Betrachtungen zu Warum Deutschland den Krieg verloren hat
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 38, 39, 40  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » militärische Operationen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1631
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 193701 | Verfasst am: 30.03.2011 - 09:33    Titel: Antworten mit Zitat

Maulwurf 2011 hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Mein Großonkel meldete sich 1944 siebzehnjährig als Freiwilliger und wurde nicht mit 15 Jahren eingezogen!!


Na und ? Ich hab nicht gesagt, dass alle eingezogen wurden. War er denn gesund ? Deutsche Truppen im Westen waren nicht tauglich für die Ostfront. Sie waren zu jung oder zu alt oder mit irgendwelchen Krankheiten usw. Alleine das sagt schon alles.

Was heißt nicht in der SU ? Wir sind auch nicht in den USA, aber englische Quellen sind überall. Die Geschichte des 2 WKs ist auch so stark anglo-amerikanisiert, dass es einfach nicht mehr geht.


1.) Dann stelle bitte nicht diese Dinge in den Raum, denn eine Pauschalisierung sowie Quellenangaben, welche "ihr eigenes Süppchen kochen", sind - lax gesagt - for'n A...!!

2.) Englisch ist m.W. eine WELTSPRACHE. Man kann zwar den G-Übersetzer für kyrillische einsetzen, aber meist kommt das "Murks" raus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maulwurf 2011
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 19.03.2011
Beiträge: 109

BeitragBeitrags-Nr.: 193704 | Verfasst am: 30.03.2011 - 10:47    Titel: Antworten mit Zitat

Wieso denn Murks ? Ich verstehe das ganz gut. 80% würde jeder verstehen.

Was heißt hier Weltsprache ? Heißt das, dass sowjetische Sichtweise für immer unbekannt bleiben soll ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1631
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 193706 | Verfasst am: 30.03.2011 - 11:32    Titel: Antworten mit Zitat

Maulwurf 2011 hat Folgendes geschrieben:
Wieso denn Murks ? Ich verstehe das ganz gut. 80% würde jeder verstehen.

Was heißt hier Weltsprache ? Heißt das, dass sowjetische Sichtweise für immer unbekannt bleiben soll ?


Ich habe mir 'mal die Mühe gemacht, Deinen bisherigen Auftritt im PA anzuschauen.
Seit dem 19.03.2011 (!!) hast Du 106 Beiträge geschrieben, die vor Kniefälligkeit vor dem Stalinismus/Kommunismus nur so strotzen.

Wenn ich Dich schon NICHT verstehe, wie soll ich dann mit 80% zufrieden sein!?
Da die Sichtweise von Herrn Stalin, zum "Großen Vaterländischen Krieg", hinlänglich bekannt ist, erübrigt sich eine Diskussion mit Dir.
Befass Dich einmal mit der Kollaboration in der SU mit den "Hitleristen", vielleicht geht Dir dann ein Kronleuchter auf.
Meine Meinung


Zuletzt bearbeitet von UHF51 am 31.03.2011 - 11:49, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maulwurf 2011
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 19.03.2011
Beiträge: 109

BeitragBeitrags-Nr.: 193708 | Verfasst am: 30.03.2011 - 12:38    Titel: Antworten mit Zitat

Welche Kniefälligkeit ? Folgendes ist schon richtig.

1) Nur Stalin war imstande Hitler zu zerschlagen. Kein anderes Land der Welt hätte ihn noch nicht mal gestoppt.

2) Im Jahr 1945 hatte Stalin die beste Armee der Welt.

3) Stalin war verdammt intelligent.

4) Deutsche Verluste waren viel höher als Overmans. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PIV
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 3712

BeitragBeitrags-Nr.: 193715 | Verfasst am: 30.03.2011 - 14:58    Titel: Antworten mit Zitat

Maulwurf 2011 hat Folgendes geschrieben:
Welche Kniefälligkeit ? Folgendes ist schon richtig.

1) Nur Stalin war imstande Hitler zu zerschlagen. Kein anderes Land der Welt hätte ihn noch nicht mal gestoppt.

2) Im Jahr 1945 hatte Stalin die beste Armee der Welt.

3) Stalin war verdammt intelligent.

4) Deutsche Verluste waren viel höher als Overmans. Winken


Sehr schön, damit ist doch alles klar und da bleiben keine Fragen mehr offen! Verrückt Rofl Lachen

http://forum.panzer-archiv.de/viewtopic.php?p=193569&highlight=#193569
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maulwurf 2011
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 19.03.2011
Beiträge: 109

BeitragBeitrags-Nr.: 193716 | Verfasst am: 30.03.2011 - 16:26    Titel: Antworten mit Zitat

Wollen Sie diese Fakten abstreiten ??? Wieso denn extrem ? Das sind nur ein paar Fakten für die heutige Jugend

Was genau ist hier falsch ? Fragend
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PIV
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 3712

BeitragBeitrags-Nr.: 193718 | Verfasst am: 30.03.2011 - 16:40    Titel: Antworten mit Zitat

