Der Jagdpanzer V (Sd.Kfz. 173s) Jagdpanther
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 43, 44, 45, 46  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Panzerfahrzeuge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 187945 | Verfasst am: 29.08.2010 - 20:03    Titel: Antworten mit Zitat

84.ID Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Carbojunki
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 01.05.2011
Beiträge: 7

BeitragBeitrags-Nr.: 194445 | Verfasst am: 01.05.2011 - 21:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, hier scheint ja lange nichts zum Jagdpanther geschrieben worden zu sein. Ich hoffe ich habe nun nicht den falschen tread erwischt, und hier etwas überlesen. Mir geht es um die Turmnummern der schweren Panzerjäger Abteilung 654, ich habe sogar auch das Buch vom Karl heinz Münch, (leider) aber in deutscher Sprache, ohne! jegliche Bilder und Zeichnungen.(Die Ausgabe vom Kanadischen Verrlag ist da ja großzügig ausgestattet. Nun sind hier ja einige, nein viele Bilder vorhanden primär s.w. Meine Frage ist ob es erstens bekannt ist welche Farben die Turmbezeichnungen hatten, damit meine ich hauptsächlich die erste und zweite kompanie. Mann findet ja viele Drawings und andere Buntmalereien von diversen Künstlern, nur sind die auch echt? Mir ist aufgefallen das sehr oft der Farbton rot selbst in der 1 +2 Kompanie vorkommen soll ,dies irretiert mich doch sehr. Wer kann mir da genaue Infos zu geben, bzw. evtl. Fotos von Seriösen Drawings einstellen.
Hier ein beispiel vom "Notruf" JP aber eben in rot??
http://i845.photobucket.com/albums/ab12/Mathijs66/jagdpanther112-1.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Carbojunki
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 01.05.2011
Beiträge: 7

BeitragBeitrags-Nr.: 195102 | Verfasst am: 04.06.2011 - 20:39    Titel: Antworten mit Zitat

Also entweder habe ich eine schon an anderer Stelle/Thread beantwortete Frage gestellt, oder ich verstehe die Welt nicht mehr, seit Aug. 2010 spricht hier keiner mehr über den Jagdpanther???????? Traurig was ist los mit Euch, interessiert sich denn hier keiner für diese erfolgreiche Konstruktion??? Macht mir echt Angst??
War die Frage denn vieleicht zu doof die ich gestellt hatte???? habe jetzt meinen Jäger mit schwarzen Zahlen aufgespritzt, so lange kann ich nicht warten, der wird ja so nie fertig Zwinkern
Ach und noch was, weiß vieleicht jemand wann der defekte Jäger aus Trier wieder nach Koblenz in die WT Std. Sammlung überführt werden soll, ich war im Jan. da, und die konnten mir nichts dazu sagen, ausser das er bei der WtD 41 in Trier mit dem Panther steht!? Vorgelege Schaden, kommt ja bekannt vor...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MadderCat
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 24.09.2004
Beiträge: 896
Wohnort: around K-Town

BeitragBeitrags-Nr.: 195121 | Verfasst am: 06.06.2011 - 07:55    Titel: Antworten mit Zitat

tach

mal im Einheiten Bereich geschaut, da gibt's was zu 653/654

oder versuch's mal bei Panther1944 ...



MadderCat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1924

BeitragBeitrags-Nr.: 195125 | Verfasst am: 06.06.2011 - 12:53    Titel: Antworten mit Zitat

Carbojunki hat Folgendes geschrieben:

Ach und noch was, weiß vieleicht jemand wann der defekte Jäger aus Trier wieder nach Koblenz in die WT Std. Sammlung überführt werden soll, ich war im Jan. da, und die konnten mir nichts dazu sagen, ausser das er bei der WtD 41 in Trier mit dem Panther steht!? Vorgelege Schaden, kommt ja bekannt vor...


