Eisenbahn-Panzerzüge: Struktur& Einsatz
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 207015 | Verfasst am: 19.10.2016 - 15:50    Titel: Antworten mit Zitat

Bei GDiR finden sich im Findbuch 12451, Akte 518, die Tätigkeitsberichte der Eisenbahn-Panzerzüge für den November 1943. Äußerst aufschlußreich, wie ich finde!

Als Beispiel

Eisenbahn-Panzerzug 1

Übersicht

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 207062 | Verfasst am: 25.10.2016 - 11:55    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr interessanter Bericht zum Fronteinsatz des Eisenbahnpanzerzuges 61 im August 1943 Gut gemacht!

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
PIV
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 3759

BeitragBeitrags-Nr.: 207063 | Verfasst am: 25.10.2016 - 15:11    Titel: Antworten mit Zitat

Wieder sehr interessant, Jan-Hendrik! Gut gemacht! Hatten wir eigentlich schon irgendwo die waffentechn. Ausstattung dieses Eisenbahnpanzerzuges?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 207066 | Verfasst am: 25.10.2016 - 16:32    Titel: Antworten mit Zitat

Leider enthält augerechnet dieser Bericht keine Übersicht zum Mun.Verbrauch.

Was ich so aus den Berichten rausgelesen habe war die effektivste Kombination:

- 2 Kanonen
- 2 Haubitzen
- 2 Flakvierlinge
- Div. MG
- 2 Panhard-Spähwagen oder 2 Pz. 38(t) zur Unterstützung der ausgebooteten Infantrie bzw. zu Aufklärungszwecken

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
PIV
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 3759

BeitragBeitrags-Nr.: 207067 | Verfasst am: 25.10.2016 - 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, alles klar, danke! Hätte ich mir nach den Einsatzberichten zumindest artilleristisch stärker vorgestellt. Aber offensichtlich hat das ja ausgereicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
S197
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 15.05.2014
Beiträge: 157
Wohnort: NRW

BeitragBeitrags-Nr.: 207213 | Verfasst am: 12.11.2016 - 16:17    Titel: Antworten mit Zitat

Da hier offensichtlich nach wie vor Interesse an Panzerzügen besteht: Pen and Sword hat für nächste Woche eine Enzyklopädie zum Thema angekündigt. Ursprünglich soll das Werk bereits 1989 in französischer Sprache erschienen sein:

https://www.amazon.de/Armoured-Trains-Il ... mp;psc=1&refRID=T0MKRVQKM0QXBP4JDTM9

Winken
Thorsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 207848 | Verfasst am: 22.01.2017 - 12:34    Titel: Antworten mit Zitat

Weiß evtl. jemand, welcher Panzerzug am Anfang die Verteidigung von Arnswalde unterstützte?

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wirbelwind
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 28.12.2012
Beiträge: 237

BeitragBeitrags-Nr.: 207849 | Verfasst am: 22.01.2017 - 12:50    Titel: Antworten mit Zitat

Da kann doch sicherlich UHF51 darüber Auskunft geben, da er sich mit dem Thema ,,Panzerzüge" intensiv auseinander gesetzt hat, so entnehme ich es wenigstens aus Wehrmat-Forum.de

MfG Wirbelwind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1639
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 207860 | Verfasst am: 23.01.2017 - 18:20    Titel: Antworten mit Zitat

Jan-Hendrik hat Folgendes geschrieben:
Weiß evtl. jemand, welcher Panzerzug am Anfang die Verteidigung von Arnswalde unterstützte?

Winken

Jan-Hendrik


Moin,

m.M.n. war es

Panzerlehrzug 5 (vernichtet 01. - 05.03.1945 im Raum Belgard).

Aus meiner FpN-Listung:
(...)
5 = 48 073, ab 7.9.44 (Panzerlehrzug)
(...)
Gen.Insp.d.Pz.Tr. Abt.Org. Nr. 530/45 g.K. v. 6.2.45

A) Panzerzüge Fertiggestellt und Einsatzbereit:
1.) Panzer-Lehr-Zug 5 (Gneisenau-Aufruf)
Am 29.1., 15.15 Uhr von Milowitz nach Dt. Krone abgerollt; H.Gr. Weichsel zugeführt und unterstellt.
(...)
Winken
Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 207864 | Verfasst am: 24.01.2017 - 08:22    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, Uwe2 Gut gemacht!

