Panzerhaubitze 2000
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Artillerie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kosmos
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 20.07.2004
Beiträge: 1652

BeitragBeitrags-Nr.: 111809 | Verfasst am: 27.12.2006 - 22:53    Titel: Antworten mit Zitat

ja soll echt sein. Entwicklungsfahrzeug, zwei Rohre dienen wahrscheinlich der Kadenzsteigerung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kevin H.
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 16.09.2006
Beiträge: 345
Wohnort: NRW

BeitragBeitrags-Nr.: 112126 | Verfasst am: 02.01.2007 - 13:11    Titel: Antworten mit Zitat

Tag, und ers mal Frohes neues ! Winken
Ich hab mal 2 Fragen:
Wenn die Munition an die 50 km weit geschossen wird, ist diese dann eigentlich ungenauer als wenn sie nur 20 km weit geschossen wird ?

Wenn eine moderne Artillerie auf ein Ziel feuern soll, in was für einem Radius schlägt dann die Munition in etwa ein ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Florian T.
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 08.08.2006
Beiträge: 408
Wohnort: Berg bei Neumarkt i. d. Opf.

BeitragBeitrags-Nr.: 112137 | Verfasst am: 02.01.2007 - 17:20    Titel: Antworten mit Zitat

Trifft jedes Ziel zu 100% genau. Zuminderst wenn man den Amis glaubt! Rofl Lachen Grins
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Tobias Giebel
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.02.2005
Beiträge: 3648
Wohnort: Wittingen, Niedersachsen, Deutschland

BeitragBeitrags-Nr.: 112140 | Verfasst am: 02.01.2007 - 17:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

in welchem Radius die Granaten einschlagen hängt vom zu beschießenden Ziel ab! Die Granaten können weit verstreut, aber auch "konzentriert" verschossen werden!

Winken

Gruß
Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Kevin H.
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 16.09.2006
Beiträge: 345
Wohnort: NRW

BeitragBeitrags-Nr.: 112166 | Verfasst am: 02.01.2007 - 22:58    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn sie konzentriert abgeschossen wird!
Ich glaube nicht das sie auf 40 km immernoch Punktgenau trifft !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kosmos
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 20.07.2004
Beiträge: 1652

BeitragBeitrags-Nr.: 112171 | Verfasst am: 02.01.2007 - 23:33    Titel: Antworten mit Zitat

zumindestens theoretisch:

http://de.wikipedia.org/wiki/Panzerhaubitze_2000

Zitat:
Durch ein aufwendiges System erreicht die PzH 2000 eine hohe Genauigkeit von einer Winkelminute. Das sind 40 m Abweichung auf 40 Kilometer. Um die Lage der Waffe im Raum festzustellen und die Treffergenauigkeit zu erhalten, werden folgende Systeme genutzt.

* GPS
* Kurs-Lage-Gerät (dient bei Fahrt als Trägheitsnavigationsgerät, in Feuerstellung misst es die Lage des Rohrs im Raum)
* Weggeber (misst anhand der Kettenbewegung die Wegstrecke des Fahrzeugs)
* V0-Messgerät (misst die Geschwindigkeit der Granate mit Radar nach dem Verlassen des Rohrs)


bzw. besser:

http://www.waffenhq.de/panzer/pzh2000.html

für leicht gepanzerte Fahrzeuge und Infanterie außerhalb der Feldbefestigungen ist das
praktisch "punktgenau".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kevin H.
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 16.09.2006
Beiträge: 345
Wohnort: NRW

BeitragBeitrags-Nr.: 112186 | Verfasst am: 03.01.2007 - 11:29    Titel: Antworten mit Zitat

Danke ! ! ! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wasilij_saizev
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 29.08.2006
Beiträge: 221

BeitragBeitrags-Nr.: 173062 | Verfasst am: 27.06.2009 - 16:38    Titel: Antworten mit Zitat

Kevin H. hat Folgendes geschrieben:
Wenn sie konzentriert abgeschossen wird!
Ich glaube nicht das sie auf 40 km immernoch Punktgenau trifft !!!


Hängt doch von der Windstärke ab, oder nicht?

