3.Panzerarmee 1945
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23712
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 132078 | Verfasst am: 24.10.2007 - 18:42    Titel: Antworten mit Zitat

Aus eine Gesprächsnotiz vom 27.4.45 über ein Ferngespräch zw. von Manteuffel und von Trotha über die Auflösungserscheinungen in v. Manteuffels Befehlsbereich:

v. Manteuffel:

Zitat:
......Ich mache mir ernste Sorgen wegen der Auflösungserscheinungen Auflösung 1.Mar. "Langemark. "Wallonien", Pol.Jg.Brig. und Flak. Flak weit westlich Neu-Brandenburg auf dem ganzen Globus zerstreut. Mit Flak kann man gar nicht mehr rechnen. 2 oder 3 Offiziere die sich dieser Art Dingen entgegenstellen nützen nichts mehr. Ich halte es für erforderlich, dass man diese Erscheinungen auch den Stellen meldet, die sonst dem Gen.Oberst immer hereinreden. Ich werde dem Generaloberst Jodel einen Punkt angeben an dem er sich hinstellen soll, um die Leute aufzuhalten. Er würde Monate, Jahre gebrauchen, um über den Mist nachzudenken den er noch beabsichtigt zu tun. Das ist keine Volksführung mehr was hier gemacht wird.....


Winken

Jan-Hendrik

EDIT: dazu paßt folgendes vom 28.4.45:

Zitat:
28.04.1945 GFM Keitel wirft an der Straße Neustrelitz-Neubrandenburg in Gegenwart von Manteuffel’s dem OB der Heeresgruppe Weichsel, Generaloberst Gotthard Heinrici, Versagen vor und droht ihn durch eben von Manteuffel zu ersetzen, was dieser angesichts der ungerechtfertigten Anschuldigungen empört zurückweist und den Gehorsam verweigert. Als in der kommenden Nacht Heinrici telefonisch abgesetzt wird, verweigert er wieder die Nachfolge unter Hinweis, dass die 3. Panzerarmee nach wie vor nur auf sein Kommando höre!


Quelle:

Beitrag Dr. Zinke im AHF
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23712
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 132503 | Verfasst am: 31.10.2007 - 18:51    Titel: Antworten mit Zitat

Bezüglich der GD-Verbände im nördlichen mitteldeutschen Raum Ende April 1945, siehe meinen Beitrag zum Rgt. Krieg an dieser Stelle, es scheint einwenig mehr GD dagewesen zu sein als es auf den ersten Blick scheint...

In den Unterlagen zum 27.04.45 taucht einmal in einer Notiz bezüglich der Ersatzzuführung zum III.(germ.)SS-Panzerkorps unter c) folgendes auf:

[....]Im Raum Pasewalk:

24.4. 1,000 Mann v. Pz.Korps "GD" (Panzerbesatzung ohne Waffen)

[....]


und in einer Aktennotiz bezüglich eines Ferngesprächs zw. Oberstleutnant Harnack und Hauptmann Krüger:

1.) 1 Rgt. Grossdeutschland mit 2 Btle im Raum Wittstock.
Hiervon 1 Btl. heute nacht im LkW-Transport, das zweite Btl. morgen nach Neu-Brandenburg. Rgt.Kdr. bereits im voraus zu Pz.A.O.K. 3 Ia.

Hierfür müssen durch Pz.A.O.K. 3 in Neu-Brandenburg bereitgestellt werden:

2 cbm Diesel
1/2 "" Otto
Mun. für Sturmgewehre
Panzerfäuste für 2 Btle.

2.Rgt. Grossdeutschland aus Eckernförde in 3 Transporten in Wittstock vorgemeldet, müssen durch Gen.d.Tra. nach Neu-Strelitz weitergeleitet werden.

[....]


Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Martin Block
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 06.04.2005
Beiträge: 807
Wohnort: Shangri-La

BeitragBeitrags-Nr.: 132517 | Verfasst am: 31.10.2007 - 23:16    Titel: Antworten mit Zitat

Bei den GD Einheiten im Raum Wittstock handelte es sich um die Regimenter (fußbeweglich):

Pz.Gren.Rgt. z.b.V. 1 GD (Major Wiese) und

Pz.Gren.Rgt. z.b.V. 2 GD (Major Krieg)

Aufgestellt durch BdE Befehl vom 20.4.1945 aus Ers.Brig. GD und ursprünglich für Zuführung zur Pz.Div. 'Clausewitz' vorgesehen.

Am 24.4.1945 sollten sie dem Kampfkommandanten von Berlin zugeführt werden.

Am 26.4.1945 wurden sie dem OKW/WFSt zur Verfügung gestellt.

Am 30.4.1945 laut Fernschreiben Gen.Insp.d.Pz.Tr. an H.Gr. Weichsel war schließlich
- Pz.Gren.Rgt. z.b.V. 1 GD in 25. Pz.Gren.Div. einzugliedern, Rgt.Kdr. zur Führerreserve OKH nach Putlos
- Pz.Gren.Rgt. z.b.V. 2 GD der 7. Pz.Div. taktisch zu unterstellen.

Das ist das letzte 'offizelle' was ich zu dem Thema bisher habe.

Martin Block
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michi
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 12.08.2005
Beiträge: 776
Wohnort: Österreich

BeitragBeitrags-Nr.: 132598 | Verfasst am: 02.11.2007 - 15:07    Titel: Antworten mit Zitat

Bei mir gehts sogar weiter bis zum 05.Mai 1945:



Michi hat Folgendes geschrieben:
30. April 1945:

Panzer-Grenadier-Regiment z.b.V. 1 "Großdeutschland" (Kdt: Mjr. Wiese) in die 25. Panzer-Grenadier-Division einzugliedern.

Panzer-Grenadier-Regiment z.b.V. 2 "Großdeutschland" (Kdt: Mjr. Krieg) der 7. Panzer-Division taktisch zu unterstellen.

Brigade "Großdeutschland" hat mit einsatzbereiten Teilen (Füsilier-Regiment, Panzer-Jagd-Regiment und Pionier-Kompanie) Übergang über den Kaiser Wilhelm-Kanal nördlich Kiel zu sperren.

Einsatzbereite Teile Brigade "Großdeutschland" treten unter Befehl XXVIII. A.K.



05. Mai 1945:

Brigade "Großdeutschland" stellt eine Wache in Stärke 1 Offz; 15 Uffz & Mannsch. zur Bewachung des Reichministers Speer nach Glücksburg ab.

Brigade "Großdeutschland" stellt 3 Panzer-Spähwagen für das Wach-Bataillon "Krämer" (Kdt: Korvettenkapitän Krämer) ab.
(so steht's geschrieben & nicht Cremer!)



MfG Michi


Also bestand diese Brigade "Großdeutschland" noch aus:
Panzer-Grenadier-Regiment z.b.V. 1 "Großdeutschland"
Panzer-Grenadier-Regiment z.b.V. 2 "Großdeutschland"
Füsilier-Regiment "Großdeutschland"
Panzer-Jagd-Regiment "Großdeutschland"
Pionier-Kompanie



MfG Michi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23712
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 133376 | Verfasst am: 16.11.2007 - 10:44    Titel: Antworten mit Zitat

Der Kampfwert der dem PzAOK 3 unterstellten Einheiten aus dessen Meldung Übersicht über Gliederung u. Kampfwer der Div. 3.PzArm., Stand 7.4.45 (BA-MA RH2- 1334):

Division/Einheit.................Kampfwert
------------------------------------------------
XXXXVI.PzK:
1.Marine............................IV.......
547.VGD............................IV........
11.SS Nordland....................III.........

OderKorps:
Gr.Klossek..........................IV........
610.z.b.V. (u. 1.PolJgBrg).......IV.......

