Beutepanzer
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Panzerfahrzeuge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
marco
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 20.06.2005
Beiträge: 235
Wohnort: Kaiserslautern

BeitragBeitrags-Nr.: 65193 | Verfasst am: 13.07.2005 - 15:02    Titel: Beutepanzer Antworten mit Zitat

Welche Panzer und wie viele hatte Deutschland im 1Wk erobert (unterscheidet bitte bei der Auflistung zwischen wieblich umd männlich)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23742
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 65205 | Verfasst am: 13.07.2005 - 16:22    Titel: Antworten mit Zitat

Stöber mal hier :

http://www.battlefield1918.de/history/sct/hisdbfahr/

n bisschen rum ...


Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7856
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 84351 | Verfasst am: 22.01.2006 - 13:44    Titel: Antworten mit Zitat

Was mir bei dem Link fehlt und ich trotzdem suche sind Zahlen, welche Typen von den Deutschen erbeutet und evtl genutzt wurde.

Ich suche da Daten über:
FT 17
St. Chaumind
Schneider
Whippet

Aber in deutschen Diensten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Fox M
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 24.09.2005
Beiträge: 174
Wohnort: bei Peine

BeitragBeitrags-Nr.: 97441 | Verfasst am: 05.06.2006 - 11:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

also hauptsächlich wurden brit. Mk.IV "Male" und "Female" und einige Whipperts erbeutet evtl. sogar noch einige Mk.V...
von franz.Tanks ist nichts bekannt...

in Zahlen habe die Deutsche wohl zwischen 100 und 120 Tanks erbeutet und weiter 100 bis 150 Fahrzeuge hoffte man wohl noch zu bergen...
viele davon Einsatzbereit gemacht werden konnten weis ich lieder auch nicht Weinen ...


mfG

Maik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MG 08/15
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 26.06.2006
Beiträge: 62
Wohnort: heilbronn

BeitragBeitrags-Nr.: 99092 | Verfasst am: 26.06.2006 - 21:06    Titel: das ist das was ich weiß....... Antworten mit Zitat

Panzer also nach meinem wissen Meine Meinung hatten die deutschen 170 einsatzfähige beutepanzer noch weiter 100 waren in reparatur und davon waren 60% britische Mark 1-4 am wenigsten waren beutepanzer aus russischen beständen da nur 5 stück aber viele panzer aus dem ersten wurden bis 1943 eingesetzt der letzte einsatzt war ein FT-17 der die nationalchinesen unterstützte in einer offensive (wobei ich hier nicht sicher bin ob das wirklich der letzte einsatz war ich hab gehört das noch die afghanen als die russen afghanistan angriffen Mark 2 und FT-17 panzer eigesetzt haben wenn das aber wirklich so war dann waren sie aber mega-ultra-super-giga-veraltet) Rofl Rofl

Mit Freundlichen grüßen

David Mößner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fox M
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 24.09.2005
Beiträge: 174
Wohnort: bei Peine

BeitragBeitrags-Nr.: 99844 | Verfasst am: 08.07.2006 - 11:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo David,


die Zahl einsatzbereiter Beutepanzer scheint mir etwas zu hoch !!!
wo hast Du denn die Zahl her ???

und wo sollen die Deutschen im WK.I an der Ostfront Panzer erbeutet haben ???
und vorallem was für welche ???

das die Deutschen im WK.II fast 500 FT-17 in Frankreich erbeutet haben ist eine andere Geschichte...


mfG

Maik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MG 08/15
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 26.06.2006
Beiträge: 62
Wohnort: heilbronn

BeitragBeitrags-Nr.: 100235 | Verfasst am: 17.07.2006 - 12:03    Titel: Antworten mit Zitat

axo sry meine ergebnisse basieren auf des jahr 1917

MFG
david
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fox M
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 24.09.2005
Beiträge: 174
Wohnort: bei Peine

