SS-Fallschirmjäger-Btl. 500/600
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tom301
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 08.01.2006
Beiträge: 209

BeitragBeitrags-Nr.: 83016 | Verfasst am: 11.01.2006 - 16:42    Titel: SS-Fallschirmjäger-Btl. 500/600 Antworten mit Zitat

Hallo Leute !

Ich eröffne mal diesen Thread hier in der Hoffnung das einiges an Informationen, Bildern und Kartenmaterial zusammen kommt.

Gruss Tom!


Zuletzt bearbeitet von Tom301 am 07.09.2006 - 16:08, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23062
Wohnort: Wohlenrode

BeitragBeitrags-Nr.: 87483 | Verfasst am: 23.02.2006 - 12:25    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.odkrywca-online.com/pokaz_watek.php?id=205289

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Feldataman
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 22.12.2005
Beiträge: 492
Wohnort: Ösiland

BeitragBeitrags-Nr.: 89109 | Verfasst am: 11.03.2006 - 15:47    Titel: Antworten mit Zitat

http://img59.imageshack.us/img59/9429/scan100770md.jpg



Feldataman
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tom301
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 08.01.2006
Beiträge: 209

BeitragBeitrags-Nr.: 89367 | Verfasst am: 14.03.2006 - 17:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Feldataman !

Hast du vielleicht einige Infos zu dem von Dir geposteten Bild ?
Woher hast du es, aus dem Netz ? Eigenes Bild, wenn ja vielleicht einen besseren Scann ?

Gruss Tom ! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Feldataman
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 22.12.2005
Beiträge: 492
Wohnort: Ösiland

BeitragBeitrags-Nr.: 89377 | Verfasst am: 14.03.2006 - 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

@Tom301

Quelle: "Der Freiwillige", 2001, Heft Nr.3

Ich schau mal ob ich noch mehr finde für dich Winken


Feldataman
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michi
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 12.08.2005
Beiträge: 770
Wohnort: Österreich

BeitragBeitrags-Nr.: 89388 | Verfasst am: 14.03.2006 - 20:49    Titel: Antworten mit Zitat

Mit welchem Transport-Geschwader (TG) bzw. Luft-Lande-Geschwader (LLG 1 bzw. LLG 2) wurde das SS-Fsch.Jg.Btl. 500 beim Unternehmen "Rösslsprung" abgesetzt??



MfG Michi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Tom301
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 08.01.2006
Beiträge: 209

BeitragBeitrags-Nr.: 89422 | Verfasst am: 15.03.2006 - 14:37    Titel: Antworten mit Zitat

Feldataman hat Folgendes geschrieben:


Ich schau mal ob ich noch mehr finde für dich Winken


Feldataman


@ Feldataman

Das wäre sehr schön Gut gemacht!
Danke für die Quellenangabe !

Gruss Tom ! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Feldataman
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 22.12.2005
Beiträge: 492
Wohnort: Ösiland

BeitragBeitrags-Nr.: 89437 | Verfasst am: 15.03.2006 - 19:35    Titel: Antworten mit Zitat

Fortsetzung für Tom301.....


http://img101.imageshack.us/img101/8181/scan100777bx.jpg

http://img378.imageshack.us/img378/9865/scan100789am.jpg

http://img46.imageshack.us/img46/9058/scan100792ks.jpg

Quelle:Der Freiwillige, 2001, Heft Nr.4 und Nr.9

Feldataman
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tobias Giebel
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.02.2005
Beiträge: 3610
Wohnort: Wittingen, Niedersachsen, Deutschland

BeitragBeitrags-Nr.: 89456 | Verfasst am: 15.03.2006 - 22:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

geile Bilder, Feldataman, danke! Gut gemacht!

Winken

Gruß
Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast
Gast





BeitragBeitrags-Nr.: 89459 | Verfasst am: 15.03.2006 - 23:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
zu Rösselsprung:

http://www.luftfahrtverlag-start.de/FotoGalerie/FotoGalerieEdition01/fotogalerieedition01_5.html

Grüße
Thomas Winken
Nach oben
Tom301
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 08.01.2006
Beiträge: 209

BeitragBeitrags-Nr.: 89468 | Verfasst am: 16.03.2006 - 09:24    Titel: Antworten mit Zitat

Michi hat Folgendes geschrieben:
Mit welchem Transport-Geschwader (TG) bzw. Luft-Lande-Geschwader (LLG 1 bzw. LLG 2) wurde das SS-Fsch.Jg.Btl. 500 beim Unternehmen "Rösslsprung" abgesetzt??



