 43
Wohnort: Cuxhaven

BeitragBeitrags-Nr.: 58665 | Verfasst am: 11.05.2005 - 19:46    Titel: Antworten mit Zitat

Also Leute, da ich z.Zt. nur unregelmäßig reinschaue, geniale Bilder ! Nicht immer nur Tiger XY von vorn und hinten, sondern die Männer in den Tigern. Ich bin wirklich begeistert!!

Zu dem bisher geschriebenen möchte ich ergänzen, daß Vorschriften immer nur ein Anhalt sind Zwinkern Rauchen auf dem Panzer ist natürlich verboten, weil zu gefährlich. LÄCHERLICH ! Was ist denn auf einem Panzer NICHT gefährlich ? Wurde mal einer meiner Jungs von der Dienstaufsicht überrascht, hatten die Burschen immer den Auftrag zu sagen: "Das hat der Zugführer so befohlen"! Ich hatte immer ein breites Kreuz für sowas Lachen und die richtige Antwort parat !

Zudem, als kleine Anmerkung: Die Gefahr geht nicht vom Bezin an sich aus, sondern von den Dämpfen, die sich bei ungeregelter Verbrennung bilden. Deshalb hat der Tiger (wie auch die Leopard Typen) Bodenventile, um diese ablassen zu können.

Und die Fahrspuren zu tarnen gehört zu täglichen Brot jedes Panzermann´s wie die Tarnung des Panzers und ist auch heute unter Spurentarnung jedem geläufig.

Macht bloß weiter mit diesem genialen Thread, eine Fundgrube für jeden Interessierten und um längen besser als jedes Buch welches ich bisher gesehen habe!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Oliver
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.10.2003
Beiträge: 3935

BeitragBeitrags-Nr.: 58681 | Verfasst am: 12.05.2005 - 07:44    Titel: Antworten mit Zitat

Klicken, um Originalbild anzuzeigen
Uffz. Niemann.

Klicken, um Originalbild anzuzeigen
Von links nach rechts: Uffz. Wunderlich, ?, Uffz. Schneider.

Klicken, um Originalbild anzuzeigen
Bernd kannst du mir bei diesem Bild mal behilflich sein?Der Herr ganz rechts sieht aus wie Uffz. Wunderlich und wenn ich es richtig verstehe heißt der Herr in der mitte Uffz. Karl Rodik.Erkennst du vielleicht noch die beiden die auf dem Zug sitzen?

Klicken, um Originalbild anzuzeigen
Von links nach rechts: Hptm. Eichel-Streiber ( 2./503 ), Hptm. Wiegand ( Stab ), Hptm. Scherf ( 3./503 ) unc vorne vor sitzt Oberarzt Dokotor Schramm.

Mfg Oliver
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Endzeit Jan
gesperrter Account


Anmeldedatum: 07.01.2005
Beiträge: 2424
Wohnort: Nienhagen/ Harz

BeitragBeitrags-Nr.: 58702 | Verfasst am: 12.05.2005 - 14:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hi
Was ist eigendlich aus der Eule geworden?? Und hatte die einen Namen?

Jan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Kommandantenneffe
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 03.10.2004
Beiträge: 1185
Wohnort: Salzgitter

BeitragBeitrags-Nr.: 58735 | Verfasst am: 12.05.2005 - 19:57    Titel: Antworten mit Zitat

@ Oliver,Eisenschwein und Endzeit Jan
zu Bild3:
rechts is auf keinen Fall Uffz. Wunderlich,der war immer korrekt gekleidet und sehr gepflegt und hatte seit Febr. 43 das EK 1.Karl Rodik war beim Troß,hatte aber keine blonden Haare.Um die anderen auf dem waggon zu erkennen,is das Bild zu unscharf.Man müßte den Fotografen fragen-das war bestimmt Uffz. Wunderlich.Möglich das der eine oder andere noch lebt.
Soweit bin ich noch nicht gekommen mit meiner Forschung.Ich versuch erstmal Kommandanten und leute aus meiner Nähe zu finden oder wo ich mit dem LKW hinkomme.In der Adressliste sind ja über 150 Adressen.Irgendwie sehen sie ja alle gleich aus.Markante Gesichter/Gesichtszüge kann man sich schneller merken.
@ Eisenschwein
Auf dem Sennelager-Video raucht ja ein Fw. der 1.Kp. vor der Parade im Turm stehend auch ne Zigarette-vor Lt. v. Rosen.
@ Endzeit-Jan
Ich denke,daß die Eule irgendwann entflogen ist oder sdie Kompanie verlegte.Ich frag mal Uffz. Jäckel,er kommt ja WE aus Polen wieder.
Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Endzeit Jan
gesperrter Account


Anmeldedatum: 07.01.2005
Beiträge: 2424
Wohnort: Nienhagen/ Harz

BeitragBeitrags-Nr.: 58759 | Verfasst am: 13.05.2005 - 07:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hi
Ich frage nur deshalb weil eigendlich viele Truppen eigene Hunde hatten.