Cu

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1639
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 207867 | Verfasst am: 25.01.2017 - 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

ich weiß nicht, warum die Eisb.Pz.Züge unter der Rubrik
Transport- und Versogungsfahrzeuge firmieren, m.E. mehr Fehl am Platze da zu den Einheiten zählend!
Meine Meinung

Hier ein Auszug meiner bisherigen Arbeit bzgl. EPZ./PZ.:

Panzerzug 66 (Kdt. PIERSTORFF Guido, Hptm.)
FPN: 36 523 (I), Zuteilung 42/43, gestrichen am 30.8.44

00.10.43: St.O. Krupki, U: 286. Sich.Div. (Oberst v. Hanstein) , Sich.Rgt. 122 , Korück 559 (Gen. Pawel)
00.11.43: St.O. Krupki, U: Sich.Rgt. 122, 286. Sich.Div., Borissow, Korück 559, Mogilew
00.12.43: St.O. Krupki, U: AOK 4, XII. AK/56. Inf.Div. (Resta, Ostrashje/40 km s. Mogilew), Korück 559
(...)
Unterstellung
01.01.-20.02.44: Korück 559
21.02.-18.03.44: AOK 4
19.03.-25.03.44: Festungs-Kdt. Brest-Litowsk
26.03.-28.03.44: OFK 399
29.03.-30.04.44: Kgl.Ung. VIII. AK
Einsatz
Nach Einsatz zur Bandenbekämpfung im Raume Krupki an der Strecke Minsk - Orscha ab 21.2. Unterstellung unter AOK 4 zur Teilnahme an den Abwehrkämpfen Stara Bychow - Rogatschew.
Verteidigung südlich Mogilew. Gegenangriff nordwärts Kowel, Bandenbekämpfung auf Strecke
Brest - Baranowitschi.
(...)
30.07.44
Panzerzug 66 am 30.7.44 bei Siedlce gesprengt.
(...)
BORDIHN Paul, Gefr., 11/43 Eisb.Pz.Zug 66
CWIKLINSKI, Ofw., 12/43 Eisb.Pz.Zug 66
CZAGUNN Emil, Gefr., 11/43 Eisb.Pz.Zug 66
DÖRING Albert, Uffz. (Rechn.Fhr.), 11/43 Eisb.Pz.Zug 66
DONATH, Uffz., 10/43 Eisb.Pz.Zug 66
FELS, Uffz., 10/43 Eisb.Pz.Zug 66
HARTWICH, Hfw., 12/43 Eisb.Pz.Zug 66
v.d. HEIDEN, Pz.Zg.Oschtz., 10/43 Eisb.Pz.Zug 66
KLIESING Georg, Fhj.Uffz., 12/43 Eisb.Pz.Zug 66; Lt., Pz.Zug 11, 7/44 in Krakau z. Reparatur
KROHN Werner, Fhj.Uffz. (MG-Grp.Fhr.), seit 27.10.42 Eisb.Pz.Zug 66 (*3.12.10)
LAUTERBACH, Fhj.Fw., 12/43 Eisb.Pz.Zug 66
LEYK Artur, Uffz. (Pi.Grp.Fhr.), ab 3.11.43 Eisb.Pz.Zug 66 (*3.8.07)
MÜLLER Karl, Gefr., 12/43 Eisb.Pz.Zug 66
MÜLLER Walter, Ltn. u. V.B., 12/43 Eisb.Pz.Zug 66 (†7.12.43 d. Kopfschuß, russ. Scharfschützen)
PIERSTORFF Guido, Hptm., 8/43 bis 8/44 Kdt. Pz.Zug. 66 (Maj. m. RDA 1.7.44)
REIß Erich, Ogefr. (Lokheizer), 12/43 Eisb.Pz.Zug 66
ROSENKRANZ, Dr., Fhj.Fw. (Art.Zugfhr.), Eisb.Pz.Zug 11, Oberfähnr. 12/44 Eisb.Pz.Zug 66
SCHELLENBERG, Fw., 12/43 Eisb.Pz.Zug 66
SLOMMA Fritz, San.Gefr., 11/43 Eisb.Pz.Zug 66
WÄHNERT, Ogefr., 10/43 Eisb.Pz.Zug 66
WINDEMUTH, Sdf., 12/44 Eisb.Pz.Zug 66
WITT Heinz, Uffz. (Schreiber), 12/43 Eisb.Pz.Zug 66
WÖHRMANN Gerhard, Gefr., 10/43 Eisb.Pz.Zug 66
:::::::::::::::::
Winken
Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 207868 | Verfasst am: 25.01.2017 - 16:09    Titel: Antworten mit Zitat