MfG Michi


Hallo Michi !

Für den Transport der Fallschirmjäger wurden folgende Kräfte auf den Flugplätzen im Raum Agram bereitgestellt:

1. (DFS)/Schleppgruppe 1 = 5 Schleppzüge (Hs-126/DFS-230)

2. (DFS)/Schleppgruppe 1 = 3 Schleppzüge (Ju-87/DFS-230)

III./LLG 1 = 17 Schleppzüge (Hs-126/DFS-230, 5 Avia/DFS-230)

II./LLG 1 = etwa 8 Schleppzüge (Ju-87/DFS-230)

II./TG 4 = etwa 40 Ju-52

Quelle: Kunzmann/Milius "Die Fallschirmjäger der Waffen SS im Bild"


@ Feldataman

Danke für die Bilder Gut gemacht! Gut gemacht! Gut gemacht!
Bin jederzeit an weiterem Material zum Thema interessiert !

@ Thomas

Danke für den Link Gut gemacht!

Gruss Tom ! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Michi
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 12.08.2005
Beiträge: 770
Wohnort: Österreich

BeitragBeitrags-Nr.: 89546 | Verfasst am: 16.03.2006 - 23:07    Titel: Antworten mit Zitat

Danke,
also keine Go 242 Segler, sondern nur die kleinen DFS 230.

Welche schweren Waffen wurden eigentlich angelandet bzw. vom SS-Fsch.Jg.Btl. 500 beim Unternehmen "Rösselsprung" verwendet??


MfG Michi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Tom301
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 08.01.2006
Beiträge: 209

BeitragBeitrags-Nr.: 89606 | Verfasst am: 17.03.2006 - 18:28    Titel: Antworten mit Zitat

@ Michi

Teile der 4. (schwere) Kompanie waren am Unternehmen beteiligt und diese verfügten über rückstoßfreie Leichtgeschütze, Granatwerfer und s.MG.

4. (schw.) Kp. SS-FJ-Btl. 500

- 1 s.MG Zug
- 1 Flammenwerfer Zug ( Flammenwerfer wurden beim absetzen beschädigt, konnten deshalb nicht eingestzt werden )
- 1 Mörser Zug ( 12 cm )
- 1 Pz.Jg. Zug ( 4 mal LG 40/75 )

Was verstehst du denn unter "schwere" Waffen ?

Gruss Tom ! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Michi
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 12.08.2005
Beiträge: 770
Wohnort: Österreich

BeitragBeitrags-Nr.: 89856 | Verfasst am: 20.03.2006 - 11:10    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Was verstehst du denn unter "schwere" Waffen ?

Unter schwere Waffen meinte ich die schweren Infanterie-Waffen, eben so wie Du
es geschrieben hast.

Zitat:
- 1 Mörser Zug ( 12 cm )

Der 12cm Granatwerfer erscheint mir zu schwer für die DFS 230.
Hatten die Fallschirmjäger nicht den sogenannten Stummel-Werfer??
Der 8cm mGrW 42 war gelich aufgebaut wie der 8cm mGrW 34, jedoch mit kurzem Rohr.

Zitat:
- 1 Pz.Jg. Zug ( 4 mal LG 40/75 )

Kann mir nicht vorstellen, daß LG als Panzerabwehrgeschütze eingesetzt wurden,
da ja durch die enorme Pulverwolke nach dem Abschuß des LG ja sofort die Stellung verraten wurde.
Könnte mir aber vorstellen, daß diese 4 LGs als IG Ersatz eingesetz wurden.



MfG Michi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
indy
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 05.07.2004
Beiträge: 677

BeitragBeitrags-Nr.: 89860 | Verfasst am: 20.03.2006 - 12:33    Titel: Antworten mit Zitat

>>Kann mir nicht vorstellen, daß LG als Panzerabwehrgeschütze eingesetzt wurden,
da ja durch die enorme Pulverwolke nach dem Abschuß des LG ja sofort die Stellung verraten wurde.
Könnte mir aber vorstellen, daß diese 4 LGs als IG Ersatz eingesetz wurden.



In der Not frisst der Teufel fliegen Grins
Das LG ist aber das einzige Geschütz zu dem Zeitpunkt was leicht genug für die DFS war und ne größere Durchschlagsleistung erbrachte.
Als Alternative wäre höchtens noch die PzB41 gewesen, damit kann ich aber keine Inf. bekämpfen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 1 von 6

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.