Traffic-Klau
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Sonstiges » Rund um das Panzer-Archiv...
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jan
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 24.02.2003
Beiträge: 1614
Wohnort: Nienburg/Weser

BeitragBeitrags-Nr.: 84026 | Verfasst am: 18.01.2006 - 19:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ameisenferdinand hat Folgendes geschrieben:
Wenn ich auf meine eigene Homepage verlinke, gibt es doch kein Problem? Da geht ja der Traffic zu meinen Lasten Grins

Andreas


Das ist kein Problem. In die Liste der Server, deren Bilder angezeigt werden können, kannst du dich durch mich eintragen lassen.

Gruß
Jan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7802
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 84037 | Verfasst am: 18.01.2006 - 21:06    Titel: Antworten mit Zitat

Wie mache ich das? Ich habe meine Bilder bei Photobucket.com.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 24.02.2003
Beiträge: 1614
Wohnort: Nienburg/Weser

BeitragBeitrags-Nr.: 84044 | Verfasst am: 18.01.2006 - 22:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Hoover!

Das ist kein Problem. Der Anbieter Photobucket.com wurde bereits in unsere Liste aufgenommen. Die Bilder werden somit im Forum angezeigt, weil ein Hotlinking ausdrücklich gestattet ist.

Gruß
Jan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Armin
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 25.05.2004
Beiträge: 2057
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 84060 | Verfasst am: 19.01.2006 - 01:38    Titel: Antworten mit Zitat

Mir scheint, das das Thema hier einiger Erklärungen bedarf.
Ich versuche jetzt mal, euch ein paar Dinge darzulegen, verweise jedoch darauf,
das dies keine rechtsverbindliche Erklärung ist, da ich keinerlei Befugnis oder
Befähigung habe, im Internet eine rechtsverbindliche Auskunft über einen Sach-
verhalt zu geben.
Ich gebe hier lediglich zusammengestellte Informationen wieder, um meine Erklä-
rungen zu erweitern. Alles in allem stellt der gesamte Text meine unerhebliche
Meinung und Sicht der Dinge dar. Ich lasse mich gerne von einem Rechtsexperten
über etwaige Irrtümer aufklären.

Der hier oft genutzte Begriff "Copyright" wird hier fälschlicherweise angewendet.
In der Bundesrepublik Deutschland gilt das Urheberrecht, welches sich in einigen
Punkten vom "Copyright" unterscheidet. Des Weiteren ist noch das deutsche Ver-
wertungsrecht zu beachten.

Hierzu ein Link zu einem Referat, welches gute Erklärungen zu diesem Thema bietet:

http://www.jere-mias.de/biwi/urheb1.html


Vorsicht: Die hier aufgeführten Erklärungen gelten nur für verlinkte, unveränderte
Inhalte. Speichert jemand einen urheberrechtlich geschützen Inhalt auf seinem
Rechner und lädt ihn dann auf einen "Bilder-Hoster" o.ä. , um ihn irgendwo im
Internet zu veröffentlichen, so ist dies eine Verletzung des Urheberrechtes, welche
je nach Sachlage zu sehr ernsthaften Konsequenzen führen kann!



Begrifferklärung und Rechtslage hinsichtlich Urheberrecht:

"Deep-Link"

"Deep" ist das englische Wort für "Tiefe". Ein "Deep-Link" verweist demzufolge nicht
auf die Hauptadresse einer Internetpräsenz wie z.B. "www.mustermann.de", sondern
auf eine Seite oder Datei in der tieferen Ebene der Internetpräsenz - etwa
"www.mustermann.de/faq/faq.html" oder "www.mustermann.de/bilder/12345.jpg".

Beispiel eines "Deep-Link":

http://forum.panzer-archiv.de/images/smiles/panzer1.gif

Dieser Link muß angeklickt werden, um den Inhalt des Linkes zu sehen.


Rechtslage hinsichtlich Urheberrecht:

Der BGH hat im Urteil v. 17.07.2003 (Az: I ZR 259/00; Pressemitteilung 96/03)
(http://www.jurpc.de/rechtspr/20030274.htm) entschieden, daß das Setzen
sog. "Deep-Links" nicht gegen die urheberrechtlichen Befugnisse der verlinkten An-
bieter verstößt. Auch eine unlautere Ausbeutung der Leistungen der Anbieter durch
das Setzen von Deeplinks wurde abgelehnt.