Natürlich sind Deine Aussagen, die keinerlei Fakten sondern nur simple sowjetische Propaganda und deren Wiederholungen aufweisen nicht nur abzustreiten, sondern sie sind falsch und auch in keinster weise von Dir irgendwie wissenschaftlich oder quellenfaktisch belegt worden. Das plumpe Wiederholen der stalinschen Lügen und Propaganda sind also weder Beleg, Beweis noch Fakten, falls Du der deutschen Sprache nicht geläufig sein solltest. Was falsch ist wurde Dir zigmal umsonst belegt und bewiesen. Du willst Deine stalinsche Lügenagitation installieren, hattes seit zig Jahren keinen Erfolg und hoffst es nun hier umsonst. Grins
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maulwurf 2011
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 19.03.2011
Beiträge: 109

BeitragBeitrags-Nr.: 193726 | Verfasst am: 30.03.2011 - 19:51    Titel: Antworten mit Zitat

Dafür braucht man keine Belege. Soll ich vllt noch belegen, dass z.B Deutschland militärisch stärker als England oder Italien war ? Soll ich vllt noch belegen, dass auch Hitler intelligent war ?

Oder bin ich jetzt ein Nazi ? Grins
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PIV
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 3712

BeitragBeitrags-Nr.: 193734 | Verfasst am: 31.03.2011 - 11:36    Titel: Antworten mit Zitat

Du bist natürlich kein Nazi, Du bist Stalinist und Sowjetpropagandist. Das ist praktisch dasselbe, sogar die rote Farbe ist gleich. Zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2975
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 193735 | Verfasst am: 31.03.2011 - 12:50    Titel: Antworten mit Zitat

Maulwurf 2011 hat Folgendes geschrieben:
Soll ich vllt noch belegen, dass auch Hitler intelligent war ?


eigentlich sollst Du Dich nur noch verpissen ... Du langweilst..... Idee

Völker, hört doch endlich die Signale und geht mit Maulwurf 2011 zur Sonne, zur Freiheit und zum Licht....



Dafür Meine Meinung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maulwurf 2011
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 19.03.2011
Beiträge: 109

BeitragBeitrags-Nr.: 193743 | Verfasst am: 31.03.2011 - 21:43    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Aber er ist zuständig für die Bereitstellung so genannter Ersatzdivisionen. Er muss junge Männer heranschaffen, Kanonenfutter für die Front im Osten. Dort beträgt die durchschnittliche Überlebensdauer eines Rekruten zurzeit 9,6 Monate.


http://www.stern.de/politik/geschichte/serie-teil-1-operation-walkuere-526180.html


Das heißt am 20 Juli 1944 betrug die durchschnittliche Lebensdauer eines Soldaten der Wehrmacht 9,6 Monate. Der Krieg endete auch nach ungefähr 9,6 Monaten.

Nehmen wir an das deutsche Ostheer hatte im Sommer 1944 nur 3 Mo Soldaten. Das heißt nach dem 20 Juli 1944 starben im Osten mindestens 3 Mio deutsche Soldaten.

Nach sow. Angaben waren es nach dem 20 Juli 1944 3-4 Mio, aber es ist klar, dass deutsche Soldaten im Jahr 1945 viel geringere Lebensdauer hatten. Alles passt doch super zuammen. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HELLE
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 11.02.2010
Beiträge: 160
Wohnort: nähe kassel

BeitragBeitrags-Nr.: 193745 | Verfasst am: 31.03.2011 - 22:49    Titel: Antworten mit Zitat

Gibt es den nur einen Mod/ Admin hier im Forum? Warum kann der Kerl hier machen was er will? Jan Hendrick ist ja ziemlich im Stress im Moment was man so liest aber gibt es da keine Vertretung? Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Achim61
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 16.10.2008
Beiträge: 260
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 193751 | Verfasst am: 01.04.2011 - 10:25    Titel: militärische Operationen Antworten mit Zitat

Hier ist es doch schon ein paar mal geschrieben wurden - reagiert doch einfach nicht mehr auf Maulwurf 2011 -

Achim61 Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maulwurf 2011
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 19.03.2011
Beiträge: 109

BeitragBeitrags-Nr.: 193753 | Verfasst am: 01.04.2011 - 12:04    Titel: Antworten mit Zitat

Klar und glaubt doch einfach weiter damaligen Nazi-Angaben Lachen

Oder sind Wilhelm Keitel und Stauffenberg auch nur sowjetische Propaganda ? Grins



Im Sommer 1944 wurden im Osten mindestens 300.000 deutsche Gefangene gemacht und nach Overmans straben fast 600.000 deutsche Soldaten. Aber so ein verhältnis Tote/Gefangene 2:1 ist für die Ostfront einfach unmöglich.

