Ruhrkessel 1945
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » militärische Operationen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Endzeit Jan
gesperrter Account


Anmeldedatum: 07.01.2005
Beiträge: 2424
Wohnort: Nienhagen/ Harz

BeitragBeitrags-Nr.: 79581 | Verfasst am: 10.12.2005 - 15:03    Titel: Ruhrkessel 1945 Antworten mit Zitat

Hi Männers und die es mal werden wollen (JH)
Ähm ein paar Fragen:
Wie war die Gliederung der Pz.Lehr-Div. im Kessel? Hatten die beide Abt. noch?
Was für Panzer hatte die 116.PzD 1945?

Jan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23742
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 79592 | Verfasst am: 10.12.2005 - 16:42    Titel: Antworten mit Zitat

Kommt drauf an wann ....

II./PzLhrRgt. 130 schaffte ja den Durchbruch aus dem Kessel raus Zwinkern

116.PzDiv hatte bis zum 16.4.34 alle Panzer verloren.

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Endzeit Jan
gesperrter Account


Anmeldedatum: 07.01.2005
Beiträge: 2424
Wohnort: Nienhagen/ Harz

BeitragBeitrags-Nr.: 79595 | Verfasst am: 10.12.2005 - 17:31    Titel: Antworten mit Zitat

@Pz.Lehr-Stellts sich die Frage wie?

@116.PzD, Pz-Lage Anfang April 1945, Hatten die Tiger I??

Jan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23742
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 79598 | Verfasst am: 10.12.2005 - 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

Zur PanzerLehr : Ritgens Chronik der PLD besorgen Zwinkern

116. & Tiger ? Wenn dann höchstens als Unterstellte ( und wenn ja , dann ist Fkl 301 am wharscheinlichsten ). Hat jemand den Band 2 von Jentz `"Panzertruppe" zur Hand ?

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Endzeit Jan
gesperrter Account


Anmeldedatum: 07.01.2005
Beiträge: 2424
Wohnort: Nienhagen/ Harz

BeitragBeitrags-Nr.: 79599 | Verfasst am: 10.12.2005 - 17:45    Titel: Antworten mit Zitat

Der Kessel ist dicht. Ausbruchsversuch Richtung Winterberg:
...Bei der Weiterfahrt traf Beyerlein a, Straßenkreuz von Gleidorf Teile der von Wuppertal kommenden Ka.Gru. der Pz.Lehr-Div.. Es war eine Ka.Gru. unter dem Stab II.Abt.Pz.Lehr-Reg.130 (Ritgen)......

So und nu??? Verrückt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23742
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 79600 | Verfasst am: 10.12.2005 - 17:51    Titel: Antworten mit Zitat

Werde Oberst a.D. Ritgen fragen wenn ich ihn das nächste mal besuche Zwinkern


Winken


Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast
Gast





BeitragBeitrags-Nr.: 79603 | Verfasst am: 10.12.2005 - 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

zunächst mal zur 116. PD nach Guderian, Das letzte Kriegsjahr im Westen:

Per 29.12. 44 lt. Stärkemeldung Ia Nr. 1101/44 insgesamt 0 PIV und 7 PV sowie 6 Jagdpz und StuG.

Danach ab 25.3.45 im "SOLL" Umgliederung zur PD 1945 vorgesehen, d.H. mit einem gemischten Panzerregiment 20 PIV und 20 PV in der I. Abteilung. Die zweite Abteilung des PR besteht aus einem SPW-Bataillion. Daneben noch 20 Jagdpanzer.

Angeblich hat die 116.PD am 30.3. insgesamt 14 Jagdpanther übernommen, diese wurden im PR 60 eingesetzt.

Am 31.3. wurde eine SS-Kampfgruppe mit 600 Mann, 5 StuG und 4 Tiger EINGEGLIEDERT! in Beckum.

Soweit erstmal, muss weiter Schränke aufbauen.
Grüße
Thomas Winken
Nach oben
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23742
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 79605 | Verfasst am: 10.12.2005 - 18:40    Titel: Antworten mit Zitat

Also lt. Ron Klages' Liste übenahm die I./PzRgt. 16 am 27.3.45 16 und am 30.3.45 15 Jagdpanther , siehe Liste hier :

http://forum.panzer-archiv.de/viewtopic.php?t=1402&postdays=0&postorder=asc&start=90

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast
Gast





BeitragBeitrags-Nr.: 79607 | Verfasst am: 10.12.2005 - 20:05    Titel: Antworten mit Zitat

Lt. Guderian ausdrücklich 14, vielleicht ist einer nicht angekommen oder ausgefallen?

