Tipps und Tricks [Teil II]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Sonstiges » Modellbau
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Oliver
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.10.2003
Beiträge: 3935

BeitragBeitrags-Nr.: 86210 | Verfasst am: 12.02.2006 - 13:17    Titel: Antworten mit Zitat

Zwinkern

Zuletzt bearbeitet von Oliver am 24.12.2006 - 13:31, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grand Slam
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 19.11.2004
Beiträge: 1259
Wohnort: Chiemsee

BeitragBeitrags-Nr.: 86389 | Verfasst am: 13.02.2006 - 21:56    Titel: Antworten mit Zitat

Die PH Modellbau Seite ist ja super !!!

Viele Farbtipps und auch für Alterung und Figuren sind tolle Tips dabei Gut gemacht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Panzerfahrer-Klaus
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 24.04.2005
Beiträge: 120
Wohnort: Sonneberg / Thüringen

BeitragBeitrags-Nr.: 87299 | Verfasst am: 21.02.2006 - 20:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo leute!

ich plane großes und brauche einige tipps bzw etwas hilfe!

ich plane ein Diorama im maßstab 1:72!es sollen 2 He111 auf dem weg nach england sein!welches He111 modell würdet ihr mir empfehlen?und wie mache ich es,das die bomber im Diorama fliegen?also...haja,wie soll ich sagen....sie sollen halt inner luft sein,dachte da an Draht aber den sieht man zu stark,denke ich mir mal.desweiteren soll die vordere He111 von ner FLAK getroffen werden und hinten links soll der rumpf aufgerissen werden und es sollten teile davon fliegen....wie bekomme ich in den rumpf nen "loch"?es kommt zwar über dem "loch" ne rot/orange wolke aus watte,aber man sollte schon ein kleins bisschen den innenraum sehn.
wie ihr seht habe ich viele fragen und bitte um rat =) .

mfg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger MSN Messenger
Grand Slam
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 19.11.2004
Beiträge: 1259
Wohnort: Chiemsee

BeitragBeitrags-Nr.: 87312 | Verfasst am: 21.02.2006 - 21:26    Titel: Antworten mit Zitat

Da nimmst du dir aber viel vor
Zu dem Flaktreffer brachst du schon ausgefeiltes Zusatzrüstzeug. Die Bomben würd ich mit einem durchsichtigen Plastikdraht versuchen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
haduwolff
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 14.11.2005
Beiträge: 269
Wohnort: Eifel

BeitragBeitrags-Nr.: 87328 | Verfasst am: 21.02.2006 - 22:24    Titel: Bomben auf Engel... Antworten mit Zitat

Moin zusammen,

also,ich hab das Problem mal für eine Ausstellung so gelöst:

An der Rückseite eines Dioramas habe ich eine grosse Plexiglas-Scheibe (Acrylglas) von 6 mm festgeschraubt.

In das Plexi habe ich dann genau abgemessen die Flugzeuge mit dem Ende der Tragfläche reingesteckt (genau sägen!!!).
Die Maschinen hielten dann wunderbar, keine Fäden...keine Drähte...Bomben und anderes einfach aufs Plexi raufkleben.

Das gleiche Prinzip hat ein Bekannter dann für ein Diorama genutzt, er hat seine Jabos in die Scheiben gesetzt, die das Dio zugleich vor Staub geschützt haben. Der Kasten war etwas schmaler als die Spannweite, und die Maschinen wurden dann einfach bei Schliessen des Kastens an den Tragflächenenden in die Aussparungen eingesetzt - fertig.

Die Propeller dann entweder per E-Motor antreiben, oder ebenfalls mit einer dünne Klarmaterial-Scheibe darstellen, die den Schatten der Propellerblätter mit der Airbrush aufgesprüht bekommen - sehr einfach und sieht supergut aus.

Übrigens kann man auch Rauchfahnen und Flakwölkchen mit der Airbrush prima auf das Plexi draufsprühen..sieht seeehhr echt aus.


Plexi/Acrylglas gibts fertig im Baumarkt zu kaufen, manche schneiden auch fertig zu...beim Selbermachen UNBEDINGT bei sägen und bohren die Schutzhülle drauflassen, sonst gibts Kratzer, die nie wieder rausgehen...
Frohes Schaffen!

Gruß
Haduwolff
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Panzerfahrer-Klaus
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 24.04.2005
Beiträge: 120
Wohnort: Sonneberg / Thüringen

BeitragBeitrags-Nr.: 87422 | Verfasst am: 22.02.2006 - 16:38    Titel: Antworten mit Zitat

wow,danke für die tipps,das mit dem plexiglas hört sich sehr gut an,ich glaube so werde ich es machen!aber ich glaube das mit dem flaktreffer werd ich rauslassen un vieleicht den kasten größer machen und noch ne spitfire mit reinmachen,oder nurn stück davon.wie würde es denn aussehn wen ich die flakwölkchen aus watte mache?mensch,ich hab echt viel vor ^^ .
habt ihr vieleicht bilder von solchen dias?!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger MSN Messenger
haduwolff
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 14.11.2005
Beiträge: 269
Wohnort: Eifel

BeitragBeitrags-Nr.: 87455 | Verfasst am: 22.02.2006 - 23:45    Titel: Flakwölkchen... Antworten mit Zitat

Moin,
..leider haben wir von damals keine Fotos...ist irgendwann bei einem Umzug verschwunden. Ärgerlich, es fiel mir erst durch Deine Anfrage auf...Mist Böse, Angry

Nunja, Flakwölkchen machen ist einfach...Watte zurechtformen und mit der Airbrush schwarzbraun ansprühen - fertig.

