Pommersche 2.ID(mot.)/12.Panzerdivision
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gustavo Martin
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 27.10.2005
Beiträge: 1

BeitragBeitrags-Nr.: 75627 | Verfasst am: 27.10.2005 - 15:17    Titel: Pommersche 2.ID(mot.)/12.Panzerdivision Antworten mit Zitat

Gutten morgen manner!

Apologies for using english... I would appreciate any images or info on the 12 Panzer Division from the beginning of barbarossa to the Kapitulation of this unit in Kurland pocket in 1945. I have the OOB and the info provided in documents i bought from wehrmachtdivisionen.de. Please see the info I have so far here:
http://spaces.msn.com/members/Gustavodaggers/

There you can see my motivation for wanting this info as well Lachen

Entschuldigungen für das Verwenden von Englisch..., Ich würde jede mögliche Bilder oder Info auf der 12 Panzer Abteilung vom Anfang von barbarossa zum Kapitulation dieser Maßeinheit in der Tasche Kurland 1945 schätzen. Ich lasse das OOB und das Info bereitstellen in den Dokumenten, die ich von wehrmachtdivisionen.de kaufte. Sehen Sie bitte, daß das Info, das ich bis jetzt hier habe: http://spaces.msn.com/members/Gustavodaggers/

Dort können Sie meinen Beweggrund für dieses Info außerdem wünschen sehen Lachen

Vielen dank!

Gustavo in Spanien

Nachtrag in Mod-techn. Angelegenheit .. : Zur Verdeutlichung Warum Wieso Weshalb ich obige Übersetzung
- einmalig - einfügte (bzw. eine solche letztlich inskünftig erwünsche), bitte folgenden Link ->> http://forum.panzer-archiv.de/viewtopic.php?t=2309 <<- einsehen. Sowie einmalig in diesem Fall meint das ich für dieses eine Mal Deine
Arbeit für Dich übernahm. Des weiteren mit der erwünschten deutschen Übersetzung keine perfekt arrangierte gemeint
ist. Sondern diese im Rahmen der Möglichkeiten des Beitrag-Verfassers angelegt sein sollte. Im Beispiel diess bedeutet
das eine halbwegs verständliche Übersetzung per Online-Translator mehrheitlich durchaus genügt. Denn wie bereits
erwähnt die Übersetzung (Englisch -> Deutsch) im Rahmen der persönlich gegebenen Möglichkeiten erwünscht ist
(nicht mehr aber auch nicht weniger). And last but not least ich Dich an dieser Stelle im Forum herzlich Willkommen
heissen möchte. Auf das es Dir hier (Trotz Unserer - hinsichlicht der First Language - wichtigen Richtlinien) letztlich
dennoch viel Spass bereiten möge smile. Ich danke für Deine Kenntnisnahme sowie inskünftige Entsprechung .. : Michael
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast
Gast





BeitragBeitrags-Nr.: 82865 | Verfasst am: 09.01.2006 - 23:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Über diese Panzerdivision ist eigentlich recht wenig veröffentlicht worden. Es gibt keinen Bildband (wie zur 1., 2., 6., 7., 8., 9., 11., 13., 15., 16., 19., 21., 24. PD), auch keine umfangreiche Divisionsgeschichte. Verfügbar sind

Geschichte des Infanterieregiments 5 von Lubs
Geschichte der 12. PD von Niepold
Von Minsk bis Lyck, ebenfalls von Niepold.

Grüße
Thomas Winken
Nach oben
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2975
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 82948 | Verfasst am: 10.01.2006 - 20:33    Titel: Antworten mit Zitat

alle 3 Bücher zusammen sind doch sicher 1200+ Seiten .. ist doch ne ganze Menge...

Gruss uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 104723 | Verfasst am: 12.09.2006 - 09:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hm , des Buch von Lubs scheint recht interessant zu sein ( bei dem Umfang Cool ) , nur leider scheint es antiquarisch auch ungemein teuer zu sein Rollene Augen

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2975
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 104830 | Verfasst am: 12.09.2006 - 22:20    Titel: Antworten mit Zitat

Geschichte des Infanterieregiments 5 von Lubs



ist eine der Top 10 Chroniken!!

Winken

Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wag
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 18.09.2006
Beiträge: 7
Wohnort: NRW

BeitragBeitrags-Nr.: 105426 | Verfasst am: 19.09.2006 - 13:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hier noch mal meine Anfrage, diesmal an richtiger Stelle:

Hallo,

ich habe im Nachlass meines Onkels sein Soldbuch gefunden. Er war von Dezember 1940 bis Februar 1943 in der 3. Kompanie des Panzerregiments 29.
Nach Ausbildung zum Richtschützen hat er an der Operation Barbarossa teilgenommen. Im Februar 1943 wurde er verwundet und zur
Panzer- Ersatz- Abteilung 10 versetzt.

Bisher habe ich nur wenig zum Panzerregiment 29 gefunden:
http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Gliederungen/Panzerregimenter/PR29.htm

Kann mir jemand sagen, wo ich weitere Informationen zu dieser Einheit finde?
Speziell würde mich interessieren, welche Panzer das Regiment in der Zeit meines Onkels in Russland eingesetzt hat und ob es davon irgendwo Fotos davon gibt.