Übrigens waren die für die PzJ vorgesehen, da aber die I. Abt. auf Panther geschult war, sollen die sich die Dinger mangels anderer Panzer gleich unter den Nagel gerissen haben.

Grüße
Thomas Winken

EDIT: Die vom 27.3. habe ich noch nicht gefunden, dafür aber folgendes: die I./PR60 hat sich am 28. 4 Sturmtiger unterstellt unter Führung eines Hptm. von Gottberg (eigene Erinnerungen Guderian). Damit wurde das Straßenkreuz Kirchhellen beschossen. Nach jedem Schuß wurde wegen des Rauchschweifes Stellungswechsel vorgenommen.

EDIT2: Die zahl 14 stammt aus dem Tagebuch Max von Elterlein, die 14 Stück wurden am Straßenkreuz Wald von Siepen, 5 km no Recklinghausen
Nach oben
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23742
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 79609 | Verfasst am: 10.12.2005 - 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

Könnte es evtl. sein , das nicht doch eine Charge bei der PzJgAbt.228 gelandet ist ?

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast
Gast





BeitragBeitrags-Nr.: 79618 | Verfasst am: 10.12.2005 - 22:42    Titel: Antworten mit Zitat

Jan-Hendrik hat Folgendes geschrieben:
Könnte es evtl. sein , das nicht doch eine Charge bei der PzJgAbt.228 gelandet ist ?
Jan-Hendrik


Zur 116. PD: Hab nooch nichts gefunden.

Zur Panzerlehrdivision, Panzerlage März bis Mai 1945:

Gerätelage ??. März 1945 lt. Ritgen:
6 PIV, 13 PV, 8 Jagdpanzer IV, 10 Jagdpanther

Bei dem Ausbruchsversuch Winterberg traf am 30.3.45 auch die Pj-Lehr-Abt. bei Ritgen ein, die mit 18 fabrikneuen JagdpanzerIV, ausgeladen in Bad Driburg, ausgestattet war.

Die außerhalb des Kessel verbliebenen Teile des Pz.LehrReg. sollten am 4.4.1945 in Braunschweig neue Jagdpanther übernehmen. Bei den Rückzugskämpfen in Oebisfelde, Gardelegen und Rögatz sind alle Fahrzeuge verloren gegangen.

Die Einheiten im Kessel verfügten am 11.4.45 noch üner 10 Panzer und Jagdpanzer. Die letzten 3 wurden am 14.4. in Neuenrade gesprengt.

Grüße
Thomas Winken


EDIT: Nach Mues, Der große Kessel, waren an dem Ausbruchsversuch Winterberg neben Teilen der PLD noch folgende Gruppen beteiligt:

Masse 3. PGD
Masse schwere Panzergruppe (I./PLR 130, sPzJAbt. 654, sPz.Abt. 506, nicht jedoch sPzAbt. 512)
Im Raum Düsseldorf zu Auffrischung stehende 176.ID im Eisenbahntransport beabsichtigt.


Zuletzt bearbeitet von Gast am 10.12.2005 - 22:47, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23742
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 79619 | Verfasst am: 10.12.2005 - 22:46    Titel: Antworten mit Zitat

Welche Du dieser Übersicht entnommen hast :

http://tinypic.com/i5dno2.jpg


Grins

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast
Gast





BeitragBeitrags-Nr.: 79620 | Verfasst am: 10.12.2005 - 22:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jan-Hendrik,

steht doch drüber: Gerätelage laut Ritgen ??.März 1945 Winken
Nach oben
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23742
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 79621 | Verfasst am: 10.12.2005 - 22:51    Titel: Antworten mit Zitat

Habse doch nur noch mal als Ganzes in den Thread gestellt Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast
Gast





BeitragBeitrags-Nr.: 79623 | Verfasst am: 10.12.2005 - 22:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jan-Hendrik,

Ich bin immer zu faul zum scannen. Rot werden

Grüße
Thomas
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » militärische Operationen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 1 von 9

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.