Gruß
Haduwolff
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Zerby
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 09.02.2006
Beiträge: 5

BeitragBeitrags-Nr.: 87517 | Verfasst am: 23.02.2006 - 16:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
Ich habe ein paar Bilder gefunden auf denen sehr gut gezeigt wird wie man Rauch und Flammen Auf einem Diorama gut darstellen kann.

http://www.panzer-modell.de/dioramen/for_motherland/fm.htm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panzerfahrer-Klaus
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 24.04.2005
Beiträge: 120
Wohnort: Sonneberg / Thüringen

BeitragBeitrags-Nr.: 88289 | Verfasst am: 03.03.2006 - 16:56    Titel: Antworten mit Zitat

sorry das ich mich jetzt erst wieder melde....pc hatt die frecke gemacht,naja hab nen neuen von dell,mal schauen wielange der hält ^^.
also das mit dem plexiglas wird wahrscheinlich nich so richtig funzen,ich habe mir mal im groben ne zeichnugn gemacht un da viel mir erst auf,das ich die bomber ja so machen wollte,das sie ein teil einer keilformation sind,also kann ich die nich in plexiglas einbaun,also die tragflächen.ich habe leider noch nie mit airbrush gearbeitet,hab bis jetzt nur gepinselt.....is das schwer das brushen?!
das bild geht leider net :-/ ( The requested URL /dioramen/for_motherland/fm.htm was not found on this server. )

mfg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger MSN Messenger
Peter
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 13.02.2006
Beiträge: 52
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 88361 | Verfasst am: 04.03.2006 - 12:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
Das mit dem Airbrushen ist eigentlich ziemlich einfach wenn man nicht gerade
ganz feine Sachen besprüht. Aber für Flakwolken wird es warscheinlich reichen wenn du auf alter Zeitung ein bischen übst.

Hier sind nochmal ein paar Bilder.

http://www.panzer-modell.de/dioramen/for_motherland/04g.jpg
http://www.panzer-modell.de/dioramen/for_motherland/02g.jpg
http://www.panzer-modell.de/dioramen/for_motherland/08g.jpg
http://www.panzer-modell.de/dioramen/for_motherland/03g.jpg

Falls die nicht zu öffnen gehen einfach http://www.panzer-modell.de dann links am Rand auf Dioramen gehen auf der zweiten Seite findet man die selben Bilder.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panzerfahrer-Klaus
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 24.04.2005
Beiträge: 120
Wohnort: Sonneberg / Thüringen

BeitragBeitrags-Nr.: 88398 | Verfasst am: 04.03.2006 - 20:21    Titel: Antworten mit Zitat

die seite kenn ich bereits und die bilder auch.ich glaube ich werde das dio bissl "leichter"machen,sonst hab ich ein jahr bauzeit Zwinkern .weiss nur net wie und was.....hatte auchmal ne überlegung nen p1000 selber zu baun.aber das war nur ne vision.gibts nicht noch ne möglichkeit die flugzeuge inner luft zu lassen?was is eigendluich plastik-draht?hab ich noch nie gehört....

Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger MSN Messenger
Grand Slam
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 19.11.2004
Beiträge: 1259
Wohnort: Chiemsee

BeitragBeitrags-Nr.: 88400 | Verfasst am: 04.03.2006 - 21:02    Titel: Antworten mit Zitat

Das du dir nicht zu viel vornimmst Klaus Zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Wiesi
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 03.02.2006
Beiträge: 126
Wohnort: Leipzig

BeitragBeitrags-Nr.: 89191 | Verfasst am: 12.03.2006 - 19:01    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mal gehört das man einfach an den Tragflächen (oder was weiß ich...)
Angelsehne wickelt und dann an der "DECKE" befestigt.... Krank
geht das, hat da jemand erfahrung? Keine Ahnung




wiesi Grins
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dennis C.
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 30.03.2006
Beiträge: 64
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

BeitragBeitrags-Nr.: 93247 | Verfasst am: 16.04.2006 - 15:27    Titel: Antworten mit Zitat

Weiß hier vielleicht jemand ,wo man Piloten oder Panzerfahrersets in 1/72 herbekommt?Welche Firma?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wiesi
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 03.02.2006
Beiträge: 126
Wohnort: Leipzig

BeitragBeitrags-Nr.: 93385 | Verfasst am: 17.04.2006 - 15:33    Titel: Antworten mit Zitat

Tach

Pilotenset habe ich eins von Heller( ich find die Firma eigentlich scheiße Meine Meinung )
Mann kann was draus machen, es heißt irgend wie "Personal de la Luftwaffe" ( Franzen Verrückt )

Da sind zum Beispiel Meschaniker mit Kühlwasser,Bomben , MG Munition,Schraubenschlüssel und anderen Geräten dabei .
Mich ärgert ein bisschen das so wenig Piloten dabei sind,
Nur welche die gerade ins Führerhaus steigen oder Fliegergeneräle( gibt´s so was?)
die stehen und gucken.
Aber für Szenen auf Flugplätzen ist das set gut (zumal nur 4,99).



Ich hoffe ich konnte dir Helfen. Winken

Wiesi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Sonstiges » Modellbau Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.