Bei der Kassenlage der Armee wird unter Garantie schon nach Käufern gesucht. Deswegen sind die raus aus der WTSS Koblenz, nach dem Motto: Aus den Augen, aus dem Sinn...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Carbojunki
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 01.05.2011
Beiträge: 7

BeitragBeitrags-Nr.: 195142 | Verfasst am: 07.06.2011 - 23:14    Titel: Antworten mit Zitat

ja dachte ich mir schon falscher tread, werde den jetzt mal suchen von der 653/ 654 und lesen.

wenn der jagdpanther verkauft wird Zwinkern dann steht der bald bei mir im Garten Zwinkern Zwinkern Dann nehme ich aber auch Eintritt! Obwohl der Lottoschein läuft morgen noch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
königstiger332
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 13.01.2006
Beiträge: 393

BeitragBeitrags-Nr.: 195231 | Verfasst am: 11.06.2011 - 08:47    Titel: Antworten mit Zitat

Mit diesem "Traum" bist du sicherlich nicht der Einzige. Allein es fehlen Kohle, Platz und natürlich ein solches Gerät... Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kra-Wumm!
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 22.01.2005
Beiträge: 559
Wohnort: Raum Weser-Solling-Harz

BeitragBeitrags-Nr.: 197659 | Verfasst am: 06.12.2011 - 17:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, kann mich mal jemand erleuchten? Gibt es Jagdpanther-Fotos, die man eindeutig der sPzAbt 507 zurordnen kann?

Oder Fotos die eventuell 507ner Jagdpanther zeigen könnten, auf Grund von Ortsangaben oder ähnlicher Faktoren?

Wurde dieser Jagdpanther einer Einheit oder einem Ort zugewiesen?
http://1.bp.blogspot.com/_mWjEGTWxpQg/TB ... /s1600/Frank_Wojcieson_German_Tank_1.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MarioL
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 02.01.2005
Beiträge: 1989

BeitragBeitrags-Nr.: 197661 | Verfasst am: 06.12.2011 - 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte im Harz-Thread mal ein Foto eines Jagdpanthers der bei Clausthal-Zellerfeld stehen soll gepostet, der könnte mutmaßlich von der 507 sein.
Von dem gibt es mehrere Fotos.

Das von dir gepostete Foto stammt ja aus derselben Quelle wie der Osteroder Jagdtiger, könnte also ein 507er sein.
Genaueres ist wohl noch nicht bekannt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kra-Wumm!
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 22.01.2005
Beiträge: 559
Wohnort: Raum Weser-Solling-Harz

BeitragBeitrags-Nr.: 197662 | Verfasst am: 06.12.2011 - 19:10    Titel: Antworten mit Zitat

MarioL hat Folgendes geschrieben:
Ich hatte im Harz-Thread mal ein Foto eines Jagdpanthers der bei Clausthal-Zellerfeld stehen soll gepostet, der könnte mutmaßlich von der 507 sein.
Von dem gibt es mehrere Fotos.

Das von dir gepostete Foto stammt ja aus derselben Quelle wie der Osteroder Jagdtiger, könnte also ein 507er sein.
Genaueres ist wohl noch nicht bekannt.


Auch vom "Clausthall-Zellerfelder" gibt es ein Foto aus dem Besitz von Frank Wojcieon. Nur bezieht sich der Text im Blog auf den ganzen April und daher setzte ich hier noch ein Fragezeichen, ob wirklich Clausthal.
Kommt deine Ortszuweisung des "Ron Smith" Fotos im Harz-Thread aus dem "Ma Kübelwagen" Blog oder aus der Ebay Auktion des "Ron Smith" Fotos oder des "Harvey Hastings" Fotos?

