LARS 1 und 2
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Artillerie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ulrich wrede
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 23.03.2005
Beiträge: 84
Wohnort: Blender

BeitragBeitrags-Nr.: 55997 | Verfasst am: 09.04.2005 - 22:42    Titel: LARS 1 und 2 Antworten mit Zitat

Ich möchte mal mein altes Waffensystem hier Vorstellen, da es seit knapp 10 Jahren nicht mehr vorhanden ist, passt es hier prima rein, finde ich zumindest.

http://photobucket.com/albums/v240/wrede_u/th_Werfer.jpg

Es ist der Raketenwerfer 110mm SF2 (LARS2)

MfG U. Wrede

Die Ari wird von Vorn geführt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger
Sven
Supermoderator
Supermoderator


Anmeldedatum: 09.03.2003
Beiträge: 2065
Wohnort: Nienburg/Weser

BeitragBeitrags-Nr.: 56122 | Verfasst am: 10.04.2005 - 16:54    Titel: Antworten mit Zitat

De LARS ist aber auch veraltet. Obwohl ich den MARS nicht viel besser finde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
ulrich wrede
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 23.03.2005
Beiträge: 84
Wohnort: Blender

BeitragBeitrags-Nr.: 56178 | Verfasst am: 10.04.2005 - 23:52    Titel: Antworten mit Zitat

Sven hat Folgendes geschrieben:
De LARS ist aber auch veraltet. Obwohl ich den MARS nicht viel besser finde.


Er war nicht veraltet, sondern nicht mehr leistungsfähig genug, Mehr war aus diesem Kaliber von 110mm nicht rauszuholen, Es war seinerzeit die am genauesten zielende Waffe, dank Fera.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger
Grand Slam
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 19.11.2004
Beiträge: 1259
Wohnort: Chiemsee

BeitragBeitrags-Nr.: 56200 | Verfasst am: 11.04.2005 - 15:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hat jemand technische Daten vom Mars über das Ding weis ich so gut wie garnichts
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Ta152
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 30.12.2004
Beiträge: 341

BeitragBeitrags-Nr.: 56202 | Verfasst am: 11.04.2005 - 15:29    Titel: Antworten mit Zitat

Ich frage mich warum man im zuge der Umrüstung von Lars 1 auf Lars 2 au den Splitterschutz für Motor und Besatzung verzichtet hat. Der LKW an sich sollte doch eigentlich sogar mehr Nutzlast haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ulrich wrede
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 23.03.2005
Beiträge: 84
Wohnort: Blender

BeitragBeitrags-Nr.: 56234 | Verfasst am: 11.04.2005 - 20:43    Titel: Antworten mit Zitat

Eine Panzerung war nicht notwendig! Erstens ist in der Feuerstellung nicht mit Feindaktivitäten zu rechnen. Zweitens wird die Feuerstellung nach dem Schuss sofort geräumt! Drittens wird der Werfer manuell gerichtet und da ist der Richtkanonier auch nicht geschützt. Viertens liegt zwischen der Fahrerkabine der Motorraum und die große Staukiste, so das hier auch ein relativ guter Schutz geboten ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger
Rainer
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 06.01.2005
Beiträge: 77

BeitragBeitrags-Nr.: 56456 | Verfasst am: 14.04.2005 - 16:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
hier etwas zu dem MARS:
http://www.waffenhq.de/panzer/mlrs.html
Gruss
Rainer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gomann
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 15.11.2004
Beiträge: 33
Wohnort: Hessen

BeitragBeitrags-Nr.: 56654 | Verfasst am: 16.04.2005 - 13:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hab den LARS in der Artillerieschule (im Museum) auch kennen gelernt. Hat im direkten Vergleich mit dem MARS-Werfer (der imho auch alles andere als optimal ist, besonders für die BW) doch deutliche Nachteile wie bsplw. umständliches, langwieriges Nachladen, sehr beschränkt einzusetzende Splitter-Mun, geringe Kapazität an AT-2 Minen usw.

Zitat:
Viertens liegt zwischen der Fahrerkabine der Motorraum und die große Staukiste, so das hier auch ein relativ guter Schutz geboten ist!


...trotzdem bleibt das Teil ein Weichziel. Rofl

Trotzdem nettes Gerät; im Museum der ArtSchule kann man übrigens auch einen Prototyp eines RakWerfers deutscher Produktion (auf Leo I Fahrgestell) bewundern. Wäre schön gewesen... Verrückt

Gruß,
Gomann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ulrich wrede
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 23.03.2005
Beiträge: 84
Wohnort: Blender

BeitragBeitrags-Nr.: 56677 | Verfasst am: 16.04.2005 - 21:34    Titel: Antworten mit Zitat

...trotzdem bleibt das Teil ein Weichziel. Rofl


Ein Geschütz ist immer ein Weichziel, bedenkt das die Feldartillerie ganz ohne Panzerung aus kommen musste, habe jedenfalls an der FH70 kein Panzerschild gesehen. Was das nachladenangeht, stimmt etwas umständlicher. Aber versucht mal die dicke Rakete des MARS mit der Hand zu laden Cool

Trotzdem nettes Gerät; im Museum der ArtSchule kann man übrigens auch einen Prototyp eines RakWerfers deutscher Produktion (auf Leo I Fahrgestell) bewundern. Wäre schön gewesen... Verrückt


Schön ja, aber steht im keinem Verhältnis zur Leistung bzw Zum Preis!

