Rammjäger und SO-Flieger
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Luftwaffe
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tomx992
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 15.11.2005
Beiträge: 1106

BeitragBeitrags-Nr.: 119775 | Verfasst am: 15.04.2007 - 20:02    Titel: Antworten mit Zitat

Andre hat Folgendes geschrieben:
@tomx992

Das glaube ich Dir nicht bzw.das kannst Du (noch) schnell ändern.
Veteranen triffst Du (noch) häufig und überall. In Deinem Haus, in Deiner Straße, in Deinem Heimatort, in Deinem Verein. Es sei denn ein "Veteran" muss für Dich so bekannt sein wie die abgebildeten Herren.

Also runter vom Sofa, weg vom Rechner und Kontakte geknüpft!

Gruß
Andre


na ja ich kann ja wohl schlecht an jeder haustüre klingeln bei der ich vermute dass da ein über 75 jähriger wohnt und ihn fragen ob "er dabei war" Keine Ahnung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23730
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 119777 | Verfasst am: 15.04.2007 - 20:06    Titel: Antworten mit Zitat

Einfach mal probieren mit den Alten Herrschaften ins Gespräch zu kommen, funktioniert fast immer Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tomx992
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 15.11.2005
Beiträge: 1106

BeitragBeitrags-Nr.: 119785 | Verfasst am: 15.04.2007 - 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

Jan-Hendrik hat Folgendes geschrieben:
Einfach mal probieren mit den Alten Herrschaften ins Gespräch zu kommen, funktioniert fast immer Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik


na mal sehen, ich treff leider so selten ältere menschen. aber ich kann sie doch nicht einfach anquatschen auf der straße. oder wie habt ihr das gemacht?

mein opa hat leider immer gesagt, dass er nicht darüber reden will Keine Ahnung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23730
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 119786 | Verfasst am: 15.04.2007 - 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

Doch Zwinkern

Ansprechen, in ein Gespräch verwickeln (viele ältere Menschen freuen sich darüber, solange man höflich& und zuvorkommend ist) und langsam aufs Thema lenken (ich recherchiere zum Thema mein Heimatort 1945, haben Sie da was mitbekommen. bzw. wüßten Sie wen ich fragen könnte usw.) Zwinkern


Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tomx992
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 15.11.2005
Beiträge: 1106

BeitragBeitrags-Nr.: 119830 | Verfasst am: 16.04.2007 - 16:31    Titel: Antworten mit Zitat

Jan-Hendrik hat Folgendes geschrieben:
Doch Zwinkern

Ansprechen, in ein Gespräch verwickeln (viele ältere Menschen freuen sich darüber, solange man höflich& und zuvorkommend ist) und langsam aufs Thema lenken (ich recherchiere zum Thema mein Heimatort 1945, haben Sie da was mitbekommen. bzw. wüßten Sie wen ich fragen könnte usw.) Zwinkern


Winken

Jan-Hendrik


danke Dir, gute Taktik Lachen

leider geht einem langsam aber sicher die zeit und somit die zeitzeugen aus, die noch klar bei sinnen sind. meine oma ist noch top fit (87) aber mittlerweile war sie fest der ansicht, dass 1947 noch krieg war Keine Ahnung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23730
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 119831 | Verfasst am: 16.04.2007 - 16:33    Titel: Antworten mit Zitat

Und genau deswegen kann man nicht früh genug anfangen zu fragen. Bald gibts keinen mehr der antworten könnte Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23730
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 120336 | Verfasst am: 24.04.2007 - 15:55    Titel: Antworten mit Zitat

Noch eine kleine Ergänzung zu Herrn Ahrens, er ist Jahrgang 23 und fing bei der Luftwaffe bei der Ergänzungsgruppe des NJG 2 an und war bei "Elbe" bei der Prager Gruppe (wie Prof. Rübsam) und hat auch "Bienenstock" in Pocking mit dabei.

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Andreas1984
Gast





BeitragBeitrags-Nr.: 125243 | Verfasst am: 27.06.2007 - 21:16    Titel: Antworten mit Zitat

In den "Sturmgruppen" der Luftwaffe 1944/45-Thread verlegt Zwinkern Jan-Hendrik/Moderator

EDIT:

Das Rammjäger-Buch von Major Walther Dahl gibt's bei Ebay.
Art.Nr.: 110139474156
Winken
Nach oben
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23730
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 133599 | Verfasst am: 19.11.2007 - 19:05    Titel: Antworten mit Zitat

Schaut mal, worüber ich durch Zufall gestolpert bin:

Zitat:
Makabres Gedenken

Von Philipp Maußhardt


WIENHAUSEN. - Flugzeugführer Obergefreiter Hans-Dieter Eitle erhielt den Einsatzbefehl am 7. April 1945 auf dem Flugplatz in Klecan bei Prag. Aus großer Höhe sollte er mit seiner Maschine, einer ME 109, auf die feindlichen Bomber herunterstoßen und ihr Leitflugzeug vernichten. Mit diesen selbstmörderischen Rammkommandos versuchten Befehlshaber der deutschen Luftwaffe das nahe Ende des Zweiten Weltkriegs hinauszuzögern - vergeblich. Am 8. Mai kapitulierte Deutschland.