Wortlaut aus dem BGH-Urteil v. 17.07.2003 (Az: I ZR 259/00)
(http://www.jurpc.de/rechtspr/20030274.htm) Absatz 37:

"Es wird deshalb grundsätzlich kein urheberrechtlicher Störungszustand geschaffen,
wenn der Zugang zu dem Werk durch das Setzen von Hyperlinks (auch in der Form von
Deep-Links) erleichtert wird (vgl. dazu auch Stadler, Haftung für Informationen im
Internet, 2002, S. 172 ff.; Ernst, NJW-CoR 1997, 224; Plaß, WRP 2001, 195, 202)."


Der BGH sieht in "Deep-Links" eine technische Erleichterung, um dem interessierten
Internetbenutzer den Zugang zum Inhalt durch einen einfachen "Klick" zu ermöglichen,
so dass dieser nicht erst die komplette URL des Inhaltes in den Webbrowser eingeben
und durch betätigen der "Enter-Taste" bestätigen muß.

Im BGH-Urteil wird konkret ein Fall behandelt, der sogar von automatisch generierten
"Deep-Links" im Falle eines Suchdienstes ausgeht. So wird also sogar im Falle von
massiven "Deep-Links" dieses Urteil gesprochen.

Ebenfalls werden im Urteil Wettbewerbsrechtliche Bedenken und Werbemindereinnahmen
(durch Umgehen - mittels "Deep-Link" - der Hauptseite, welche oft mit Werbung ver-
sehen ist) als Gründe gegen "Deep-Links" ausgeschlossen.


Beispiele für die Erklärung der Zulässigkeit von "Deep-Links":

http://www.e-recht24.de/urteile/linkhaftung/



"Hot-Link" (oder auch "Inline-Link")

Ein "Hot-Link" ist nichts anderes, als ein "Deep-Link", der direkt - d.h. dass er
ohne das man ihn anklicken muß - seinen Inhalt darstellt. Man spricht hier
von "Inline" Darstellung, welche z.B. in einem Forum über die sog. "IMG-Tags"
erreicht wird.

Beispiel eines "Hot-Link"

Panzer

Die gleiche URL wie beim "Deep-Link" wurde hier mittels IMG-Tag ([img]URL[/img])
in den
Kommentar eingebunden. Dadurch wird das Bild direkt im Kommentar dargestellt
- es muß nicht auf einen Link geklickt werden, um den Inhalt zu sehen.

Rechtslage hinsichtlich Urheberrecht:

Urheberrechtlich gesehen gibt es hier wohl kein Unterschied zum "Deep-Link", da es
sich letztendlich nur um eine technische Variante des "Deep-Link" handelt.


Allerdings gibt es hier einen markanten Unterschied zum "Deep-Link". Man muß sich
vergegenwärtigen, das ein "Deep-Link" erst bei Aktivierung (beim "anklicken") den
verlinkten Inhalt von seiner Quelle übermittelt, während ein "Hot-Link" den Inhalt
schon beim Seitenaufbau der Seite, die den "Hot-Link" enthält, abruft.
Dieser Unterschied ist markant, weil mit einem "Deep-Link" der Aufruf erst dann
stattfindet und somit Datenverkehr produziert, wenn der "Deep-Link" angeklickt wird
- während der "Hot-Link" schon beim Seitenaufbau der Seite, die den "Hot-Link"
enthält, den Datenverkehr verursacht. Der Datenverkehr ("Traffic") ist in den meisten
Fällen vom Internetprovider eines Internetpräsenzbetreibers auf ein vertraglich
festgelegtes Maß limitiert. Übersteigt der Datenverkehr das vertraglich festgelegte
Maß werden weitere Kosten fällig.
Hierbei ist zu beachten, das ein Internetpräsenzbetreiber für das Datenverkehrs-
aufkommen sog. "Hot-Links" nicht verantwortlich ist - für das Datenverkehrsaufkommen
sog. "Deep-Links" allerdings sehr wohl.

Warum?

Durch das "Online-stellen" von Inhalten, welche nicht durch technische Maßnahmen vor
unbefugtem Zugriff geschützt sind, bekundet der "Online-Steller" sein Interesse,
diese Information der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Der Zugang der Öffentlich-
keit zum Inhalt wird mit der Besuchmöglichkeit seiner Internetpräsenz erst ermöglicht.
Die Möglichkeit, die Information auch mit einem "Deep-Link" abzurufen, wurde im BGH
-Urteil v. 17.07.2003 (Az: I ZR 259/00; Pressemitteilung 96/03)
(http://www.jurpc.de/rechtspr/20030274.htm) eindeutig mit eingeschlossen.