MfG U.Wrede

Die Ari wird von Vorn geführt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger
Gomann
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 15.11.2004
Beiträge: 33
Wohnort: Hessen

BeitragBeitrags-Nr.: 56825 | Verfasst am: 18.04.2005 - 16:07    Titel: Antworten mit Zitat

ulrich wrede hat Folgendes geschrieben:
...trotzdem bleibt das Teil ein Weichziel. Rofl


Aber versucht mal die dicke Rakete des MARS mit der Hand zu laden Cool


Das geht einfach nicht, da 1. zu groß und schwer und 2. in "Sixpacks" zusammengefasst, die mit ´nem praktischen Kransystem des MARS-Werfers schnell und soldatenschonend geladen werden. Gut gemacht!

Zitat:
Trotzdem nettes Gerät; im Museum der ArtSchule kann man übrigens auch einen Prototyp eines RakWerfers deutscher Produktion (auf Leo I Fahrgestell) bewundern. Wäre schön gewesen... Verrückt



ulrich wrede hat Folgendes geschrieben:
Schön ja, aber steht im keinem Verhältnis zur Leistung bzw Zum Preis!


Wenn man sich anschaut, wie unverschämt die "Amis" bei den Ersatzteilpreisen zuschlagen, dann weiß ich nicht, was langfristig günstiger gewesen wäre. Außerdem wäre die deutsche Entwicklung ganz bestimmt robuster und zuverlässiger gewesen. Wenn von den 5 Werfern bei uns im Zug mal 2 einsatzbereit waren, war das schon was ganz Tolles.... Traurig

Gruß,
Gomann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ulrich wrede
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 23.03.2005
Beiträge: 84
Wohnort: Blender

BeitragBeitrags-Nr.: 56877 | Verfasst am: 18.04.2005 - 23:04    Titel: Antworten mit Zitat

Die Zuverlässigkeit war bei unseren LARS schon okay!
Wenn was war, dann nur weil die sich kaputt gestanden haben!

Hier noch einmal ein Bild von mir, Danke Hoover für das einscannen!

[img] http://img.photobucket.com/albums/v240/wrede_u/Lars.jpg[/img]

Ist zwar etwas Gross unds die Farbe ist auch nicht so toll, ist ein altes Dia, mit meiner Minox 35 gemacht!

Kann sein, das es Seitenverkehrt ist, macht aber Nichts!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger
Gomann
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 15.11.2004
Beiträge: 33
Wohnort: Hessen

BeitragBeitrags-Nr.: 56879 | Verfasst am: 18.04.2005 - 23:29    Titel: Antworten mit Zitat

Schönes Bild, das mit der Zuverlässigkeit von mir bezog sich aber in erster Linie auf den Mars-Werfer und das geplante deutsche mittelschwere RakArt-System.

Wie heisst´s doch bei der Ari immer: Nicht kleckern, klotzen!, deshalb:

http://www.firstdefense.com/html/mlrs8.jpg

http://www.topwalls.com/vehicles/mlrs/mlrs.jpg

http://www.globalsecurity.org/military/systems/ground/images/mlrs-DASC8409096_JPG.jpg

http://www.globalsecurity.org/military/systems/ground/images/mlrs3-176.jpg

http://www.globalsecurity.org/military/systems/ground/images/mlrs-atacms.jpg

http://www.ginklai.net/images/galerija/2393_pic03mlrsm270_lrg.jpg

...wer sieht den Unterschied zum LARS? Rofl

Gruß,
G.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ulrich wrede
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 23.03.2005
Beiträge: 84
Wohnort: Blender

BeitragBeitrags-Nr.: 56882 | Verfasst am: 18.04.2005 - 23:40    Titel: Antworten mit Zitat

Der Spruch kam von Guderian!!

Das war ein Panzermann, und wir haben die Panzer geknackt!

Aber zu der Zeit, als mein Bild entstand, da gab es noch kein MARS in der Truppe und ich hab ihn auch nicht vermisst!


Ich verbleibe mit einem "ZU GLEICH!!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger
Der_Eine
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 02.12.2005
Beiträge: 11

BeitragBeitrags-Nr.: 78929 | Verfasst am: 02.12.2005 - 23:08    Titel: Antworten mit Zitat

ulrich wrede hat Folgendes geschrieben:
Der Spruch kam von Guderian!!

Das war ein Panzermann, und wir haben die Panzer geknackt!

Aber zu der Zeit, als mein Bild entstand, da gab es noch kein MARS in der Truppe und ich hab ihn auch nicht vermisst!


Ich verbleibe mit einem "ZU GLEICH!!"


jaa... fuck4MARS, FH70 rockt!!!
alles andere sind keine artilleristen sondern weicheier !!

axo, bin neu hier und war Geschützführer einer FH70
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23704
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 78931 | Verfasst am: 02.12.2005 - 23:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo und herzlich Willkommen im Forum !

Aber brems bitte Deinen Sprachgebrauch bitte ein wenig ein Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Artillerie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.