Husarenstücke im 1WK
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » militärische Operationen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
grassi
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 13.12.2004
Beiträge: 478

BeitragBeitrags-Nr.: 135490 | Verfasst am: 25.12.2007 - 02:40    Titel: Antworten mit Zitat

Husarenstücke der besonderen Art:
http://einestages.spiegel.de/static/topi ... bisschen_frieden_mitten_im_gemetzel.html


Zitat:

Ein bisschen Frieden mitten im Gemetzel

Sie sangen Weihnachtslieder, spielten zwischen den Schützengräben Fußball: An Heiligabend 1914 verbrüderten sich deutsche, britische und französische Soldaten für wenige Stunden. Kurz darauf schossen sie wieder aufeinander. Dennoch hat die Feuerpause bis heute Symbolkraft. Von Hans Michael Kloth

...

Dennoch steckt in diesen Fußnoten der großen Katastrophenerzählung des 20. Jahrhunderts namens Erster Weltkrieg bis heute eine Botschaft von ungeheurer Symbolkraft: Wenn die Menschen es wollen, hört der Krieg auf - sofort.




grassi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eierhals
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 29.11.2008
Beiträge: 196

BeitragBeitrags-Nr.: 164865 | Verfasst am: 17.12.2008 - 23:59    Titel: Antworten mit Zitat

Das Husarenstück des 1. Weltkrieges schlechthin ist die überaus erfolgreiche Kaperfahrt des Grafen Felix von Luckner mit seinem Hilfskreuzer "Seeadler".

Die Fahrt mit der Seeadler ist insofern bemerkenswert, weil es sich hierbei um ein Seegelschiff handelte.

Von Luckner kam durch diese Fahrt zu Weltruhm, speziell in den USA war er bekannter wie ein bunter Hund...was es ihm im 2. Weltkrieg ermöglichte,einen wesentlichen Beitrag zur Rettung von Halle/Saale leisten zu können.

nachzulesen hier
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » militärische Operationen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.