Und gibt es eine Identifizierung dieses Jagdpanthers, der im Ma Kübelwagen Lili Blog den Ardennen zugeschrieben wird, obwohl die Landschaft und Gebäude mich daran zweifeln lassen:

http://4.bp.blogspot.com/_mWjEGTWxpQg/Su ... c4/s1600/Secor_551AAABn_4_Tiger_Tank.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MarioL
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 02.01.2005
Beiträge: 1989

BeitragBeitrags-Nr.: 197663 | Verfasst am: 06.12.2011 - 19:36    Titel: Antworten mit Zitat

Die Ortsangabe stammt aus den Ebay-Auktionen.
Bei mind. einem Foto stand auf der Rückseite "Zellerfeld", leider hab die Rückseiten nicht gespeichert.
Was meinst du mit "Harvey Hastings" Foto?


Von dem anderen Jagdpanther hab ich noch ein weiteres Foto, aber nur etwas anders.
Ich würde ihn fast ins Elsass packen, es fehlt leider jeglicher Anhaltspunkt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kra-Wumm!
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 22.01.2005
Beiträge: 559
Wohnort: Raum Weser-Solling-Harz

BeitragBeitrags-Nr.: 197665 | Verfasst am: 06.12.2011 - 20:35    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, das hilft weiter. Vom Zellerfeld Jagdpanther zähle ich dann drei Aufnahmen:

Frank Wojcieonk, 4th Cav Group - vom Ma Kübelwagen Blog
Ron Smith - sitz auf Kanonenrohr
Harvey Hastings - gleicher Winkel with Smith Foto, hält sich am Kanonenrohr fest, Rückseite "Harvey Hastings - German Tank"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uli
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 04.03.2005
Beiträge: 144
Wohnort: Schorndorf

BeitragBeitrags-Nr.: 197666 | Verfasst am: 07.12.2011 - 13:33    Titel: Antworten mit Zitat

Die Ortsangabe "Zellerfeld" stammt von der "Ma Kübelwagen Lili" Blog Seite.

http://nicokubel.blogspot.com/2010/09/bataiile-pour-zellerfeld-et-harz.html

Die beiden Photos des JP:
http://i4.photobucket.com/albums/y101/ulim/jpHastings.jpg


Anderes Photo wie:

Secor_551AAABn_4_Tiger_Tank.jpg stammt aus:

http://i4.photobucket.com/albums/y101/ulim/post-701-1255988984.jpg

http://www.usmilitariaforum.com/forums/index.php?showforum=10

"ETO Photos- 4th AD, P51, medics, etc."

"A Tiger tank that was booby trapped", 4th Armored collection. Kleiners Photo mit Jeep im Hintergrund.

Wegen des Rohrreinigungsbehälters auf dem Heck würde ich auch auf 654 tippen.


Grüße Uli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MarioL
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 02.01.2005
Beiträge: 1989

BeitragBeitrags-Nr.: 197669 | Verfasst am: 07.12.2011 - 19:03    Titel: Antworten mit Zitat

Noch weitere Fotos des Zellerfelders

http://i42.tinypic.com/32zrn87.jpg
http://i43.tinypic.com/2qk8rb8.jpg
http://i41.tinypic.com/dgh4sz.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kra-Wumm!
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 22.01.2005
Beiträge: 559
Wohnort: Raum Weser-Solling-Harz

BeitragBeitrags-Nr.: 197682 | Verfasst am: 08.12.2011 - 17:15    Titel: Antworten mit Zitat

Gut gemacht! Danke, die Verbindung mit der 4th AD schließt die 507 als Besitzer bei diesem Jagdpanther aus.

In "Das Kriegsende in Osterode am Harz - April 1945" vom Stadtarchivar Eder ist ein kurzer Hinweis eines Zeitzeugen auf einen "schweren deutschen Kampfwagen ohne Drehturm, der sich oberhalb der von Dorste am Söseberg im Morast festgefahren hatte und von der Besatzung gesprengt wurde".
Von daher suche ich Hinweise, ob es sich um den JP handeln könnte, aus meinem Beitrag vom 6.12.

Mario, bist du im Besitz dieser für mich neuen Zellerfelder Fotos?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Panzerfahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 43, 44, 45, 46  Weiter
Seite 44 von 46

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.