Beide Varianten - Besuch der Internetpräsenz als solche und "Deep-Link" auf einen
Inhalt der Internetpräsenz - haben aber etwas gemeinsam:

Der Internetbenutzer ruft wissendlich den Inhalt ab - er dokumentiert damit, das er
selber Interesse an dem Inhalt hat und nutzt somit die Internetpräsenz des "Online
-Stellers", der diese dafür ja eingerichtet hat.
Ein "Hot-Link" jedoch hat keinen Besuch des Internetnutzers auf der Internetpräsenz
des "Online-Stellers" zur Folge. Der Inhalt wird lediglich in eine Seite eingebunden
und direkt dargestellt - so, als wenn der Inhalt Bestandteil der besuchten Seite und
nicht der des "Online-Stellers" ist.
Das dies nicht im Sinne der "Online-Stellers" ist, dürfte jedem einleuchten.
Das dafür der "Online-Steller" dann auch noch sein freies Datenverkehrvolumen zur
Verfügung stellt oder sogar darüber hinaus gehendes Datenverkehrvolumen bezahlt,
kann wohl von keinem Internetpräsenzbetreiber verlangt werden. Mag die Höhe der
durch "Hot-Links" entstehenden Kosten überwiegend marginal sein - dies ändert
jedoch nichts an der Tatsache, das dies nicht hinzunehmen ist.


Für die Forenmitglieder unseres Forums wird es wohl zutreffen, das sie einen "Hot-Link"
nicht aus Bösartigkeit setzen, sondern schlicht und ergreifend aus Bequemlichkeit und
Unwissenheit. Nun schützt Unwissenheit bekanntlich nur manchmal vor Strafe.
Aus diesem Grunde haben wir uns mehrere Maßnahmen überlegt, um euch in eurer
Verantwortlichkeit bei euren Beiträgen zu helfen, Verstöße gegen geltendes Recht zu
vermeiden.

Die erste Maßnahme ist bereits realisiert - es werden nur noch Bilder direkt angezeigt,
die von einer Internetpräsenz kommen, welche in unserer Referenzliste gelistet ist.
Dazu zählen derzeit einige sogenannte "Pic-Hoster" sowie einige verifizierte, private
Internetpräsenzen.
Natürlich könnt ihr uns gerne eure Internetseite melden, so dass eine "Hot-Verlinkung"
von dieser Seite von unserem Forum akzeptiert wird. Bitte versteht aber auch, das wir
einen geeigneten Nachweis benötigen, der darlegt wer der Betreiber bzw Inhaber der
Internetpräsenz ist. Im allgemeinen reicht eine Identitätsbescheinigung des Users
(Lesbares Bild des Personalausweises), welche dann mit den der DENIC gemeldeten
Domaininhaberdaten verglichen wird. Ist die in die Referenzliste aufzunehmende Internet-
präsenz nicht die eure, so benötigen wir eine schriftliche, eigenhändig unterschriebene
Einverständniserklärung des Inhabers. Selbstverständlich werden diese Daten nur für den
Zweck der Verifizierung des Internetpräsenzinhabers verwendet.


Eine der weiteren Maßnahmen wird Kürze auf euch zukommen. Wir sind im Moment dabei,
die Nutzungsbedingungen unseres Forums zu überarbeiten.

Diese neuen Nutzungsbedingungen werden nach ihrer Fertigstellung von euch akzeptiert
werden müssen - ohne diese Akzeptierung wird kein weiteres Posten im Forum möglich sein.
Letztendlich stellt die neue Version der Nutzungsbedingungen eine Präzisierung des schon
vorhandenen Impressums und der jetzigen Einverständniserklärung für die Forennutzung dar.


Zum Thema "Urheberrecht" können wir euch nur folgendes raten: Lieber einen Inhalt im
Zweifelsfall nicht in einen Kommentar einsetzen als zu riskieren, eine Urheberrechts-
verletzung zu begehen.

Es gibt für das Urheberrecht eine eigene Internetpräsenz des Institutes für Urheber- und
Medienrecht.( http://www.urheberrecht.org ) Es ist hoffentlich nachzuvollziehen, das ich
hier im Forum als Laie keine erschöpfende Auskunft über das Urheberrecht erbringen kann.
Deshalb verweise ich auf die Internetpräsenz des Institutes für Urheber- und Medienrecht
und bitte euch, im Zweifelsfall selber Informationen einzuziehen.

http://www.urheberrecht.org/

Weitere Links bezüglich Urheberrecht:

http://bundesrecht.juris.de/urhg/index.html

http://www.weinknecht.de/ojr/index.html?/ojr/1997/78.htm

http://www.internetrecht-rostock.de/Informationen_zum_Urheberrecht.htm


Wie schon zu Beginn des Kommentares von mir geschrieben:
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft! Ich möchte lediglich versuchen, die Thematik
ein wenig zu erläutern, um euch den Sachverhalt zu verdeutlichen und auch um
Verständnis für Webseiteninhaber zu bitten, die aufgund von "Hot-Links" sauer sind.

