Berühmte Burgen im Mittelalter
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Sonstige Waffen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
*ALEX*
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 23.08.2004
Beiträge: 4576
Wohnort: Ungarn

BeitragBeitrags-Nr.: 82700 | Verfasst am: 08.01.2006 - 16:53    Titel: Berühmte Burgen im Mittelalter Antworten mit Zitat

Hallo, Leute,


Da wir schon Befestigungsanlagen im 2wk haben, hier ein Thread für Burgen und Festungen im Mittelalter.

Wenn ihr Grundrisse und Fotos habt, rein damit!


Ich fangmal mit der ehemaligen Königsburg Visegrád an:

(Fotos (c) by Jan-Hendrik) Grins

1, Blick aus dem unteren Burghof aufwärts:

http://tinypic.com/juwpht.jpg


2, Blick auf die untere Burg:

http://tinypic.com/juwqas.jpg


3, Blick aus dem unteren Zwinger. Im Vordergrund Wirtschaftsgebäude, darüber die Reste des Palastes, rechts das Tor zum inneren Hof:

http://tinypic.com/juwspz.jpg



Und noch zwei Grundrisse:

http://tinypic.com/juwvhh.jpg

Kleine Zeichenerklärung:
1: nordwestlicher Stück des Felsengrabens
2: südöstlicher Stück des Felsengrabens
3: mittlerer Zwinger
4: südliche Bastion
5: äussere Mauer
6: Brücke in die äussere Burg
7: äusserer Zwinger
8: südlicher Felsenblock
9: nordwestlicher Palast
10: nordöstlicher Palast
11: Grosser Turm
12: Östliches Tor
13: inneres Tor
14: Zisterne


http://tinypic.com/juwwnl.jpg



mfg

alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 82702 | Verfasst am: 08.01.2006 - 16:56    Titel: Antworten mit Zitat

Ja , auch wenn bisher nur teilweise restauriert , ein ziemlich beeindruckendes Bauwerk ( vor allem wenn man ganz oben steht Grins ) Cool

Wer hatte des nochmal zerstören lassen ? Ich meine , die Ösis warens , oder ?

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
*ALEX*
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 23.08.2004
Beiträge: 4576
Wohnort: Ungarn

BeitragBeitrags-Nr.: 82709 | Verfasst am: 08.01.2006 - 17:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ne, diese Burg wurde noch während der Türkenkriege zerstört. Hat recht viele Belagerungen durchgemacht, und keiner hat da viel aufgebaut...


mfg

alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 82711 | Verfasst am: 08.01.2006 - 17:21    Titel: Antworten mit Zitat

Irgendwas war da doch auch mit den Ösis ...

Kann ich mich denn so irren ?

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
*ALEX*
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 23.08.2004
Beiträge: 4576
Wohnort: Ungarn

BeitragBeitrags-Nr.: 82714 | Verfasst am: 08.01.2006 - 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

Soweit hatten die Ösis damit zu tun, dass sie die Reste 1702 gesprengt haben - wie fast alle ungarischen FEstungen. Bis dahin gab es aber schon ca. 6 Belagerungen mit schweren Schäden.

In den letzten 40 Jahren wurde übrigens sehr viel gemacht, 1965 gabs da fast nix erkennbares. (ich glaube, im kleinen Heftchen, dass ich dir mitgegeben habe, sind einige Bilder von der Rekonstruktion drinn)

Dieses Bild wurde irgendwann Anfang der 70er gemacht (ich hab auch ein Bild aus den 60ern - vor der Rekonstruktion, kann es aber nicht scannen - damals sah die Burg noch WESENTLICH ruinierter aus...):

http://tinypic.com/juy25w.jpg


mfg

alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
*ALEX*
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 23.08.2004
Beiträge: 4576
Wohnort: Ungarn

BeitragBeitrags-Nr.: 82716 | Verfasst am: 08.01.2006 - 18:18    Titel: Antworten mit Zitat

Und ich mache mit der Burg von Buda weiter:

