Eisenbahn-Panzerzüge: Struktur& Einsatz
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Grand Slam
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 19.11.2004
Beiträge: 1259
Wohnort: Chiemsee

BeitragBeitrags-Nr.: 75395 | Verfasst am: 23.10.2005 - 16:31    Titel: Eisenbahn-Panzerzüge: Struktur& Einsatz Antworten mit Zitat

Zu der neuen Kategorie hab auch gleich ein Thema das mich schon lange interiesiert
Hat jemand Fotos Daten usw zu Panzerzügen solche sollen ja schwerstgepanzert gewesen sein mehr weis ich aber auch nicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23664
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 75397 | Verfasst am: 23.10.2005 - 16:38    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.panzerbaer.de/misc/buech_14.htm

http://suche.motorbuch-versand.de/197690.htm

No 20
Panzerzuge vol. 1
Janusz Ledwoch,
H. and W. Trojca
297x210mm 36 pages,
42 photos,
1:72 scale plans.
ISBN 83-86209-32-1

http://www.militaria.net.pl/cover/020.jpg

dürfte och nicht uninteressant sein Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Fred
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.10.2005
Beiträge: 2683

BeitragBeitrags-Nr.: 75417 | Verfasst am: 23.10.2005 - 21:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Grand Slam,
hier findest Du auch was.

http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Waffen/eisenbahnpanzerzuge-R.htm

Gruß Fred
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tobias Giebel
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.02.2005
Beiträge: 3645
Wohnort: Wittingen, Niedersachsen, Deutschland

BeitragBeitrags-Nr.: 78822 | Verfasst am: 01.12.2005 - 15:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ich weiß leider nicht in wie weit man den Weg von Panzerzügen zurückverfolgen kann, wie man dies bei Einheiten kann, deshalb stell ich folgende Frage einfach mal auf "gut Glück" rein:

ich suche 2 Panzerzüge die Ende März 1944 südlich Brest-Litowsk eingesetzt waren. Müssten auf der Bahnstrecke Brest-Litowsk-Kowel rumgefahren sein. Einer dieser Züge, der mich mehr interessiert, hatte den Auftrag das Sicherungsbataillon 670, welches von den Russen bei Kraska eingeschlossen wurde, zu entsetzen. Dieser Zug wurde am 21.3.1944 in Zablocie (südöstlich Brest-Litowsk) von russischer Artillerie zusammengeschossen und von roter Kavallerie gestürmt und genommen. Kann mir jemand sagen welcher Panzerzug dies war?

Winken

Gruß
Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Fred
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.10.2005
Beiträge: 2683

BeitragBeitrags-Nr.: 78826 | Verfasst am: 01.12.2005 - 15:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tobias,
bevor ich abschreibe, hast Du hier schonmal nachgesehen.

http://www.feldgrau.com/ebpz.html

Fred Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tobias Giebel
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.02.2005
Beiträge: 3645
Wohnort: Wittingen, Niedersachsen, Deutschland

BeitragBeitrags-Nr.: 78848 | Verfasst am: 01.12.2005 - 17:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

oh, super, damit habe ich ja schon mal einen der beiden Panzerzüge! Gut gemacht!

Also der, welcher nicht zerstört wurde, war der Panzerzug 1, der, der zerstört wurde, ist wohl einer derjenigen, welche auf der Seite noch nicht eingetragen sind.

Winken

Gruß
Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Fred
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.10.2005
Beiträge: 2683

BeitragBeitrags-Nr.: 78850 | Verfasst am: 01.12.2005 - 18:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wühle nochmal, muss irgendwo noch ne schwarte über Panzerzüge haben.