Enigma41 hat Folgendes geschrieben:
Ist das Bild echt? Ich weiss nicht was ich von so einer Waffe halten soll.


Ist ein Prototyp soll über 16 Geschoße in der Minute über 40 km weit abfeuern können. Bislang gilt die Bezeichnung "Koalitia SW".

Hier gibts ein Schema des Aufbaus:
http://btvt.narod.ru/3/koalition_sv/kaolizia.gif
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fakum12
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 17.08.2006
Beiträge: 374

BeitragBeitrags-Nr.: 173069 | Verfasst am: 27.06.2009 - 19:02    Titel: Antworten mit Zitat

Das sieht ja fast nach einem total automatisiertem Turm aus. Interessant....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan Kotsch
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 03.04.2003
Beiträge: 189

BeitragBeitrags-Nr.: 174432 | Verfasst am: 06.08.2009 - 21:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, die Besatzung sitzt in der vorne Wanne. Der Turm ist vollautomatisch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1924

BeitragBeitrags-Nr.: 174441 | Verfasst am: 07.08.2009 - 03:09    Titel: Antworten mit Zitat

Kevin H. hat Folgendes geschrieben:
Wenn sie konzentriert abgeschossen wird!
Ich glaube nicht das sie auf 40 km immernoch Punktgenau trifft !!!


Amerikanische 155mm GPS-Munition ist erfolgreich mit ein Abweichung 15Grad zum Ziel über 25-30km verschossen worden. Trefferablage zwischen 9-12m.
Alles was nicht schwer gepanzert ist, ist damit tot.

Entscheidend ist nicht was du glaubst, sondern was Tatsache ist... Grins



wasilij_saizev hat Folgendes geschrieben:

Enigma41 hat Folgendes geschrieben:
Ist das Bild echt? Ich weiss nicht was ich von so einer Waffe halten soll.

http://aycu10.webshots.com/image/7209/2001164068558303331_rs.jpg


Ist ein Prototyp soll über 16 Geschoße in der Minute über 40 km weit abfeuern können. Bislang gilt die Bezeichnung "Koalitia SW".

Hier gibts ein Schema des Aufbaus:
http://btvt.narod.ru/3/koalition_sv/kaolizia.gif


Jaja, und der Papst ist katholisch... Grins

Nur das scheinbar 1. das Schemata nicht mit dem Bild übereinstimmt und 2. das Bild wohl eigentlich ein mässiger Fake ist. Ich hätte zumindest die identischen Abnutzungsspuren an den Mündungsbremsen geändert... Winken

Im Prinzip hat hier wohl ein mässig Begabter an einem Bild einer 2S19 Msta-S rumgebastelt... Grins Winken


Zuletzt bearbeitet von Michael aus G am 07.08.2009 - 12:59, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marek
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 03.08.2009
Beiträge: 12

BeitragBeitrags-Nr.: 174448 | Verfasst am: 07.08.2009 - 12:09    Titel: Antworten mit Zitat

Michael aus G hat Folgendes geschrieben:
Im Prinzip hat hier wohl ein mässig Begabter an einem Bild einer 2S19 Msta-S rumgebastelt... Grins

falsch.

http://i28.tinypic.com/2nlacyg.jpg
http://i28.tinypic.com/2s8obnl.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1924

BeitragBeitrags-Nr.: 174450 | Verfasst am: 07.08.2009 - 12:57    Titel: Antworten mit Zitat

Respekt. Gut gemacht! DAS sieht natürlich NICHT nach Fake aus. Grins

Aber über so eine Kontruktion fehlen einen dann doch die Worte.... Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marek
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 03.08.2009
Beiträge: 12

BeitragBeitrags-Nr.: 174452 | Verfasst am: 07.08.2009 - 13:27    Titel: Antworten mit Zitat

Michael aus G hat Folgendes geschrieben:
Aber über so eine Kontruktion fehlen einen dann doch die Worte.... Winken

stimmt. wie aus computerspiel! Verrückt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7793
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 174461 | Verfasst am: 07.08.2009 - 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

Abwarten, ob das Teil die Serienreife erlangt und eingeführt wird.

Hat die derzeitige Bw-Version der PzH 2000 Klimaanlage etc? Die ersten hatten keine.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Artillerie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.