BeitragBeitrags-Nr.: 100295 | Verfasst am: 18.07.2006 - 11:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo David,

hmmm ich weis nicht in dem Schincken über den A7V wird nicht von so hohen Zahlen gesproch, ein weiteres Problem ist, das es gar nicht soviele Panzer-Abteilungen gab um die ganzen Beutetanks einsetzen zu können...

und was is nun mit den an der Ostfront erbeuteten Tanks ???


mfG

Maik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MG 08/15
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 26.06.2006
Beiträge: 62
Wohnort: heilbronn

BeitragBeitrags-Nr.: 100298 | Verfasst am: 18.07.2006 - 11:51    Titel: Antworten mit Zitat

naja ich hab mein wissen von einem buch aus der schweiz aber von dem fehlen von dem buchdeckel keine ahnung wie des heißt

MFG

david
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fox M
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 24.09.2005
Beiträge: 174
Wohnort: bei Peine

BeitragBeitrags-Nr.: 100300 | Verfasst am: 18.07.2006 - 12:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ich will ja nicht sagen das in dem Buch blödsinn zulesen ist nur steht in den meisten mir bekannten Büchern was von ca. 120 einsatzbereiten Beutetanks, man muß natürlich auch sehen das diese mit unter auch wieder verloren gingen...
somit kann es schon sein das die BAKA20 gut 170 Fahrzeuge rep. konnte...

schade ist nur das es kaum Bilder davon gibt, ich hab nur eines auf welchem man div. Mk.IV in einer Halle sieht...


mfG

Maik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
marco
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 20.06.2005
Beiträge: 235
Wohnort: Kaiserslautern

BeitragBeitrags-Nr.: 101115 | Verfasst am: 27.07.2006 - 16:41    Titel: Antworten mit Zitat

Also hatte die Kaiserliche Armee damals 140 Panzer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Fox M
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 24.09.2005
Beiträge: 174
Wohnort: bei Peine

BeitragBeitrags-Nr.: 101534 | Verfasst am: 01.08.2006 - 11:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ja nur viele davon gleichzeitig einsatzbereit waren, geht aus den Zahlen nicht hervor...

mfG

Maik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
marco
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 20.06.2005
Beiträge: 235
Wohnort: Kaiserslautern

BeitragBeitrags-Nr.: 102417 | Verfasst am: 11.08.2006 - 14:40    Titel: Antworten mit Zitat

Letztens laß ich in der Zeitschrift "Militär & Geschichte" Nr17 das die Deutschen etwas 350 Beutetanks bis zum Ende des Krieges einstzten. Diese hohe Zahl kommt mir sehr unreal.
Gruß0 Köhl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
marco
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 20.06.2005
Beiträge: 235
Wohnort: Kaiserslautern

BeitragBeitrags-Nr.: 133595 | Verfasst am: 19.11.2007 - 17:36    Titel: Antworten mit Zitat

Servus Leute
ich suche ein Bild, auf dem 2 oder 3 britische Beutepanzer in deutschen Diensten und mehrere kaiserliche Landser abgebildet sind. 2 der Panzer tragen Namen: Liesel und Fritz. Kennt jemand das Bild?
Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Timm
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 15.08.2005
Beiträge: 244
Wohnort: Niedersachsen

BeitragBeitrags-Nr.: 133657 | Verfasst am: 20.11.2007 - 22:38    Titel: Antworten mit Zitat

Also mit "Liesel" kann ich helfen, aber ich kenne nur Aufnahmen von "Liesel" zusammen mit "Dora". Bei den anderen drei Beutepanzern kann ich die Namen nicht erkennen. Die Bilder stammen übrigens aus dem Frühsommer 1918 und die Wagen gehörten zur Sturmpanzerwagen-Abteilung 14.

Gruß
Timm

http://img250.imageshack.us/img250/8773/liesel1dc5.jpg

http://img517.imageshack.us/img517/1702/liesel2rp0.jpg

http://img517.imageshack.us/img517/6088/liesel3tx9.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Panzerfahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.