Der Burggraben (mitten durch die Burg):
http://tinypic.com/juyasw.jpg


Die grosse Rondelle:

http://tinypic.com/juyd7m.jpg


Südwestturm, danebenein Teil der grossen Rondelle:
http://tinypic.com/juye8m.jpg


Rekonstruktion der Burg:
http://tinypic.com/juzdae.jpg


Grundriss 1687 (inkl Stadtmauern):
http://tinypic.com/juzgia.jpg


Erklärung:
1: Wiener Tor
2: Bastei von Murad Basha
3: Bastei von Siarus Basha
4: Graben zwischen der 2. und 3. Mauer
5: Esztergomer Rondelle
6: mittlere Mauer
7: gedeckter Gang
8: dreieckige Bastei
9: Bastei von Veli beg
10: Saure-Suppe-Bastei
11: Fehérvárer Bastei
12: Fehérvárer Tor
13: Turm von Karakas Basha
14: Södwestturm
15: grosse Rondelle
16: Graben vor der Rondelle
17: zweifache Mauer zur Donau
18: Wasserrondelle
19: Bastei von Urudz aga und Rácz-Tor
20: Stall-Bastei und -Tor
21: Silber-Bastei
22: Goldbastei
23: Tor zur Wasserstadt
24: kleines Tor
25: Nachrichtenbastei
26: Siebenbürger-Bastei
27: Bastei von Mahmud Basha
28: Trockengraben
29, 30, 31, 33, 34: Kirchen
32: Neue-Welt-Garten

Grundriss der Burg (die gepunktete Linie ist der heutige Palast, die blaue Linien der Trockengraben)
http://tinypic.com/juzi8x.jpg


Erklärung:
1: grosse Rondelle
2: Rondellentor
3: Kelenfölder Tor
4: Zwinger mit Kasamatten
5: Kanonenstand
6: Tor zum Neuer-Welt-Garten
7: Südwestturm
8: östlicher Zwinger
10: Nordtor des östlichen Zwingers
11: südlicher Burghof
12: östlicher Burghof
13: westlicher Burghof
14: Renessaince-Brunnen
15: grosse Halle
16: Stephansturm
17: Keller
18: Albrecht-Keller
19: Königskeller
20: kleines Hof
21: westlicher Zwinger, oder Neue-WElt-Garten
22: Arányer-Tor
23: Turm von Karakas Basha
24: nördliche Mauer des Palastes
25: Turm
26: Invalidenturm
27: Kellergang des frischen Palastes
28: Keller des Palastes von König Sigismund
29: Turm des nördlichen Tores
30: Kapelle
31: Nördliche Kortinenmauer
32: südliche Kortinenmauer
33: Wasserrondelle
34: Mauer an der Donau
35: Treppenturm der Mauer


mfg

alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Florian
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 08.04.2003
Beiträge: 422
Wohnort: Antholz

BeitragBeitrags-Nr.: 82817 | Verfasst am: 09.01.2006 - 17:12    Titel: Antworten mit Zitat

Südtirol ist auch in Land der Burgen (es gibt so an die 200 davon):

eine sehr schöne Trutzburg bei uns in der Nähe ist die Burg Taufers:
http://www.sagen.at/texte/sagen/italien/images/burgtaufers.jpg
http://www.clasohm.com/photodb/img/12908-md.jpg

Hier die größte Burg Südtirols, Schloss Sigmundskron:
http://www.stol.it/images/nachrichten/chronik/lokal/sigmundskron4_20030228.jpg

Meine Meinung die schönste internationale Burg, Crac des Chevaliers:
http://www.zenobia-studienreisen.de/uploads/pics/00-Crac_des__Chevaliers_Kopie.jpg

http://k43.pbase.com/u24/serenab/large/14525285.CracdesChevaliers2.jpg
http://www.archlsa.de/saladin/bilder/exponate/crac.jpg
http://www.crock11.freeserve.co.uk/images/crac/craclayam.jpg

mfg
Florian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Michael1
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 25.09.2005
Beiträge: 959

