GFM August von Mackensen
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Personen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23689
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 91074 | Verfasst am: 01.04.2006 - 09:48    Titel: GFM August von Mackensen Antworten mit Zitat

Hier mal ein kleiner Wettbewerb !

Ich suche Bilder von GFM von Mackensen ( einem , der uns Stolpern nie vergessen sein wird ! Cool ) , wer des Beste bringt , der bekommt von mir eine kl. Überraschung !

Und wer sich jetzt schämt weil er net weiß wer von Mackensen war ( nein , nicht der PzGeneral aus dem 2.WK , des war sein Sohn ) , der mache sich hier mal schnell schlau Zwinkern

http://www.dhm.de/lemo/html/biografien/MackensenAugust/index.html

http://www.tannenberg1914.de/4_feldh/mack.htm

http://www.pzaufkl.de/include.php?path=content/articles.php&contentid=24

Winken

Jan-Hendrik

EDIT:Wettbewerb gestrichen, wg. öffentlichen Interesses zum allgemeinen von Mackensen-Thread umgewidmet!


Zuletzt bearbeitet von Jan-Hendrik am 12.09.2007 - 10:20, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Felix S.
gesperrter Account


Anmeldedatum: 17.08.2005
Beiträge: 827

BeitragBeitrags-Nr.: 91081 | Verfasst am: 01.04.2006 - 10:16    Titel: Antworten mit Zitat

http://i15.photobucket.com/albums/a358/FrumpyFrumpy/mack2.jpg

Zuletzt bearbeitet von Felix S. am 01.04.2006 - 10:21, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23689
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 91275 | Verfasst am: 02.04.2006 - 14:07    Titel: Antworten mit Zitat

Dieses hier wurde von bani eingesandt :

http://i2.tinypic.com/sv13zp.jpg

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Armin
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 25.05.2004
Beiträge: 2055
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 91311 | Verfasst am: 02.04.2006 - 17:10    Titel: Antworten mit Zitat

Klicken, um Originalbild anzuzeigen

Lebensweg:

1849
6. Dezember: August von Mackensen wird in Leipnitz (Kreis Wittenberg) als Sohn des Gutsverwalters und späteren Gutsbesitzers Ludwig Mackensen und dessen Frau Marie (geb. Rink) geboren.

1868
Landwirtschaftslehre.

1869
Eintritt als Einjährig-Freiwilliger in das Leibhusarenregiment in Lissa (Posen).

1870/71
Teilnahme am Deutsch-Französischen Krieg.

Nach der Verleihung des Eisernen Kreuzes II. Klasse wird er zum Leutnant der Reserve befördert.

1871-1873
Mackensen studiert auf Wunsch des Vaters Landwirtschaft in Halle, tritt danach in den aktiven Militärdienst ein und wird zum Sekondeleutnant ernannt.

1876
Mackensen wird Adjutant der Ersten Kavallerie-Brigade in Königsberg (Preußen).

1879
Heirat mit Dorothea von Horn. Aus der Ehe gehen fünf Kinder hervor.

1880
Obwohl er nie die Kriegsakademie besucht hat, wird er zum Generalstab abkommandiert und zwei Jahre später als Hauptmann in den Großen Generalstab versetzt.

1891
Mackensen wird Adjutant Alfred Graf von Schlieffens, des Chefs des Generalstabs der Armee.

1892
Seine zweibändige Regimentsgeschichte "Schwarze Husaren" erscheint.

1894
Kommandeur des Ersten Leibhusarenregiments in Danzig, bald darauf Ernennung zum Oberst.

1898
Mackensen wird Flügeladjutant Kaiser Wilhelms II.

1899
Nobilitierung.

1903
Beförderung zum Generaladjutant.

1905
Tod seiner Frau.

1908
Mackensen wird zum Kommandierenden General des XVII. Armeekorps und zum General der Kavallerie ernannt.

Heirat mit Leonie von der Osten.

1914
Herbst: Im Ersten Weltkrieg nimmt Mackensen mit seinem Armeekorps am Feldzug gegen Russland teil, wird dann Oberbefehlshaber der 9. Armee.

November: Für seine Leistungen wird ihm der Orden Pour le Mérite verliehen.

Beförderung zum Generaloberst.

