Schlacht um Verdun
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » militärische Operationen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Alpha77
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 28.03.2010
Beiträge: 51
Wohnort: Provinz Westfalen

BeitragBeitrags-Nr.: 183481 | Verfasst am: 31.03.2010 - 17:42    Titel: Antworten mit Zitat

Mh, gab es eigentlich in WW1 erfolgreiche deutsche Unternehmen ? Mal abgesehen von Tannenberg im Osten ?

Verdun war ja zB. der totale Wahnsinn, das erinnert von der Wahnidee her an Stalingrad... Traurig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7793
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 183485 | Verfasst am: 31.03.2010 - 17:59    Titel: Antworten mit Zitat

Verdun war doch anders als Stalingrad.

In Verdun sollte der franz. Gegner ausgeblutet werden. Durch immerwährende Angrife sollten die Franzosen immer neue Truppen in die Schlacht werfen und diese dann zerschlagen werden. Am Ende wollte man die franz. Armee so geschwächt haben, dass ein Durchbruchsunternehmen Erfolg gehabt hätte oder die Franzosen um Waffenstillstand bitten müssten.

Stalingrad sollte "nur" gehalten werden, ein Ausbluten der Russen war m.W. nicht in den Planungen enthalten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Alpha77
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 28.03.2010
Beiträge: 51
Wohnort: Provinz Westfalen

BeitragBeitrags-Nr.: 183511 | Verfasst am: 31.03.2010 - 21:34    Titel: Antworten mit Zitat

Ich meinte vergleichbar in der Aberwitzigkeit der Unternehmen, dem schlieslich hundertausende sinnlos zum Opfer fielen.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Irondigger
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 13.02.2010
Beiträge: 217
Wohnort: Letzebuerg

BeitragBeitrags-Nr.: 189884 | Verfasst am: 31.10.2010 - 10:33    Titel: Antworten mit Zitat

Le Marquis hat Folgendes geschrieben:
Falkenhayn wollte das so. Seine Taktik sah vor, den Gegner "ausbluten" zu lassen. Deutscherseits hatte man gedacht man könne die Franzosen dazu zwingen ihre Truppen in Verdun zu konzentrieren (hat geklappt) um sie dann von allen Seiten zu beschießen (hat auch geklappt). Man wollte ihnen enorme Verluste zufügen (hat erst recht geklappt) um dadurch die Moral Frankreichs so zu untergraben, dass die Franzosen den Krieg aufgeben (hat nicht geklappt). Fragend Fragend Fragend

Hier wie bei so manch anderen Aktionen (deutsche Flottenstrategie) muß man sich fragend am Kopf kratzen und schwer darüber nachdenken über wie viel graue Hinrsubstanz die deutsche Generalität seinerzeit noch verfügen konnte. Falkenhayn hat praktisch verhindert, dass die deutschen Truppen in Verdun Geländegewinne erzielten und Forts einnahmen. Die Stadt Verdun selbst hätte nach der überraschenden Einnahme des Doaumont erobert werden können. Die Festungszone war 1916 desarmiert. Mit einem Überraschungsangriff hätte man alle Forts überrennen können usw. usw. Aber Falkenhayn hatte ja da so eine originelle Idee... Verrückt

Offenbar hat man damals immer noch kein langfristig strategisches Denken praktiziert und den Krieg in vergrößerten Maßstäben von 1870/ 1871 führen wollen. Es scheint als wäre man mit der modernen Zeit überfordert gewesen.

Le Marquis

Als 1914 die Forts in Belgien durch Morser alle Gekanakt wurden beschloss das Franzosische Oberkommando alle Forts zu Entwaffnen.Eine Fehlentscheidung die Frankreich schon1916 in Verdun bereute. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » militärische Operationen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.