XXXII.AK:
281.ID..............................III...
Festung Stettin....................IV....
549.VGD............................IV....
Gr.Voigt.............................IV....

III.SS-PzKps:
23.SS Nederland...................III...
27.SS Langemarck.................IV....
28.SS Wallonien....................IV....

z.Vfg. OKH:

18.PGD..............................II..............

VertdBer. Swinemünde:

3.Marine.............................IV.....
FestAlRgt. 3.........................III....
FestAlRgt. 2.........................III....


Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tobias Giebel
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.02.2005
Beiträge: 3648
Wohnort: Wittingen, Niedersachsen, Deutschland

BeitragBeitrags-Nr.: 133400 | Verfasst am: 16.11.2007 - 15:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

eine Erläuterung zum Kampfwert wäre noch schön, oder ist es die übliche Skalierung?

Sprich:

I = Zum Angriff geeignet
II = Zum Angriff bedingt geeignet
III = Zur Verteidigung geeignet
IV = Zur Verteidigung bedingt geeignet

???

Winken

Gruß
Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23712
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 133401 | Verfasst am: 16.11.2007 - 15:14    Titel: Antworten mit Zitat

Natürlich Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Pile
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 12.04.2007
Beiträge: 169
Wohnort: Reutlingen

BeitragBeitrags-Nr.: 133662 | Verfasst am: 21.11.2007 - 08:14    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

die Gruppe Klosseck oder Klossek, was war das für eine Einheit?
Alarmbattailon, Ostgotenbewegung, ...

Danke Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Reiter
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 31.05.2007
Beiträge: 2307

BeitragBeitrags-Nr.: 162834 | Verfasst am: 10.11.2008 - 19:46    Titel: Antworten mit Zitat

Und auch hier eine Übersicht bei Balsi Zwinkern

Horrido!

Nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23712
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 167325 | Verfasst am: 12.02.2009 - 20:47    Titel: Antworten mit Zitat

Pile hat Folgendes geschrieben:
Moin,

die Gruppe Klosseck oder Klossek, was war das für eine Einheit?
Alarmbattailon, Ostgotenbewegung, ...

Danke Stefan


So wie es aussieht wurde der Stab der KaGr. as dem der 20.LwFeldDiv. gebildet, siehe Feldgrau Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2975
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 167330 | Verfasst am: 13.02.2009 - 00:10    Titel: Antworten mit Zitat

Jan-Hendrik, eine Ahnung, wo die Seite zu den Lw.F.Div. herstammt?

(die Gliederung ist aus den Anlagen HGr. Weichsel....)

Fragend Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23712
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 167332 | Verfasst am: 13.02.2009 - 08:27    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe keine Ahnung, werde aber einfach mal nachfragen Lachen

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23712
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 167453 | Verfasst am: 16.02.2009 - 10:09    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.feldgrau.net/forum/viewtopic.php?p=215214#p215214

Zitat:
"DIE LUFTWAFFEN - FELDDIVISIONEN 1942-1945" by EGON DENZEL, Kurt Vowinckel Verlag Neckargemünd.


Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2975
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 167455 | Verfasst am: 16.02.2009 - 10:23    Titel: Antworten mit Zitat

ok, Jan-Hendrik, danke

Uwe Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Balsi
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 29.08.2005
Beiträge: 142

BeitragBeitrags-Nr.: 198105 | Verfasst am: 12.01.2012 - 00:37    Titel: Antworten mit Zitat

habe hier die Sturmgeschütz-Brigade 210 die am 23.04. einen Angriff mit zwei Geschützen auf Kolbitzow fährt.. als Begleitinfanterie sollen Fallschirmjäger dabeigewesen sein. Allerdings habe ich von Fallschirmjägern in diesem Raum bisher noch nie etwas gehört. Kann da mal jemand für Aufklärung sorgen?

Dankeschöön
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.