Oberst d.R.Otto Hans Jürgen v. der Linde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Personen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23709
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 122890 | Verfasst am: 29.05.2007 - 15:05    Titel: Antworten mit Zitat

Das erklärt wohl warum ich schon über den einen oder anderen Offizier mit diesem Nachnamen "gestolpert" bin ohne konkrete Zuordnungen finden zu können ...

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23709
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 123124 | Verfasst am: 31.05.2007 - 15:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hier der Werdegang nach dem WK1 aus dem Biblio-Band zu den PLM-Trägern (Dank an Bernd R. fürs organisieren Gut gemacht! ):

Zitat:
1920 aus dem Heer entlassen.

01.02.38 Maj dR
27.08.39 char. Obslt
01.04.41 Obslt ohne Rangdienstalter
01.04.42 Rangdienstalter Obslt
01.03.43 Oberst dR

01.08.39 Kdr. I./ IR 92
21.10.39 Kdr. I./ IR 5
19.05.40 verwundet
09.07.40 Kdr. I./ IR 5
10.01.41 Umbenennung SchR 5
24.02.41 Kdr. InfErsatzR 258
24.02.43 Kdr. FestGrenR 654
07.02.44 Führerreserve OKH
15.04.44 Kommandiert zum Wehrmachtsbefehshaber Dänemark; als Rgtskdr zbV
vorgesehen, Kommandierung nicht wirksam geworden
Mai - Okt. 45 Kriegsgefangenschaft


Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Katharina von der Linde
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 29.05.2007
Beiträge: 6

BeitragBeitrags-Nr.: 123183 | Verfasst am: 01.06.2007 - 08:34    Titel: Antworten mit Zitat

hab jetzt den stammbaum gesehen und er ist ein Cousain´(schreibt man das so?) von mir. Hab auch ein Orginalbild mit Zeitungsausschnitt gesehen. Weist du vielleicht wo er begraben liegt?

mfg Katha Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23709
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 123186 | Verfasst am: 01.06.2007 - 09:23    Titel: Antworten mit Zitat

Welcher? Otto oder Siegfried?

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Katharina von der Linde
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 29.05.2007
Beiträge: 6

BeitragBeitrags-Nr.: 123193 | Verfasst am: 01.06.2007 - 10:32    Titel: Antworten mit Zitat

Der Otto wegen Siegfried kann ich noch mal gucken ist glaub ich ganz Fernverwandt mit mir.

MFG Katha Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23709
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 123194 | Verfasst am: 01.06.2007 - 10:37    Titel: Antworten mit Zitat

Also die Trauerzeremonie wurde hier in Wienhausen abgehalten, mit militärischen Ehren, aber wohin der Sarg verbracht wurde ist mir nicht bekannt...ihr habt doch sicher irgendwo sowas wie eine Familiengruft, oder?

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Felix S.
gesperrter Account


Anmeldedatum: 17.08.2005
Beiträge: 827

BeitragBeitrags-Nr.: 125179 | Verfasst am: 27.06.2007 - 11:59    Titel: Antworten mit Zitat

Trauerzeremonie in Wienhausen?
Dann müßte er m.M.n. da am 29. Mai 1984 auf einer der Friedhöfe beigesetzt worden sein.

Soldaten des Panzerbataillons 333 hielten eine Ehrenwache, und ein Ehrenzug geleitete ihn und die Trauergemeinde zum Friedhof.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23709
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 125207 | Verfasst am: 27.06.2007 - 16:00    Titel: Antworten mit Zitat

Wir haben nur einen Friedhof, Wienhausen ist nicht soooo riesig Zwinkern

Ja, die Trauerfeier war hier in der Kapelle, aber beigesetzt worden ist er laut den Leuten hier im Dorfe eben nicht auf unserem Friedhof....die Frage bleibt offen wo Fragend


Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Reiter
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 31.05.2007
Beiträge: 2307

BeitragBeitrags-Nr.: 137099 | Verfasst am: 19.01.2008 - 16:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Katharina, hast du schon was neues heraus gefunden? Zwinkern

Horrido!

Nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Katharina von der Linde
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 29.05.2007
Beiträge: 6

BeitragBeitrags-Nr.: 137216 | Verfasst am: 21.01.2008 - 08:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hallöchen,

Nein leider nicht aber bin für jede Info dankbar...

mfg katha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stratege
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 06.03.2006
Beiträge: 342
Wohnort: bei Rottweil

BeitragBeitrags-Nr.: 140055 | Verfasst am: 17.02.2008 - 15:52    Titel: Re: Otto von der Linde / PLM Antworten mit Zitat

Thematik Ernst Jünger in einen separaten Thread ausgegliedert Zwinkern Jan-Hendrik/Moderator
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23709
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 140773 | Verfasst am: 26.02.2008 - 08:40    Titel: Antworten mit Zitat

In der 1986er Ausgabe des Deutschen Soldatenjahrbuchs soll ein ausführlicher Bericht von Oberst a.D. von der Linde über seine Einnahme des Forts Malonne...hat jemand zufällig diese Ausgabe zur Hand?

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Felix S.
gesperrter Account


Anmeldedatum: 17.08.2005
Beiträge: 827

BeitragBeitrags-Nr.: 140798 | Verfasst am: 26.02.2008 - 18:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ja.
Was möchtest Du denn wissen, bevor ich wieder überflüssiges "Geflame" reinstelle?
Zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Remontenreiter
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 11.05.2007
Beiträge: 181
Wohnort: Unterfranken

BeitragBeitrags-Nr.: 140818 | Verfasst am: 26.02.2008 - 21:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, hier einige Daten zum 5. Garde-Regiment- zu Fuß das 1914 der 3. Garde-Infanteriedivision unterstellt war. Im Schlachtenkalender ist vom 22.8 - 25.8.1914 die Einnahme von Namur verzeichnet.
http://i32.tinypic.com/2s15hcg.jpg

http://i26.tinypic.com/9a6yix.jpg

Gruß Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23709
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 140820 | Verfasst am: 26.02.2008 - 21:47    Titel: Antworten mit Zitat

Andreas, danke Gut gemacht! Hab schon nach dem Wälzer geschaut, aber der ist bei ZVAB sündhaft teuer Rollene Augen

Zitat:
Was möchtest Du denn wissen, bevor ich wieder überflüssiges "Geflame" reinstelle?


Seinereiner kann sich doch denken, worum ich ihn bitten würde Zwinkern Idee

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Personen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.