Ganzer Artikel

Nur wäre mir weder bekannt, daß der Herr Saft Cheffe der Rammjäger-TG gewesen wäre noch das bei den Gedenkveranstaltungen irgendwas "gefeiert" wurde Rollene Augen

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tomx992
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 15.11.2005
Beiträge: 1106

BeitragBeitrags-Nr.: 133603 | Verfasst am: 19.11.2007 - 19:49    Titel: Antworten mit Zitat

ja mei, die zeitungsfritzen halt wieder. immer das selbe geschwätz, hauptsache immer was dagegen schreiben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7843
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 162363 | Verfasst am: 30.10.2008 - 18:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

bei youtube gibt es eine History channel Folge über die Rammjäger:

http://de.youtube.com/watch?v=8QyELSlHVAA&feature=related

Weitere Teile werden angezeigt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
PIV
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 3776

BeitragBeitrags-Nr.: 167312 | Verfasst am: 12.02.2009 - 09:25    Titel: Antworten mit Zitat

Tobias Giebel hat Folgendes geschrieben:
Hallo,

das war das "Sonderkommando Bienenstock" und hatte mit den "Elbeleuten" nicht direkt etwas zu tun!

Sollte dich dies wirklich interessieren, dann besorge dir das erwähnte Buch von Herrn Ulrich Saft, "Krieg in der Heimat - Das bittere Ende der Luftwaffe"!

Winken

Gruß
Tobias


Bin leider erst durch den letzten Post auf das Thema gestoßen, was ist denn nun der Unterschied zwischen "Elbe" und "Bienenstock"? Elbe-Rammjäger, Bienenstock die Oderbrücken-SO-Einsätze?

Und noch eine Frage an Jan-Hendrik in diesem Zusammenhang, der ja nun Hajo Herrmann und Veteranen selbst erleben konnte. Wie kam denn Herrmann eigentlich auf so eine Idee der Rammjäger, denn im eigentlichen Sinne war es ja Verheizen pur. Und die Überlebenen sind in Erkenntnis der erlebten Realität und Sinnlosigkeit eines solchen Einsatzes, der verheerenden Verlustquote und dem damit verbundenen heutigen Wissen mit ihm noch freundschaftlich verbunden oder wie ist das Verhältnis?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23730
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 167363 | Verfasst am: 14.02.2009 - 09:29    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Bin leider erst durch den letzten Post auf das Thema gestoßen, was ist denn nun der Unterschied zwischen "Elbe" und "Bienenstock"? Elbe-Rammjäger, Bienenstock die Oderbrücken-SO-Einsätze?


'Bienenstock' war die Störeinsätze mit mit PzFäusten bewaffneten Kleinflugzeugen im Südraum Zwinkern

Zitat:
Wie kam denn Herrmann eigentlich auf so eine Idee der Rammjäger, denn im eigentlichen Sinne war es ja Verheizen pur.


Die Idee war nur eine verzweifelte Fortführung von Gallands Gedanken des "Großen Schlages", also durch Großverluste während eines einzigen Einfluges die USAF so zu schocken, das sie ein paar Wochen auf weitere Großangriffe auf Reichsgebiet verzichtet.Und so dt. Rüstungsindustrie (und auch die Luftwaffe, grade im Hinblick auf die Umrüstung der Verbände auf Strahljäger), das sie erstmal ein paar Wochen Zeit für Reorganisation und Wiederaufbau bekäme. Gallands hierfür "angesparte" Reserve wurde bekanntlich bei 'Bodenplatte' verheizt. Somit war 'Elbe' ein letzter Strohalm, der dann auch nur in wesentlich geringem Umfange Realität wurde, als eigentlich angedacht. Außerdem waren die Sturmstaffeln eine sehr erfolgreiche Erfindung gewesen, man wollte dieses Konzept auf einen Punkt, auf einen Einsatz maximieren.

Zitat:
Und die Überlebenen sind in Erkenntnis der erlebten Realität und Sinnlosigkeit eines solchen Einsatzes, der verheerenden Verlustquote und dem damit verbundenen heutigen Wissen mit ihm noch freundschaftlich verbunden oder wie ist das Verhältnis?


Sie hatten sich in der Masse freiwillig hierfür gemeldet. Warum sollten sie Oberst Herrmann abgeneigt sein? Im Gegensatz zu vielen anderen Luftwaffenoberen, die sich bequem zu den Amis abgesetzt haben ist Herrmann, in der irrigen Annahme seine Leute raushauen zu können, sogar freiwillig von Tirol nach Budapest geflogen, mit den bekannten 10 Jahren sowj. Gastfreundschaft als Konsequenz.

Die beste Darstellung der Hintergünde des Einsatzes findet sich meiner Meinung nach bei Arno Rose Radikaler Luftkampf, kriegt man oft für wenig Geld bei E-Bay Lachen

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23730
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 183884 | Verfasst am: 07.04.2010 - 20:43    Titel: Antworten mit Zitat

MI 14.4., 20.15 ARTE:

Das letzte Aufgebot - Hitlers Todespiloten

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23730
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 189043 | Verfasst am: 04.10.2010 - 18:24    Titel: Antworten mit Zitat

Himmelfahrtskommando für Hitler

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Luftwaffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 6 von 7

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.