Sogar im Kessel von Minsk starben 70.000 und 35.000 wurden gefnagen genommen. Bei der zerschlagung der HRG Südukraine war das verhältnis besser (150.000 Tote und 100.000 Gefangene), aber das ist nur eine Ausnahme. Nach einem Monat der Lemberg-Sandomierz Offenisve sah es nach sow. Angaben so aus. 140.000 Tote und 32.000 Gefangene


Das Verhältnis war eher 4:1 oder im besten Fall 3:1. Das heißt nicht 600.000, sondern 900.000 oder 1,2 Mio Tote. Winken



ПОТЕРИ ПРОТИВНИКА И ТРОФЕИ ВОЙСК 1-го УКРАИНСКОГО ФРОНТА ЗА ВРЕМЯ НАСТУПАТЕЛЬНЫХ ОПЕРАЦИЙ С 13 ИЮЛЯ ПО 12 АВГУСТА СЕГО ГОДА

Войска 1-го Украинского фронта, под командованием Маршала Советского Союза Конева, за время наступательных операций с 13 июля по 12 августа сего года нанесли противнику следующие потери в живой силе и технике:

Уничтожено: самолётов — 567, танков и самоходных орудий— 1.404, орудий разных калибров—1.220, миномётов—1.230, пулемётов — 2.100, бронемашин — 80, бронетранспортёров—190, автомашин—1.350, повозок с военными грузами —1.000. Противник потерял только убитыми 140.000 солдат и офицеров.

Захвачено: самолётов — 120, танков — 537, орудий разных калибров — 2.395, миномётов — 2.638, пулемётов — 3.635, бронемашин — 39, бронетранспортеров — 277, автомашин—10.377, паровозов — 41, вагонов — 1.286, железнодорожных эшелонов — 28, повозок с военными грузами — 7.019, лошадей — 12.060, складов с боеприпасами, вооружением, снаряжением и продовольствием — 190.

Взято в плен 32.360 немецких солдат и офицеров.

http://9may.ru/15.08.1944/inform/m1854


Die Verluste des Gegners Und die Trophäen der Truppen der 1. UKRAINISCHEN Front WÄHREND der ANGREIFERISCHEN Operationen ab dem 13. Juli der Software am 12. August DIESEN JAHRES

Die Truppen der 1. Ukrainischen Front, unter dem Kommando des Marschalls der Sowjetunion Konews, während der angreiferischen Operationen haben dem Gegner die folgenden Verluste in der lebendigen Kraft und der Technik 13. Juli bis 12. August diesen Jahres beigebracht:

Es ist zerstört: der Flugzeuge — 567, der Panzer und der selbstfahrenden Werkzeuge - 1.404, der Werkzeuge verschiedener Kaliber-1.220, der Granatwerfer-1.230, der Maschinengewehre — 2.100, der Panzerspähwagen — 80, der Schützenpanzerwagen-190, der Autos-1.350, der Wagen mit den Militärladungen—1.000. Der Gegner hat nur von den Ermordeten 140.000 Soldaten und der Offiziere verloren.

Es ist ergriffen: der Flugzeuge — 120, der Panzer — 537, der Werkzeuge verschiedener Kaliber — 2.395, der Granatwerfer — 2.638, der Maschinengewehre — 3.635, der Panzerspähwagen — 39, der Schützenpanzerwagen — 277, der Autos-10.377, der Dampflokomotiven — 41, der Wagen — 1.286 Eisenbahnstaffeln — 28, der Wagen mit den Militärladungen — 7.019, der Pferde — 12.060, der Lagerhäuser mit der Munition, der Ausrüstung, снаряжением und den Lebensmitteln — 190.

Es ist 32.360 deutscher Soldaten und der Offiziere gefangengenommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
doc-holliday
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 27.12.2009
Beiträge: 54
Wohnort: California, USA

BeitragBeitrags-Nr.: 193778 | Verfasst am: 02.04.2011 - 06:48    Titel: Antworten mit Zitat

Verrückt Wie ich sehe ist der Schwachkopf ja immer noch hier und treibt seinen
kommunistischen Unsinn. Rofl Wann wird dieser rote Dreck denn endlich entsorgt? Da er sich ja schon in einige Themen in diesem Bereich eingenistet hat , wird es wohl einige Arbeit fuer unseren J-H sein, dieses auszumisten. Zwinkern Hoffe nur das der Besen hier zuegig eintrifft, damit der Forumsfrieden wieder einkehrt und wir uns hier mit den wissenschaftlich interessanten Themen beschaeftigen koennen. Dieser Idiot lebt anscheinlich nur dafuer in den deutschen Foren Unfrieden zu stiften und jeden, der sich mit dieser Geschichte befasst ,einen Nazi zu nennen um seine kommunistische Einstellung anderen aufzuzwingen. Diese Methode ist ja schon weltweit bekannt. Zwinkern Da die uebrig gebliebenen roten Kommies ja in der ganzen zivilisierten westlichen Welt in den Arsch getreten werden bleibt es natuerlich nicht aus ,dass da einige versuchen mit ihrem unsinnigen Beitraegen das zu Ueberleben.

Hi Igor,
Reality check here; guys like you won't make it and you can take your crap back to Moscow and try to find some red buttfucker to feed it to. Just make sure you find the right worn out asshole to feed it into. Rofl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » militärische Operationen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 38, 39, 40  Weiter
Seite 39 von 40

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.