BeitragBeitrags-Nr.: 82819 | Verfasst am: 09.01.2006 - 17:40    Titel: Antworten mit Zitat

Cool Das ist die Leuchtenburg zwischen Rudolstadt und Jena im mittleren Saaletal. Sie gehört zu einer Kette von drei Burgen,der Lobdeburg 10km weiter nördlich am südrande Jenas und nochmal 12km weiter nördlich der Kunitzburg am nordrand Jenas. Die Burgen gehörten bis ins 15.Jh. derer von Lobdeburg danach zum Fürstentum Sachsen-Weimar.Die Lobdeburg und die Kunitzburg sind Ruinen. In der Leuchtenburg ist ein gutes Museum.

Bild Leuchtenburg
http://img226.imageshack.us/img226/722/unbenanntkahla9wr.png

Michael1 Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
*ALEX*
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 23.08.2004
Beiträge: 4576
Wohnort: Ungarn

BeitragBeitrags-Nr.: 82820 | Verfasst am: 09.01.2006 - 17:43    Titel: Antworten mit Zitat

Muss schön sein, Burgen zu haben, die keine Ruinen sind... Weinen


mfg

alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 84219 | Verfasst am: 21.01.2006 - 10:19    Titel: Antworten mit Zitat

Auch wenns nur ein Bild vom "aktuellen" Zustand des Budapester Burgbergs ist ...

...aus der Perspektive ( von der Zitadellee aus ) auch sehr hübsch :

http://tinypic.com/macx2u.jpg

Winken

Jan-Hendrik


Zuletzt bearbeitet von Jan-Hendrik am 19.10.2009 - 16:38, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
*ALEX*
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 23.08.2004
Beiträge: 4576
Wohnort: Ungarn

BeitragBeitrags-Nr.: 84220 | Verfasst am: 21.01.2006 - 10:40    Titel: Antworten mit Zitat

Mal eine kleine ERklärung dazu:

ca. in der mitte dir große Rondelle, und der Turm des dazugehörigen Tores, links daneben der Südwesttrum, oberhalb des Torturmes kann man ein Teil des alten Palastes sehen - großer Sal (das mit den zwei Fenstern und dem grünem Dach), ganz rechts die beiden Mauern bis zur Donau. Links zwischen den Bäumen und mit dem rotem Dach der Turm von Karakas Pascha.

mfg

alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 84221 | Verfasst am: 21.01.2006 - 10:58    Titel: Antworten mit Zitat

Standen an der Straße unten links nicht mal zwei Königstiger ?

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
*ALEX*
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 23.08.2004
Beiträge: 4576
Wohnort: Ungarn

BeitragBeitrags-Nr.: 84224 | Verfasst am: 21.01.2006 - 11:19    Titel: Antworten mit Zitat

Der Parkplatz von Hr. Jäckel war zwischen den Hausern und der auf dem Bild sichtbaren Strässe (zwischen den Bäumen).


mfg

alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 86426 | Verfasst am: 14.02.2006 - 08:54    Titel: Antworten mit Zitat

Freunde von Burgen & Schlössern sollten sich mal diese Bildergalerie reinziehen :

http://www.poczta-polska.pl/mw/zamki.htm

Cool

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Raffael
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 25.09.2005
Beiträge: 211
Wohnort: Krefeld

BeitragBeitrags-Nr.: 115484 | Verfasst am: 18.02.2007 - 14:04    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe hier das Thema gefunden und dann wollte ich meine Photos nicht vorenthalten Grins

Das Bild zeigt die Ordensburg der Deutschritter an der Weichsel in Gniew/Mewe.
Die Burg wurde ende des XIII und Anfang des XIV Jahrhunderts gebaut.
Die Burg war der Sitz einer komturei.
http://de.wikipedia.org/wiki/Komtur

http://i15.tinypic.com/47taezp.jpg

Raffael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Sonstige Waffen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.