Vielen Dank
Christoph Fragend
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 105428 | Verfasst am: 19.09.2006 - 13:57    Titel: Antworten mit Zitat

Die zur 12.Panzerdivision existente Literatur steht ja bereits in diesem Thread , und zur Ausrüstung des PzRgt.29 hätte ich z.B. diese Übersicht zur 12.Panzerdivision vom 13.12.1942 , entnommen dem Anhang von Gerd Niepolds Divsionsgeschichte :

http://i10.tinypic.com/3zuqf7d.jpg

nach der das PzRgt.29 zu dem Zeitpunkt ein Sammelsorium aus Pz III und IV mit kurzer und langer Kanone , einem VK 1601 und zwei nicht näher spezifizierten Befehlspanzern hatte .

Übrigens , bezüglich des Werdegangs empfiehlt sich natürlich auch eine diesbezügliche Anfrage an die WASt :

http://forum.panzer-archiv.de/viewtopic.php?t=1444

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wag
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 18.09.2006
Beiträge: 7
Wohnort: NRW

BeitragBeitrags-Nr.: 105553 | Verfasst am: 21.09.2006 - 09:10    Titel: Antworten mit Zitat

Herzlichen Dank,

das hilft mir weiter. Werde mir mal antiquarisch die Divisionsgeschichte beschaffen und am Wochenende mal die WASt anschreiben.

Christoph
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 106696 | Verfasst am: 11.10.2006 - 13:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hier ein Bild von Ende Juli 1944 :

http://i10.tinypic.com/2zexrv6.jpg

Quelle :

Militaria XX.Wieku , Ausgabe Nr. 5(14)

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 107132 | Verfasst am: 19.10.2006 - 13:35    Titel: Antworten mit Zitat

http://i11.tinypic.com/2myxoqu.jpg

Aus Lubs' Chronik des IR 5

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wag
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 18.09.2006
Beiträge: 7
Wohnort: NRW

BeitragBeitrags-Nr.: 107415 | Verfasst am: 22.10.2006 - 18:38    Titel: Bilder 12. Panzerdivision Antworten mit Zitat

Hallo,

herzlichen Dank für Eure Ratschläge. Am Freitag ist der Niepold bei mir eingetroffen, den ich für teures Geld im Internet bestellt habe. Er ist aber auf jeden Fall empfehlenswert!

Zwei weitere Frage hätte ich noch.

1.) Habe in Feldpost von meinem Onkel herausgefunden, dass er in einem Panzer IV "Stummel" der 3. Kompanie Panzerregiment 29 verwundet wurde.
Kann mir jemand sagen, ob bzw. wo von Panzer IV "Stummel" des Panzerregiments 29 irgendwo mal Fotos veröffentlicht worden sind?

2.) Mir war nicht klar, dass Kurt Knispel auch in der 3. Kompanie des Regiments gedient hat. Mein Onkel hat mir früher gerne sein Album von der Wehrmacht vorgeführt, leider ist es heute verschollen. Da war unter anderem ein Kompaniefoto von der 3. Kompanie drin, aufgenommen im Bereitstellungsraum unmittelbar vor Barbarossa. Theoretisch müsste auch Knispel drauf sein.
Ist das oder sind andere Fotos von Knispel beim Panzerregiment 29 je aufgetaucht?

Jeder Tipp ist willkommen.
Christoph
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 107416 | Verfasst am: 22.10.2006 - 18:43    Titel: Antworten mit Zitat

Zu Frage 1 muß i morgen mal schauen , zu Frage 2 : ja , gibt es , veröffentlich von seinem damaligen Kdt. , Oberstleutnant a.D. Alfred Rubbel , zu finden in :

Zitat:
TIGER PROJECT - SCHWERE PANZER ( TIGER ) ABTEILUNG 503


von Alfred Rubbel , herausgegeben und übersetzt von unserem Forumsmitglied Dale R.Ritter

http://www.abebooks.de/search/sortby/3/an/Alfred+Rubbel+/tn/+The+Tiger+Project

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 107505 | Verfasst am: 24.10.2006 - 16:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hier mal ein Pz IV mit kurzem Rohr ( auch "Stummel" genannt ) vom PzRgt.29 , dieses Fahrzeug war zum Zeitpunkt der Aufnahme dem Infantrieregiment 24 unterstellt :

http://i13.tinypic.com/2gtvl0z.jpg

Quelle : oben genanntes Buch

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wag
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 18.09.2006
Beiträge: 7
Wohnort: NRW

BeitragBeitrags-Nr.: 107781 | Verfasst am: 28.10.2006 - 18:46    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für das Bild und den Buchtipp. Buch ist bestellt, aber ich muss mich noch vier Wochen gedulden.
Handelt es sich bei dem Fahrzeug auf dem Bild um einen Panzer IV Ausf F1?

Christoph
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 108621 | Verfasst am: 10.11.2006 - 23:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hat jemand noch Ergänzungen zu Fw. Fritz Arndt ?

http://www.ritterkreuztraeger-1939-45.de/Infanterie/A/Arndt-Fritz.htm

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 1 von 6

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.