Fred Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fred
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.10.2005
Beiträge: 2683

BeitragBeitrags-Nr.: 78860 | Verfasst am: 01.12.2005 - 22:57    Titel: Antworten mit Zitat

So ich habe des Heft'l gefunden.
Bevor ich das aber abschreibe würde ich Dir die wichtigsten Seiten hier reinstellen.
Da waren jede Menge Züge unterwegs und nach der Verlustliste ist zum angegebenen Zeitpunkt kein Panzerzug verloren gegangen. Es gibt auch keine Informationen das russische Kavallerie einen gestürmt hat, lediglich ein Bild wo eine russische berittene Patrolie einen zerschossenen Panzerzug besichtigt.

Bis Samstag müsstest Du dich aber noch gedulden.

Fred Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tobias Giebel
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.02.2005
Beiträge: 3645
Wohnort: Wittingen, Niedersachsen, Deutschland

BeitragBeitrags-Nr.: 78865 | Verfasst am: 02.12.2005 - 07:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

kein Problem, dank dir!

Also, da berichtet wurde, das der Zug erst von Artillerie zerschossen wurde und anschließend von Kavallerie gestürmt wurde, kommt das doch schon hin mit deinem letzten erwähnten Bild! Vielleicht noch eine Info die hilft:

Der Zug müsste im Abschnitt der 5. Jäger-Division vernichtet worden sein.

Gruß
Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Fred
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.10.2005
Beiträge: 2683

BeitragBeitrags-Nr.: 78958 | Verfasst am: 03.12.2005 - 18:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tobias,
ich habe mal die Seiten die für Dich vom Interesse sein könnten kopiert.
Da waren soviel Züge unterwegs das ich mit den Nummern durcheinander komme. Viel Spass beim sortieren. Verrückt

Die Quelle: "German Armored Trains In WW2" Wolfgang Sawodny/Schiffer Military History. 1989


http://tinypic.com/i4k5ua.jpg

http://tinypic.com/i4k60i.jpg

http://tinypic.com/i4k6dk.jpg

http://tinypic.com/i4k7x3.jpg

http://tinypic.com/i4k84y.jpg

Fred Winken

Oh, ich hoffe Du kannst es lesen, wenn nicht schicke eine PN und es kommt per Mail.

Fred
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23664
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 82365 | Verfasst am: 05.01.2006 - 19:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hatten wer des schon :

http://tinypic.com/jr87pf.jpg

?


Anbei , weiß jemand , wer 1945 Kdt. des Panzerzugs No.30 gewesen ist , welcher mehrfach die Verbindung auf der Strecke Danzig-Gotenhafen offenheilt respektive öffnete ?

Winken

Jan-Hendrik


Zuletzt bearbeitet von Jan-Hendrik am 05.01.2006 - 20:02, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
frank
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 07.08.2004
Beiträge: 1446
Wohnort: Düsseldorf

BeitragBeitrags-Nr.: 82371 | Verfasst am: 05.01.2006 - 20:00    Titel: Antworten mit Zitat

Dein Link verlinkt nicht Lachen

frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23664
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 82373 | Verfasst am: 05.01.2006 - 20:03    Titel: Antworten mit Zitat

Nu aber ...

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Fred
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.10.2005
Beiträge: 2683

BeitragBeitrags-Nr.: 82484 | Verfasst am: 06.01.2006 - 17:25    Titel: Antworten mit Zitat

@Jan-Hendrik, woher weist Du das es die No. 30 war??
Der Streckenschutzzug "Blücher" (Panzerzug 52) wurde dort auch eingesetzt.

Fred Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23664
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 82485 | Verfasst am: 06.01.2006 - 17:32    Titel: Antworten mit Zitat

Weil die 30 bisher der einzigste ist , der nach meinen Unterlagen hinkommen könnte ...

Das der 52er auch dort war wußte ich nicht . Laut dem Bericht eines Stabsoffiziers der 2.Armee wurde der betreffende Zug von einem ehemaligem Kavallerieoffizier kommandiert , der im Zuge der Kämpfe fiel . Nun will ich rausbekommen , wer dieser Offizier war !

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.