U 471
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Sonstiges » Medien
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Florian
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 08.04.2003
Beiträge: 422
Wohnort: Antholz

BeitragBeitrags-Nr.: 2740 | Verfasst am: 21.06.2003 - 13:43    Titel: Antworten mit Zitat

ja, und dann wird der amerikaner zum helden hochstilisiert

die ausnahme bestätigt die regel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
madman
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 13.06.2003
Beiträge: 705
Wohnort: schweiz

BeitragBeitrags-Nr.: 2777 | Verfasst am: 23.06.2003 - 12:40    Titel: Antworten mit Zitat

In Pearl Harbor geht es doch nur um die "Liebesgeschichte" und nicht um den Krieg Dagegen !
Ich finde wenn es um ein so ernstes Thema wie den 2.ten Weltkrieg geht ist eine Liebesgeschichte völlig fehl am Platz! Das nur um es "Hollywoodreif" zu machen. Pearl Harbor ist ein Paradebeispiel von historischer Unkorrektheit! Vieleicht mag es ein solcher amerikanischer Bombenangriff mal gegeben haben, aber der schlussendliche Gegenschlag der Amis war doch der verantwortungslose Befehl zum Abwurf zweier Atombomben Dagegen ! Ich persönlich finde diesen Film scheisse Meine Meinung!

madman
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
THE CAMPMAN
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 04.04.2003
Beiträge: 467
Wohnort: Sachsen

BeitragBeitrags-Nr.: 2780 | Verfasst am: 23.06.2003 - 13:12    Titel: Antworten mit Zitat

Jo finde ich auch der Film ist totale Kacke Dagegen Dagegen Dagegen Dagegen Dagegen

Besonders das Ende ist noch größerer Mist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 24.02.2003
Beiträge: 1614
Wohnort: Nienburg/Weser

BeitragBeitrags-Nr.: 2781 | Verfasst am: 23.06.2003 - 14:55    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, endet wieder mal zum guten der Amerikaner....

Gruß
Jan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tr!bAl
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 22.04.2003
Beiträge: 110
Wohnort: zu Hause

BeitragBeitrags-Nr.: 2783 | Verfasst am: 23.06.2003 - 15:47    Titel: Antworten mit Zitat

es müsste mal nen FIlm geben wo deutsche gewinnen Dafür
immer diese ami kacke
wie bei soldat james ryan wo auf ein AMI 20 deutsche gehn...tz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
THE CAMPMAN
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 04.04.2003
Beiträge: 467
Wohnort: Sachsen

BeitragBeitrags-Nr.: 2784 | Verfasst am: 23.06.2003 - 16:25    Titel: Antworten mit Zitat

Das Problem ist aber an allen Fronten wurden früher oder später die Deutschen geschlagen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 24.02.2003
Beiträge: 1614
Wohnort: Nienburg/Weser

BeitragBeitrags-Nr.: 2786 | Verfasst am: 23.06.2003 - 19:15    Titel: Antworten mit Zitat

Dann kann ich euch mal den Film "Sound of War" empfehlen. Da wird das alles ein bißchen anders dargestellt. Wenn ich mich richtig erinnere gewinnen da die Deutschen. Da wird eine Schlacht in den Ardennen gezeigt.

Falls es euch intressieren sollte und die Seite noch nicht kennt:

http://www.panzer-archiv.de/extras/film/ft/ft1_1.htm

Gruß
Jan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Patrick
Supermoderator
Supermoderator


Anmeldedatum: 07.04.2003
Beiträge: 854
Wohnort: Österreich

BeitragBeitrags-Nr.: 2789 | Verfasst am: 23.06.2003 - 20:41    Titel: Antworten mit Zitat

Genau, "The Sound of War" ist ein sehr eindringlicher Film der gänzlich auf Effekthascherei verzichtet und versucht die Stimmung des einzelnen Soldaten einzufangen.

Keine der üblichen Hollywood Produktionen sondern eigentlich ein TV-Film (da sollten sich RTL & Co. mal ne Scheibe abschneiden) der für den Fernsehsender HBO produziert wurde.
Also vom selben Sender der "Band of Brothers" produziert hat und das bürgt bereits für Qualität, trotzdem wurde der Film mit relativ einfachen Mitteln billig hergestellt.
Was aber Atmosphäre und der packenden Inszenierung keinen Abbruch tut.

Ist übrigens vom selben Regisseur wie "Hamburger Hill", wer den kennt bekommt ungefähr eine Vorstellung davon, von welcher Seite der Krieg in "The Sound of War" gezeigt wird.

Herzlichst Mijölnia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sven
Supermoderator
Supermoderator


Anmeldedatum: 09.03.2003
Beiträge: 2065
Wohnort: Nienburg/Weser

BeitragBeitrags-Nr.: 2805 | Verfasst am: 24.06.2003 - 16:45    Titel: Antworten mit Zitat

von der schlimmsten (wahren) Seite.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Florian
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 08.04.2003
Beiträge: 422
Wohnort: Antholz

BeitragBeitrags-Nr.: 3161 | Verfasst am: 03.08.2003 - 18:39    Titel: Antworten mit Zitat

wenn jemand mal 08/15 gesehen hat (alter SW-Film), dann weiß man erst wie es wirklich zugegangen ist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sven
Supermoderator
Supermoderator


Anmeldedatum: 09.03.2003
Beiträge: 2065
Wohnort: Nienburg/Weser

BeitragBeitrags-Nr.: 3164 | Verfasst am: 03.08.2003 - 18:52    Titel: Antworten mit Zitat

Habe ich schon öfters gehört. Worum geht es da?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Florian
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 08.04.2003
Beiträge: 422
Wohnort: Antholz

BeitragBeitrags-Nr.: 3165 | Verfasst am: 03.08.2003 - 18:56    Titel: Antworten mit Zitat

das ist ein dreiteiler, der die verschiedenen phasen des krieges zeigt.

1.Teil: ausbildung
2.Teil: Fronteinsatz
3.Teil: hab ich leider gesehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sven
Supermoderator
Supermoderator


Anmeldedatum: 09.03.2003
Beiträge: 2065
Wohnort: Nienburg/Weser

BeitragBeitrags-Nr.: 3168 | Verfasst am: 03.08.2003 - 20:34    Titel: Antworten mit Zitat

rommel24 hat Folgendes geschrieben:

3.Teil: hab ich leider gesehen.


War der sooo schlecht? Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Florian
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 08.04.2003
Beiträge: 422
Wohnort: Antholz

BeitragBeitrags-Nr.: 3170 | Verfasst am: 04.08.2003 - 12:02    Titel: Antworten mit Zitat

wollte schreiben hab ich leider Lachen Nicht Lachen gesehen Verrückt

der war um 4 oder 5 in der früh und der video ist ausgefallen Ärgerlich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Mr. Burns
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 08.04.2003
Beiträge: 87
Wohnort: Erichshagen/Wölpe

BeitragBeitrags-Nr.: 3176 | Verfasst am: 05.08.2003 - 19:13    Titel: Antworten mit Zitat

Muß man den Film gesehen haben Fragend ???
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Sonstiges » Medien Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.