Operation Türkenkreutz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Luftwaffe
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Michael1
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 25.09.2005
Beiträge: 959

BeitragBeitrags-Nr.: 83556 | Verfasst am: 15.01.2006 - 13:37    Titel: Operation Türkenkreutz Antworten mit Zitat

Cool Ende Mai 1917 beginnt die Operation „Türkenkreuz“:
am 25. Mai bombardieren 23 Gothas vom Bogohl3 (=Bombengeschwader der OHL) 3 mal Folkstone
(5.100 kg Bomben, 95 Tote),
am 5. Juni fallen den Angriffen der Flugzeuge 45 Menschen zum Opfer,
am 13. Juni lädt das Bogohl 3 mit 17 Gothas 4.300 kg Bomben über London ab
(162 Tote, 432 Verwundete), alle deutschen Flieger kehre ohne Verluste heim,
am 7. Juli fordert ein 15minütiger Gothaangriff mit 18 Flugzeugen 57Tote und
193 Verletzte,
am 12. August werden 2.100 kg abgeworfen, 32 Tote, 45 Verwundete.

Ab dem 17. April 1917 werden die Kagohl präzisierend und zugleich klar einge-schränkt in ihrer Tätigkeit in „Bogohl“ (= „Bombengeschwader der OHL“) umbenannt.
Und so bombardieren beginnend mit dem 25. Mai 1917 Schwärme von zweimotorigen Gotha5 G-IV das britische Reich.

Michael1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Luftwaffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.