Generalleutnant der BW. Cord von Hobe
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Personen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23811
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 69595 | Verfasst am: 24.08.2005 - 09:29    Titel: Generalleutnant der BW. Cord von Hobe Antworten mit Zitat

Wurde noch am 9.5.45 das Ritterkreuz verliehen . Wer hat mehr über diesen Mann ?


Winken

Jan-Hendrik


Zuletzt bearbeitet von Jan-Hendrik am 24.03.2008 - 14:02, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2998
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 72710 | Verfasst am: 24.09.2005 - 14:47    Titel: Antworten mit Zitat

Cord von Hobe - Mit Menschen erlebt (2.Auflage 1977)
(Kraft Druckerei Verlag)

II. WK: von Hobe diente - ua. 1941 im Stab der 4. Armee (v. Kluge), ab April bis Ende 1942 war er 1. Generalstabsoffizier der Division "Großdeutschland". 1944: IR 226 der 79. VGD, Das Kriegsende erlebte er bei München als Führer der 212. Volksgrenadierdivision

von "Ritterkreuz" hab ich bisher (so beim kurzen Überfliegen nichts gelesen..)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23811
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 73117 | Verfasst am: 27.09.2005 - 16:42    Titel: Antworten mit Zitat

So , des habe i bisher zusammen :

http://www.alfred-trossen.de/buchtext/c2n-ruwe.html

http://www.alfred-trossen.de/buchtext/c2n-ruwe.html

http://www.das-ritterkreuz.de/bilder/hobe.jpg

Und folgendes habe ich zu seiner BW-Karriere :

-Chef des Stabes beim Militärischem Führungsrat im Verteidigungsministerium ( als Oberst ab September 1956 )

- von August 1957-Dezember 1960 Leiter Stabsabteilung FüS III ( als Brigadegenral )

- vom 1.1.1961 - 31.1.1964 Kdr. 11.PzGrenDiv. ( als Generalmajor )

- vom 1.7.1965 - 31.7.1968 Befehlshaber der alliierten Landstreitkräfte Jütland ( als Generalleutnant )

Infos aus :

Reinhard Teuber "Die Bundeswehr 1955-1995 , Band 5 der Schriftenreihe Führung und Truppe"

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23811
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 82062 | Verfasst am: 03.01.2006 - 22:08    Titel: Antworten mit Zitat

Cord von Hobe
Oberst


* 20.03.1909 in Ohrfeld / Flensburg.
+ 06.10.1991 in Niesgrau bei Flensburg.

Promotions:
01.02.1932 Leutnant(10)
01.11.1933 Oberleutnant (5)
01.03.1938 Hauptmann (3)
01.09.1941 Major (26a)
01.01.1943 Oberstleutnant (163b)
01.05.1945 Oberst
24.04.1958 Brigadegeneral (m.W. 01.02.1958)(Bundeswehr [Heer])
20.04.1961 Generalmajor (m.W. 01.04.1961)
23.03.1964 Generalleutnant (m.W. 01.04.1964)(Bundeswehr [Heer])

Decorations & Awards:
09.05.1945 Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes as Oberstleutnant and Fhr. of Panzer-Kampfgruppe Hobe under XIII.SS-Armee-Korps
Erster RK-Vorschlag am 10.04.1945 von Hitler abgelehnt! Der zweite Vorschlag lief am 09.05.1945 ein, am selben Tag genehmigt und verliehen. Die Verleihung wurde an OB West gemeldet. Die Verleihung ist rechtsunwirksam, da nach dem 08.05.1945 ausgesprochen.
Cord von Hobe war Mitglied der OdR.
Cord von Hobe is the sun-in-law of Generaloberst Franz Halder

00.00.19__ 1939 Eisernes Kreuz I. Klasse
00.00.19__ 1939 Eisernes Kreuz II. Klasse
30.06.1968 Großes Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland


Von Dr.Zinke , http://forum.axishistory.com/viewtopic.php?t=92914


Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Felix S.
gesperrter Account


Anmeldedatum: 17.08.2005
Beiträge: 827

BeitragBeitrags-Nr.: 82070 | Verfasst am: 03.01.2006 - 22:46    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Der zweite Vorschlag lief am 09.05.1945 ein, am selben Tag genehmigt und verliehen. Die Verleihung wurde an OB West gemeldet. Die Verleihung ist rechtsunwirksam, da nach dem 08.05.1945 ausgesprochen.


