Kriege zwischen Ö-U und dem Osmanischen Reich......
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Politik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Muhammed
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 27.04.2004
Beiträge: 307
Wohnort: Essen

BeitragBeitrags-Nr.: 65382 | Verfasst am: 14.07.2005 - 23:00    Titel: Kriege zwischen Ö-U und dem Osmanischen Reich...... Antworten mit Zitat

Wieviele Kriege haben eigentlich Österrecih und das Osmansiche Reich geführt????
Mir ist mal zu Ohren gekommen, dass es in etwas 100 sein sollen. Mein gott müssen die sich gehasst haben.


Und wieviele kriege haben Russlnd und das Osmansiche Reich geführt?????

Und was passierte nach den Niederlagen??????Im Sinne von, Abdankung des Kaisers, des Sultans, des zarens. Revolten, Militäraufstände????ß Bin für jede antwort, dankbar.



Ich weiß ist zwar nicht 1.WK, aber wir haben keine Thread über das Mittleralter oder Renassaine8ist bestimmt falsch geschrieben)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23685
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 65383 | Verfasst am: 14.07.2005 - 23:01    Titel: Antworten mit Zitat

Wieso , werter Muhammed ? Der Bereich hesisst doch eindeutig " vor 1918 " !

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Patrick
Supermoderator
Supermoderator


Anmeldedatum: 07.04.2003
Beiträge: 854
Wohnort: Österreich

BeitragBeitrags-Nr.: 65384 | Verfasst am: 14.07.2005 - 23:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hier mal eine kleine Übersicht:

http://de.wikipedia.org/wiki/T%C3%BCrkenkriege

Ich weiß ist Wikipedia, aber für nen groben Überblick immer gut, außerdem konnt ich auf die Schnelle nix besseres finden.

Über Wikipedia ist auch diese Seite verlinkt:

http://www2.genealogy.net/privat/flacker/kriege.htm

So und nu geh ich schlafen... Grins

Herzlichst Patrick
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Muhammed
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 27.04.2004
Beiträge: 307
Wohnort: Essen

BeitragBeitrags-Nr.: 65385 | Verfasst am: 14.07.2005 - 23:29    Titel: Antworten mit Zitat

Die zweite Seite slteelt ja meine Vorahren als blutrunstige Monster da. Wir hätten alles abgeschlachtet, gemordet und vergewaltigt. Schreien Schreien Schreien Schreien


bestimmt wurde sowas gemacht, aber es haben bestimmt nicht 10.000 von den 250.000 tsd Soldaten. Als wären die österreicher Engel gewesen.

Aber dennoch danke, Ich wills wissen,da ich mich dazu entschlossen habe ein kleines Buch über das Osmanische Reich zu schreiben. Es wird zwar bei meinem glück nie erscheinen, aber ich hoffe , ich werde euch was vernünftiges bieten können.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tobias Giebel
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.02.2005
Beiträge: 3646
Wohnort: Wittingen, Niedersachsen, Deutschland

BeitragBeitrags-Nr.: 65386 | Verfasst am: 14.07.2005 - 23:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ein Buch??? Dann kommst du mit Internet-Seiten und Fragen aber nicht aber nicht weit! Ich würde mich lieber nach allem an Literatur umschauen, was sich zu dem Thema finden lässt!
Gruß
Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Muhammed
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 27.04.2004
Beiträge: 307
Wohnort: Essen

BeitragBeitrags-Nr.: 65406 | Verfasst am: 15.07.2005 - 10:50    Titel: Antworten mit Zitat

Mache ich ja, mein Opa bringt mir jetzt wenn er aus der Türkei wieder kommt, Bücher mit die ich bei ihm bestellt habe. Und ihn Istanbul sollte er glaub ich mal die Bücher finden. Hab insgesamt 14 Bücher in türkisch "bestellt". Und dazu kommen noch 4 deutschsprachige Bücher. Ich möchte die Kriege des OSmansichen Reiches nur kurz ansprechen, da ich in meinem "Buch"(ich glaub dat wir nichts bei meinem Glück, aber ma gucken, meine alte deutschlehrein ist selbst autorin, aber ne internetseite könnte es werden alle mal werden). Ich möchte eher das alltägliche Leben, die unterschiedliche Behandlung der Untertanen des Sultans, das Steuersystem,die de facto Sklaverei von dem14 bis zum 17.Jh bescheiben und das Geldwesen beschreiben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23685
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 65410 | Verfasst am: 15.07.2005 - 10:56    Titel: Antworten mit Zitat

Dann würd ich aber nicht die Behandlung der Völker in den vom Osm. Reich besetzten gebieten vergessen . Ist ein hochkomplexes , aber auch sehr interessantes Thema .

Ich kuck mal , ob ich nicht noch ein paar Literaturempfehlungen für Dich auf Lager habe ...

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Muhammed
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 27.04.2004
Beiträge: 307
Wohnort: Essen

BeitragBeitrags-Nr.: 65415 | Verfasst am: 15.07.2005 - 11:02    Titel: Antworten mit Zitat

Besetze Gebiete??????? Du meinst eroberte Gebiete, hoffe ich Peace


Was war denn mit Bosnien, oder Kroatien und den Österreichen. Ich glaub die hatten kein Bock auf die Österreicher und genauso auf uns Türken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23685
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 65416 | Verfasst am: 15.07.2005 - 11:04    Titel: Antworten mit Zitat

Und ? Ändert das was daran , daß das Osmanische Reich diese Gebiete nun mal besetzt hatte ?

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
*ALEX*
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 23.08.2004
Beiträge: 4576
Wohnort: Ungarn

BeitragBeitrags-Nr.: 65551 | Verfasst am: 15.07.2005 - 20:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hm... Kriege zwischen Österreich(bzw. Ungarn) nach 1526 (Niederlage bei Mohács):

1529,1532,1541,1543-1547,1552,1566,1591-1606,1663-1664,1683-1699 so auf die schnelle.


mfg

alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hötzendorf
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 31.08.2005
Beiträge: 5
Wohnort: Österreich (Donaumonarchie)

BeitragBeitrags-Nr.: 70426 | Verfasst am: 31.08.2005 - 09:26    Titel: Antworten mit Zitat

Außerdem die Kriege gegen Russland v.a. nach 1700 bis zum Russisch-Türkischen Krieg von 1877 (Berliner Kongreß 1878). Türkei und Russland haben verdammt oft um den Kaukasus Krieg geführt. Dann erfolgreicher Unabhängigkeitskampf der Griechen gegen die türkischen Besatzer in den 1830ern. Türkisch-Italienischer Krieg von 1912 (Verlust von Rhodos und Lybien an Italien). Balkankriege 1912-13. Teilnahme am 1.WK und Zerschlagung des Reichs. Türkisch-griechischer Krieg 1923 (Spannungen über Zypern bestehen ja bis heute).

Übrigens: Sicher hat Österreich ebenfalls Gräueltaten gegen die Türken begangen (z.B. einem türkischen Feldherren den Kopf abgeschnitten und anschließend öffentlich zur Schau gestellt), doch muss man festhalten dass eindeutig die Osmanen die Aggressoren waren die in den Westen vordringen wollten und Österreich sich anfangs nur gewehrt hat. Erst nach der erfolgreichen Abwehr der 2.Türkenbelagerung ging Österreich zu einer erfolgreichen Angriffspolitik über und konnte so Ungarn, Siebenbürgen, das Banat, Kroatien mit Slawonien, die Bukowina (eigentlich ein Geschenk der Türken) und schließlich auch Bosnien (1908- Annexionskrise) von den Türken "befreien".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Politik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.