Truppenteile der NVA und Sowjetarmee in der DDR
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Sonstiges Nichttechnische
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Michael1
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 25.09.2005
Beiträge: 959

BeitragBeitrags-Nr.: 75995 | Verfasst am: 31.10.2005 - 02:42    Titel: Truppenteile der NVA und Sowjetarmee in der DDR Antworten mit Zitat

:cool:Ein guter Link zur Stationierung sämtlicher Truppenteile
der GSSD der NVA und der GT der DDR.

http://www.samberg.de/strukturen/index.html

Georgi143 Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23709
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 112910 | Verfasst am: 14.01.2007 - 18:18    Titel: Antworten mit Zitat

Auch ganz interessant zum "Werden" der NVA :

http://www.bmlv.gv.at/omz/ausgaben/artikel.php?id=346

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23709
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 147057 | Verfasst am: 07.05.2008 - 11:41    Titel: Antworten mit Zitat

Standortdatenbank der Nationalen Volksarmee, der Grenztruppen der DDR und der sowjetischen (russischen) Streitkräfte in der DDR

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MikeSc
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 118
Wohnort: Leipzig

BeitragBeitrags-Nr.: 147072 | Verfasst am: 07.05.2008 - 17:14    Titel: Antworten mit Zitat

Das find ich gut, jetzt weiss ich wenigstens in welcher Einheit mein alter Herr war,
Funktechnische Kompanie 512, FuTK-512, Steinheid, und mein ehemaliger Wohnort.
Wie bekomm ich da noch mehr Infos von dieser?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23709
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 147074 | Verfasst am: 07.05.2008 - 17:33    Titel: Antworten mit Zitat

Per E-Post fragen tun? Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2975
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 147079 | Verfasst am: 07.05.2008 - 19:11    Titel: Antworten mit Zitat

Kenner der DDR-Militärgeschichte,

ich bitte um Hilfe:

mein Bruder war bei den Panzern als Ladehugo und dann Richtschütze in

http://www.mgfa.de/html/standorte_index.php?actn=entry&record=2

hatte ein DDR-Mot-Schützen-Rgt. eine eigene Panzer-Abt?? Wie war ein solches Rgt. gegliedert?

habe 0-Ahnung....

Danke Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Karat
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 27.01.2008
Beiträge: 438

BeitragBeitrags-Nr.: 147107 | Verfasst am: 07.05.2008 - 21:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, schwarzermai
Mot-Schützen-Regimenter hatten
3 Mot- Schützen-Bataillone mit je 3 Komp. von 10 SPW o. BMP
1 Panzer-Bataillon mit je 3 Komp. von 13 Pz
1 Panzerjäger-Batterie (nur SPW.Reg.)
1 Panzerartillerie-Batterie mit 6 2 S1 Gwosdika (nur BMP-Reg.)
1Panzeraufklärungskompanie
1Flugabwehr-Batterie mit 4 SA-13 und 4 ZSU 23-4
1 Pionierkompanie mit 3 BLG 60M
1Fernmeldekompanie
1 Zug Chemische Dienste
1 Sanitätszug
1 Stabskompanie
mfg karat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gardes du Corps
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 29.09.2005
Beiträge: 1400
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 147112 | Verfasst am: 08.05.2008 - 07:03    Titel: Antworten mit Zitat

@karat bist du dir sicher dass die Fla Bttr beide Systeme hatte?
Ich weiß nur von 4 Schilka in den MSR
war es nicht ein Art.Abteilung mit 3 Bttr? 122 mm?
die Pz.Aufkl.Kp hiess Aufklärungskompanie und
der FernmeldeKp hiess Nachrichtenkompanie

@schwarzermai

die Pz.Abteilung hieß Panzerbataillon
wo war dein Bruder? Aus dem link geht das nicht hervor


Zuletzt bearbeitet von Gardes du Corps am 09.05.2008 - 20:29, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DemolitionMan
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 16.04.2007
Beiträge: 435

BeitragBeitrags-Nr.: 147119 | Verfasst am: 08.05.2008 - 10:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hier passts grad gut rein, meine Gliederung der NVA für 1988/89: http://rapidshare.com/files/97957955/NVA_OOB_1989_v6.doc.html

Viel Spaß damit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2975
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 147140 | Verfasst am: 08.05.2008 - 16:01    Titel: Antworten mit Zitat

Gardes du Corps hat Folgendes geschrieben:


