Die Kämpfe der HGr.Nord/Kurland 1944/45
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » militärische Operationen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hauke79
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 10.02.2009
Beiträge: 5
Wohnort: Bergen/Südheide

BeitragBeitrags-Nr.: 167397 | Verfasst am: 15.02.2009 - 10:42    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

erwarten tue ich gar nix! Nur hoffen. Schließlich tauchen auf den beiden Karten ja auch einzelne Abt. auf.
Es geht mir ja auch vielmehr um die Orte.

EDIT:

Vielleicht kann man einem ja hier ganz nützliche Buchtips etc. geben wo die 666er auftauchen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gastolli
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 12.02.2006
Beiträge: 519
Wohnort: Trier

BeitragBeitrags-Nr.: 170160 | Verfasst am: 14.04.2009 - 23:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Leute,

im aktuellen "Panzerwrecks 7 - Ostfront" sind ab Seite 89 mehrere Fotos einer Panzereinheit, welche in Kurland kapituliert hatte.

U.a. zu sehen ein Offizier mit "Ritterkreuz" und "Deutsches Kreuz in Gold", der die Einheit "ausliefert". Er fährt in einem Panzer IV mit der Turmnummer 402 vor.

Auch die anderen Wagen haben 400er-Turmnummern.

Womit ich jetzt nicht klar komme:

Bei der Kapitulation dürften ja nur noch Teile der I./Pz.Rgt. 36 (Panther) und das Panzer-Regiment 29 im Kessel gewesen sein.

Die II./Pz.Rgt. 36 hatte zuletzt am 11.01.1945 noch 7 Pz IV lg. gemeldet, ab 21.01.1945 dann nur noch Sturmgeschütze und Befehlspanzer, später zeitweise auch noch Panther (von Pz.Rgt. 35 übernommen), aber war im März 1945 nach Deutschland verschifft worden. Die I. Abteilung hat also sicher keine Pz IV übernommen.

Hatte die 4. Kompanie des Pz.Rgt. 29 eine Ausstattung von Pz IV lang ? Sie sollte doch eigentlich Panther gehabt haben !

Mir kommt im Moment keine andere Einheit mit Pz IV in den Sinn...

Oliver
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23713
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 170163 | Verfasst am: 15.04.2009 - 06:58    Titel: Antworten mit Zitat

I./PzRgt. 29 war nicht in Kurland, das PR 29 focht dort nur mit seiner II.Abt. Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim61
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 16.10.2008
Beiträge: 260
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 170164 | Verfasst am: 15.04.2009 - 09:03    Titel: Kurland 44/45 Antworten mit Zitat

Hallo Oliver - Ich habe hier ein Bild (Bundesarchiv Bild 169-0084 ) wo zwei Panzer mit den Kennzeichen der 14 PD drauf sind . Nummern waren 431 und 424. Könnte also zum PR 36 gehört haben. Muß aber dazu sagen -Aufnahme ist von 1941 und ich weiß nicht ob die 14.PD nach Neuaufstellung 1943 andere Nummern bekommen hat.

Gruß-Achim61
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gastolli
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 12.02.2006
Beiträge: 519
Wohnort: Trier

BeitragBeitrags-Nr.: 170214 | Verfasst am: 15.04.2009 - 23:40    Titel: Antworten mit Zitat

@ Jan-Hendrik

Panther-Abteilung I./29 nicht in Kurland --> o.k.
Ausstattung Panzer IV für die II. Abteilung --> wäre ja auch o.k.
aber 400er Turmnummern ?

@ Achim 61
Von der II./36 habe ich so einige Veteranen in der Hinterhand, diese waren wie gesagt bei der Kapitulation schon längst nicht mehr in Kurland und auch die Panzer IV waren schon Anfang 1945 nicht mehr vorhanden lt. Stärkemeldungen in der Anlage des KTB.

Die I. Abteilung Pz.Rgt. 36 hatte ja Panther...

Andere Panzereinheiten in Kurland sind mir jetzt nicht bekannt...

Vielleicht ist die Unterschrift in Panzerwrecks 7 aber einfach nur falsch, das würde mich allerdings wundern (hat sonst noch jemand dieses Heft?)

Ich weiss jetzt nicht mehr weiter Weinen

Oliver


Einzige Möglichkeit Idee
Die II./29 hat sich, da die I./29 ja nicht mehr im Divisionsverband zu erwarten war, in I. Abteilung umbenannt.

Das hat die III./Pz.Rgt. 36 genauso gemacht und ist am 01.09.1944 als II. Abteilung gelaufen (Zitat aus dem KTB stelle ich mal in den entsprechenden thread ein).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Achim61
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 16.10.2008
Beiträge: 260
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 170217 | Verfasst am: 16.04.2009 - 07:53    Titel: Kurland 44/45 Antworten mit Zitat