Natürlich bin ich jederzeit bereit, eventuell von mir fehlerhaft dargestellte Sachverhalte
zu korrigieren, sofern mit ein Rechtsexperte eine Korrektur nahelegt.

Erwartet von mir als Laien bitte keine Hilfe in rechtlichen Dingen - dafür gibt es genug
Profis, die dann auch wissen, was zu tun ist.


Winken
Armin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Felix
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 26.07.2004
Beiträge: 1633
Wohnort: Moosheim

BeitragBeitrags-Nr.: 84568 | Verfasst am: 24.01.2006 - 20:23    Titel: Antworten mit Zitat

Warum zeigt es jetzt auch nicht mehr die Bilder an die bei Tinypic hochgelden wurden? Fragend Am Anfang zählte Tinypic doch noch zu den Betreibern bei denen die Bilder richtig gezeigt wurden!? Keine Ahnung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
*ALEX*
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 23.08.2004
Beiträge: 4576
Wohnort: Ungarn

BeitragBeitrags-Nr.: 84574 | Verfasst am: 24.01.2006 - 20:40    Titel: Antworten mit Zitat

Bei mir funzt Tinypic noch... Keine Ahnung


mfg

alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Felix
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 26.07.2004
Beiträge: 1633
Wohnort: Moosheim

BeitragBeitrags-Nr.: 84577 | Verfasst am: 24.01.2006 - 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hab gerade gemerkt das nur die Bilder angezeigt werden, die ich vor inkrafttreten dieses Copyrightproblem-beseitigungs-programes, gepostet habe. Alle die ich danach gepostet habe werden nicht mehr angezeigt. Keine Ahnung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Jan
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 24.02.2003
Beiträge: 1614
Wohnort: Nienburg/Weser

BeitragBeitrags-Nr.: 84638 | Verfasst am: 25.01.2006 - 20:05    Titel: Antworten mit Zitat

@Felix

In deinem Profil ist "BBCode immer aktivieren" nicht aktiv. Deswegen werden von dir geschriebene BB-Codes nicht entsprechend umgsetzt.

Gruß
Jan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Felix
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 26.07.2004
Beiträge: 1633
Wohnort: Moosheim

BeitragBeitrags-Nr.: 84640 | Verfasst am: 25.01.2006 - 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

Aber ich muss doch in jedem Beitrag den BBCode deaktivieren, sonst zeigts die Bilder doch gar nicht an!? Was sooll es da also bringen den BBCode immer zu aktivieren? Keine Ahnung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Jan
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 24.02.2003
Beiträge: 1614
Wohnort: Nienburg/Weser

BeitragBeitrags-Nr.: 84644 | Verfasst am: 25.01.2006 - 20:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

Wenn du die Einstellung "BB-Code" immer aktivieren gewählt hast, musst du nicht bei jedem Schreiben die Einstellung "BB-Code in diesem Beitrag deaktiveren" ändern. So werden FOrmatierungen und Bilder bei jedem deiner Beiträge korrrekt angezeigt, außer du wählst die Einstellung, dass bei diesem Beitrag der BB-Code nicht aktiv sein soll.

Gruß
Jan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Felix
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 26.07.2004
Beiträge: 1633
Wohnort: Moosheim

BeitragBeitrags-Nr.: 84646 | Verfasst am: 25.01.2006 - 21:12    Titel: Antworten mit Zitat

Da ich das ja nicht selber ändern kann, würdest du das bitte für mich tun!? Rot werden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Jan
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 24.02.2003
Beiträge: 1614
Wohnort: Nienburg/Weser

BeitragBeitrags-Nr.: 84651 | Verfasst am: 25.01.2006 - 22:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

Ich habe den Klick für dich gemacht. Grins

Jetzt sollten vom Schreiben ab keine Einstellungen mehr nötig sein. Ebenfalls sollten jetzt alle Beiträge von dir in korrekter Formatierung erscheinen.

Gruß
Jan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Felix
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 26.07.2004
Beiträge: 1633
Wohnort: Moosheim

BeitragBeitrags-Nr.: 84667 | Verfasst am: 26.01.2006 - 08:49    Titel: Antworten mit Zitat

Danke!!! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Sonstiges » Rund um das Panzer-Archiv... Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.