Von wem wurde zu dieser Zeit (9.5.45) das RK genehmigt und verliehen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23811
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 82074 | Verfasst am: 03.01.2006 - 23:00    Titel: Antworten mit Zitat

Kann ja eigentlich nur der Korpskdr. des XIII.SS-Armeekorps gewesen sein ...

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Felix S.
gesperrter Account


Anmeldedatum: 17.08.2005
Beiträge: 827

BeitragBeitrags-Nr.: 82076 | Verfasst am: 03.01.2006 - 23:07    Titel: Antworten mit Zitat

Wurden RK nicht immer von dem Höchsten der Höchsten genehmigt? Das müßte dann Dönitz gewesen sein. Fragend
Ist schon komisch daß das RK nicht anerkannt wird, trotz offiziellen Prozeduren und Papierkram. Haarsträubend
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Endzeit Jan
gesperrter Account


Anmeldedatum: 07.01.2005
Beiträge: 2424
Wohnort: Nienhagen/ Harz

BeitragBeitrags-Nr.: 82131 | Verfasst am: 04.01.2006 - 14:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hobe war der Kdr. der Pz.Brig."Hobe".
Sie unterstand dem XIII.SS-AK.
Jan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Tobias Giebel
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.02.2005
Beiträge: 3649
Wohnort: Wittingen, Niedersachsen, Deutschland

BeitragBeitrags-Nr.: 82133 | Verfasst am: 04.01.2006 - 14:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

laut Stoves war von Hobe Oberst und nicht Oberstleutnant, zu Kriegsende! Kann das jemand bestätigen bzw. sagen welches Rang jetzt richtig ist?

In Jan-Hendriks Aufzeichnungen steht er ja auch als Oberst!

Winken

Gruß
Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23811
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 82134 | Verfasst am: 04.01.2006 - 14:14    Titel: Antworten mit Zitat

Da die Angaben von Dr.Zinke stammen und mit Sicherheit aus "Die Generale der Bundeswehr Band 1" des Biblioverlags stammen gehe ich mal davon aus , das meine ursprüngliche Quelle ( an die ich mich momentan nicht mal erinnere ) falsch liegt . Und als RK-Träger fällt er seit Scherzer auch flach , zur Verleichung bitte in den Link schauen , Dr.Zinke erklärt dort die Umstände Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Endzeit Jan
gesperrter Account


Anmeldedatum: 07.01.2005
Beiträge: 2424
Wohnort: Nienhagen/ Harz

BeitragBeitrags-Nr.: 82148 | Verfasst am: 04.01.2006 - 14:43    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Quellen nennt ihn Oberstleutnant.
Jan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Tobias Giebel
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.02.2005
Beiträge: 3649
Wohnort: Wittingen, Niedersachsen, Deutschland

BeitragBeitrags-Nr.: 82149 | Verfasst am: 04.01.2006 - 14:44    Titel: Antworten mit Zitat

und die da wäre?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Endzeit Jan
gesperrter Account


Anmeldedatum: 07.01.2005
Beiträge: 2424
Wohnort: Nienhagen/ Harz

BeitragBeitrags-Nr.: 82150 | Verfasst am: 04.01.2006 - 14:47    Titel: Antworten mit Zitat

MGFA B-185, B-772, B-795

Jan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23811
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 82155 | Verfasst am: 04.01.2006 - 15:15    Titel: Antworten mit Zitat

An welchem Datum ? Die Beförderung zum Oberst trat ja schließlich erst zum 1.5.45 in Kraft Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Endzeit Jan
gesperrter Account


Anmeldedatum: 07.01.2005
Beiträge: 2424
Wohnort: Nienhagen/ Harz

BeitragBeitrags-Nr.: 82156 | Verfasst am: 04.01.2006 - 15:21    Titel: Antworten mit Zitat

Rückwirkend??
Jan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Personen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.