1915
Mackensen durchbricht als Oberbefehlshaber der 11. Armee die russische Front und wird neben Paul von Hindenburg und Erich Ludendorff zu einem der populärsten deutschen Heerführer.

Mai: Verleihung des Hohen Ordens vom Schwarzen Adler.

Juni: Ernennung zum Generalfeldmarschall.

Im Herbst leitet er den Feldzug gegen Serbien.

1916
Herbstfeldzug gegen Rumänien, wofür ihm 1917 als zweitem General im Weltkrieg das Großkreuz zum Eisernen Kreuz verliehen wird.

Er bleibt bis Kriegsende Militärgouverneur in Rumänien.

1918
Nach Ende des Krieges wird Mackensen in Ungarn und in Saloniki (Griechenland) interniert.

1919
Dezember: Er kommt nach Deutschland zurück und scheidet aus dem Militärdienst aus.

1921
Mackensen wird Schirmherr des Jugendverbandes "Jungsturm" und tritt in der Folgezeit bei Traditionstreffen von Soldaten- und Veteranenverbänden auf.

1933
Mackensen wird von den Nationalsozialisten zum preußischen Staatsrat ernannt.

1935
Nach dem Tod von Hindenburg ist Mackensen der einzige verbliebene Feldmarschall aus dem Ersten Weltkrieg. Adolf Hitler schenkt ihm die Domäne Brüssow und ernennt ihn zum Chef des 5. Kavallerieregiments, um seine Popularität propagandistisch zu nutzen.

Da Mackensen der Bekenndenden Kirche angehört, setzt er sich für Verfolgte wie Martin Niemöller ein.

1940
Februar: In einem Brief an den Oberbefehlshaber des Heeres Walther von Brauchitsch verurteilt er die während des Überfalls auf Polen geschehenen Verbrechen.

1945
8. November: August von Mackensen stirbt in Burghorn bei Celle.

Klicken, um Originalbild anzuzeigen

Klicken, um Originalbild anzuzeigen

Klicken, um Originalbild anzuzeigen

Klicken, um Originalbild anzuzeigen

Klicken, um Originalbild anzuzeigen

Klicken, um Originalbild anzuzeigen

Klicken, um Originalbild anzuzeigen

Klicken, um Originalbild anzuzeigen

Klicken, um Originalbild anzuzeigen

Klicken, um Originalbild anzuzeigen

Klicken, um Originalbild anzuzeigen

Klicken, um Originalbild anzuzeigen

Klicken, um Originalbild anzuzeigen

Klicken, um Originalbild anzuzeigen

Klicken, um Originalbild anzuzeigen

Klicken, um Originalbild anzuzeigen

Klicken, um Originalbild anzuzeigen

Klicken, um Originalbild anzuzeigen

Klicken, um Originalbild anzuzeigen

Klicken, um Originalbild anzuzeigen


Das ist alles, was ich zu Mackensen in meinen Sammelsurien gefunden habe.
Alles Internet-Funde, für die ich leider keine Quellen mehr habe ..

Krieg ich jetzt die Überraschung ?? Grins


Winken
Armin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23689
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 91392 | Verfasst am: 03.04.2006 - 05:58    Titel: Antworten mit Zitat

War ja klar , das Deinereiner gleich mit nem "overkill" daherkommt Grins

Übrigens , der Enkel des Generalfeldmaschalls , Rittmeister a.D. Richard von Mackensen , lebt noch und feierte am 1.10. letzten Jahres seinen 85.Geburtstag !

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Armin
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 25.05.2004
Beiträge: 2055
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 91399 | Verfasst am: 03.04.2006 - 08:38    Titel: Antworten mit Zitat

Schön zu hören Gut gemacht!

Winken
Armin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23689
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 91608 | Verfasst am: 04.04.2006 - 19:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hier des Eine von Armin in besserer Qualität :

http://i2.tinypic.com/sz7e6f.jpg

Und als Rgt.Kdr. des Leib-Husaren-Regiment Nr. 1

http://i2.tinypic.com/sz7eiw.jpg

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23689
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 95373 | Verfasst am: 10.05.2006 - 20:18    Titel: Antworten mit Zitat