Hallo Oliver- jetzt muß ich Dich mal anfragen. Vielleicht hast Du schon mitbekommen,daß ich nach wie vor über die Panzer-Aufklärungs Abteilung 14 der 14.PD recherschiere. Zeitraum 15-18.08.44. Der Gefechtsstand des PR 36 muß bei Upyna gewesen sein und die Einheit selbst in dem von mir gesuchten Raum Varputenai- oberhalb Richtung Kursenai. Geht aus dem KTB irgend wo auch etwas über die Handlung der Pz.-Aufk-Abtl. 14 hervor ?Könntest Du wenn es da irgend welche Anhaltspunkte gibt die mir zusenden ?Das KTB der 14.PD soll nicht existieren und alle bekannte Literatur habe ich ohne Erfolg gelesen.
Solltes Du weitere Anfragen haben - Mail: js-656075@versanet.de
Morgengruß-Achim61
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gastolli
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 12.02.2006
Beiträge: 519
Wohnort: Trier

BeitragBeitrags-Nr.: 170238 | Verfasst am: 16.04.2009 - 20:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Achim,

ja, Deine Suche hab' ich schon mitbekommen und natürlich auch nachgeguckt, aber die A.A. 14 ist nirgendwo im KTB genannt, es ist das KTB der III. Abteilung des Pz.Rgt. 36, nicht des Pz.Rgt. 36.

Die Abteilung ist am 15./16.08. per Bahn aus Rumänien in Pogegen/Memelland eingetroffen, dann sofortiger Landmarsch und bis 17.08. eingetroffen im Raum Micaicisi - Smilgiai/Litauen.

Abt.Gef.Stand am 17.08. war 4 km südwestl. Kursenai an der Straße Kursenai - Upina.

18.08.44 dann 1. Einsatz, aus Raum 1 km nordwestl. Smilgiai im Rahmen gep. Gruppe Goecke in Richtung Daubakiskiai dabei aber nur Teile III./Pz.Rgt. 36, Teile Pz.Gren.Rgt. 103, Teile Pi-Btl. 13, Teile A.R. 4.

Mehr und vor allem für Dich weiterführend ist leider nichts darin vermerkt.

Keine Ahnung

Oliver
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Achim61
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 16.10.2008
Beiträge: 260
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 170267 | Verfasst am: 17.04.2009 - 08:55    Titel: Kurland 44/45 Antworten mit Zitat

Hallo Oliver - Trotzdem Dank für Deine Bemühung.Ich klammere mich ebend an jedes bisschen aber es sieht wirklich nicht gut aus

Achim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23713
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 173230 | Verfasst am: 03.07.2009 - 16:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hier im AHF hat jemand was dazu eingestellt Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23713
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 173273 | Verfasst am: 04.07.2009 - 16:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Beitrag wurde als eigenständiger Beitrag ausgelagert.

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23713
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 175757 | Verfasst am: 15.09.2009 - 08:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ich versuche grade eine Meldung von der Rolle T78R417 zu bewerten, kommen die Zahlen hin? Zwinkern

Iststärke am 1.April 1945

Unmittelbar der HGr. unterstellt: 24,406+ 4,859 HiWis
AOK 16: 92,157+ 10,556 HiWis
AOK 18: 101,271+ 8,374 HWis
------------------------------------------------------------
Gesamt 217,834+ 23,789 HiWis

Reale Gefechtsstärke 88,708
Reale Kampfstärke 67,853

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23713
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 176530 | Verfasst am: 07.10.2009 - 17:44    Titel: Re: Die Kaempfe der HGr. Nord/Kurland 1944/1945 Antworten mit Zitat

Achim61 hat Folgendes geschrieben:
Hallo Jan-Hendrik - mal eine Anfrage. Hast Du irgend welches privates Kartenmaterial der Operation Caesar/Doppelkopf in Deinen Unterlagen ? Nicht irgend welche Buecherhinweise. Habe alle Buecher ueber diese Zeit ueber Fernleihe von der Militaerbuecherei Potsdam. Ich suche aber ganz geziehlt nach Karten der 14. PD im Raum Schaulen-Panzer-Aufklaerungs-Abteilung 14 und da gibt es nur sehr wenig was sich auf den 15.08.-20.08.44 bezieht. KTB gibt es nicht und auch der Niepold und der Grams sind nicht im Detail aussage kraeftig.Aber vielleicht hast Du da was in der Hinterhand ?
Gruss Achim61


Meinst DU sowas:

http://i33.tinypic.com/29wmzjd.jpg

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim61
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 16.10.2008
Beiträge: 260
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 176531 | Verfasst am: 07.10.2009 - 18:41    Titel: militärische Operationen Antworten mit Zitat

Jan-Hendrik - ganz große Klasse.Genau so eine Karte habe ich gemeint. Hilft mir sehr.

Gruß und nochmals Dank -Achim61 Winken Winken Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23713
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 180861 | Verfasst am: 31.01.2010 - 08:30    Titel: Antworten mit Zitat

http://i45.tinypic.com/20uprb7.jpg

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim61
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 16.10.2008
Beiträge: 260
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 180871 | Verfasst am: 31.01.2010 - 12:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jan-Hendrik - ganz prima Karte die ich noch nicht kannte.
Vielleicht mal auch hier zur Information. Ich habe ein Schreiben vom Volksbund vorliegen wonach Angehörige der 11/Pz.Rg. 36 3 km südlich Varputenai /Gut Rogalia ( nicht auf Karte gefunden ) im Zug der Kampfhandlungen 16/17.08. 44 gefallen - begraben wurden.
Grenzt ja noch genauer ein Gebiet in Litauen ein

Gruß - Achim 61 - Achim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » militärische Operationen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 8 von 9

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.