@schwarzermai

die Pz.Abteilung hiess Panzerbataillon
wo war dein Bruder? Aus dem link geht das nicht hervor


Verband/Truppenteil/
Einheit/Einrichtung Mot.-Schützenregiment 29
Abkürzung MSR-29
Traditionsname/Ehrenname Ernst Moritz Arndt (Kas. 07.10.67/TT 01.03.1976)
Unterstellung 8. MSD
Tarnname Stafettenlauf
Aufstellung -
Auflösung -
Bezirk Schwerin
Postleitzahl 2820
Ort Hagenow
NVA-Postfachnummer 31130
Straße Straße nach Toddin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gardes du Corps
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 29.09.2005
Beiträge: 1400
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 147143 | Verfasst am: 08.05.2008 - 16:05    Titel: Antworten mit Zitat

hei, das ist ja lustig,
da war ich 1981-83
aber im in der gleichen Garnison liegenden Aufklärungs-Btl.

das MSR-29 war ein SPW-Regiment, zu meiner Zeit mit SPW 60 PB ausgestattet. Das PzB hatte T-55, die Artillerieabteilung hatte gezogene Geschütze

da habe ich mal gesehen, wie das Panzerbataillon eine Alarmübung gemacht hatte. Fast alle Pz. sind auf dem Weg nach Lübtheen liegen geblieben, einer fuhr sogar in ein Wasserloch, so dass bloss noch ein Stückchen Luke rausschaute Lachen

http://maps.google.de/maps?f=q&hl=de ... 0.017338&t=h&z=16&iwloc=addr

oberhalb des Stadions die dunkelgrauen Blocks waren die Unterkünfte, die links davon die Hallen für die Technik.
links oberhalb der Schiessplatz

Wann war dein Bruder da?


Zuletzt bearbeitet von Gardes du Corps am 08.05.2008 - 16:14, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2975
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 147144 | Verfasst am: 08.05.2008 - 16:11    Titel: Antworten mit Zitat

mein Bruder war da 82-84, 18 Monate.....

Uwe Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gardes du Corps
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 29.09.2005
Beiträge: 1400
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 147146 | Verfasst am: 08.05.2008 - 16:16    Titel: Antworten mit Zitat

das deckt sich, ich bin dorthin September 81 - die Kasernen waren neu und ganz frisch bezogen. Ab 1983 bin ich dann nach Schwerin-Stern Buchholz

frag ihn mal nach der Geschichte mit der Alarmübung!

DemolitionMan hat Folgendes geschrieben:
Hier passts grad gut rein, meine Gliederung der NVA für 1988/89: http://rapidshare.com/files/97957955/NVA_OOB_1989_v6.doc.html

Viel Spaß damit.


Ich verstehe nicht, warum die 19. MSD (AZ-19) überall in Wulckow aufgeführt wird. Die lag in Burg bei Magdeburg. Ganz sicher noch am 2.09.90

Zwei Beiträge zusammengefaßt, bitte zuer Erweiterung der eigenen Beiträge die EDITfunktion verwenden! Jan-Hendrik/ Moderator
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Karat
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 27.01.2008
Beiträge: 438

BeitragBeitrags-Nr.: 147257 | Verfasst am: 10.05.2008 - 00:28    Titel: Antworten mit Zitat

Gardes du Corps hat Folgendes geschrieben:
@karat bist du dir sicher dass die Fla Bttr beide Systeme hatte?
Ich weiß nur von 4 Schilka in den MSR
war es nicht ein Art.Abteilung mit 3 Bttr? 122 mm?
die Pz.Aufkl.Kp hiess Aufklärungskompanie und
der FernmeldeKp hiess Nachrichtenkompanie


Sicher bin ich mir da gar nicht,da ich die frage von schwarzermai aus dem kopf auch nicht 100% sicher beantworten konnte habe ich Mot-Schützenregiment gegoogelt.
mfg karat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gardes du Corps
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 29.09.2005
Beiträge: 1400
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 147259 | Verfasst am: 10.05.2008 - 00:44    Titel: Antworten mit Zitat

dann hat sich google geirrt Lachen
ein MSR hatte 4 Bataillone (1 Pz, 3 MSB)
dazu Art.Abt mit 3 Bttr
Fla-SFL-Bttr
Pz-Jäger.Abt (nur MSR SPW )
Aufkl.Kp
und diverse andere Kp.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Sonstiges Nichttechnische Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.