Eine kleine Geschichte: Eine Truppe, irgendwo an der Südostfront (HGr Südukraine??) hatte knast und besorgten sich ein Schwein. Das Problem an der Sache war das niemand es schlachten konnte oder wollte. Also blieb das Schwein bei der Truppe. Noch mal Schwein gehabt. Rofl

Jan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Marc
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 28.04.2004
Beiträge: 643

BeitragBeitrags-Nr.: 58763 | Verfasst am: 13.05.2005 - 08:17    Titel: Antworten mit Zitat

Da hatte das schwein ja glück das es nciht zur 3./503 Lachen

Dann hätte es wohl am Köti hängend seine letzten stunden verbracht Lachen

Mfg
Marc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kommandantenneffe
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 03.10.2004
Beiträge: 1185
Wohnort: Salzgitter

BeitragBeitrags-Nr.: 58799 | Verfasst am: 13.05.2005 - 11:33    Titel: Antworten mit Zitat

@ Endzeit Jan

Nun,bei der 3./503 hatten die Schweine nicht soviel Glück,manchmal hingen sie sogar am Auspuff der Panzer und Kühe/Ochsen am Kanonenrohr Lachen .Die Story kennste ja bestimmt.
Ich glaub nicht,daß in den Kompanien nicht ein Schlachter war oder ein Bauernsohn,der sich mit sowas auskannte.
Mein Onkel schrieb in Feldpostbriefen,daß er zu seinem 24.Geburtstag ein Schlachtefest machte,wo es alle möglichen Sorten Wurst und Sülze gab.Dieses Schwein wurde bei einem Angriff 'mitgenommen'.Irgendwie ist es erheiternd,wenn man so liest,was die so alles 'getrieben' haben.Er war eigendlich Bäcker,aber vom Lande,so konnte er auch mit seinem Fahrer Walter Jung Kuchen backen.

Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Marc
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 28.04.2004
Beiträge: 643

BeitragBeitrags-Nr.: 58804 | Verfasst am: 13.05.2005 - 12:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hehe jaja schon interessant wie die es sich damals unter den Umständen noch "angenehm" gemacht haben Lachen

mfg
marc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Endzeit Jan
gesperrter Account


Anmeldedatum: 07.01.2005
Beiträge: 2424
Wohnort: Nienhagen/ Harz

BeitragBeitrags-Nr.: 58820 | Verfasst am: 13.05.2005 - 13:06    Titel: Antworten mit Zitat

Intressant.
Aufnahmen von der 503 bei der Versorgung gibt es doch bestimmt.

Das Schwein war nach her sehr beliebt und sollte Wappen werden. Man welche Einheit war das bloß.

Jan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Marc
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 28.04.2004
Beiträge: 643

BeitragBeitrags-Nr.: 58822 | Verfasst am: 13.05.2005 - 13:28    Titel: Antworten mit Zitat

Also das mti dem Schwein kann ja schon sein, allerdings glaube ich ncith das es am leben blieb weil es keiner schlachten wollte, sondern evtl eher weil es als art haustier gehalten wurde. Denn damals waren die Menschen in der regel ncith so zart beseitet wie heute.. da war es in den meisten Familien normal das oft geschlachtet wurde... vor allem auf dem Land.

Mfg
Marc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Endzeit Jan
gesperrter Account


Anmeldedatum: 07.01.2005
Beiträge: 2424
Wohnort: Nienhagen/ Harz

BeitragBeitrags-Nr.: 58960 | Verfasst am: 14.05.2005 - 10:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hi
Hoffe das Bild ist noch nicht bekannt

http://groups.msn.com/_Secure/0QwAAAGQT0nd8YvjjVF48P1lrM41enArZVKt1iQ*Syg1t2wFX71UjegaQqZRnyeiaVNynaJd4uOBR2BW2Wxe848hzwylFlNS5f7wFaZ4t4VM/5032.JPG?dc=4675522301269534248

Jan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Endzeit Jan
gesperrter Account


Anmeldedatum: 07.01.2005
Beiträge: 2424
Wohnort: Nienhagen/ Harz

BeitragBeitrags-Nr.: 58981 | Verfasst am: 14.05.2005 - 11:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ein weiteres Bild

http://groups.msn.com/_Secure/0QwCTAmMTlHc17emBpJhZdtmNdK5oBy*cvIAMbYlqNo292v52Jx4*AgFDfmmZkokZK47ZvBzlMslyHOB8GTlsWc1xJ1Gqp*M!1*TarXmkCig/5031.JPG?dc=4675522308192751106

Jan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Kommandantenneffe
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 03.10.2004
Beiträge: 1185
Wohnort: Salzgitter

BeitragBeitrags-Nr.: 58985 | Verfasst am: 14.05.2005 - 11:48    Titel: Antworten mit Zitat

@ Endzeit Jan
das 2.Foto is 1./503-der Zusammenstoß mit dem Sherman.
Jan-Hendrik wollte ja deswegen schon vor Monaten mal bei Herrn Thayssen anrufen Lachen .
Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Endzeit Jan
gesperrter Account


Anmeldedatum: 07.01.2005
Beiträge: 2424
Wohnort: Nienhagen/ Harz

BeitragBeitrags-Nr.: 58986 | Verfasst am: 14.05.2005 - 11:50    Titel: Antworten mit Zitat

Hi
Noch eins

http://groups.msn.com/_Secure/0QgCTAjITm ... 5GG3rzZiiVEptzD6lPoVu4Z8bV5Zf8K7b1UURPbK!9mZKfKI/503.JPG?dc=4675522308181445797

Jan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » schwere Panzerabteilung 503 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 17, 18, 19  Weiter
Seite 18 von 19

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.