Copyright !!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Sonstiges » Rund um das Panzer-Archiv...
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
marde
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 28.09.2005
Beiträge: 133
Wohnort: Unter der Achalm

BeitragBeitrags-Nr.: 74636 | Verfasst am: 12.10.2005 - 19:50    Titel: Copyright !! Antworten mit Zitat

Nabend,
mich würde mal interessieren wie es hier im Forum gehandhabt wird hinsichtlich postens von Bildern aus verschiedenen Quellen (Bücher,Webseits,Sammlungen).
Wenn ich mir hier so verschiedenen Threads anschaue,dann sehe ich meistens nur abgekupferte Pics ohne Quellenangaben.Ist das hier die Regel,oder macht das jeder nach Gutdünger ? Bekommt der Webmaster hier keine Probleme hinsichtlich Urrheberrechtsverletzung ?

Gruß
Marde
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23664
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 74665 | Verfasst am: 13.10.2005 - 12:26    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn möglich ist eine Quellenangabe natürlich erwünscht , doch oftmals ist eine genaue Herkunftsangabe schwierig , vor allem , wenn man des Bild z.B. irgendwo in den Tiefen der eigenen Festplatte "ausgegraben" hat . Nutze ich Bilder von anderen Webseiten so frage ich gewöhnlicherweise erst mal per Mail ob ich des Bild hier im Forum nutzen darf , ist die Quelle eine Privatperson so verfahre ich ähnlich .

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7758
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 74680 | Verfasst am: 13.10.2005 - 15:41    Titel: Antworten mit Zitat

Generell darf man gemäß neuester Rechtsprechung im I-Net Bilder anderer Quellen verwenden, sofern man eine klare Quellenangabe angibt. Dies gilt für den Druckbereich schon seit längerem. Leider weiß ich teilweise auch nicht, wo die Bilder her sind, die ich verwende. Da muss ich dann warten, bis sich jemand meldet. Meistens bleibt es aber ruhig. Unbefriedigend, ich weiß. Aber was soll man machen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast
Gast





BeitragBeitrags-Nr.: 74709 | Verfasst am: 13.10.2005 - 19:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Also die Quellenangabe ist Pflicht.
Bei den kruzen Ausschnitten aktueller Bücher könnte ich mir sogar denken, dass dieses manchen Autoren nicht unrecht ist, wenn die zitiert werden. Das dürfte bei interessanten Schnipseln aus nichtantiquarischen Büchern den Absatz fördern.

Bei meinen ins Netz gestellten Heereskarten kann ich mir kaum vorstellen, Post vom Urheber zu bekommen, bei Beutekarten schon garnicht Grins

Grüße
Thomas Winken
Nach oben
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23664
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 74711 | Verfasst am: 13.10.2005 - 19:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ansonsten hätten sich gewisse Autoren hier Mitglieder sind respektive ständige Gastleser mit Sicherheit schon beschwert Zwinkern

Thomas , ich glaube der Dienstherr liegt ja nu auch wirklich schon lang genug unter der Erde ( oder in der Spree Zwinkern ) Grins

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
marde
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 28.09.2005
Beiträge: 133
Wohnort: Unter der Achalm

BeitragBeitrags-Nr.: 74855 | Verfasst am: 16.10.2005 - 11:34    Titel: Antworten mit Zitat

Mahlscheit !

Aaaaaah jaaa,so wird das also gehandhabt. Verrückt Also doch eher nach Gutdünger,
Wenn ich so die Threads durchklicke,dann sind bei 90 % keine Quellen angegeben.
Was eigendlich die Hinterfragung-und Hinterforschung zuweilen erschwert. Traurig
Das man die eine oder andere Quelle Geheim halten will,OK,kann ich verstehen,aber ihr seit doch nicht alle beim Geheimdienst ! Grins

Gruß
Marde
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast
Gast





BeitragBeitrags-Nr.: 74859 | Verfasst am: 16.10.2005 - 12:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Vom Dünger verstehe ich nichts Grins, aber es ging um die gescannten Bilder und Textseiten. Für die ist eine eine Quellenangabe Pflicht.

Sonstige Posts sollten (sollen heißt müssen wenn können) bei Tatsachenangaben/-behauptungen Quellenvermerke haben, dass geht aber häufig wohl in der Eile unter. Wenn man dann nachfragt, bekommt man aber im Forum die Angaben Grins

Grüße
Thomas Winken
Nach oben
marde
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 28.09.2005
Beiträge: 133
Wohnort: Unter der Achalm

BeitragBeitrags-Nr.: 74860 | Verfasst am: 16.10.2005 - 12:29    Titel: Antworten mit Zitat

Heu,

wie siehts denn mit Bildern aus,die ich zwar auf meiner Platte geparkt habe,aber aus Privatbesitz sind und mir diese Person nicht bekannt ist ? Ich also nicht nachfragen könnte ob der Besitzer mit einer Veröffentlichung einverstanden wäre !

Gruß
Marde
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7758
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 74866 | Verfasst am: 16.10.2005 - 12:59    Titel: Antworten mit Zitat

Die (unbefriedigende) Antwort: Einstellen. Wenn sich jemand beschwert musst du die Bilder halt wieder entfernen. Eine Strafe hast du dann nicht zu erwarten, denn der Urheber muss dir erst die Gelegneit geben, die Bilder zu entfernen. Er darf dich nicht sofort verklagen oder so.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast
Gast





BeitragBeitrags-Nr.: 74868 | Verfasst am: 16.10.2005 - 13:02    Titel: Antworten mit Zitat

Generell gilt bei Bildern folgendes:

1. Der Eigentümer einer Fotografie (des Originals) muss zustimmen/genehmigen.

2. Abgebildete Personen - auch deren Nachkommen - können die Verbreitung untersagen, es sei denn a) es handelt sich um bekannte Personen der Zeitgeschichte und die Bilder sind nicht persönlichkeitsverletzend (Privatsphäre) b) im Vordergrund stehen auf der Fotografie Gegenstände etc und die Person ist zufällig mit daraufgeraten (Truppenvorbeimarsch am Eiffelturm o.ä.).

Nr. 2 +1 können die Verbreitung untersagen und bei Verletzung von Persönlichkeitensrechten/entgehenden Gewinnen aus der Verwertung der Bilder Schadensersatz verlangen

vorausgesetzt, es meldet sich jemand und ein Schaden könnte bewiesen werden. Grins - vor Gericht und auf hoher See Grins Grins

Grüße
Thomas Winken
Nach oben
marde
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 28.09.2005
Beiträge: 133
Wohnort: Unter der Achalm

BeitragBeitrags-Nr.: 74878 | Verfasst am: 16.10.2005 - 16:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,
ich danke euch mal für eure Antworten.Da weiß ich nun so Bescheid,was ich machen darf und was nicht.Und wenn alle Stricke reißen,dann gibet ja noch die Mods. Grins
Die können einen dann ja ne Standpauke halten.Verdammi,wo ist den der Motze-Smillie ? Verrückt
Gruß
Marde
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tomx992
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 15.11.2005
Beiträge: 1105

BeitragBeitrags-Nr.: 140079 | Verfasst am: 17.02.2008 - 18:33    Titel: Antworten mit Zitat

nun ja jetzt frage ich mich ob hier für alles buchscans (karten etc.) der eigentümer gefragt wurde Meine Meinung

wohl eher kaum oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Sonstiges » Rund um das Panzer-Archiv... Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.