Der Thread wurde von mir in den Einheiten-Bereich verschoben.

Jan-Hendrik

Nachtrag:

Habe noch

diese Übersicht im AHF

gefunden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1639
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 207869 | Verfasst am: 25.01.2017 - 18:49    Titel: Antworten mit Zitat

Jan-Hendrik hat Folgendes geschrieben:
Der Thread wurde von mir in den Einheiten-Bereich verschoben.

Jan-Hendrik

Nachtrag:

Habe noch

diese Übersicht im AHF

gefunden.


Na, da bin ich aber schon 'n Stücke (ohne bei Sawodny abzuschreiben!) weiter! Cool
Aber damit werde ich es hier im Forum bewenden lassen, denn die "Werkspione" und Abgreifer/Kopierer aus einem anderen Forum sind schon wieder unterwegs.

Eisb.Panzertriebwagen 15
OPPENHORST Rudolf, Oblt., 10/43 Kdt. Eisb.Pz.Tr.Wg. 15, ab 5/44 Kdt. Pz.Zug 51
(...)
OLSCHOWSKY, Schtz., 10/43 (Fu. u. Ladeschtz., III. Grp./Panhard WH-565 495) Eisb.Pz.Tr.Wg. 15
(...)
07.08.43: Selbständige Einheit mit 6 unterstellten Panhard-Spähwg. H.Gr. E (Griechenland)
00.09.43: St.O. Larissa, I./SS-Pol.Pz.Gren.Rgt. 1, Volos, Portaria, 4./1 Makrynitza, 1./1 Ano Volos
00.10.43: St.O. Larissa, sp. Bhf. Doxara (Strecke Paleofarsalos - Messourle), I./SS-Pol.Pz.Gren.Rgt. 1
00.11.43: St.O. Larissa, SS-Pol.Pz.Gren.Rgt. 1 (Kalabaka, Karditza, Trikkala)
00.12.43: St.O. Larissa, Eisb.Sich.Stab Larissa (Unternehmen "Seepferd")
(...)
Eisenbahnsicherungsstab 81/Stab Ldschtz.Rgt. (H.Gr. E, Griechenland, Larissa; Oberst Gutschke)

Eisenbahnsicherungsstab 86 (H.Gr. E, Griechenland, Lamia)
mit drei behelfsmäßigen Streckenschutzzügen unter dem Kommando eines Kdr. d. beh. Streckenschutzzüge, Maj. Bittner, in Lamia:
B 214
B 208
B 202
(...)
Winken
Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 208006 | Verfasst am: 17.02.2017 - 13:46    Titel: Antworten mit Zitat

Balsi scheint sich der Sache auch ein wenig angenommen zu haben

Panzerzüge

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2975
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 208082 | Verfasst am: 06.03.2017 - 11:17    Titel: Antworten mit Zitat

UHF51 hat Folgendes geschrieben:
[
Panzerlehrzug 5

Aus meiner FpN-Listung:
(...)
5 = 48 073, ab 7.9.44 (Panzerlehrzug)
Uwe


Hallo

zu ergänzen (falls noch nicht bekannt) wäre noch der Befehl der Org. Abt. vom 25.8.1944

"Der Übungszug der Panzerzug-Ersatz-Abteilung Milowitz, der vorübergehend die Bezeichnung Pz.Zug 75 (Übungszug) führte, wird mit sofortiger Wirkung umbenannt in Panzer-Lehrzug 5"

Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.