Und hier das Grab des 1945 verstorbenen GFMs auf dem Celler Stadtfriedhof ( ja , ich werd da nächste Woche mal saubermachen ...) :

http://i10.tinypic.com/44jvxup.jpg

Winken

Jan-Hendrik


Zuletzt bearbeitet von Jan-Hendrik am 16.10.2006 - 15:03, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23689
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 96439 | Verfasst am: 25.05.2006 - 15:57    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry , Rick , aber des muß i einfach reinstellen , an der Stelle hab i schon zich mal gestanden !

http://i4.tinypic.com/10o4h3m.jpg

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MG 08/15
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 26.06.2006
Beiträge: 62
Wohnort: heilbronn

BeitragBeitrags-Nr.: 100248 | Verfasst am: 17.07.2006 - 16:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hut ab vor diesen mann er hatt gegen die polenfelzug protestiert er half deutschen die zur bekennenden kirche gehört haben über die grenze oder schützte sie

MFG

david
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ernst Barkmann
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 10.02.2006
Beiträge: 322
Wohnort: Aalen(Ostwürttemberg)

BeitragBeitrags-Nr.: 100250 | Verfasst am: 17.07.2006 - 16:55    Titel: Antworten mit Zitat

Ist der Wettbewerb noch offen?
Hm Überraschung, was könnte das sein?
Mein Tip: Jan Henrik hat beim Treffen am Wochenende nen Panzer mitgehen lassen, will das Diebesgut aber jetzt doch schnell loswerden Grins

Marvin Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23689
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 105163 | Verfasst am: 16.09.2006 - 20:19    Titel: Antworten mit Zitat

So , ich gewinne , oder kann jemand das hier :

http://i9.tinypic.com/30aqu5d.jpg

toppen ? Zwinkern Grins Cool

Quelle : "Der Husar" Nr.75/1.Quartal 2005

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kommandantenneffe
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 03.10.2004
Beiträge: 1184
Wohnort: Salzgitter

BeitragBeitrags-Nr.: 105165 | Verfasst am: 16.09.2006 - 21:10    Titel: Antworten mit Zitat

@ Jan-Hendrik
der GFM v. Mackensen hat in meinem langjährigen Wohnort Brüssow ein Gutshaus gehabt.Wenn ich mich recht erinnere,habe ich in der Schulzeit mal Bilder gesehen,wo er mit Adolf in Brüssow war.
Ich muß mal meinen ehem. Schuldirektor anrufen oder ihn übernä. Woche aufsuchen.
Winken Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23689
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 105168 | Verfasst am: 16.09.2006 - 21:25    Titel: Antworten mit Zitat

Das wußte ich gar nicht , das er auch dort eine "Residenz" hatte .

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kommandantenneffe
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 03.10.2004
Beiträge: 1184
Wohnort: Salzgitter

BeitragBeitrags-Nr.: 105172 | Verfasst am: 16.09.2006 - 22:29    Titel: Antworten mit Zitat

@ Jan-Hendrik
hab meinen ehem. Schuldirektor angerufen..
ich hatte das noch in Erinnerung.Er hat das Gut 1933 oder 1934 geschenkt bekommen,weil Hitler mit den ehem. Weltkriegsgenerälen gut Wetter machen wollte.Vorher hatte M. ein Gut in Falkenwalde,jetzt Polen.Hitler war zu seinem 90. und 95.Geburtstag (1944) mit in Brüssow.Das Haus steht noch,war nach dem krieg Schule.Ich hab sogar ne Bilderquelle aus der Zeit,(wo Adolf mit ihm in Brüssow war),da komme ich aber erst im Urlaub übernä. Woche hin.Es ist ein Bruder eines ehem. Schulkameraden,der jetzt in Pasewalk (15km entfernt)wohnt.Mein ehem. Direx hat nicht sehr gut vom Mackensen gesprochen,u.a. wegen ner Schlacht in Serbien,wo 60.000 dt. Soldaten gefallen sind (sein Spitzname:Schlächter von Serbien).Der Direx war Geschichtslehrer.Ein Enkel glaub ich war 1992 in Brüssow und wollte das wiederhaben.Ein Sohn oder v. Mackensen selber waren wohl mal Botschafter in Ungarn.Als Mackensen nach Brüssow kam,wurde die Strasse von Löcknitz nach Brüssow extra ür ihn geplastert und dann durch Mackensen eingeweiht.
Wenn Du willst,kann ich Dir ja mal die Telefonnummer vom Direx geben.
Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Personen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.